weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

617 Beiträge, Schlüsselwörter: Hartz4

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:01
Aber die Tschechen zahlen 30 Euro miete die deutschen 350.-
Wenn schon das gleiche dann aber auch Mieteinheit in Europa....
Die Hotel Direktion Berlin sollte ihr Gehalt dann aber auch an tschechische Verhälnisse anpassen.Das machen die natürlich nicht...wa?

DAS IST ASSOZIAL


melden
Anzeige

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:03
Nachtrag:

Schrieb @chilichote
chilichote schrieb:Es gibt aber auch Menschen mit begrenzten kognitiven Fähigkeiten oder schlicht: Dumme. Sollen die so also ausgegrent werden?


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:03
@SoundTrack
SoundTrack schrieb:Was ist aber jetzt ?

Der gewohnte Lebenstil ist noch vorhanden erinnerungen ( was der Saat eins versprach ) und nun möchte der Staat diesen Stil nicht mehr mitmachen die schöne Fassade bröckelt
Nichts ist für die Ewigkeit außer der Tod

@skeptikerin
skeptikerin schrieb:Sehe ich nicht anders.... Nur Du willst dann das ALG staffeln.

Und das wäre dann doch soziale Ungerechtigkeit in Reinkultur.
Ich finde es halt sozial höchst ungerecht dass ein Leistungswilliger, der sein Leben lang sich redlich um Bildung, Qualifikation und dergleichen bemüht hat, den gleichen Satz bekommt wie jemand der noch nie etwas getan hat

@olli77
olli77 schrieb:oder kommst jetzt mit einer ausrede und hast urlaub,
du kommst mir zb.so rüber,als hätten harz4 empfänger genug.das sehen andere anders,genau so wie ich.
Ich bin derzeit leider Krank und seit 2 Tagen erst aus dem Krankenhaus. Und ansonsten bin ich bei einem großen Konzern angestellt

@angelo01
angelo01 schrieb:Ein Familienvater, 45 Jahre mit 3 Kindern.... wie soll der für 6 Euro arbeiten.
Das ist eine einfache Rechnung.....
Wieso sollte er nicht arbeiten und den Kindern damit vorleben dass man auch so gut wie möglich versuchen muss seinen Lebensunterhalt selbst zu bestreiten. Natürlich bleibt am Ende die gleiche Summe aber dafür ist er mit gutem Beispiel vorangegangen


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:03
@DonFungi
DonFungi schrieb:Heute werden schwächere von den stärkeren getrennt und verlieren dadurch den Zusammenhalt. Es werden Klassengemeinschaften gegründet in denen man lernt sich der schwächeren zu entledigen.
Japp, den Eindruck hab ich auch hier im Thread. Bessergestellte, die den armen Würstchen nichts gönnen, selbst gerne bevorzugt behandelt werden um ihren bereits überdurchschnittlichen Standard zu behalten.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:04
@angelo01
damit wird man aber hier nicht viel erreichen,da müßten schon mal 500000 demonstrieren,das reicht nicht mal.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:05
@SamuelDavid2
Sorry du scheinst Faktenresistent zu sein...


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:06
@angelo01
Wenn du meinst
Ich zolle dem Respekt der trotz Niedriglohn seinen Kindern vorlebt Eigenverantwortung zu tragen und verweigere dem Respekt, der seinen Kindern vorlebt dass man dann lieber auf Kosten der Gemeinschaft leben sollte


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:07
@SamuelDavid2

das problem ist nur,wenn harz4 gekürzt wird,wird es auch keine höheren löhne geben.
das müßte doch jeder hier nun langsam mal begriffen haben,oder?


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:09
@olli77

Das ist schon klar aber dann würde in meiner provokanten These der ANreiz höher auch geringfügig entlohnte Tätigkeiten anzunehmen wesentlich größer


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:09
@chilichote
Für solche Vorhaben gibt es Eliteschulen.
Aber in der normalen Schule muss die Zeit für schwächere bereitgestellt werden.
Nur wer will den noch arbeiten? ... wenn sonst alle studieren gehen.
Es braucht also moderne Sklaven damit sich die Elite abheben kann.
Das nennt sich dann moderner Mensch.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:10
@olli77

Damit wollte ich nur zeigen dass es zwei Möglichkeiten und nicht nur eine gibt um ein besseres Lohnabstandsniveau herbei zu führen


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:10
@DonFungi
DonFungi schrieb:Es braucht also moderne Sklaven damit sich die Elite abheben kann.
Schöne neue Welt.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:11
Man kann ja nicht immer nur gegen Banker und Manager hetzen.

Und jetzt, wo der Schriftzug wieder da ist, kann auch das Lager in Polen wieder aufgemacht werden, in das BILD-Stürmer die Volksschädlinge treiben wird.

Ausserdem will eine Absenkung der Hartz-IV-Sätze auf Haiti-Niveau (ohne Erdbeben) propagandistisch gut vorbereitet sein.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:12
@angelo01

angelo01 schrieb:
Ein Familienvater, 45 Jahre mit 3 Kindern.... wie soll der für 6 Euro arbeiten.
Das ist eine einfache Rechnung.....

Wieso sollte er nicht arbeiten und den Kindern damit vorleben dass man auch so gut wie möglich versuchen muss seinen Lebensunterhalt selbst zu bestreiten. Natürlich bleibt am Ende die gleiche Summe aber dafür ist er mit gutem Beispiel vorangegangen

----------------------@SamuelDavid2 ---------------------------------------------------------------

ich bekomm gleich wahnvorstellungen^^
6€ die stunde,rechne das mal aus.
vor allem,wenn er arbeitslos wird.da geht die familie pleite.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:12
Deutschland ist ein Sozialstaat..es ist legitim sich unterstützen zu lassen.

Deutschland ist aber auch ein Staat der seine Bürgerinnen und Bürger verkauft...

Deutschland gibt den Industiellen jedwede Steuerliche Freiheit.....

Den Mitmenschen verlangt es aber ab einen Job für einen Euro zu machen.
Mit diesem Euro kannst du dir aber keine neue Heimat kaufen wie die oberen...nein...

Deutschland braucht (d)seine Steuergelder auch um Nokia zu unterstützen...welche alles hier abgreifen und dann nach Rumänien gehen um dort für zum Teil für
1,3 Euro Stundenlohn arbeiten zu lassen.

Die Chefs von Nokia bleiben aber schön in Finnland und bekommen jetzt wo sie sehr viel eingespart haben auf dem Rücken der deutschen Steuerzahler jede Menge Tandiemen.....

Der Vater soll seinem Sohn aber vormachen das es fein ist,.. für einen Euro abreiten zu gehen und alles hinzunehmen ?

Ich würde meinem Sohn lieber zeigen das eine Anarchie zur rechten Zeit Wunder bewirken kann... Denk mal düber nach.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:13
@SamuelDavid2
oben für Dich ....


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:16
@olli77
olli77 schrieb:ich bekomm gleich wahnvorstellungen^^
6€ die stunde,rechne das mal aus.
vor allem,wenn er arbeitslos wird.da geht die familie pleite.
Mir ist schon klar dass er dann "Aufstocker" ist und nur so viel haben wird, wie er ohne Arbeit hätte aber er hat eben auch nicht weniger und lebt dafür seinen Kindern vor dass man lieber so viel wie möglich selbst verdienen sollte

@angelo01
angelo01 schrieb:Deutschland ist ein Sozialstaat..es ist legitim sich unterstützen zu lassen.
Unterstützen bedeutet aber dass man so viel wie möglich selbst verdient und der Rest zum Leben dann vom Staat aufgestockt wird. Es bedeutet nicht dass man eine Arbeit ablehnen kann nur weil sie zu wenig entlohnt wird


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:17
@SamuelDavid2
Ich zolle dem Respekt der die Menschen respektiert....
Das kann ein Harz4 Empfänger auch.....

Wir lernen Menschen schwimmen , dann wenn Sie es können,
binden wir ihnen einen 20 kg Betonkeil an den Fuss und wefen Sie in den See und finden es assozial das Sie nun absaufen...
Tja wie blöd sind die denn ?
Die hätten die Zeit des Schwimmen lernens doch wesentlich besser nutzen können
z.B: zum Erlernen der Entfesselungskunst


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:18
@angelo01
angelo01 schrieb:Den Mitmenschen verlangt es aber ab einen Job für einen Euro zu machen.
Wenn du alle gezahlten Beträge wie die monetäre Auszahlung, die Krankenversicherung,etc dann wirst du feststellen, dass dieser Euro weit mehr ist

Aber natürlich bin ich gegen die 1-Euro-Jobs denn sie haben das Lohnniveau weit gedrückt und sozialversicherungspflichtig Beschäftigte aus ihren Arbeiten verdrängt. Das ist ein massives Problem, keine Frage


melden
Anzeige

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 13:19
@SamuelDavid2

ehrlich gesagt würde ich auch niemanden einstellen,der überqualifiziert ist.
wo sollte das hinführen :)
ich kenne solche leute,die bekommen nirgends einen job,da der chef meistens sagt,wer schlauer ist wie ich,das funktioniert nicht^^


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden