Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

377 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 20:34
@voidol

nanana, die Amis haben gleich 3 Bomben erbeutet in einem LKW Konvoi.

glücklicherweise hatten sie schon 44 das Trinity Testgelände abgesteckt.

nachdem sie die Bomben gesehen hatten , pausten sie das ab , so das sie die Deutschen Atomphysiker nach 6 Monaten luxusinternierung wieder nach Hause schicken konnten.


Man sieht ja an China wie schnell man etwas nach Fotos nachbauen kann.


melden
Anzeige
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 20:36
Fedaykin schrieb:noch nicht, nur deckt sich der gesamtzustand der Armee nicht mit solch einer These.
die Wehrplficht stand kurz vor der Abschaffung, es gab kaum moderne Waffen im Heer.
Ach und das soll eine Begründung sein, dass man mitten im Frieden sich schwere Langstreckenbomber anschaffen muß? Wer bedrohte die USA? Mexiko oder Kanada?

Diebner war bei den Ohrdruftests dabei, wo der erste der erfolgreichste war.
Fedaykin schrieb: Die Frage ist, worauf begründet Erwin Oppenheimer seine Vermutung.
Vermutlich stehts im Buch. Also kaufen und lesen, wenn man wissen will.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 20:37
@robert-capa

Naja der Sherman war zumindest ein recht Flexibles Chassis.

und sein Turm konnte verschieden Geschütze aufnehmen, die Israelis setzten ihn noch über Jahrzente ein, unter andrem mit Franzöischen 75mm und 105 mm Kanonen.


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 20:48
Fedaykin schrieb:Der Silbervogel bzw das Projekt Sänger kam nie übers Reisbrett hinaus.
zumal das Teil verglüht wäre beim Wiedereintritt--, diese Hitzentwiclung uvm sind unter anderem immer noch Gründe warum es keinen Wiederverwendbaren Raumgleiter gibt.
btw. Friedrich Georg scheint sowieso für ein gewisses Publikum zu schreiben.
Das ist schon lange überholt. Du hast überhaupt kein Friedrich Buch, weil du diesen misserablen Kenntnisstand hast. Warum der Raumgleiter nicht verglüht wäre, wird genau beschrieben. Und das wurde auch noch nie angewendet von den Amerikanern, sie setzten lieber auf die Kacheltechnik.

pr65046,1282675721,sngerverdampfungsanlagesk0
das war bereits die Verdampfungsanlage für das Sänger Triebwerk. Das ganze Triebwerk war bereits 1943 so gut wie fertig.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 20:50
Ach und das soll eine Begründung sein, dass man mitten im Frieden sich schwere Langstreckenbomber anschaffen muß? Wer bedrohte die USA? Mexiko oder Kanada
--------------------------------------------------

Japan schon eher, die waren immerhin im Pazifik schon länger zugange. Und ein geplantes los von 200 Stück ist noch keine Massenrüstung.

Da fragt man sich aber wann und gegen Wen die USA denn in den krieg wollten 1935


----------------------------
Diebner war bei den Ohrdruftests dabei, wo der erste der erfolgreichste war.-
--------------------

bestätigt Diebner und wer? Keine SPuren, keine Fotos, keine Dokumente zu dem Test?


-
----------------
Vermutlich stehts im Buch. Also kaufen und lesen, wenn man wissen will.
---------------------

WEnn Erwin Oppenheimer wenigstens ein Insider wäre, aber der name taut nicht wirklich irgendwo auf.


Naja erhärten konnte Karlsch wohl nichts, seidem die Bodenproben nichts ergaben.


http://www.netzeitung.de/sport/329801.html


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 20:53
Das ist schon lange überholt. Du hast überhaupt kein Friedrich Buch, weil du diesen misserablen Kenntnisstand hast. Warum der Raumgleiter nicht verglüht wäre, wird genau beschrieben. Und das wurde auch noch nie angewendet von den Amerikanern, sie setzten lieber auf die Kacheltechnik
---------------------------------------------------------------------------------------

Naja MBB fand das problem beim Sänger 2 Schon enorm,








Vielleicht brauche ich kein Friedrich Georg Buch weil ich keine Minderwertigkeitskomplexe bezüglich des 2 Weltkrieges habe.


--------------------
das war bereits die Verdampfungsanlage für das Sänger Triebwerk. Das ganze Triebwerk war bereits 1943 so gut wie fertig.
----------------------------------------

Schade das Sänger davon nichts wusste.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 20:53
Hast du ne Quelle zu dem Bild?


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 20:57
Fedaykin schrieb:Naja erhärten konnte Karlsch wohl nichts, seidem die Bodenproben nichts ergaben.
:D Netzzeitung aus dem Jahr 2005?? Ich hab Karlschs Buch. Wers durch hat, wird sich ganz gewiss nicht dieser Wertung anschließen.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:00
das war bereits die Verdampfungsanlage für das Sänger Triebwerk. Das ganze Triebwerk war bereits 1943 so gut wie fertig.

xt
Das ist lediglich ein Experimentaltriebwerk mit dem man verschiedene Test durchführte . Ändert aber nichts daran das die anderen Masseangeben vom Silbervogel insbesondere die der Druckkabine und anderer notwendiger Ausrüstung damals weitaus zu gering angegeben waren . Und Experten sind sich heut noch einig , das der Vorgel verglüht wäre .


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:03
Vielleicht brauche ich kein Friedrich Georg Buch weil ich keine Minderwertigkeitskomplexe bezüglich des 2 Weltkrieges habe.
Schade das Sänger davon nichts wusste.
Hast du ne Quelle zu dem Bild?
Georg/Mehner, Atomziel New York


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:05
tingplatz schrieb:Atomziel New York
Und zu Hause schickten sie Rentner und Schulkinder in den Kampf.


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:15
@voidol

ja und?


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:20
Netzzeitung aus dem Jahr 2005?? Ich hab Karlschs Buch. Wers durch hat, wird sich ganz gewiss nicht dieser Wertung anschließen
---------------------

Dort geht es um das buch und wie er versucht die Wiedesprüche beim Vortag zu erklären.

Leider kommt dabei das Gegenteil zum Vorschein, es gab keine Deutsche Bombe


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:20
berlinandi schrieb:Und Experten sind sich heut noch einig , das der Vorgel verglüht wäre .
ach das sagten schon immer irgendwelche Leute. Sänger glaubte aber an einem Erfolg, deshalb wurde auch bis Kriegsende das Projekt weiterverfolgt.


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:22
Fedaykin schrieb:Leider kommt dabei das Gegenteil zum Vorschein, es gab keine Deutsche Bombe
Ach das ist deine "Netzseitenschlußfolgerung" - völlig unwichtig. Als wenn dort eine Kapazität eines Otto Hahn was geschrieben hätte....


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:24
Das Projekt wurde 1942 eingestellt , danach hat er an Staustrahltriebwerken und Raketentriebwerken gearbeitet .


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:24
Obwohl Sänge 1942 entlassen wurde und nacher an einem anderen Projekt eingesetzt wurde.

Das Sänger daran glaubt mag ja sein, ändert aber nichts an gewissen Berechnungsfehlern.

Es gibt auch keine Zweifel an Sängers Sachverstand, wohl aber das diese schönen Wunderwaffen wirklich weit entwickelt wurden.


Greade die Hitzeentwicklung ist immer noch ein Problem im Hyperschallbereich.


melden

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:25
Ach das ist deine "Netzseitenschlußfolgerung" - völlig unwichtig. Als wenn dort eine Kapazität eines Otto Hahn was geschrieben hätte....
------------------

Tja Otto Hahn wusste auch nichts von einer Deutschen Bombe, irgendwie keiner aus Karlsch.

und gleich 3 Test die nicht nachweisbar sind, ja mei,


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:28
@tingplatz
Es zeigt mir die Realität der Diskrepanz zwischen desolatem militärischen Zustand Hitlerdeutschlands und vereinzelter technischer Traumtänzereien ohne irgendwelche Relevanz für den Kriegsverlauf.

Die V2 war das technisch fortgeschrittendste einsatzfähige Kriegsgerät im Weltkrieg. Im Vergleich zu einem klassischen Bomberverband war es eine Mücke gegen einen angreifenden Hornissenschwarm.

An einer ICBM wurde gearbeitet, aber für welche Waffe?

Der Silbervogel ist ein hochinteressantes Konzept, das aber nie umgesetzt wurde. Das Atmosphärenhüpfen ist wohl technisch doch nicht so einfach verwirklichbar. Kriegsrelevanz: null.

Und falls es wirklich stimmt, dass in Amstetten eine fertige Atombombe übergeben wurde, setzte dies dem Ganzen das zynische Sahnehäubchen auf: man hat die Waffe schlechthin und kein Transportmittel, sie auch nur irgendwo einzusetzen.

Stattdessen hetzt man Rentner und Schüler gegen Sowjetarmeen.

Verstehst du? Die Existenz der Bombe würde für mich die Perversität des Hitler-Regimes nochmals potenzieren.


melden
Anzeige

Das alternative Ende des 2. Weltkrieges

24.08.2010 um 21:29
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2005/0314/sachbuch/0002/index.html

aber wer ist der Schon um die Fachlichen Aussagen in dem Buch zu beurteilen.


melden
412 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt