weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

377 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 14:02
..Hallo Leute,

seid längerem interessiere ich mich für Geschichte, und vor allem um den Gräuel und die Verbrechen im 2 Weltkrieg. Und nein, ich bin kein Neo Nazi oder irgend so ein Schrott.

Nun möchte ich mal eine Frage stellen, bzw. eure Meinung hören.

Was meint ihr Deutschland hätte den 2 Weltkrieg gewonnen?! Was wäre hier los? Würden wir ein großes Deutschland sein? Europa, Asien, Amerika?

Was würde mit der Wirtschaft sein? Hätten wir immer noch eine Diktatur?

Ich denke auch hier ist es passiert wie immer, Amerika hat sich eingemischt und wollte eine Demokratie. Wie es in anderen Ländern auch wiederum geschehen ist...

Aber ich denke auch das eine Demokratie größtenteils nicht funktioniert. Was ist denn mit den Arbeitsplätzen, den Schulden, der Unzufriedenen Bürgern?

Aber welches System funktioniert besser?


melden
Anzeige

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 14:06
eine "direkte demokratie"
wo das volk gefragt wird bei wichtigen entscheidungen
wie z.b. bei der euro einführung
wir wurden nicht gefragt
das meiste wird bei einer einfachen demokratie
über unsere köpfe hinweg entschieden


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 14:09
Wie es rausgekommen wäre wenn D den Krieg gewonnen hätte weiss ich nicht.

Aber zu Deiner Frage was besser ist, eine Demokratie oder Diktatur: Ich denke es kommt nicht draufan. In einer Demokratie wird dem Volk einfach das Gefühl gegeben, irgendetwas mitbestimmen zu können. Bei der Diktatur weiss das Volk das es nichts zu sagen hat. Bei Euch in Deutschland ist es ja so, dass Ihr Eure Regierung wählt, die dann sozusagen Narrenfreiheit haben bei ihrem Tun und lassen. Bei uns in der Schweiz will man uns weis machen, dass wir alles mitbestimmen können, was aber auch nicht stimmt, da uns bei einer Abstimmung immer Mogelpackungen untergejubelt werden, will heissen, wenn ich A) annehme, nehme ich automatisch einen haufen unterpunkte mit an welche ich gar nicht haben will, also nehme ich B) an, was aber meiner Meinung nach auch nicht gut ist. Na, was soll ich denn machen? Ich geh gar nicht stimmen :)
Oder auch ein sehr gutes Beispiel ist die Verwahrungsinitiative wo das schweizer Volk abgestimmt hat, dass Schwerverbrecher (vorallem Kinderschänder und sonstige Vergewaltiger) für IMMER, also nicht lebenslänglich sondern LEBENSLANG in einer Anstalt verwahrt werden müssen. Diese Initiative wurde ganz klar angenommen, und unsere Herren Regierungen weigern sich, dieses Resultat anzunehmen. Schöne Demokratie......


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 16:40
Wer allen Ernstes fragt ob Diktatur oder Demokratie besser sei, der soll eine Diktatur auspacken, in der es schnuckelig heimelig ist wie hier und jetzt in Deutschland.^^

Was den Rest angeht, wir hätten uns dann a. entweder selber von den Nazis befreien müssen oder b. hätten dazu keine Gelegenheit mehr gehabt, da die Atombomben dann hier runtergegangen wären.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 16:41
@guinnez
guinnez schrieb:Aber ich denke auch das eine Demokratie größtenteils nicht funktioniert. Was ist denn mit den Arbeitsplätzen, den Schulden, der Unzufriedenen Bürgern?
es ist ein trugschluß zu glaube das deutschland unter hitler so wohlhabend war und den arbeitern so gut ging

nazi-deutschland war total verschuldet und absolut pleite die einzige möglichkeit das system weiter am laufen und die "vollbeschäftigung" aufrecht zu erhalten war ein raubzug durch europa

ohne diesen raubzug wäre das system irgendwann anfang der 40er zusammengebrochen und die leute hätten ihre jobs verloren und ich bezweifle dass wir heute immer noch in einer faschistischen dikatur leben würden

nach hitlers tod hätten sich die ganze schakale doch gegenseitig zerfleischt, möglicherweise hätte es einen bürgerkrieg gegeben, aber das sind alles spekulationen

guck dir doch mal den film "vaterland" an


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 18:04
Naja ich denke ein solider Nierdergang, Korruption, öfentiche Hinrichtungen, so ein bischen Mischung aus Rotchina, UDSSR, und 1984


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 19:05
Früher oder später wäre das System zusammengebrochen hätte sich selbst überlebt.
Die deutssche Schande der Judenvernichtung hätte man nicht ewig verheimlichen können und und vielleicht wären dann die Drahtzieher wirklich mit zur Rechenschaft gezogen und wären eben nicht in der BRD aufgegangen.
Die SD Leute wären genauso verhaftet wurden die die Leute die grauen Eminenzen die Jahrzehntelang im auswärtigen Amt tätig waren.
Deutschland hätte spätestens seine Schauprozesse in den 70´ger Jahren erlebt.

Das Reich wäre auch schon allein deshalb zusammengebrochen, weil die Reichsmark seit Anfang der 30`ger Jahre nie konvertiebel war und von was sollte man Devisen beschaffen?

Ein gutes Beispiel ist das faschistische Spanien das hat sich 73 überlebt.

Irgendwann wäre die 1000 jährige deusche Schande um die Judenmorde um Auschwitz Triplinka Sobibor und wie sie alle heißen herrausgekommen spätestens dann hätten die Deutschen gewust was sie getan haben und wer sie sind.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 19:26
guinnez schrieb:Was meint ihr Deutschland hätte den 2 Weltkrieg gewonnen?! Was wäre hier los?
Eine Mischung aus Nord-Korea und DDR wäre eventuell übrig geblieben vom Größenwahn. Die DDR musste bis 1989 warten, bis sie sich befreite. In Nordkorea sieht es weiterhin schwarz aus.

@guinnez

Welches Land gefällt dir besser?

DDR?

Nordkorea?


melden
Mücke69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 19:54
@guinnez

Zum Thema:



Sehr Interessanter Film.

MfG


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 20:08
lesen die leute hier eigenltich noch?


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 20:22
Nationalsozialismus hätte durchaus besser funktionieren können, als Kommunismus. Die Folgen des Krieges wären jedoch so schwer, dass die Lage in Deutschland heute wohl nicht sonderlich rosig aussehen würde. Deutschland wäre auf jeden Fall um einiges größer, jedoch weit rückschrittlicher und instabiler. Terroranschläge wären an der Tagesordnung. Korruption würde aufblühen. Schauprozesse, Unterdrückung der Grundrechte/Menschenrechte, Gehirnwäsche an Schulen, Zwangsarbeit, Längerer und vor allem gefährlicherer Wehrdienst, usw.
"Positiv betrachtet" würde vielleicht die "Erschaffung des perfekten Menschen" mit Hilfe von Genetik extrem vorangetrieben werden. Möglicherweise würde Deutschland in dem beschriebenen Verlauf der Geschichte bereits heute die ersten "Supermenschen" in die Serienproduktion geben. :)


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 21:52
Da das Stauffenberg Attentat nur die Spitze vom Eisberg war ,

hätte ich dem damals amtierenden System nur wenig chancen gegeben !


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 22:41
@rottenplanet

Ob Deutschland rückschrittlich wäre...wage ich zu bezweifeln. Es besaß 1945 also mitten im Untergang die modernste Technik in nahezu allen Sektoren. Angespornt vom militärischen Wettkampf mit den Gegnern, der auch nach einem Sieg weitergegangen wäre, da entweder die Sowjetunion oder der Block im Westen den entscheidenden Gegenpart gespielt hätte und damit das Wettrüsten am Laufen gehalten.

Das Problem ist, dass sich der Fortschritt auf Zwangsarbeiter und Ausbeutung als Resourcen stützte. Entweder wären irgendwann die Zwangsarbeiter ausgegangen und man hätte sich verkleinern müssen oder man hätte sich Arbeitssklaven herangezüchtet, wies ja auch angedacht war.

Aber damit wäre im Endeffekt nicht viel anderes passiert als in der Sowjetunion. Da wusste man die Kriegsgefangenen bis 1955 ja auch als billiges Produktionsmaterial einzusetzen.

Ich denk mal, in der Geschichte der Sowjetunion kann man grob absehen, was bei einem Sieg Hitlers passiert wäre. Denn beide Systeme haben ihre "Unerwünschten" weggebracht. Was nicht Stalins Säuberungen unmittelbar zum Opfer fiel, wurde durch Arbeit vernichtet, da waren sich die Gulags und deutschen Arbeitslager ziemlich gleich.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 22:55
@Strahlemann

Das Attentat war falsch aufgezogen. Man hätte es nicht mitten in der Einöde mit nem "Kommandotrupp", wenn mir mal von den Ausmaßen ausgehen, versuchen sollen. Es gab genug Offiziere und Soldaten, die 1944 in Hitler einfach nur noch jemanden sahen, den es zu beseitigen gilt. Ich bin mir sicher, dass viele Frontsoldaten sich gern durch SS und Gestaporeihen geschossen hätten um dem Führer ne Patrone in den Kopf zu jagen....und seinen Schoßhündchen Keitel, Jodl und Himmler gleich mit.

Wenn....ja wenn da nicht die deutsche Natur wäre, die sich nem Eid verpflichtet fühlt und die feigsten Denunzianten hervorgebracht hat.

Mich hätte sehr interessiert, wie der Krieg verlaufen wäre, hätten fähige Offiziere und keine führertreuen Schoßhündchen um 1942 im OKW gesessen. Vor Allem hätte ich es gern gesehen, wenn die Wehrmacht die SS entwaffnet und diese widerwärtigen Gestapomonster "beseitigt" hätte.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 23:00
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:lesen die leute hier eigenltich noch?
pr65046,1282078824,74


Franklin D. Roosevelt wird 1933 vor seiner Präsidentschaft ermordet und der Zweite Weltkrieg endet im Jahre 1947 mit dem Sieg der Achsenmächte, da es den von Roosevelt initiierten New Deal nie gegeben hat und die USA ihre wirtschaftliche Depression nicht überwinden konnten. Nach der Niederlage werden die USA unter den Siegermächten Deutschland und Japan aufgeteilt. Westlich der Rocky Mountains liegt das japanische, östlich das deutsche Gebiet, zwischen beiden existiert eine neutrale Pufferzone.

Wikipedia: Das_Orakel_vom_Berge

:)


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

17.08.2010 um 23:17
@jimmybondy

Das Buch ist abstruser Quatsch, ich habs gelesen. Vorallem weil Deutschland so eine gigantische Flotte hatte, um eine transatlantische Invasion umzusetzen... ;) (das war ironisch gemeint :) )

------------------------------------------------------------------------------------------------------



Es gab auch nicht "das" alternative Ende, sondern es waren sehr viele möglich. Dabei ist das "Vaterland" Szenario auch noch eines der am schwersten umsetzbaren gewesen. Harris ging einfach davon aus, dass Deutschland Kursk gewinnen könnte, einfach so, ohne irgendwelche Vorgeschichten. Wer sich auskennt, weiß aber, dass sowas nur möglich gewesen wäre, wenn die Schlacht, wie von Manstein gefordert, bereits im Mai 1943 geschlagen worden wäre.

Ansonsten kann man im jeden Kriegsjahr Voraussetzungen für alternative Kriegsenden finden, vom Sieg bis zum Seperatfrieden war alles drin. Und je nachdem wann und wie der Krieg ohne Niederlage für Deutschland zu Ende gegangen wäre: Es hätte immer unterschiedliche Auswirkungen auf das heute gehabt. Man kann deshalb bei so einer Frage überhaupt kein Pauschalurteil abgeben.

Beispiel: Ein Sieg 1940 bei Dünkirchen, weil es keinen Panzerstop gab, hätte andere Auswirkungen gehabt, als ein Seperatfrieden 1944, weil Invasion scheiterte und gleichzeitig Stauffenberg Erfolg gehabt hätte.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

18.08.2010 um 00:33
GilbMLRS schrieb:Mich hätte sehr interessiert, wie der Krieg verlaufen wäre, hätten fähige Offiziere und keine führertreuen Schoßhündchen um 1942 im OKW gesessen. Vor Allem hätte ich es gern gesehen, wenn die Wehrmacht die SS entwaffnet und diese widerwärtigen Gestapomonster "beseitigt" hätte.
Ja dann wäre die welt um einiges wertvoller als heute ,den die deutschen tugenden kennen wir ja schon mittlerweile.Aber was kann der rest dafür wenn sie ein eierkopf für 30 silberlinge verkauft.


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

18.08.2010 um 07:09
haralds schrieb:Irgendwann wäre die 1000 jährige deusche Schande um die Judenmorde um Auschwitz Triplinka Sobibor und wie sie alle heißen herrausgekommen spätestens dann hätten die Deutschen gewust was sie getan haben und wer sie sind.
Natürlich, die Russen wissen was sie getan haben und wer sie sind, weil die Kommunisten unter Stalin damals Massenmord in seinen Gulaks betrieb, die Afghanen wissen natürlich auch wer sie sind und was sie getan haben anhand der Verbrechen der Taliban und die Muslime sowieso anhand der ganzen Attentate&Selbstmordattentate, die Amerikaner an den Indianern...
Die Liste könnte man noch fortsetzten, wenn man wollte aber wer lebt jetzt nochmal von den Aufgezählten in "Schande" und das gleich 1000 Jahre?
Dem eigenen ganzen Volk die Schuld für die Taten weniger unter dem Einfluss einer fatalen und meschenverachtenden Ideologie zu geben schaffen auch nur Deutsche.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

18.08.2010 um 11:02
Zum Thema Demokratie hab ich hier ein interessantes Zitat vom Schriftsteller Hans Habe :
"Viele Menschen fliehen in die Diktatur, weil es guter Nerven bedarf, die Demokratie zu ertragen."


melden
Anzeige

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

18.08.2010 um 14:00
Nun ich denke, wenn es Tatsächlich zum Endsieg gekommen wäre, müsste das nicht heißen das es das Dritte Reich bis heute hätte gegeben. Denken wir an das Römische Imperium. Es bestand sehr sehr lange, aber letzten Endes ist auch dieses Imperium Zerfallen. Das Napoleonische Reich, ist auch Zerfallen. Die Sowjetunion hat sich aufgelöst etc. Also ich denke ihr wisst was ich damit sagen will. Jedes Reich wird irgendwann zu Grunde gehen, und auf den überresten des alten wird ein neues "Reich" entstehen.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden