weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

671 Beiträge, Schlüsselwörter: Integration, Rechts, CSU, Sarrazin, Seehofer, Extrem
Rene1982
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 12:57
@Saniel


Diskussion ist beendet!!


melden
Anzeige
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 12:58
@Rene1982

Welche Diskussion?


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 13:01
@25h.nox
die NPD steht aber in ununterbrochener Nachfolge, im Gegensatz zu anderen Trittbrettfahrern, wie DVU, die eigentlich mit der braunen Soße nur Geld machen wollen.
Daß die nicht öffentlich dafür einteten, Juden umzubringen, liegt wahrscheinlich mehr an der aktuellen Gesetzeslage.
Von der Industrie werden eigentlich alle finanziert, am ehesten noch FDP, aber auch die SPD.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 13:17
Man muss Saniel zumindest teilweise zustimmen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass zumindest nicht wenige Deutsche fremden- aber vorallem muslimfeindlich sind. Die Anti-Islam-Hetze in den Medien leistet dazu auch einen großen Beitrag.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 13:44
Klar gibt es Fremdenfeindliche in Deutschland. So, wie in jedem anderen Land der Welt.
Das ist völlig menschlich.
Im Gegensatz zu anderen Ländern kann man hier aber relativ frei darüber diskutieren. Um mal den Wowie zu geben: Und das ist gut so.
Nur in anderen Ländern solche Meinungen in der Öffentlichkeit unterdrückt werden bzw. Kritiker inhaftiert oder bedroht werden, hesst das nicht, dass sie solche probleme nicht kennen.
Mit genauen Zahlen wird hier wohl niemand hantieren können, allenfalls mit subjektiv eingefärbten Vorstellungen.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 14:05
@emanon
In welchem Land wird man denn inhaftiert und bedroht wenn man fremdenfeindlich ist?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 14:32
@Trapper
Da hab ich mich schlecht ausgedrückt. Dabei ging es mir eher um Kritik an der Staatsmacht, also Versäumnisse, Fehler ect.der Politiker.
Für Regimekritik kann man in entsprechenden Ländern schon mal in den Knast fliegen.
Das war aus meiner Formulierung nun wirklich nicht zu entnehmen.
Mea culpa.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 15:04
Ich denke nicht das es sich dabei um eine Fremdenfeindlichkeit handelt. Das mag bei einigen Rechtsextremen der Fall sein aber bei den meisten ist es eher ein feindlichkeit gegenüber Fremdartigen und nicht den Menschen an sich. Etwas das, wenn sich die Zuwanderer entsprechend anpassen würden auch kein Problem wäre.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 15:19
@emanon

Ich kenne kein anderes Land in Europa in dem man derart stigmatisiert wird wenn man fremdenfeindlich ist.... Wobei hier fremdenfeindlich schon stark übertrieben ist...

Um die Aussage Seehofers als Beispiel zu nehmen: In keinem anderen Land Europas folgen prompt 8231 Rücktrittsforderungen auf solche Aussagen....


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 15:21
@Saniel
Ich hatte meinen Fehler bereits eingeräumt, mea culpa.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 15:53
emanon schrieb:Du hast also keinerlei Zahlen für die Abwanderung qualifizierter Arbeitskräfte aufgrund von Diskriminierungen?
Solche Zahlen hat niemand.
Der Zusammenhang ist schon mal Quatsch. Es geht um ein Klima von Diskriminierung.
Wie auch Diskriminierung unzählige Gesichter hat.
Weder das Klima, noch die Gründe der Abwanderung lassen sich in Zahlen fassen.
Nur Historiker können im Nachhinein aufzeigen, was offensichtlich schief gelaufen sein könnte - dann ist es aber bereits viel zu spät !

Das Zauberwort, eine Fehlentwicklung bereits zu erkennen, bevor sie sich abzeichnet, heißt:
Intuition.

Intuition ist tatsächlich durch nichts zu ersetzen !


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 15:56
"Ich kenne kein anderes Land in Europa in dem man derart stigmatisiert wird wenn man fremdenfeindlich ist."
@Saniel
Fremdenfeindlichkeit ist ein Stigma, dass man sich selbst anheftet !
Ob als einzelner oder kollektiv.
Jeder kann sich selbst stigmatisieren, der es braucht !


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 15:59
@eckhart

Fremdenfeindlichkeit ist kein Stigma sondern eine Meinung.

Man könnte sonst im Gegenzug sagen das der Islam ein Stigma ist das man sich selbst anheften kann wenn man es mag....


Neigt dann Deiner Meinung nach jeder der seine Einstellung und Meinung nach aussen trägt zur Selbststigmatisierung?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 16:04
@eckhart
eckhart schrieb:Intuition ist tatsächlich durch nichts zu ersetzen
Ich halte Bildung fü wichtiger. Für alle Fälle hab ich ja noch eine Frau an meiner Seite, die managed das Intuitive. :D


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 16:06
@eckhart
eckhart schrieb:Der Zusammenhang ist schon mal Quatsch. Es geht um ein Klima von Diskriminierung.
Wie auch Diskriminierung unzählige Gesichter hat.
Ich schrieb ja dass auch mein Bruder und ich daran arbeiten in 2 Jahren das Land zu verlassen, denn auch wir fühlen uns diskriminiert


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 16:07
@Saniel
Man wird also wegen seiner Meinung stigmatisiert ?
Von wem wird man stigmatisiert ?

Weil Du schon den Islam nennst - ist Deutschland christlich geprägt ?
Ist Fremdenfeindlichkeit ein christlicher Wert ?
Wenn die Mehrheit der Deutschen fremdenfeindlich ist, könnte doch nur noch eine Minderheit der Deutschen christlich sein ?

Oder gibt es bei uns auch fremdenfeindliche Christen ?
Sozusagen verlogene Werte ?


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 16:09
@Valentini
stimmt, auch das zählt dazu !


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 16:20
@eckhart
eckhart schrieb:Von wem wird man stigmatisiert ?
Das ist ja eben das schizophrene. Einerseits brüllen alle "pfui" wenn sich jemand öffentlich gegen Ausländer äussert (siehe Seehofer, Sarrazin) aber im persönlichen Gespräch äussert sich die Mehrheit eben genau in diese Richtung....
eckhart schrieb:Weil Du schon den Islam nennst - ist Deutschland christlich geprägt ?
Ist Fremdenfeindlichkeit ein christlicher Wert ?
Wenn die Mehrheit der Deutschen fremdenfeindlich ist, könnte doch nur noch eine Minderheit der Deutschen christlich sein ?
Deutschland ist von der Seuche der Religionen weitestgehend befreit. Christliche Kirchen gibt es hier zwar, aber welchen Stellenwert haben die in unserem täglichen Leben noch?


Ich habe keine Lust hier eine Diskussion pro/contra Fremdenfeindlichkeit vom Zaun zu brechen (auch wenn Leute wie Du keine Gelegenheit auslassen mögen); ich sagte nur das ich weiss das die überwältigende Mehrheit der Deutschen Ausländer, gerade aus muslimischen Ländern, lieber von hinten sieht....
Es gibt mit Sicherheit viele verschiedene Gründe warum die Leute so denken, ebenso wie ich die meinen habe. Meinungen sind nun mal subjektiv und bekanntermassen darf sich jeder seine frei bilden.....


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 16:24
emanon schrieb:Ich halte Bildung fü wichtiger. Für alle Fälle hab ich ja noch eine Frau an meiner Seite, die managed das Intuitive.
Deine Frau ist gut. Beim Zoll brauchst Du Intuition, um nur Schmugglerautos anzuhalten.
Auf dem Skihang, auf Wasserstraßen, in der Luft, auf der Strasse brauchst Du Intuition, um Kollisionen zu verhindern. Beim Spielen brauchst Du Intuition um den Ball zu fangen.
Man könnte natürlich hochgebildete komplizierte Bahn- und sonstige Berechnungen vollziehen und zum gleichen Ergebnis kommen ... wenn man viel Zeit hat.
Aber Deine Frau weiß, wie der (allgemein schlecht gebildete) Greifvogel seine Beute fängt - er achtet auf das Gleichbleiben des Winkels.
Kreuzt jemand Deine Route und der Winkel bleibt gleich - nichts wie weg!
Lebensnotwendiges Wissen - ganz ohne Bildung ! Das kann jeder Hund !
@emanon :)


melden
Anzeige

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

12.10.2010 um 16:26
Saniel schrieb:Ich habe keine Lust hier eine Diskussion pro/contra Fremdenfeindlichkeit vom Zaun zu brechen (auch wenn Leute wie Du keine Gelegenheit auslassen mögen)
tschuldigung, dachte, das hätte mit dem Threadthema zu tun.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden