weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Castor-Transport

714 Beiträge, Schlüsselwörter: Atommüll, Transport, Castor, Endlagerung

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:13
@GilbMLRS

Ja ein wenig mehr Hirn würde nicht schaden, eigentlich sollten die Demonstranten Tag und Nacht die Energiekonzerne blockieren und penetrieren, solange Zufahrtswege besetzen bis die Energiemultis nachgeben und auf Forderungen eingehen...


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:14
Ich finde fürs demonstrieren sollte man nix zahlen müssen. Das wäre ja auch net fair, weil das meistens Studenten sind.
Wer allerdings gesetzwidrig oder strafbar handelt, der sollte auch für die Einsätze der Polizei bezahlen. Warum auch nicht?

Demo umsonst: ja. Aber mehr net.


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:15
slider schrieb:Keiner möchte ein Endlager vor der Haustür ... aber irgendwer wird in den sauren Apfel beißen müssen.
Lt. Regierung in Berlin sollen die Bewohner des Wendlands in den suren Apfel beißen.
Die Regierung hält an Gorleben fest, trotz den wissenschaftlichen Gutachten, die Gorleben nicht als atomares Endlager ansehen.


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:18
@bo

Ja, ich finds auch nicht toll. Aber das ist im Grunde ein ganz anderes Thema als CASTOR-Transporte zu sabotieren. Die Transporte sind derzeit ALTERNATIVLOS. Und es wäre sinnvoller sich an einen Tisch zu setzen und über zukünftige (noch beeinflussbare Probleme) zu reden statt den Streit ständig neu aufflackern zu lassen.
Und ja, man sollte die Konzerne wenn möglich mit in die Verantwortung nehmen. Allerdings sollte man eine Sache bedenken ... ist der Staat in der Lage die Versorgung sicherzustellen, wenn sich die Konzerne aus Deutschland verabschieden ?!


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:19
@niurick

Die Einsätze sind mE nur notwendig um strafbaren Handlungen wie Schottern und Sachbeschädigungen, Landfriedensbruch von mir aus noch entgegenzutreten.

Zum Räumen der Gleise hab ich wie andere Kollegen auch meine eigene Meinung....

Zum Verhalten der Protestler kann ich Dir sagen es gibt gut und böse - wie bei uns auch!
Darunter finden sich sich zahlreiche Provokateure, Pöbler und unsachliche Spinner die ein
Einhalten der Deeskalationstaktik nicht wirklich einfach machen.
Die friedlichen, die sich einfach packen und wegtragen lassen gibt es natürlich auch. Aber die sind nicht das Problem.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:22
Ich hab gesehen wie das abläuft, da werden Autos angezündet und irgendwelche Metallklammern auf die Schienen geklatscht.

Das sind doch Leute die net mehr normal sind, da sollen die auch zahlen für sowas.


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:22
@AtheistIII

Wieso?

Hier wird niemanden überhaupt etwas verweigert - das ist ja der Punkt, sonst könnten wir alle zu Hause bleiben!


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:23
@Puschelhasi

Danke - endlich mal offene Augen!


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:26
@corpuls

Bei Krawallen, Protesten und Ausschreitungen jedweder Art verhält es sich oft sehr ähnlich. Es ist nicht leicht, zu unterscheiden, wer angefangen hat und wer reagiert. Ursache und Wirkung sind hier nicht leicht auseinanderzuhalten.
Du erwähnst eine Vielzahl von Provokateuren, Pöblern und unsachlichen Spinnern. Meinst Du nicht, dass die nur wegen der Polizei da sind?


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:27
slider schrieb:Und ja, man sollte die Konzerne wenn möglich mit in die Verantwortung nehmen. Allerdings sollte man eine Sache bedenken ... ist der Staat in der Lage die Versorgung sicherzustellen, wenn sich die Konzerne aus Deutschland verabschieden ?!
Als ob die Stromgiganten sich aus Deutschland verabschieden, die verdienen hier doch genug.
slider schrieb:Ja, ich finds auch nicht toll. Aber das ist im Grunde ein ganz anderes Thema als CASTOR-Transporte zu sabotieren. Die Transporte sind derzeit ALTERNATIVLOS. Und es wäre sinnvoller sich an einen Tisch zu setzen und über zukünftige (noch beeinflussbare Probleme) zu reden statt den Streit ständig neu aufflackern zu lassen.
Das mag schon sein, daß die Transporte alternativlos sind. Nur gehts es meiner Meinung nach um den Castor, sondern es geht um Gorleben, deshalb gehen die Bürger dort auf die Barrikaden.
Die Bürger sind nicht damit einverstanden, daß die Politik wider besseren Wissens und Gewissens auf Gorleben beharrt.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:27
@corpuls

Wenn einer von euch der Claudia Roth endlich mal was vor die Glocke hauen würde, die ist ja immer dabei ;)

Habe den Eindruck diese Demos sind langsam kostenfreie Wahlveranstaltungen der Grünen....


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:28
@corpuls
Die Mehrheit des deutschen Volks ist gegen die Fortführung der Atomenergie.
Trotzdem hält die Politik aufgrund der Lobbyarbeit an derselben fest.
Also verweigert die Atomlobby dem Volk, laut GG Souverän von Deutschland, die Regierungsgewalt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:30
@niurick

lol, irgendwie hast du eine völlig verquere Weltsicht und das nicht nur in diesem Thread, sry, aber ich musst fast lachen was du hier so erzählst ist immer irgendwie völlig daneben. Aber ist ja deine Meinung, sollste auch haben, aber wieder mal echt lustig:

Die Chaoten sind wegen der Polizei da, ja genau Vandalismus gibs nur wegen der Polizisten.

Was denkst du dir eigentlich wenn du sowas hinschreibst?


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:31
@niurick

Man kann glauben das wirklich einige dabei sind, die nur deswegen kommen um Ärger anzufangen und zu provozieren um nachher um Hilfe zu rufen und mit dem Finger auf
die Polizei zu zeigen! Das dabei schon mal einem der Schlagstock ausrutscht dürfte wohl
zu entschuldigen sein! So viel dazu wer angefangen hat.


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:31
@Saniel

Aha.
Regelmäßige Teilnehmer von Demonstrationen sollen also mit Schlägen zum zukünftigen Fernbleiben einer Demo bewegt werden.
Das hast Du gesagt.


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:31
Puschelhasi schrieb:da werden Autos angezündet
Autonome Abwrackprämien...
deutlich effizienter als das Regierungsmodell, belastet nicht den Steuerzahler, nur die Versicherungen und kurbelt auch relativ gezielt die deutsche Autowirtschaft an, da bevorzugt BMWs und Mercedes angezündet werden statt der ausländischen Kleinwagen :P


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:32
@corpuls
corpuls schrieb:Das dabei schon mal einem der Schlagstock ausrutscht dürfte wohl
zu entschuldigen sein!
Ich frag' mich, wer hier daheim bleiben sollte.


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:32
@Saniel

Werd´s weiterleiten...!

:)


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:32
@niurick
niurick schrieb:Das hast Du gesagt.
Ja, und nu?


melden
Anzeige

Castor-Transport

08.11.2010 um 12:32
@niurick

Eben!


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden