weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Castor-Transport

714 Beiträge, Schlüsselwörter: Atommüll, Transport, Castor, Endlagerung

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:21
@Creizie
Es kommt nicht weg...es kommt eher wieder,durchs Grundwasser der lecken Asse...nee,nich lecker,leck...Ihr supersicheres Endlager säuft ab



melden
Anzeige

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:22
@AtheistIII
nachdem sie 30 Jahre auf voller Line Versagt haben ..... Tolle Wählerschaft die Versager unterstützen ...


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:23
@Warhead

dann könnten di ja den mist gleich in den wald werfen wenns sowieso ins grundwasser kommt


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:23
Creizie schrieb:ne aber schwere züge brauchen solange auch wenn er nur mit 40 km/h fährt
keine Ahnung von den technischen Daten der Castorzüge, aber so blöd das die die Demonstranten nicht einkalkulieren werden die Zugführer schon nicht sein...


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:24
@AtheistIII

glaub ich auch


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:25
ooh,
@rumpelstilzche
haben wir den live-ticker auf spon verfolgt ?
"Die Grünen outen sich als politischer Arm von Aufrührern, Brandstiftern und Steinewerfern"
das stammt von a.dobrindt,
dem generalsekretär der csu

haha

buddel


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:26
@buddel
haste ein Problem mit neusten Infos ;-)


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:27
@rumpelstilzche
sagen wir 15 Jahre.
die ersten 10 Jahre bis zum Einzug ins Parlament, mit Fischer als Steineschmeisser, damals hatten die noch Feuer.
Am Anfang haben sie sich im Parlament auch noch ordentlich gehalten.
Aber spätestens mit Schröder, HartzIV und Kosovo gings den Bach runter...


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:27
@corpuls

"Über Vorgehen und Maßnahmen kann man sicher streiten!"

Ja, aber mehr noch über die Absichten, derer die euch in den Einsatz schicken. Denn wie ich schon sagte, mir geht es nicht darum, den Polizisten als Individuum oder die Polizei als solches zu diskreditieren.

Betrachten wir das ganze aus deiner Sicht, viele deiner Kollegen stehen seit 20 Stunden im Dauereinsatz und bekommen nicht einmal eine warme Mahlzeit. Der Sprecher des Innenministeriums, also deiner übergeordneten Dienststelle, spricht von einem hervorragend organisiertem Einsatz.
Dabei ist es engagierten pensionierten Polizeigewerkschaftlern, die Schokoriegel und Kaffee verteilen,zu verdanken das deine Kollegen nicht vor Hunger und Anstrengung zusammenklappen.

Man muss jetzt keine Systemfrage stellen, aber sich schon fragen, wie lauter und rein die Motive deines obersten Dienstherren sind und ob er unbedingten Gehorsam verdient hat.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:28
@rumpelstilzche
ich habe ein problem mit hetzern

gewalt ging bisher nur von der staatsmacht aus
und für scheiss-smileys ist dieses thema zu ernst

buddel


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:29
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:die ersten 10 Jahre bis zum Einzug ins Parlament, mit Fischer als Steineschmeisser, damals hatten die noch Feuer.
Wo du Recht hast haste Recht !


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:30
@buddel
Die werden ihren Wasserwerfer wohl kaum selbst angezündet haben...


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:31
@buddel
ich habe ein problem mit hetzern

gewalt ging bisher nur von der staatsmacht aus

buddel

Ahhhh ... Gewalt geht nur von der Staatsmacht aus ... so so


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:32
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:Ahhhh ... Gewalt geht nur von der Staatsmacht aus ... so so
Wir reden vom Wendland, nicht über Demos im Allgemeinen.


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:33
@Somayyeh

Vortrefflicher Punkt!
Allerdings ist es natürlich immer schwierig für zigtausend Leute eine immer funktionierende Logistik sicherzustellen. Das da mal was hintenüberfällt ist schon mal möglich. Klar sind alle sauer und wünschen sich was besseres - aber das weiß auch jeder!

Und das vor der Kamera alles schön geredet wird, auch wenn was quergelaufen ist war auch schon immer so. Man muss dem Bürger ja Funktionalität vermitteln! :)


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:37
@Somayyeh
Das ist falsch...einige Züge bekamen nach 48 Stunden ne Bockwurst mit Brötchen,natürlich genauso kalt wie der dünne Tee.Wir haben Vollversorgung,alte Damen schmieren uns unermüdlich Sandwiches vom Feinsten die uns der Nachwuchs an die Front bringt.Wir haben auch unseren Caterer fürs Mittagessen hier...Cuisine exquisit

http://www.wamkat.de/


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:38
@Warhead

Wow - kann man überlaufen?


melden

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:40
@corpuls

Der Punkt ist der, dass der Politiker einen hervorragenden Einsatz nur damit begründet, das die Transporte wieder rollen. Das Wohl der Demonstranten oder euer Wohl war für ihn irrelevant.

Deswegen gibt es ja auch zahlreiche Polizisten, die bereit sind Interna auszuplauddern, die unzufrieden mit der politischen Führung sind.

Und schon Macchiavelli wusste, das dies für einen Fürsten fatal sein kann. ;)


melden
Anzeige

Castor-Transport

08.11.2010 um 17:42
Was gibts denn heute zu essen...mal sehen...hmmm...schleck

http://www.kollektieframpenplan.nl/indexb.php


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden