Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewaltbereite Jugendliche

1.014 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Gewalt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 15:31
@Valentini
Wenn ich dich nicht kennenwürde, würde ich dich für einen Shariabefürwörter halten.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 15:40
Doors möchte bestimmt mal nen Monat mit der U-Bahn fahren um die erlernten Boxkünste der kulturbereichernden Jugend genauer kennenzulernen


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 15:41
@Sigalit

Ich verstehe es eher als einen Warnschussarrest und ich finde die Idee recht reizvoll denn den wenigsten ist bewusst, was Knast heißen kann. Ich finde da hat so ein erster Warnarrest sicherlich einen erzieherischen Charakter denn dort kann der Jugendliche endlich mal nachdenken. Dort hat er dann 14 Tage lang Zeit zur Besinnugn zu kommen, nachzudenken ohne seinen"Freunden" imponieren zu müssen. Dort kann er sich neue Weichen für sein Leben überlegen und wenn er an sich arbeiten möchte, so stehen ihm dort natürlich auch Sozialarbeiter zur Verfügung die ihm Wege aufzeigen werden aber begehen wird er die Wege schon selbst müssen


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 15:50
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Das interessiert mich alle herzlich wenig.
So kommst Du mir auch vor ... wenig Herz(lich) ...
Zitat von ValentiniValentini schrieb:bedeutet ein bei klarer Beweilage möglichst unmittelbar nach der Tat folgendes Verfahren. Es ist ein ganz normales und ordentliches Verfahren, nur dass es nicht 12 Monate nach der Tat ist
Naja, wenn der Angeklagte in Untersuchungshaft sitzt, gibt es die Hauptverhandlung innerhalb von 6 Monaten. Es sei denn der Staatsanwalt beantragt beim Untersuchungsrichter eine Verlängerung des Haftbefehls.

Und, überhaupt, so ein Verfahren dauert eben seine Zeit. Das muss auch jedem Angeklagten zustehen, dass sein Fall sorgfältig geprüft wird. Es geht ja nicht nur um schuldig oder unschuldig, sondern auch um besondere Umstände, Schwere der Schuld, Biographie und Charakter des Angeklagten, eventuelle Erkrankungen müssen mit berücksichtigt werden etc. Das dauert halt. Aber es muss sein.
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Der Jugendvollzug ist lächerlicher Scheiß ohne Erfolg denn die Rückfallquoten sind enorm. Da wünsche ich mir lieber ein härtere Gangart anstatt Kuschelscheiß für Gewaltverbrecher
Viele dieser jungendlichen Gewaltverbrecher haben in ihrem Elternhaus Dinge erlebt, die wir beide uns wahrscheinlich nicht mal vorstellen wollen würden. Für viele gibt es schon gar keine "härtere Gangart" mehr ...

Die Rückfallquoten haben wohl wenig, damit zu tun, dass der Vollzug "lächerlicher Scheiß" ist. Eingesperrt sein, ist nie "lächerlicher Scheiss". Ich möchte Dich mal nach 24 Stunden in einer Gefängniszelle sehen ... Oder nach 1 Woche ...

Dass man diese Jugendlichen auch nicht einfach "machen" lassen soll, ist klar. Was man dagegen tun kann oder sollte führt allerdings in ein sehr komplexes Thememgebiet aus Psycholgie, Soziologie, Neurolgie und Biochemie. Mindestens ...
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Ach, sie sind gezwungen worden Menschen auszurauben, zusammenszuschlagen und halbtot zu treten
Im buchstäblichen Sinne sicher nicht. Aber oft haben diese Jungendlichen auch eine mangelnde Impulskontrolle, die, sozusagen, teil ihrer "Krankheit" ist.

Dass sich gewalttätige Jugendliche oft in Zuständen vorübergehender Unzurechnungsfähigkeit oder Steuerungs- oder Schuldunfähigkeit ... (weiss jetzt nicht, wie man das genau nennt) befinden, halte ich durchaus für wahrscheinlich.

Was natürlich nicht heissen soll, dass ihre Taten keine Konsequenzen haben.
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Weil die Strafe wieder Strafcharakter haben sollte. Was haben sie denn ihrem Opfer gegönnt?
Die Gerichte und der Strafvollzug sind nicht dafür zuständig Deine persönlichen, fast alttestamentarischen Vorstellungen umzusetzen. Nix Auge um Auge ...
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Diesen Rotz kann ich nicht mehr hören denn es sind alles nur hirnlose Rechtfertigungen für das asoziale und kriminelle Verhalten von asozialen Jugendlichen
Erstens ist es tatsächlich so, dass viele psychisch krank sind.

Zweitens ging es darum, ob es richtig sie zu demütigen ...


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 15:52
@X-RAY-2

Och ja, jetzt habe ich beinahe Mitleid mit diesen armen bedauernswerten Geschöpfen und beinahe könnte ich mich dazu hinreißen lassen die Schuld doch letztlich wahrscheinlich noch dem eigentlichen Opfer selbst in die Schuhe zu schieben...
Ich muss mir mal eben eine Krokodilsträne aus dem Auge wischen....


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:07
@Valentini

Damit bist du nicht besser als Leute die andere totprügeln, du hast genausowenig empathie, nur das du dir nicht die Hände schmutzig machst sondern willst, dass der Staat es tut.


1x zitiertmelden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:09
@shionoro

Meine Gefühle und meine Empathe liegt bei den Opfern und nicht in erster Linie bei den asozialen


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:10
EDIT:
Was man dagegen tun kann oder sollte führt allerdings in ein sehr komplexes ThemeNgebiet aus Psycholgie, Soziologie, NeurolOgie und Biochemie. Mindestens ...

SORRY


1x zitiertmelden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:11
@Valentini
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Damit bist du nicht besser als Leute die andere totprügeln, du hast genausowenig empathie, nur das du dir nicht die Hände schmutzig machst sondern willst, dass der Staat es tut.
Ja, warum nicht gleich erschiessen ...?


1x zitiertmelden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:12
@Valentini

Und genau das ist der Fehler.
Man muss beide Seiten sehen und versuchen das bestmögliche Ergebnis für beide seiten zu erzielen.

Alles andere ist plumpe Rache.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:13
@X-RAY-2
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Ja, warum nicht gleich erschiessen ...?
Sehr geistreicher Einwurf

@shionoro

Ja ja....


1x zitiertmelden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:13
Überspitzt gesagt, wenn ich eine resozialisierung dadurch erzielen kann, dass ich nen serienkiller im knast mit hunden herumtollen lasse und ihm zuckerwatte gebe, dann mach ich das auch.

Natürlich muss man diese Aussage noch mit dem Abschreckeffekt abgleichen, aber der Abschreckeffekt allein bringt nicht so viel wie man glaubt, siehe Amerika.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:14
@Valentini

Nix jaja, ist so.
Und das du, als Schariagegner, wie oben schon jemand aufführte?
das rechtverständnis was du hast ist wirklich ziemlich ähnlich.
Dieben die Hand abhacken?


1x zitiertmelden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:14
@shionoro

Resozialisation setzt voraus jemals sozial gewesen zu sein und da habe ich so meine Zweifel bei so manchen asozialen jugendlichen Gewaltverbrecher


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:15
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Dieben die Hand abhacken?
Wir brauchen mehr von deinen dämlichen Vorschlägen die alles nur verzerren


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:16
@Valentini

Ich verzerre nix.
Du bist doch schließlich für möglichst hohe strafen ohne empathie und ursachenvekämpfung.
Reine symptonbekämpfung eben.
Das wäre das nur ein logischer Schritt.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:17
@shionoro

Ach ja, ich bin also für Körperstrafen? Wo denn bitte schön?


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:17
@Valentini

warst du nie jung?
Wenn man jung ist macht man viele dumme sachen, und wenn man dann eingesperrt und wie ein tier behandelt wird dann wird man nicht mehr innen kanst wollen danach -
Dann lässt man sich lieber direkt von der Polizei erschießen während man möglichst viele Leute mit in den Tod reisst.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:18
stimmt schon,das muslimische,besonders türkische jugendliche ein sehr (für mich) überzogenes männlichkeitsbild haben. "isch bin türke,weisst tu,isch lass misch nicht anmachen,weisst tu",es sind sätze wie diese,die ich schon zu oft gehört habe.
bei kleinen auseinandersetzungen fühlen sie sich schon entmannt und müssen durch kraft und stärke zeigen,das sie hart im nehmen sind.
dabei glaube ich ist dies ein importiertes verhalten,was von zu hause eingehämmert wird.
ich habe durch eigene erfahrungen festgestellt,das gerade muslimische straftäter kein problem mit ihren taten haben,nur,wenn es den eltern beigebracht wird,dann kullern erst die tränen.es ist frei nach dem motto "du kannst alles machen,nur lass dich nicht erwischen".
und ich glaube auch,das sich diese jugendlichen ihrer taten voll bewust sind.
denn wenn sie bei einer schlägerein jemanden die ehre nehmen wollen,dann geht das nur,wenn man ihm auch das bein bricht.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

16.06.2010 um 16:18
Anfangen würde ich damit dass die Eltern und dann die kindern wenn sie Arbeit haben für alle entstandenen Schäden aufkommen müssen. Viel zu selten ist es der Fall dass sie auch alle Kosten die der Krankenversicherung des Opfers entstanden sind, begleichen müssen. Dann sollte die Arbeit der Polizei natürlich auch bezahlt werden müssen...


melden