Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

USA vs. China

382 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, China, Militär, Supermacht, Wirtschafswunder, Weltmcht

USA vs. China

01.06.2010 um 05:05
@NeoAge

Und ein WIR dem gesamten Westen zuzuschreiben ist wohl auch sehr gewagt?

Wir hatten das Mittelalter, wir hatten den Faschismus, wir ahtten die Apartheid.
Diese Probleme sind im Westen zunächst auch mal entstanden bevor sie überwunden worden sind, vergiss das mal nicht, und wir steuern im moment eher in eine negative Richtung als in eine positiviere, wie es immer zyklisch geschieht.

Das was wir im Moment haben ist kein Endzustand.

Was du tust ist reine amerikaverherrlichung ohne Sinn und Verstand in dem du Amerika Werte zuschreibst, die ihm traditionell zugeschrieben werden, die aber so dort nicht existieren, vonwegen freiheit gleichheit usw..

Mit dem realen Amerika hat das was du schreibst nichts zu tun.


melden
Anzeige

USA vs. China

01.06.2010 um 05:18
Zu den 500 Umsatz stärksten Unternehmen der Welt gehören immer mehr chinesische Unternehmen und immer weniger amerikanische.
Die USA haben immer noch die meisten Unternehmen in diesen Top 500, jedoch so wenig wie noch nie und China so viel wie noch nie und dieser Veränderung geht weiter.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 11:07
CHina wird die USA nicht überholen können solange sie nicht den Frieden im inneren Haben.

Klar die netteo Zahlen sehen momentan beeindruckent aus, rechnet man das pro Kopf um sieht es sogar wieder eher bescheiden aus. Und rechnen wir in China noch den Catch Up effekt ab dann ist der boom dort momentan noch verständlich aber kein Dauerzustand.

was China tatsächlich fehlt ist die Freiheit des einzelnen, innovative Produkte sind von dort erstmal nicht zu erwarten.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Also du erzählst mir gerade, dass in einem Land, was so stark von den medien kontrolliert wird, in dem eine radikale ReligiösInstitution extreme MAcht hat, in dem die Zensur floriert und in dem man als Kommunist beschimpft wird wenn man krankenversicherungen einführen will besonders innovativ in ihrem Denken ist und mit alten traditionen bricht
-----------------------------------------------------------------------------------------------

das meiste Trifft eigentlich auf China zu, ersetzte Religion durch Partei,


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 16:26
@Fedaykin

Das bestreite ich nicht.

China hat aber noch ein größeres Problem als das, denn die aller größte teil der BEvölkerung in den ländlichen regionen ist sehr arm und wird von korrupten Beamten utnerdrückt oder sogar missbraucht.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 16:30
@Lightstorm

Die Frage ist, was diese Unternehmen herstellen.
China ist dabei, zukunftsmärkte wie die solartechnik zu erobern, weil sie ihre unternehmen staatlich stark unterstützen.

Aber trotzdem hat China Probleme die man nicht so einfach mit wirtschaftlicher subvention aus der Welt schaffen kann.

Die momentan entwicklung ist sehr beeindruckend, und ich bezweifle nicht, dass China seine Verhältnisse stark verbessern kann.

Aber vergessen wir auch nicht, wie viele arme Menschen in China leben, und wie viele unternehmen in den top 500 ein land mit 1,5 Milliarden Einwohnern eigentlich haben sollte.

Die USA hat sehr viel weniger 'Humankapital'.

Ein Land mit so vielen Einwohnern ist eben sehr schwer in seinem wohlstand angleichbar und überhaupt regierbar.

Dazu kommen dann noch unterdrückung von Minderheiten und der landbevölkerung.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 16:31
Darum sehe ich die USA und China auch nicht in einem Wettstreit.
Sie sind total unterschiedlich, das eine Land will seine MAcht erhalten und nicht verfallen, das andere will sich etablieren und zu alter pracht auferstehen.

Sie profitieren voneinander und sind in keinem allzu großem Interessenkonflikt, momentan.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 16:40
@Shionoro
durch die modernisierung und mechanisierung der chinesischen industrie werden auch sehr viele arbeitsplätze wegfallen

viele ausländische firmen werden ihre produktionsstätten in andere staaten verlagern wenn die löhne in china angehoben werden


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 16:45
@robert-capa

Richtig, das ist das zweite Problem.
Schon heute gehen viele Leute lieber nach Viet Nam oder in andere Staaten.

Entweder China bleibt für immer billiganbieter, oder es muss eben auf die ganzen Ausländischen produktionsstätten früher oder später verzichten, und das wird schwer.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 17:19
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:CHina wird die USA nicht überholen können solange sie nicht den Frieden im inneren Haben.

Klar die netteo Zahlen sehen momentan beeindruckent aus, rechnet man das pro Kopf um sieht es sogar wieder eher bescheiden aus. Und rechnen wir in China noch den Catch Up effekt ab dann ist der boom dort momentan noch verständlich aber kein Dauerzustand.

was China tatsächlich fehlt ist die Freiheit des einzelnen, innovative Produkte sind von dort erstmal nicht zu erwarten.
Ja in China muss sich noch viel ändern um im Gesamtbild sich mit den USA zu messen. Dennoch ist man natürlich beeindruckt das China nach und nach in einzelnen Bereichen entweder aufholt oder sogar aufgrund seiner Masse überholt.
Dafür wie das Land vorher war sind das nämlich extreme Fortschritte.

Momentan hat China Millionen von gut ausgebildeten Menschen und Millionen von armen Menschen, was nicht nur Nachteile hat. Qualifizierte Köpfe und billige Arbeitskräfte hat seinen Vorteil, wobei die Armut ja schrumpft.

Was den Zustand der Billigarbeiter angeht, es ist eine Frage der Zeit. Ich sehe das als ein Zwischenschritt in der Weiterentwicklung. Die Differenz zwischen arm und reich wird wachsen und der Widerstand der einfachen Arbeiter wird wachsen.
Gleichzeitig so denke ich wird die Toleranz der chinesischen Regierung wachsen, die Liberalisierung wird von der Wirtschaft immer mehr auf die gesamte Gesellschaft übergreifen, die Regierung wird Angesichts der Erfolge gemäßigter und liberaler.

Der Wohlstands Faktor hat einen erheblichen Einfluss auf die Toleranz und Gerechtigkeit in einer Gesellschaft.
So denke ich z.B. das die Freiheiten im westlichen Kulturkreis zu einem Großteil auf den Wohlstand und Fortschritt zurück gehen, während bei weniger Lebensqualität die Menschen eher einen Hitler bewundern bzw. eine restriktive Kultur hervorbringen.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 17:23
Ja in China muss sich noch viel ändern um im Gesamtbild sich mit den USA zu messen. Dennoch ist man natürlich beeindruckt das China nach und nach in einzelnen Bereichen entweder aufholt oder sogar aufgrund seiner Masse überholt.
Dafür wie das Land vorher war sind das nämlich extreme Fortschritte.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

tja das fällt so ein bischen auf, wurde aber durch Deng Xia peng in den 80er und 90er eingeleitet. China kehrte ab von totaler Staatskontrolle und gab gewisse Freiheiten an Fabrikbetreiber.


----------------------------------------------------------------------------------------
Momentan hat China Millionen von gut ausgebildeten Menschen und Millionen von armen Menschen, was nicht nur Nachteile hat. Qualifizierte Köpfe und billige Arbeitskräfte hat seinen Vorteil, wobei die Armut ja schrumpft.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

ja generell schon, wir haben hier natürlich andere Dimensionen als in Europa. China hat momentan natürlich noch die Vorteile der Globalisierung.


---------------------------------------------------------------------------------------------------
Was den Zustand der Billigarbeiter angeht, es ist eine Frage der Zeit. Ich sehe das als ein Zwischenschritt in der Weiterentwicklung. Die Differenz zwischen arm und reich wird wachsen und der Widerstand der einfachen Arbeiter wird wachsen.
Gleichzeitig so denke ich wird die Toleranz der chinesischen Regierung wachsen, die Liberalisierung wird von der Wirtschaft immer mehr auf die gesamte Gesellschaft übergreifen, die Regierung wird Angesichts der Erfolge gemäßigter und liberaler.
----------------------------------------------------------------------------------------------

tja oder es entlädt sich wieder anderss ala Platz des Himmlischen Friedens 2.0


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA vs. China

01.06.2010 um 17:30
@Lightstorm
"während bei weniger Lebensqualität die Menschen eher einen Hitler bewundern"

Die Bewunderung eines Hitlers ging viel eher zurueck auf die Bloedheit gewisser "Sieger"nationen.

"bzw. eine restriktive Kultur hervorbringen."

Na, so frei sind einige westlichen Staaten nun auch wieder nicht. Nur weil sich hier und da die Exekutive nicht gleich wie die Gestapo auffuehrt.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 17:32
Heute wieder mal eine neue und inzwischen typische China Nachricht: China baut einen Supercomputer das das Potenzial hat zum schnellsten Superrechner der Welt zu werden und damit die USA überholt.

Las Vegas? Es gibt ein chinesisches Sondergebiet wo viel höhere Umsätze mit Casinos gemacht werden als in Las Vegas.

Das sind so Nachrichten die es fast täglich oder wöchentlich gibt und bei den ein oder anderen muss ich schmunzeln.

Alles was einst die USA oder andere meist westliche Industrieländer besonders zierte, Symbole die für Reichtum und Fortschritt stehen, in viele dieser Symbole holt China auf.

Sei es Glücksspiel, Export, Mobilfunk, schnellster Supercomputer... China raucht plötzlich als Konkurrenz und Überholer auf.


Im Grunde ist es ja kein Wunder, was hier erfolgreich funktioniert kann auch in China erfolgreich funktionieren, mit dem Unterschied das man 1,3 Mrd. potenzielle Kunden und Steuerzahler hat, auch neben den Ausgaben hat dieser Staat und seine Unternehmen enorme Kapazitäten.

Dabei sind weite Teile des Landes noch arm, was viele noch als Nachteil aufzählen bedeutet gleichzeitig auch ein noch großes Wachstumspotenzial.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 17:37
@Fedaykin

Naja es gibt da ein Wirtschaftsmodell das besagt das eine sich entwickelnde Gesellschaft immer wieder mehrere Phasen macht.

Grob definiert entsteht durch Fortschritt viel Reichtum für wenige, was den Kontrast zwischen armen und reichen erhöt.

In der zweiten Phase entladet sich dieser Kontrast in Aufständen der ärmeren bzw. benachteiligten.

In der dritten Phase was manchmal auch erst nach einem Bürgerkrieg oder vielen Jahren der fortdauernden blutigen Unterdrückung entsteht dann mehr soziale Gerechtigkeit was zu einer breiteren Mittelschicht führt.


Hier in Europa wo man lange glaubte große soziale Gerechtigkeit erreicht zu haben wächst ja auch wieder mal der Unmut der weniger verdienenden weil z.B. durch die Veränderungen der Finanzwelt, durch die Globalisierung einige wenige Player extreme Monopole und Gewinne erarbeiten oder auch weil einfach durch den Wohlstand der Faschismus zurück geht aber dafür die individuelle Gier und Egoismus zunimmt was früher oder später wie in der momentanen Kritik an Spekulanten und Banken auch zu Problemen führt.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 17:38
Heute wieder mal eine neue und inzwischen typische China Nachricht: China baut einen Supercomputer das das Potenzial hat zum schnellsten Superrechner der Welt zu werden und damit die USA überholt.
----------------------------------

sowas ist eher propaganda, denn eigene Entwicklung ist nicht Chinas Stärke, gerade der Hight Tech Bereich braucht kreativität, etwas was in Konformistischen Gesellschaften zu kurz kommt.



----------------------------
Las Vegas? Es gibt ein chinesisches Sondergebiet wo viel höhere Umsätze mit Casinos gemacht werden als in Las Vegas.
----------------------------------------------------------

warum auch nicht, Las vegas ist eine läppische Stadt,


------------------------------------------------------------------
Alles was einst die USA oder andere meist westliche Industrieländer besonders zierte, Symbole die für Reichtum und Fortschritt stehen, in viele dieser Symbole holt China auf.
----------------------------------------------------------------

ja sie ahmen vieles Nah, aber das Glückspiel unsere Industrieländer zierte ist mir neu.

China macht vieles aus Predtige um es dann halt wieder fallen zu lassen.
Mao hatte auch schon so blöde ideen, zb die STahlproduktion, naja heute klappt das wesentlich besser

-----------------------------------------------------------
Sei es Glücksspiel, Export, Mobilfunk, schnellster Supercomputer... China raucht plötzlich als Konkurrenz und Überholer auf.
---------------------------------------------------------

Plötzlich? Nö, die sache geht schon über 20 Jahre, ist ne Frage der Wahrnehmung, die Investoren schauen schon zum nächsten Schwellenland, weil China in gewissen Bereichen schon wieder unattraktiv wird.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 17:40
Naja es gibt da ein Wirtschaftsmodell das besagt das eine sich entwickelnde Gesellschaft immer wieder mehrere Phasen macht.

Grob definiert entsteht durch Fortschritt viel Reichtum für wenige, was den Kontrast zwischen armen und reichen erhöt.

In der zweiten Phase entladet sich dieser Kontrast in Aufständen der ärmeren bzw. benachteiligten.

In der dritten Phase was manchmal auch erst nach einem Bürgerkrieg oder vielen Jahren der fortdauernden blutigen Unterdrückung entsteht dann mehr soziale Gerechtigkeit was zu einer breiteren Mittelschicht führt.
-----------------------------------------------

Diese Phasen treffen pauschal nicht zu, ist halt Systemabhängig.


China führt ja einen modifzierten totalkapitalismus + korruption durch. Das heißt solange die Poltiker genug profitieren von einer Entwicklung plätten sie wohnviertel siedeln Menschen um und scheißen auf Rechte oder Entschädigungen.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 17:54
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:sowas ist eher propaganda, denn eigene Entwicklung ist nicht Chinas Stärke, gerade der Hight Tech Bereich braucht kreativität, etwas was in Konformistischen Gesellschaften zu kurz kommt.
Propaganda das Investoren von hier gerne dazu bringt in den chinesischen Markt zu investieren.
Propaganda und Werbung, Begriffe die ich auch von einer USA nicht trennen kann.
Coca Cola ohne Werbung ist auch schwer vorstellbar :D
Fedaykin schrieb:ja sie ahmen vieles Nah, aber das Glückspiel unsere Industrieländer zierte ist mir neu.
Las Vegas war etwas typisch amerikanisches, nicht wenige Touristen finden die Stadt begehrenswert. Es war eben eine Stadt des Glückspiels in einem Umfang und Glanz wie man es von wo anders nicht kannte. Ein Symbol von vielen für die Größe der USA wo bekanntlich so ziemlich alles immer extra large ist.
Aber solche Dinge die psychologischen Effekt haben bricht China indem es einfach noch mehr Leistung bringt bzw. wie eher typisch amerikanisch es größer baut oder bauen muss für seine Verhältnisse.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 17:57
Propaganda das Investoren von hier gerne dazu bringt in den chinesischen Markt zu investieren.
-------------------------------------------

schau mal in was investiert wird, um Produkte dort am Markt zu verkaufen, Produkte die China noch nicht selber herstellen kann, bzw gerne mal Kopiert. Investitionsgüter


-----------------------------
Propaganda und Werbung, Begriffe die ich auch von einer USA nicht trennen kann.
Coca Cola ohne Werbung ist auch schwer vorstellbar
------------------------

Was ich damit sagen würde, manche Nachrichten können wahr sein, andere nicht.

das China auf einmal Supercomputer baut, naaja, schauen wir im Maschienenbau vorbei, die Autos sind optisch kopiert, die Technik ist abar teilweise auf den Stand der 80er


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 17:58
es von wo anders nicht kannte. Ein Symbol von vielen für die Größe der USA wo bekanntlich so ziemlich alles immer extra large ist.
Aber solche Dinge die psychologischen Effekt haben bricht China indem es einfach noch mehr Leistung bringt bzw. wie eher typisch amerikanisch es größer baut oder bauen muss für seine Verhältnisse.
---------------------

und wie heißt das Las Vegas von China? Was gibt es für Shows? Es hat vielleicht den Umsatz aber nicht den Glanz von Las Vegas

noch ist es kein Substitut für Las Vegas in der Westlichen Welt.


melden

USA vs. China

01.06.2010 um 18:00
@Fedaykin

Ach, das ist in jedem Land so. In den USA scheffeln die Politiker auch Millionen von Unternehmen und lassen dadurch ihre Politik beeinflussen.
Außer den Politikern haben wir auch noch die Banken die mit dem Geld der Bürger gefährlich zocken.

Egoismus auf Führungs und Elite Ebene ist nicht gerade ein Problem was nur China hat oder das arme Afrika.


melden
Anzeige

USA vs. China

01.06.2010 um 18:02
Ach, das ist in jedem Land so. In den USA scheffeln die Politiker auch Millionen von Unternehmen und lassen dadurch ihre Politik beeinflussen.
Außer den Politikern haben wir auch noch die Banken die mit dem Geld der Bürger gefährlich zocken
-----------------------------------------------------

Äh da gibt es schon ein Unterschied, ob die Politker STeuergelder bekommen oder alles in die Tasche stecken. und der Rechtsanspruch ist auch ein anderer

Über Schadensersatzklagen in den USA brauchen wir ja hier nicht reden.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt