weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonymous

576 Beiträge, Schlüsselwörter: Hacker, Anonymous, Szene, Anonymus, Fawkes

Anonymous

06.08.2011 um 21:52
Ermittler nannten die Hacker "script kiddies"

Außerdem prahlen sie damit, wie einfach der Einbruch erfolgt sei. Offenbar konnten sie über ein nachlässig programmiertes Script zur Datenbank-Abfrage eigene Befehle einschleusen. Nach Angaben der Hacker hätten die Server-Administratoren nach einem ersten Einbruch eine Warnung der Bundespolizei FBI erhalten und daraufhin die Websites auf einen neuen, angeblich besser gesicherten Server umgezogen. Dabei seien aber auch die Hintertüren der Hacker mit kopiert worden.

Innerhalb von einer Stunde wollen die Hacker sämtliche Websites mit eigenen Nachrichten versehen haben. Bei einer Stichprobe am Samstag waren die betroffenen Seiten offline. "Ihr verliert den Cyberwar", schreiben die Anonymous-Anhänger. Das Department of Homeland Security hatte die Web-Guerilla in einem Rundschreiben angeblich als Gruppe von "script kiddies" bezeichnet, die keinerlei Schaden an kritischer Infrastruktur anrichten könnten - unter Hackern eine Beleidigung. Auf große Teile der Anonymous-Anhängerschaft dürfte diese Einschätzung zwar zutreffen - aber eben nicht auf alle.
Löl das nenne ich ja mal Fail.
Offensichtlich hat Antisec Zugriff durch ne SQL-Injection bekommen und die Adminsherriffs ziehen mit den selben Script auf nen andren Server.
Schon klar das die "Script-kiddies" prompt wieder reingehen :D

@Thawra
Siehst da ist wieder das Scheunentor. Kaum zu glauben aber wahr.


melden
Anzeige

Anonymous

06.08.2011 um 21:55
@grmf

Sag ich ja. Bzw. Scheunentor reicht gar nicht, eigentlich passt da schon so was durch:

tQsRo9q 5072


melden
Kriminologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

07.08.2011 um 09:35
Mittlerweile muss jeder, der nur etwas von Hacken/Cracken versteht, verstanden haben, dass der Großteil der Hackangriffe FALSE FLAG Operationen waren!

http://edition.cnn.com/2011/CRIME/08/06/hacking.websites/index.html?hpt=hp_t2


melden

Anonymous

09.08.2011 um 04:17
Ahso?


melden

Anonymous

09.08.2011 um 13:02
Anonymous will Facebook hacken.
Keine Ahnung was da dran ist.
http://www.shortnews.de/id/909985/Video-Anonymous-kuendigt-fuer-den-5-November-die-Vernichtung-von-Facebook-an


melden

Anonymous

09.08.2011 um 13:56
habs eben auch im newsticker gehabt. das wird bestimmt lustig:

Mit der Operation Facebook wollen die Mitglieder der Aktivistengruppe Anonymous zum Schlag gegen das weltgrößte Social Network Facebook ausholen. Am 5. November dieses Jahres soll es soweit sein.

In einem knapp dreiminütigen Video bittet Anonymous die Bürger der Welt um ihre kurze Aufmerksamkeit und weist darauf hin, was Facebook mit den Daten der Nutzer macht. Man wirft Facebook unter anderem vor, die Informationen an staatliche Einrichtungen und Regierungen weiterzugeben.

Überdies bleiben die Datensätze auch nach dem Löschen eines jeweiligen Zugangs auf den Servern von Facebook gespeichert, heißt es. Insofern könnte man zu einem beliebigen Zeitpunkt zahlreiche verschiedene Informationen über die jeweiligen Nutzer einholen. Zusammenfassend soll Facebook mehr über die einzelnen Nutzer wissen, als die zugehörigen Familien.

Der 5. November wird ein Tag sein, der in die Geschichte eingeht, prognostiziert Anonymous in dem veröffentlichten Video. Wie der Angriff gegen Facebook aussehen könnte, lässt sich gegenwärtig nur schwer abschätzen. Ein DDoS-Angriff auf die Server des weltgrößten Social Networks könnte unter Umständen für einen vorübergehenden Ausfall oder eine eingeschränkte Erreichbarkeit des Angebots sorgen.

Unter Umständen könnte Anonymous im November aber auch eine Reihe von Datensätzen im Netz veröffentlichen. Die Aktivisten haben sich abgesehen von den Inhalten, die aus dem Video hervorgehen, noch nicht konkret dazu geäußert.


quelle mit dem video hier: http://winfuture.de/news,64793.html


melden

Anonymous

09.08.2011 um 15:31
Die sollten erstmal ihre eigenen Probleme in den Griffe bekommen, bevor sie Facebook angreifen:
http://www.pcgames.de/Hacker-Thema-237117/GNews/Anonymous-Syrische-Hacker-greifen-das-Netzwerk-AnonPlus-an-838129/

Syrische Hacker haben deren Seie übernommen.


melden

Anonymous

09.08.2011 um 18:29
we are anonymous, we are aware of the corruption in the world's governments and their apathy for the human lives because of money.

we are aware of the governments' attempt to cover on the news of the rebellions to keep us as slaves for the current system.

we are anonymous, we declare war on the corrupted system, join the plan to get your freedom and rights back. you are a human being, your life has value. we are anonymous, we are legion, expect us!


melden

Anonymous

09.08.2011 um 18:30
Anonplus troll site


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

10.08.2011 um 10:10
Finde es nicht schlecht. Auch wenn vieles noch bunt und mehr Show ist, so setzen sie wenigstens ein Zeichen. Sowas rüttelt Leute eher Leute wach als in einem Forum einen Beitrag zu schreiben, wie schlecht die Welt doch ist ;)

Wobei das mit Facebook eigentlich fast unmöglich ist. Denke ich zumindest. Trotzdem lustige Ansage wie ich finde :D


melden

Anonymous

10.08.2011 um 15:19


Was mir hier komisch vorkommt ist das die Stimme des Google Übersetzter genutzt wurde und sie sich hier als Herrscher des Internet betiteln. Das Video Könnte auch ein Fake sein.


melden

Anonymous

10.08.2011 um 17:14
Moment ich mach eben auch ein anonymes Video dann bin ich auch teil von Anonymous.


:)


melden

Anonymous

10.08.2011 um 19:10
@Tyon

Genau so siehts aus. Jeder ist Anonymous, denn Anonymous ist niemand.

Aber bei #opfacebook wird es diesmal nicht bei DDoS bleiben.


melden

Anonymous

10.08.2011 um 19:12
mysterium schrieb:Aber bei #opfacebook wird es diesmal nicht bei DDoS bleiben.
Wenn überhaupt was passiert. Das waren wohl eher Kiddies, die was faken wollen.

http://www.golem.de/1108/85610.html


melden

Anonymous

10.08.2011 um 19:14
Und Anonymous hackt jetzt Facebook, weil die User einfach nur DUMM sind und all ihren Blödsinn ungefiltert ins Netz werfen?
Also wenn jetzt jemand auf einer Veranstaltung peinliche Dinge tut oder peinliche Dinge von sich selbst preisgibt, dann ist der Verantalter schuld daran, weil er dieser Person dafür ein Forum gegeben hat?

Da fällt mir nur eines ein: Selbstverantwortung.
Ist aber schon lange out, heutzutage will man sich ja um nichts mehr selber kümmern, dann hat man ja auch keine Schuld am Schluss.

Anonymous sollte sich lieber wieder mit Scientology beschäftigen, anstatt hier den lächerlichen Rächer der Dummen zu spielen.


melden

Anonymous

10.08.2011 um 19:15
@Fennek

Auch wenn es wohl ursprünglich so war, hat die Idee trotzdem Anklang gefunden.
Die Planung des Angriffs ist schon im vollem Gange.


melden

Anonymous

10.08.2011 um 19:17
Also auf Anonnews werden die ausgelacht, sich so nen scheiß auszudenken.


melden

Anonymous

10.08.2011 um 19:17
@Cs89

Das ist nicht der Grund für die Operation! Es geht vielmehr darum, dass Facebook Daten an dritte verkauft.

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Ratgeber-Facebook-Wie-Facebook-Ihre-Daten-verkauft-367409.html


melden

Anonymous

10.08.2011 um 19:20
Das Video erinnert mich an so einige grossmäulige Islamistenvideos...


melden
Anzeige

Anonymous

10.08.2011 um 19:26
@mysterium
Wenn sie das machen, dann ist es nichts Anderes als Bevormundung, sehr schön.
Wenn die Leute nicht checken, dass sie in Facebook durchleuchtet werden, obwohl sie das stört. Dann suchen sie sich einen neuen Dienst ala Facebook und machen dort dieselben Fehler.

Und ob Facebook jetzt Firma XY sagt, dass ich deren Produkte mögen könnte, ist mir doch auch egal. Ich muss ja nichts kaufen.
Jeder hätte meinen Wohnort herausfinden können oder Namen, vllt sogar Telnummer und genaue Adresse. Man hatte es damals halt nicht so einfach.
Sollte man sich auch darüber aufregen, dass deine Nummer im Telefonbuch steht, oder dein Name an der Klingel? Oder, dass der nette Tante-Emma-Laden von nebenan weiß, dass du gerne mit "Finis Feinstes" bäckst? :)
Man sollte relativieren, ich denke, da wird ein wenig überreagiert.

Das Problem an den "Guten" heutzutage: Sie wollen alles mit Bevormundung schaffen. Das bringt aber keine Sympathien und wird der Bewegung nicht helfen.

Sarkasmus: Ich vermute sowieso, dass sich dahinter Google+ Mitarbeiter verstecken. :D


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden