Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonymous

576 Beiträge, Schlüsselwörter: Hacker, Anonymous, Szene, Anonymus, Fawkes

Anonymous

19.08.2012 um 17:21
Da gab es auch mal ein Video, indem ein Anonymous-Aktivist in Berlin von einer Scientologin angegriffen.Ihr müsst da mal auf Youtube gucken,ich finde das jetzt nicht mehr. :(


melden
Anzeige
melden

Anonymous

12.10.2012 um 18:31
anonymous stellt sich nun gegen wikileaks
http://m.spiegel.de/netzwelt/web/a-860909.html#spRedirectedFrom=www


melden

Anonymous

14.10.2012 um 11:48
Wenn eine Institution ( wie hier anonymous ) Richter und Henker in Personalunion ist, dann kann man getrost von Faschismus sprechen.


melden

Anonymous

17.10.2012 um 18:02
@vorübergehend
ich bezweifle ob institution da der treffende begriff ist.


mal was anderes.. hab heute das hier im ticker gehabt:


melden

Anonymous

25.10.2012 um 21:05
nyarlathotep

Institution trifft es wohl noch am ehesten, auch wenn der Begriff streng genommen falsch ist.


melden

Anonymous

25.10.2012 um 23:17
Auch wenn es falsch ist was sie tun..... manchmal mag ich die Leute.

Nicht auszudenken was passieren würde wenn die noch eine ausführende Gewalt hätten.

###Offtopic####

Hat die machart des Videos eigentlich einen bestimmten Namen ? Die tauchen ja massig auf in letzter Zeit. Der Schnitt, das schnelle reden usw.


melden

Anonymous

04.11.2012 um 06:22
das massenhafte Erscheinen dieser Clips ist wohl unter der Rubrik "Trittbrettfahrer" zu verbuchen. Jeder dahergelaufene Vollhonk meint ja mittlerweile, daß er den Begriff anonymouse für jeden noch so abgedrehten Unsinn nutzen muss.
phenix schrieb am 25.10.2012:Nicht auszudenken was passieren würde wenn die noch eine ausführende Gewalt hätten.
Da liegt doch die Gefahr - zumindest bei den *echten* - sie sind ja geradezu eine ausführende Gewalt.


melden
HypnoBass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

14.03.2013 um 06:28
Hier ist ein Aufruf von Anonymous der Widerstand beginnt jetzt wacht auf es wird zeit den Spieß umzudrehen


melden

Anonymous

14.03.2013 um 06:49
@HypnoBass
Anonymous ist leider nicht mehr das was es mal war. Aus der Bewegung, die zumindest ein grobes Ziel hatte, ist ein wilder Hühnerhaufen geworden, bei dem jedes Kiddie meint, es wär der Boss und kann anstimmen wo es lang geht.


melden
HypnoBass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

14.03.2013 um 06:59
@Fennek
das Anonymous mittlerweile nicht mehr das ist was es mal war da stimm ich mit überein,aber sagen auch viel Wahrheit leider ist es wirklich so extrem mit Kiddies geworden, aber für mich ist das nur das streben nach Freiheit...


melden
prefect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

17.03.2013 um 20:22
Fennek schrieb am 14.03.2013:Anonymous ist leider nicht mehr das was es mal war.
Ano, war niemals das, was eig. die Idee dahinter ist, jeder will sein ding machen und jeder findet ein "Veto" an der Idee des nächsten, leider ist der Homo Sapiens viel zu egoistisch und oder Misanthropisch für diese Idee/Art-Gemeinschaft.

Könnte man sich gut auf etwas einstellen ohne nur die negativen aspekte des nächsten zu sehen, würde es viel besser laufen und es würde wirklich etwas grandioses daraus entstehen.


melden

Anonymous

17.03.2013 um 20:29
ruhig ists geworden um anon. schon genug revoluzzt? :)


melden
prefect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

17.03.2013 um 20:36
@nyarlathotep

Eig. ist das relativ, Sie/Er/Die macht/machen schon noch einiges, nur in den medien, ist es ruhig geworden. Also, so kommt es mir vor.


melden

Anonymous

17.03.2013 um 20:40
Ich warte auf das Zeichen aus der Anonymen Masse herauszutreten^^


melden

Anonymous

17.03.2013 um 22:13
prefect schrieb:
Eig. ist das relativ, Sie/Er/Die macht/machen schon noch einiges, nur in den medien, ist es ruhig geworden. Also, so kommt es mir vor.
ich schau ja nicht nur pro7. ^^
auch in den untiefen des internets ist es ruhiger geworden.


melden

Anonymous

04.05.2013 um 11:06
@soulbreaker
ich mach mal her weiter.
Mit dem PSN Hack sollte niemand bloßgestellt werden. Der Sinn war einfach die Daten zu klauen und dann zu verkaufen. Ich glaub mit nem Datensatz inklusive KK Daten kann man ordentlich Geld machen.


melden

Anonymous

04.05.2013 um 11:07
Vielleicht liegt es an der kurzen Aufmerksamkeitsspanne, die heute viele Leute haben.

Kurze Zeit wird etwas gehypt und ist interessant, dann versinkt es wieder in Normalität, Bedeutungslosigkeit und nur die WIRKLICH interessierten bleiben noch dran - die dann aber zahlenmäßig wieder geringer sind, als die ganzen Supporter während der Hochzeit.

Ist ja ähnlich mit den Piratenparteien - vor noch nicht allzu langer Zeit war man begeistert von ihnen, yeah, frischer Wind in der verstaubten Parteienlandschaft, endlich echte Basisdemokratie, Freiheit, juhu, sie machen halt auch Fehler, aber sind wenigstens ehrlich, lassen wir ihnen Zeit zur Entwicklung...

Es wurde denen ja teilweise der Einzug mit wehenden Fahnen, Pauken und Trompeten in alle Länderparlamente und den Bundestag vorausgesagt.

Und heute? Wer kann spontan, außer den Schlömer, noch andere, wichtige Amtsträger in der Partei nennen?
Wer kann spontan sagen, wofür die stehen, außer ,,freie Medien" und ,,Reformation des Urheberechts"?


Ist vielleicht auch ähnlich mit Anonymous, das war ja nicht einmal eine einheitliche Organisation, sondern eher eine Zusammenkunft von Leuten, die kurzfristig gleiche Interessen hatten und sich dafür zusammenschlossen.


melden

Anonymous

04.05.2013 um 11:10
@Kc
Ich denke das größte Problem war, selbst zu sagen, jeder kann bei Anon sein. Damit haben sich dann die ganzen Kiddies angesprochen gefühlt und in Anons Namen Scheiße gebaut.
Damit hat man sich viele Feinde gemacht und Freunde vergrault.

Zur PP. Die war für mich nie ernstzunehmen. Dort haben sich links Außen und rechts Außen zu einem Pulverfass vermischt. Das konnte nicht gut gehen.


melden
Anzeige

Anonymous

04.05.2013 um 11:17
@Fennek
Ja versteh schon, ich kann mich nur noch dunkel erinnern das Anonymous meinte, sie haben PSN gehackt um zu zeigen wie gefährlich sie sind und das sie noch mehr können.

Die Kreditkarten würden sie nicht weitergeben und die Daten der User, wobei ich selbst das sowiso nicht glaubte.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden