weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

183 Beiträge, Schlüsselwörter: NPD, Rechtsradikal, Rechtsrock, Punkrock, Appd Linksradikal
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:22
@Flaming_Tears

Ramones ist auch immer gut


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:23
@Flaming_Tears

Gibt es aber auch auf meine Art



melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:26
@Valentini
warte ich schaue mal das stand im buch


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:27
http://www.morgenpost.de/berlin/article1102610/Polizisten_erstmals_mit_Chemie_Bombe_attackiert.html


melden

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:28
@Valentini
Ja ich weiss was du meinst und es ist schon so das Psychos da bis heute ihren Sonderstatus haben... ;)

Aber du hast schon recht... die Grenzen sind klarer definiert... ich weiss auch was du meinst einerseits ist das für mich auch eher nachteilig... weil es so wirklich eher wie eine Jugendbewegung wirkte.... hauptsache man war kein Popper oder Stino...... doch bei der Vereinnahmung von Rechts in puncto Skinhead oder der Vereinnahmung von irgendwelchen linksintellektuellen in puncto Punks is das doch kein Wunder... ich meine die ersten Punks haben sich nicht umsonst die Haare abgeschnitten, weil sie einfach nicht mehr zu sehen wollten wie Punk von Hippies eingenommen wird.

Doch andererseits bin ich darüber ganz froh zumindest was die Abgrenzung gegenüber rechtsextrimisten angeht... ich meine ich hab nichts gegen CDUler oder leute etwas rechts von der Mitte nicht meine Tasse Tee aber ok wers braucht.Kann ich gut mit Leben aber mit irgendwelchen siegheilenden Vollidioten muss ich mir mein Konzert auch nicht teilen.... von daher bin ich ganz froh das das Rechte Element eher verdrängt wurde....und im Moment gibt es genug Leute die sich abseits politischer Grenzen nen schönen Abend machen können und feiern können ohne irgendwelchen Extremisten hinterher zu rennen...und die Linken katapultieren isch grade selbst sowas von aus der Szene das es schon fast langweilig ist zu zuschauen :D :D :D

P.S.:
Sehr geile Band! ;)

Dann hier auch mal ein kleines schmankerl aus der Neuzeit :



melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:29
@Flaming_Tears

1. Mai Krawalle hört sich aber nun mehr nach linksextremen Affen an


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:29
sowas finde ich heftig wenn chemische waffen eingestetzt werden un nicht tolerierbar


melden

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:29
Flaming_Tears schrieb:ich kenne punks die landser hören ist das nicht ein widerspruch
kenn ich auch, muss ja keinem was bewiesen werden.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:32
@Valentini
das waren ja autonomen aber das kann ich nicht tolerieren das sowas eingesezt wird sowas kann ja auch tödlich enden das hat niemand verdient


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:38
@Hop_Rocker77

Ok, also bevor ich antworte gönne ich dir nebenbei schöne Muskik (hast du mir auch gegönnt und dafür sei dir gedankt)



Ja, seinerzeit war es toleranter und das Feiern stand im Vordergrund; ganz Abseits der politischen Orientierung. Klar, wir hatten auch so manchen verwirrten und verwirrten Penner unter uns mit extremistishcen Ansichten und wir haben sie auch toleriert, aber nur ene Zeit lang um z sehen wie sie wirklich sind. Heute wird aber anscheinend nichtmal mehr geschaut wie jemand wirklich ist, heute wird kategorisiert und zur Not eben halb tot geschlagen. Hat es bei uns nicht gegeben. Ok, wir haben uns hin und wieder auch geschartet aber mit Niveau und Stil. Da war wirklich einer gegen einen oder eben alle gegen alle; aber niemals alle treten auf einen ein...wäre absolutes No go gewesen und er wäre sofort aus der Clique geflogen.
Wie die Zeiten sich ändern... und das nicht immer zum Guten
Geil, wo du es gerade schreibst, fällt mir gerade auch ein dass die ersten Glatzen hier im Ort Punks waren...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:40
@Flaming_Tears

Ich kann Gewalt generell nicht befürworten; egal ob sie nun von linksradikalen asozialen Mistschweinen kommt oder von rechtsradikalen Arschlöchern


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:40
@Valentini
kenne ich als erstes waren es punks dann plötzlich onkelzfans dan hooligans und dann skinheads der ganze die ganze jugend


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:40
@Flaming_Tears die meldung ist schwachsinn, da ham sich die leute von der morgenpost wieder das korn vor der redationsbesprechung reingezogen....
gibt dazu nichts von offizieller seite und auch keine berichte von anderen medien...
auch würde mir nichts einfallen an chemikalien an das man ohne weiteres kommt und aus dem man sowas bauen kann...


melden

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:42
@Flaming_Tears
ist am 1.5. nicht passiert.. wie gesagt ich bin Berliner kenne genug und da wurden "nur" Mollies geschmissen....


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:43
@25h.nox
das ist so eine geschichte ob es wirklich stimmt oder politisch unkorrekt ist das zu veröffentlichen gibt es ja auch die berliner morgenpost ist ja bekannt das denen egal ist ob es politisch unkorrekt ist


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:45
ich habe es in ein buch gelesen und habe nachdem ich es gelesen habe im internet gesucht @Hop_Rocker77
ich bin kein berliner bin brandenburger aber war noch nie dabei und habe noch nie so ein chaostag miterlebt


melden

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:47
@Valentini
Video funzt nicht.....

Ja ich weiss was du meinst heutzutage muss man nur nen falsches Shirt tragen und schon ist man Sexist, Massenmörder oder sonstewas...aber hinterfragt wird nichts mehr und nen Mensch wird im Gegenüber schon gar nimmer erkannt.
Das sehe ich auch so... damit haben wir hier auch zu kämpfen und wenn man mal die Antifa kritiesiert wird einem Gleich Xenophobie oder wweiss der Geier vorgeworfen.
Aber wie gesagt die Probleme gibt es hier nur am Rand zumindest kann ich für meinen Freundeskreis sprechen das wir durchaus vielfältig sind politisch wie subkulturell und es wird zusammengehalten und gefeiert, also manches bleibt zum Glück auch gleich und wie gesagt die Antifaaffen beliebn eh in ihren besetzen Häusern und fressen ihre Vokü! :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:48
@Flaming_Tears dennen ist es vorallem egal ob es wahr ist oder nicht


melden

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:49
@Flaming_Tears
MEin Gott was ihr alle Für Kiddievorstelleungen vom ersten Mai habt Chaostag das ich nciht lache... seit den Myfest ist das nüscht mehr mit Chaos ausser viel Bier viel Musik und Party... die Demos sind doch nur noch am Rand und zur Belustigung der Median abends wird mal ein wenig geschucbts und gerjagt und ein paar Böller geworfen fertig aus......Chaos....


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist das Gewaltpotenzial höher, bei Punkrock oder Rechtsrock?

20.10.2010 um 02:49
@Hop_Rocker77

Video funzt nicht...dann eine passende Alternative ;)



melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden