Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neue Moschee in New York

517 Beiträge, Schlüsselwörter: Moschee

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 16:14
CurtisNewton schrieb:In Amerika darf man Moscheen bauen, aber in der islamischen Welt keine Kirchen.
na ja man kann sich an islamisch dominierten Ländern orientieren, in denen Kirchenbau möglich ist:

Bsp. Syrien:

http://divxklip.de/video/yHHObraMgxE/syrische-orthodoxe-kirche-in-kamishli.html

Oder Iran:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.dasan-derer-eis-ebuch.com/assets/images/AS0171-TeheranArmenischeKirche.jpg...

ganz unten

Von den vielen alten Kirchen, die noch im Betrieb sind, ganz abgesehen ...


Oder man orientiert sich an Saudi Arabien, Jemen und ein paar andere Länder, wo keine Kirchen gebaut werden dürfen.


Außerdem ist in NY ALLES möglich, von Scientology bis was weiß ich, vlt Veganersekte ;)
Moscheen gibt es genug, das Araberviertel ist sogar mit einem Judenviertel benachbart ...


melden
Anzeige
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 16:19
@DahamImIslam
Eben in Amerika ist fast alles möglich, das kann aber nicht bedeuten das man die Gefühle der Mensch dort verletzt nur um seinen Glauben dort zu platzieren und das triff eben nun mal zu ... sonst wären die meisten Amerikaner dafür ....
und dann erwarte ich eben soviel Respekt das man den Faden nicht in die Länge zieht bis er reißt....


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 16:31
Die Gefühle werden nur verletzt, weil die Medien ein Riesending daraus machen. Prinzpiell stört sich gerade in NY kaum jemand an einer neuen Moschee.


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 16:40
@DahamImIslam

immer sind die Medien Schuld, was?

*lachmichweg*

Ist das bei Deinesgleichen so? Braucht ihr immer einen Sündenbock, damit die eigenen Fehler und das eigene Fehlverhalten weniger weh tut?

ist es das, was Euch / Dein Gott euch beigebracht hat?

haaaaach, allah NICHT akbar, denn er hat euch nicht beigebracht n Arsch in der Hose zu haben sondern nur, wie man Schuld anderen unterschiebt!


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 16:41
@DahamImIslam
DahamImIslam schrieb:Prinzpiell stört sich gerade in NY kaum jemand an einer neuen Moschee.
Oh, meinst Du?

Dann solltest Du das Spektrum Deiner informativen Medien mal erweitern.....einreisen um es selbst zu sehen, wirst vermutlich nicht dürfen!


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 18:08
@Valentini

Nach meinen Informationen hat sich Obama dafür eingesetzt.
Des weiteren hat er selbst muslimische Vorfahren in seinem Ahnenregister.

LG


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 18:11
DahamImIslam schrieb:Die Gefühle werden nur verletzt, weil die Medien ein Riesending daraus machen. Prinzpiell stört sich gerade in NY kaum jemand an einer neuen Moschee.
Na ich würde ja auch gerne mal wissen, woher du deine Weisheit hast, in New York würde sich kaum jemand daran stören.
In DEM New York, wo ca. 3000 Leute beim Anschlag muslimischer Extremisten auf das World Trade Center am 11.09.2001 getötet wurden, DEM New York, wo viele Menschen Freunde und Angehörige verloren haben.

Man ist in den USA, was Religionen angeht, relativ tolerant. Scientology darf dort herum werkeln, unzählige weitere Sekten, islamische, christliche und jüdische Verbände...


Man kann nun wirklich nicht behaupten, dass dieses Land gegenüber religiösen Gefühlen ausgesprochen unterdrückerisch wäre, in der Hinsicht besteht dort ein größerer Fortschritt, als in vielen anderen Ländern - auch als in vielen, islamisch geprägten Ländern, das möchte ich mal unterstreichen.


Sagen wir es doch mal rund heraus: Ein islamisches Gotteshaus an einem Ort, wo durch einen Anschlag muslimischer Extremisten tausende Menschen getötet wurden, HAT Symbolwirkung.
Das ist eine Tatsache!

Es kommt nun darauf an, WAS es für eine Symbolwirkung haben soll, welche Aussage dieses Bauwerk haben soll.

Soll es aussagen:,,Der Islam hat ,,gesiegt""?

Soll es aussagen:,,Interessiert uns nicht, was geschehen ist, wir waren daran nicht beteiligt"?

Oder soll der Bau aussagen:,,Wir wollen in direkter Nähe zum Ort eines schlimmen Verbrechens klarmachen, dass wir für einen friedlichen Islam stehen, wir GEGEN extremistische Strömungen unserer Religion sind!"?

Ich glaube, die beste Aussage ist mit Sicherheit die letzte.

Sie drückt deutlich aus, dass der Islam auch friedlich sein kann, sie drückt eine Distanzierung von Extremisten aus. Sie kann die Kritiker eher beruhigen und sie kann einer vermeintlichen Verhöhnung der Opfer des 11. September 2001 entgegen stehen.


Allein schon aus reiner Intelligenz und Selbstinteresse sollten die an diesem Projekt beteiligten Moslems zumindest bei der Eröffnung ihre Ablehnung von islamischem Extremismus unterstreichen.

Das Verhalten ,,Wir haben nichts gemacht, also müssen wir uns auch von nichts distanzieren" dagegen wird ihnen keine Sympathien einbringen.

@Eggmeggytryfly

Richtig, hat Barack Obama. Aber als Präsident der USA muss seine höchste, praktische Orientierung die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten sein.
Und die schreiben nun einmal Religionsfreiheit und freie Religionsausübung vor, solange dabei nicht gegen Gesetze verstoßen wird.


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 19:20
@CurtisNewton
Der Selbsternannte Helfer Amerika, der die Muslime vor den bösen radikalen Schützt und ihnen Frieden und Demokratie bringen will. Wird nur Kritisiert.

Hey, keiner verlangt das von euch Amis, abgesehen davon das die Terroristenbekämpfung mehr Unheil brachte als Frieden und davon das des Kampf gegen den Terror USA selbst anfing und auch aus eigeninteressen. Es ist den Amis scheiss egal, ob die Muslime von den Radikalen getötet werden, solange diese Radikale nix gegen den Westen hätte. Diese Selbstbeweiräuchung geht zu weit des guten.^^

Sollen doch die Muslime deren Probleme selbst lösen. Aber nein, das gefährdet ja die Sicherheit der Ölscheichs und damit den hohen Ölbedarf der Welt. - Also nix da, "Wir helfen Muslime", ein scheiss tut ihr, es geht euch um euch Selbst!

Wollts mal so gesagt haben.^^


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 19:29
@Hacker1209

totaler Unfug was Du da schreibst.....noch nicht mal Wert auf einzelne Aussagen einzugehen!


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 19:36
@CurtisNewton
Du willst mir also damit sagen, das Amerika gar keine eigenen Interessen haben bezüglich Terrorbekämpfung? Geht es also den Amerikanern wirklich nur darum, den Weltfrieden zu sichern und laut deinem Artikel Muslime zu helfen?
Du glaubst also, das da gar keine Geschäftsinteressen gibts? :D

Wie naiv.


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 19:39
@Hacker1209

wie ich schon sagte:
CurtisNewton schrieb:totaler Unfug was Du da schreibst


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 19:53
CurtisNewton schrieb:Ist das bei Deinesgleichen so? Braucht ihr immer einen Sündenbock, damit die eigenen Fehler und das eigene Fehlverhalten weniger weh tut?

ist es das, was Euch / Dein Gott euch beigebracht hat?

haaaaach, allah NICHT akbar, denn er hat euch nicht beigebracht n Arsch in der Hose zu haben sondern nur, wie man Schuld anderen unterschiebt!
Hoch das Schild, Bauch raus, Scheitel gestriegelt! "Deinesgleichen" , ich mein, wenn man sich hier manche Texte genauer durchliest, sucht manch einer hier noch "Seinesgleichen".


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 20:06
@CurtisNewton
Gut, "Kein Kommentar" nehme ich als eine bestätigung an, ich mein bezogen auf meinen beitrag danach.

Totaler Unfug - nenn es wie du willst, aber so ist es nun mal. Amerika ist nicht der liebe Engel!
Naja, begründen kannst dus eh nicht, daher einfach mal als "totaler Unfug" abstempeln.^^


melden
lucky80
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 21:23
Das alles zeigt doch nur wie intolerant die meisten Menschen heutzutage sind. Die Info über den Bau dieser Moschee hat überall auf der Welt eine heftige Diskussion ausgelöst. Warum? Es wäre eine Beleidigung, eine Provokation... Ein Gotteshaus zu bauen, egal wo, ist für nichts und niemanden eine Beleidigung schon gar nicht eine Provokation. Man macht aus einer Mücke einen Elefanten. Jetzt bloß keine Kommentare über die Gefühle der Angehörigen usw.... hat alles damit nichts zu tun.
In was für einer Welt leben wir heute??


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 21:31
@lucky80
lucky80 schrieb:Man macht aus einer Mücke einen Elefanten. Jetzt bloß keine Kommentare über die Gefühle der Angehörigen usw.... hat alles damit nichts zu tun.
Hat es nicht? Da frag mal die Hinterbliebenen der 3000 Toten... und der, die ihre Angehörigen in den fliegenden Bomben verloren haben. Der Standort ist simpel gesagt: Ein Schlag in die Fresse dieser Hinterbliebenen.


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 21:33
Ausserdem läuft gerade eine Doku über den 11.9.2001 auf Arte. Wem diese gräßlichen Bilder nicht mehr geläufig sind, der kann sich das ja noch einmal reinpressen ... und vllt. dann mal die ganze Sache noch einmal überdenken.


melden

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 21:34
@lucky80

Man könnte so eine Meinung auch als ,,ignorant" bezeichnen.

Nehmen wir mal an, ein lieber Familienangehöriger von dir wird absichtlich von einem Choleriker überfahren und dabei getötet. Der Täter kommt dafür in den Knast. Und dann zieht einfach die Familie des Täters bei dir gegenüber ein und will dort leben, als sei nichts gewesen. Kein Wort des Bedauerns, kein Wort der Distanzierung, kein ,,Wir finden diese Tat in keinster Weise in Ordnung!".

Fändest du dies dann auch einfach ,,okay"?


melden
lucky80
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 21:34
@Gwyddion ach ja? meinst du das nur auf die hinterbliebenen und die opfer immer rücksicht genommen werden muss? natürlich ist es für sie nicht einfach,das behaupte ich auch nicht. aber man sollte auch mal in die andere richtung denken...wieso sollen andere menschen dafür bezahlen was vermeintliche terroristen getan haben?


melden
lucky80
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 21:39
@Kc meine meinung ist nicht ignorant,aufkeinenfall. vielleicht drücke ich mich nicht gut genug aus. es gibt genügend orte auf der ganzen welt wo schlimme dinge passiert sind und das leben geht weiter. das ist nunmal die bittere wahrheit. woanders auf der welt wird nicht gerade viel rücksicht darauf genommen aber ausgerechnet in new york muss man es ja als provokation sehen. alles dort muss in verbindung mit dem 11.september gebracht werden.....tut mir leid aber ist nicht vertretbar


melden
Anzeige

Neue Moschee in New York

18.08.2010 um 21:44
Wie ihr seht bringen Religionen eh nur Schaden für die Menscheit

Meiner Meinung nach sollte der Islam,das Christentum,das Judentum und auch alle anderen Religionen Verboten werden

Jesus hat sich nur irgendein Typ vor 2000 jahren ausgedacht der den Menschen seine Lebensweise einreden wollte

und ein paar Hundert Jahre später hat sich einer dasselbe mit Mohammed ausgedacht

Die Leute sollten aufhören einen Langhaarigen Hippie mit Sandalen,nen Araber den man nicht mal Zeichnet darf oder nen Glatzköpfigen Dicken anzubeten

das hat einfach keinen Sinn

und by the way

Statt ner Moschee sollten die lieber ein Krankenhaus oder ne Feuerwache hinbauen hätte mehr Sinn sowohl für Moslems als auch für andere Leute mit anderer Glaubensrichtung


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt