Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Diktatur in Deutschland?

486 Beiträge, Schlüsselwörter: Hitler, Nazi, Diktatur, Zusammenhalt, Nation, Herrscher

Diktatur in Deutschland?

12.08.2015 um 20:51
catman schrieb am 07.08.2015:naja Österreicher...besonders ein spezieller durften schon immer etwas mehr als die anderen "Ausländer" in Deutschland :)
Ey komm. Peter Alexander war immer auf Augenhöhe von Rudi Carell LOL


melden
Anzeige

Diktatur in Deutschland?

12.08.2015 um 20:54
catman schrieb:
naja Österreicher...besonders ein spezieller durften schon immer etwas mehr als die anderen "Ausländer" in Deutschland :)

Ey komm. Peter Alexander war immer auf Augenhöhe von Rudi Carell LOL
Und Falco ist sowas von unereicht in Deutschland.


melden

Diktatur in Deutschland?

13.08.2015 um 19:41
Wie haben die Ärzte mal gesungen? "Die dich verarschen hast du selbst gewählt"
Andrerseits: bei soviel Gehässigkeit hier, bedürfte es doch gar keiner Diktatur. Der Michel verwixt doch freiwillig alles, was nicht in sein Spießerweltbild paßt; z. B. Arme, Asylanten...


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 14:59
@subgenius
Gibt genug solcher Regime-Unternehmen

Mit 16 Prozent sind nur wenige aller Arbeitnehmer bereit, sich freiwillig für die Ziele ihrer Firma einzusetzen.
67 Prozent der Deutschen machen nur "Dienst nach Vorschrift".
Und der Anteil der Arbeitnehmer, die "innerlich gekündigt" haben, liegt bei 17 Prozent.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gallup-studie-17-prozent-der-arbeitnehmer-haben-innerlich-gekuendigt-a-9616...


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 15:09
?????

naja in einem halben Jahr erwarte ich doch eine Steigerung.


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 15:53
Lieber eine gerechte Diktatur als eine ungerechte Demokratie.


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 15:56
LordLukan schrieb:Lieber eine gerechte Diktatur als eine ungerechte Demokratie
Es gibt keine gerechte Diktatur.


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 15:57
Gebe etlichen meiner Vorrednern recht. Macht mal in eurer Firma das Maul auf und ihr werdet schnell die Grenzen der Demokratie erkennen.


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:04
Es gibt genügend ungerechte Demokratien!
Wie wird denn hier das Bruttosozialprodukt verteilt?
Die einen schwelgen im Überflusse und die anderen fressen mit den Ratten aus der Mülltonne um die Wette.


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:07
Wir haben hier eher eine Idiotokratie ^^


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:11
Wenns dem so wäre, wäre das ganze noch entschuldbar.
Aber hier geht es um eine wirtschaftliche und soziale krimminelle Intelligenz.


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:11
LordLukan schrieb:Macht mal in eurer Firma das Maul auf und ihr werdet schnell die Grenzen der Demokratie erkennen.
wie heißt es so schön: "Der Ton macht die Musik.". Kritik in einer vernünftigen Art und Weise vorgebracht ist in den meisten Firmen geschätzt. Nur meinen manche, sie könnten herumpöbeln und das hätte keine Konsequenzen.
LordLukan schrieb:Die einen schwelgen im Überflusse und die anderen fressen mit den Ratten aus der Mülltonne um die Wette.
Hier im Lande? Gezwungenermaßen? Wohl kaum.


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:13
LordLukan schrieb:Es gibt genügend ungerechte Demokratien
Dies lässt sich gewaltlos ändern. Diktatoren und ihre Schergen werden selten gewaltlos vom Amt enthoben.


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:24
Die offizielle Version: "Wir brauchen Querdenker!"
Die inoffizielle: "Schleimen bis zur Vergasung."
Eigentlich nicht.
Es liegt nur daran, wie man seine Meinung kund tut. Verletzend oder konstruktiv.
Das sieht man hier im Forum z.B. ständig. Da weiß jemand nicht, wie man sich vernünftig artikuliert, ohne andere zu verletzen und wenn er dann gesperrt wird, beschwert er sich, es gäbe keine Meinungsfreiheit.

So ähnlich läuft es auch in den Firmen (die übrigens dem Grunde nach keine Demokratien sind, mit Ausnahme von Genossenschaften). Die Kritik wird unsachlich vorgebracht und der Kritisierende zieht den irrtümlichen Schluss, er wird für den Inhalt der Kritik "bestraft". Dabei ist es nur deren Form, mit der er an eckt.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:40
LordLukan schrieb:Lieber eine gerechte Diktatur als eine ungerechte Demokratie.
Was bevorzugst du mehr: die Restauration der Monarchie oder einen erztotalitären Führerstaat??


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:40
Mich würde mal interessieren was für diktatorische Zustände den in deutschen Firmen so vorkommen ?

Ein System in dem die Demokratie über die Freiheiten und Rechte eines Indiviums steht ist auch eine Diktatur. (Die der Mehrheit)
Ein System in dem die Freiheit oder demokratischen Interessen über die Würde des Menschen gestellt werden ist barbarisch.

Die Liste lässe sich fortsetzen ... und Demokratie muß sich da aus guten Gründen öfters hinten anstellen.
Ich vermute ja das hier einfach mal völlig unreflektierter Quatsch kommuniziert wird weil Menschen die verschiedenen Ansprüche unseres Grundgesetzes nicht verstehen.
Wenn ein Unternehmer seine Rechte als Unternehmer war nimmt dann ist er kein Diktator sondern immer noch ein Unternehmer. Selbst ein sogenannter authoritärer Führungsstil macht einen Vorgesetzen noch nicht zum Diktator. Hier geht es um Rechte die sehr viel WICHTIGER sind als eher verschobene Vorstellung von Demokratie.
Bin ich schon im Sympatisantensumpf wenn ich bei Aldi einkaufen gehe und damit authoritär Lesitungen des Kassieres einfordere ?

Ich will nicht ausschliessen das da einiges an Arschlöcher im Anzug rumläuft. In den Grenzen unserer Gesetze die vorallem unsere Würde am Arbeitsplatz sichern sollen darf der Chef ein Arsch sein .. derweil steht es jedem Frei nicht für diesen zuarbeiten.


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:45
subgenius schrieb:Ein System in dem die Demokratie über die Freiheiten und Rechte eines Indiviums steht ist auch eine Diktatur.
Nennt sich das nicht Ochlokratie? Sollte in Republiken mit Verfassungsgesetzen bzw. mit Ratifizierungen internationaler Grundrechte nicht möglich sein, wenn gleichzeitig der Rechtsstaat funktioniert.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 16:52
subgenius schrieb:Hier geht es um Rechte die sehr viel WICHTIGER sind als eher verschobene Vorstellung von Demokratie.
Etwa das Recht andere auszubeuten?? Der Unternehmer reisst sich den Mehwert unter den Nagel, den er sich ohne menschlicher Arbeitskraft gar nicht krallen könnte. Das variable Kapital (Arbeitskraft) ist Konsument zugleich. Wenn jeder nur noch Roboter, Maschinen und künstliche Intelligenzen beschäftigen würde, dann könnte niemand mehr ihre Waren kaufen. Im Grunde macht sich der Kapitalismus mit seiner kontinuierlichen Rationalisierung irgendwann selbst obsolet

Entgegen allen Widersprüchen seitens der Wirtschaftsliberalen analysieren Marx sowie Engels, der ja bekanntlich selbst Unternehmer war, dass der Unternehmer sich aufgrund der Mehrwertproduktion Profite erwirtschaftet. Somit enthält er seinen Angestellten eines Großteil ihrer Wertschöpfung vor und sackt ihn sich selber ein
Wikipedia: Mehrwert_%28Marxismus%29


melden

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 17:17
collectivist schrieb:Etwa das Recht andere auszubeuten??
Es gibt kein Recht auf Ausbeutung.

Aber ich gebe dir Recht das aus 'exestentiellen' Gründen eine Abhängigkeit besteht die in extremster Form sogar Züge von Sklaverei annhemen kann. Du tutst gut als Argument Marx zunennen...

Aber wir befinden uns nicht mehr in England 1830 (oder so) dem System das Marx und Engels studiert haben - dem Recht des Unternehmers sind gerade in Deutschland 1001 Gesetze und Rechte für den Arbeiter entgegen gesetzt. Aus Sicht vieler Amerikaner werden die Rechte des Unternehmers in Deutschland unzulässig eingeschränkt.
Aus technsicher Sicht mag da noch Ausbeutung vorliegen, aber praktisch ist das Bullshit.

Das eigentliche Problem in Deutschland sehe ich nicht in den Auswirkungen des Kapitalismus auf den Einzelnen sondern in erster Linie sehe ich die Machtverschiebung in unserer Gesellschaft die mit großen Reichtum kommt.
Kein Politiker kann mal ebenso frei Entscheidungen treffen die dem 'Kapitalisten' überhaubt nicht passen, die Rechte der Bevölkerung aber beschneiden ist viel einfacher.

Damit ist das Versprechen das alle Macht vom Volke ausgeht permanent durch Kapitalisten gefährdet.


melden
Anzeige
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diktatur in Deutschland?

14.08.2015 um 17:37
subgenius schrieb:Aber wir befinden uns nicht mehr in England 1830
Und? Die Expolitationsmechanismen sind nach wie vor die selben. Die Arbeitskraft der Arbeitnehmer wird noch bis heute gemäß der Formel G-W-G' verwertet manchmal totalverwertet. Der eine Apostroph ist kein Fehler, das ist der Mehrwert. Der Kapitalist kauft mittels Geld die Arbeitskräfte ein. Da der Lohnabhängige jedoch selbst nicht über genügend Kapital bzw Geld verfügt, muss er seine Arbeitkraft verkaufen, um langfristig zu überleben. Der Kapitalist eignet sich den Gewinn an, den er am Markt einfährt
subgenius schrieb:Aus Sicht vieler Amerikaner werden die Rechte des Unternehmers in Deutschland unzulässig eingeschränkt.
Meiner Ansicht nach haben Unternehmer hierzulande sogar zu viele Rechte. Hast du den Wiki-Artikel, den ich dir verlinkt habe, überhaupt gelesen?? Lies es mal durch und denk mal etwas genauer darüber nach, vielleicht kommst du ja drauf. Und rede mal mit den Leuten, die trotz Arbeit arm sind, damit du versteht, wie ungerecht dieses Wirtschaftssystem ist

Fundierte Kapitalismuskritik greift den Kapitalismus unmittelbar an dessen Substanz an und versucht nicht, die Dinge schön zu reden. Deshalb ist unsere Art der Kritik innerhalb kleinbürgerlicher und bourgeoser Kreise auch so verhasst. Wir nennen die Dinge beim Namen!

"Ich bin der Meinung, daß es für uns - sei es für den einzelnen, für eine Partei, eine Armee oder eine Schule - schlecht ist, wenn der Feind nicht gegen uns Front macht, denn in diesem Fall würde es doch bedeuten, daß wir mit dem Feind unter einer Decke steckten. Wenn wir vom Feind bekämpft werden, dann ist das gut; denn es ist ein Beweis, daß wir zwischen uns und dem Feind einen klaren Trennungsstrich gezogen haben. Wenn uns der Feind energisch entgegentritt, uns in den schwärzesten Farben malt und gar nichts bei uns gelten läßt, dann ist das noch besser; denn es zeugt davon, daß wir nicht nur zwischen uns und dem Feind eine klare Trennungslinie gezogen haben, sondern daß unsere Arbeit auch glänzende Erfolge gezeitigt hat."

Youtube: MCH Kongress - Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise (Input) - 1/4


melden
392 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt