Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

764 Beiträge, Schlüsselwörter: Justiz, Sicherheitsverwahrung

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 19:50
Ach naja die Sicherheitsverwahrung gab es in Deutschland schon vor der BRD und dem "Rechtsstaat". Der Rechtsstaat hat dieses Mittel bestimmt nicht unbedacht übernommen.


melden
Anzeige

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 19:56
@lambretta

Ganz meine Meinung und super Post! *daumenhoch*


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:02
@Silver.
Silver. schrieb:Ach naja die Sicherheitsverwahrung gab es in Deutschland schon vor der BRD
Und ob. Selbst im Standardwerk des www, bei Wiki, kannst Du nachlesen, seit wann es sie gibt:
Die heutige Sicherungsverwahrung wurde als Bestandteil der Maßregeln der Besserung und Sicherung durch das Gesetz gegen gefährliche Gewohnheitsverbrecher vom 24. November 1933 (RGBl. I 995) eingeführt.
Und hier kannst Du sehen, in welcher Ideologie die Sicherheitsverwahrung entstanden ist.
Und nun sag' mir nochmal, ob Du Dich damit arrangieren kannst!


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:13
@lambretta

Wenn man es genau betrachtet ist es nicht "nur" eine Schande und menschenrechtswidrig, dass wir diese Sicherheitsverwahrung haben!

Es bringt eigentlich das Fass zum überlaufen, dass immer noch die SV angewendet wird, obwohl die Justiz anscheinend weis, dass diese zur Zeit der Nazis eingeführt wurde!

Einfach eine Schande!


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:15
Die Informationen sind mir bekannt. Und auch wenn die Sicherheitsverwahrung unter dieser Ideologie eingeführt worden ist, finde ich sie dennoch sinnvoll und richtig.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:20
@Silver.
Silver. schrieb:finde ich sie dennoch sinnvoll und richtig.
Obwohl es diese Form der Strafe in einem Rechtsstaat - nach meinem Verständnis - gar nicht geben darf, interessiert mich hier Deine Begründung.
Wie kommt Deine Begeiserung für eine Strafe, die willkürlich verhängt wird?


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:28
Ich erkenne da keine Willkür. Bei der nachträglichen wird nur das Verhalten des Insassen in der Haftzeit beurteilt. War er auffällig, geht er in Sicherheitsverwahrung.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:31
@Silver.
Silver. schrieb:Bei der nachträglichen wird nur das Verhalten des Insassen in der Haftzeit beurteilt.
Nein, das stimmt nicht. Was Du beschreibst, entscheidet womöglich über eine vorzeitige Haftentlassung aufgrund der so genannten guten Führung.
Bei der Einstufung zur Sicherungsverwahrung wird gemutmasst, ob der Häftling rückfällig werden könnte.
Nochmal für Dich: in dem Fall entscheidet eine Unbekannte, eine Möglichkeit darüber, ob die Haft verlängert wird, nicht die Tat, die begangen wurde.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:32
Es ist üblich, dass man Geisteskranke, die eine Gefahr für sich selbst und für die Gesellschaft darstellen in geschlossenen Heimen unterbringt.

Deswegen sehen ich kein Problem damit, wenn besonders gefährliche Kriminelle in Deutschland in Sicherungsverwahrung genommen werden.


Sollte die Sicherungsverwahrung abgeschafft werden, so müssten mehr Lebenslange Freiheitsstrafen verhängt werden, damit die allgemeine Sicherheit nicht darunter leidet.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:35
In anderen Ländern gibt es bessere Modelle für die Resozialisierung bzw. für die nachträgliche Sicherheitsverwahrung.

Da ist hier gepennt worden.


Ich frage mich, ob Kriminologen so weit gehen würden, das sie ein Sicherheitsrisiko dulden, um zu neuen Erkenntnissen über Täter zu kommen.

Ich finde, es ist ein absoluter Skandal, das Bürokratismus seitens der Judikative und Exikutive die Bürger solchen Gefahren ausgesetzt werden, bei Tätern, die nicht resozialisierbar sind oder als noch hoch gefährlich eingestuft werden.

Opferschutz ist wichtiger als Täterschutz.

Man kann das gar nicht oft genug wiederholen, damit das nicht vergessen wird.


Der Staat hat die oberste Pflicht seine Bürger zu schützen, weil die Rechte der Bürger, die nicht dem gewalttätigen kriminellen Milleu angehören höher zu bewerten sind.

Jemand, der so krank oder so brutal ist, das er massive Gewaltverbrechen ausübt, hat sein Recht in einer Gesellschaft zu leben verwirkt, wenn davon auszugehen ist, das eine Wiederholungsgefahr herrscht.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:38
Was glaubst du wohl, welche Informationen diese "Unbekannt" dabei zur Hilfe nimmt. Sie würfelt die Entscheidung sicher nicht aus.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:39
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Es ist üblich, dass man Geisteskranke, die eine Gefahr für sich selbst und für die Gesellschaft darstellen in geschlossenen Heimen unterbringt.
Es geht um Sicherungsverwahrung - also um Kriminelle. Mit psychisch Gestörten hat das mal nichts zu tun.
rottenplanet schrieb:Deswegen sehen ich kein Problem damit, wenn besonders gefährliche Kriminelle in Deutschland in Sicherungsverwahrung genommen werden.
Was Du siehst spielt ebensowenig eine Rolle wie das, was ich will. Allerdings habe ich auf Seite 6 damit begonnen aufzuzeigen, dass eine willkürlich verhängte Strafe für etwas, was noch nicht stattgefunden hat, nicht verhängt werden darf. Würde mich freuen, wenn Du es liest. Zudem habe ich erwähnt, aus welcher Epoche diese Strafe stammt.
rottenplanet schrieb:Sollte die Sicherungsverwahrung abgeschafft werden, so müssten mehr Lebenslange Freiheitsstrafen verhängt werden, damit die allgemeine Sicherheit nicht darunter leidet.
Mit dem Gedanken machst Du die Haft weder mit unserer Verfassung verträglich noch schaffst Du es, für allgemeine Sicherheit zu sorgen. Im Thema zur Todesstrafe wird lang und breit ausgeführt, welche Gefahren in einer Verschärfung der Haftstrafen stecken.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:42
@Eggmeggytryfly

In anderen Ländern gibt es keine bessere Resozialisierung!
Wie ich merke muss ich hier öfters die Zahlen und Fakten posten.

Hier damit du dir ein Bild machen kannst, wie sicher es hier in Deutschland, im Vergleich zu anderen europäischen Ländern ist:
Rate der Tötungsdelikte nach Land je 100.000 Einwohner 2005:
Deutschland: 0.98
Frankreich: 1,63
England und Wales: 1,59
Schottland: 2,31
Nordirland: 2,01
Spanien: 1,34
Italien: 1,13
Österreich: 0,67

Gewaltdelikte absolut 2005 (also nicht pro Einwohnerzahl):
Deutschland 212.832
Frankreich: 307.501
England und Wales: 1.220198

Diese Zahlen werden aber nicht nach einheitlichen Maßstäben gewonnen.

Die Kriminalität in Europa nimmt insgesamt ab (Einbruch, etc), die Zahl der Gewaltdelikte nahm zwischen 1995 und 2005 um 4 - 5 % zu.

"Die jährliche Häufigkeit von Tötungsdelikten betrug in den Jahren 2003- 2005 den Polizeiunterlagen zufolge rund 1,8 je 100 000 Einwohner, war in den Hauptstädten allerdings höher (im Durchschnitt 2,2)." (Eurostat)
Quelle(n):
http://epp.eurostat.ec.europa.eu/cache/I?
http://epp.eurostat.ec.europa.eu/pls/por?

Im Vergleich zu anderen Ländern in Europa haben wir es in Deutschland mitunter noch am Sichersten!
Die Quellen sind aber schon über 3 Jahre alt!
Diese Zahlen zeigen deutlich das die Resozialisierung hier in Deutschland eine der Besten ist!


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:43
@Silver.
Silver. schrieb:Sie würfelt die Entscheidung sicher nicht aus.
Ein psychologisches Gutachten ist noch lange kein logisches Gutachten - nur weil die Silbe enthalten ist. Wäre es ein Garant, wären Fehleinschätzungen nicht möglich.
Was Fachleute da fabrizieren, kann ich auch erwürfeln. Ändert auch nichts daran, dass die Strafe verhängt wird, obwohl ihr keine Strafe zugrunde liegt.
Kannst Du wenigstens diesen Punkt akzeptieren?


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:47
Kann man, wenn man möchte, so sehen. Muss man aber nicht.

Edit: Man kann keine Garantie geben, dass dieser Verurteilte nochmal straffällig wird. Aber man kann ihn wie du sagst begutachten und daraus eine Entscheidung fällen. Das Risiko einer Fehlentscheidung, akzeptiere ich.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:47
@Jaques

Sind das Zahlen von Erst- oder Wiederholungstätern?




Und in anderen Ländern ist das besser geregelt. Nicht in allen. Es gab da mal einen Artikel im Zeitmagazin letztes Jahr.

Auch wurde das in der Diskussion über das Thema in "Hart aber Fair" diese Woche kurz angeschnitten.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:51
@Silver.
Silver. schrieb:Kann man, wenn man möchte, so sehen. Muss man aber nicht.
Dann drucks' nicht rum! Wofür wird die Strafe denn dann verhängt, wenn nicht für eine potenzielle Möglichkeit? Wofür?
Mit den Prinzipien eines Rechtsstaats, ausschliesslich Staftaten zu bestrafen, hat das de facto nichts zu tun.
Daran kommst auch Du mit Deinem Scheuklappen-Blick nicht vorbei.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:55
Für mich ist es eine nachträgliche Konsequenz aus der Ursprünglichen Tat und dem Verhalten aus der Haftzeit was, sehr wohl, einbezogen wird. Aber im Grunde ist es egal wie wir es sehen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat, zumindest im Moment, keine Einwände gegen die nachträgliche Sicherheitsverwahrung. Also wird es wohl kein großes Unrecht sein. Auch wenn nicht in deine persönliche Moralvorstellung passt.


melden

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:56
@lambretta
lambretta schrieb:Es geht um Sicherungsverwahrung - also um Kriminelle. Mit psychisch Gestörten hat das mal nichts zu tun.
Es gibt verschiedene Stufen von psychischen Störungen. Bei manchen reicht es nicht aus sie als geisteskrank zu bezeichnen, dennoch weicht ihr Verhalten soweit von der Norm ab, dass sie eine Gefahr für die Gesellschaft darstellen.

Wenn man also klar belegen kann, dass ein Mensch sich nicht unter Kontrolle hat, dann ist es absolut richtig, dass die Öffentlichkeit vor ihm geschützt wird.
lambretta schrieb:Was Du siehst spielt ebensowenig eine Rolle wie das, was ich will. Allerdings habe ich auf Seite 6 damit begonnen aufzuzeigen, dass eine willkürlich verhängte Strafe für etwas, was noch nicht stattgefunden hat, nicht verhängt werden darf. Würde mich freuen, wenn Du es liest. Zudem habe ich erwähnt, aus welcher Epoche diese Strafe stammt.
Die Strafe wird nicht willkürlich, sondern vom Richter verhängt. Die Epoche spielt übrigens keine Rolle - oder willst du jetzt auch gegen VW hetzen?


Sicherungsverwahrung ist manchmal notwendig.
lambretta schrieb:Mit dem Gedanken machst Du die Haft weder mit unserer Verfassung verträglich noch schaffst Du es, für allgemeine Sicherheit zu sorgen. Im Thema zur Todesstrafe wird lang und breit ausgeführt, welche Gefahren in einer Verschärfung der Haftstrafen stecken.
Wenn die Verfassung die Bürger nicht schützen kann, dann ist sie nichts wert. Unsere Verfassung kann die Bürger jedoch (noch) schützen - weswegen sowohl die Lebenslage Haft als auch die Sicherungsverwahrung völlig verfassungsmäßig sind.


melden
Anzeige

Sollte die Sicherheitsverwahrung abgeschafft werden?

20.08.2010 um 20:59
@Silver.
Silver. schrieb:Auch wenn nicht in deine persönliche Moralvorstellung passt.
Die waren nirgends Thema.
Nicht umsonst schreibe ich die ganze Zeit von rechtsstaatlichen Prinzipien. Aber soviel zu Deiner Aufmerksamkeit.
Silver. schrieb:Also wird es wohl kein großes Unrecht sein.
Ist die Lehre dieses Abends, dass es großes und nicht so großes Unrecht gibt?


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden