weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeswehr spart ein?

518 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundeswehr
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:01
@Spartacus
Warum soll Deutschland aufrüsten? Bist du auf einmal Kriegsgeil geworden oder wie? Passt schon, so wie es ist. Warum soll der Staat unnötige Kosten haben, wenn der größte Teil der Bundeswehr nur in deutschen Kasernen vegetiert? 160.000 Mann sind völlig akzeptabel. Vor allem als NATO Mitglied.


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:04
@collectivist

Quatsch! Wenn dann 500.000! Damit wäre ich einverstanden!
Ausserdem 9 Monate lassen oder auf 12 Monate Wehrdienst hochschrauben. Aber aufgarkeinen weniger als 9. Dann Zivildienst abschaffen, Wehpflicht für alle Männer zwischen 18-24.


Gruß

SaifAliKhan


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:04
@Spartacus
Du bist aber ein militantes Kerlchen!


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:05
@collectivist
collectivist schrieb:Du bist aber ein militantes Kerlchen!
Hör auf so ein Mist zu schreiben!


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:22
@Spartacus
Lass mich Ratten du bist über 24 und musst so deinen Arsch dann nicht mehr hinhalten :)


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:26
@ups

Ratten darfst du nicht aber Raten! :D

Ja bin über 24 und habe alles schon hinter mir! ;)


Gruß

SaifAliKhan


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:36
Bundeswehr / Bundesheer ?
>für Katastrophenschutz - ausgenützt, doch verdammt wichrig"!!!!!!!

aus - für mehr langt's net ....

Wehr: gegen wen? künstlich erzeugter Terror? Al Kaida? - Scherzküberl!

Bürgerwehr wird in Zukunft das Sagen haben!
Doch ob die eigenen Leute gegen die eigenen los gehen?

Glaub ich net - eine UNO/NATO- Truppe muß her!

Jeder gegen Jeden ideal, aber nur wenn "gehirngesteuert" - und des gibt's a schon!

Leitln - packts euch warm an - vertraut euch selbst, dann schaffts es vielleicht ....


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:41
@diabolinchen

Bürgerwehr? Wie kommst Du darauf? Welche Bürgerwehr? Und inwiefern wird sie "das Sagen haben"?

Übrigens: wir sehen uns am 18. ;)


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:57
18ten - grins - werds versuchen ....

Bürgerwehr = initiatives Engagement der Überlebensstrategie in Zeiten des Raubrittertums durch unmögliche Vorgaben von Regierung/EU ;)


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 01:59
@diabolinchen

Ohohoooh... :D OK, denke, ich habe verstanden. Bin dabei - im Tunnel und bei der Bürgerwehr. ;)


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 02:04
@22aztek
:)
(PS: wenn diese Antwort der Zensur genehm ist und ich sonst nix dazuschreiben muß....)


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 08:19
Hier, einfach nur Krank!

/dateien/pr68514,1292024368,militarybudva3.jpg
Klar, jetzt sind sind die Amis noch spitzenreiter, aber das wird sich noch ändern, den man kann nicht ewig den halben Staatshaushalt für Waffen ausgeben, die nicht gebraucht werden.

Der USA-Verteidigungshaushalt wird noch schrumpfen- spätenstens wenn die Chinesen das Vertrauen in die Zahlungsfähigkeit der USA verlieren und ihre Schuldscheine einlösen wollen...


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 17:35
Die wirtschaft und die sicherheit werden hier immer als argument vorgehalten,aber ist es nicht so das die sicherheit immer mehr in gefahr gerät wen man sich in mehr kriege einwickeln läst?


und der wirtschaftliche aspekt wär leicht auszugleichen wen man nicht mit fragwürdigen begründungen und forderungen,aus jeden waffen verkauf ein drama machen würde!


melden

Bundeswehr spart ein?

11.12.2010 um 18:21
Wirtschaftlich am Gesamthaushalt ist der Rüstungsbereich eher eine geringer Größe und nicht in der Lage WAchstum zu generieren. ZUmal es da erstmal auch nur um den Export ginge.

Volkwirtschaftlich nutzbares Realkapital wird da eh nicht geschaffen.


melden

Bundeswehr spart ein?

04.04.2011 um 11:31
"Meiner meinung nach könnte man im bereich Sport,Politik die Gehälter kürzen oder Steuern erlassen. Und die Einnahmen in die Medizin, Bundeswehr und in die Wissenschaft ( Raumfahrt etc. ) fließen lassen."

Naja, wenn jetzt Michael Ballack eine Million weniger verdient dann hilft das nicht unbedingt der Bundeswehr.Steuern erlassen bringt ja eher dass noch weniger zum ausgeben verfügbar ist, oder.
Nach Zeitungsberichten soll die Bundeswehr noch kleiner werden als das bisher gedacht.Verkleinern bis die Bundeswehr ne Ein-Mann Truppe wird.


melden

Bundeswehr spart ein?

21.04.2011 um 11:23
Gäbe es einen Thread "Wer hat demnächst überhaupt keine Armee?" würde es sicher auch passen, ich poste es aber mal hier. ;)
Geheimpapier – Bundeswehr künftig kaum einsatzfähig

Einem Medienbericht zufolge gibt es im Verteidigungsministerium Warnungen davor, die Bundeswehr kaputtzusparen. Das Geld reiche nicht für die Truppenstärke.

Das Verteidigungsministerium sieht wegen der Sparpläne für die Bundeswehr die Bündnisfähigkeit Deutschlands gefährdet. Die "Bild“-Zeitung berichtet unter Berufung auf ein vertrauliches Ministeriumspapier, das im Haushalt zugesagte Geld reiche nicht für die geplante Truppenstärke von 185.000 Mann, sondern nur für 158.000 Soldaten.
...
Bis 2014 soll das Verteidigungsministerium nach den bisherigen Plänen 8,4 Milliarden Euro einsparen. Dem Blatt zufolge hält es das Ministerium angesichts dessen für unmöglich, 10.000 Soldaten an mehreren Orten im Ausland einzusetzen.

Die Unterstützung sei nur noch in „einem Einsatzgebiet durchhaltefähig möglich“. Blieben die Pläne unverändert, gehe die „Bündnis- und Einsatzfähigkeit absehbar verloren“.

Wegen der eingeschränkten Einsatzfähigkeit der Bundeswehr müsse Deutschland in der NATO-Hierarchie dann wichtige Posten an andere Länder abgeben. Falls sich die Sicherheitslage verschlechtere, sei auch der Heimatschutz gefährdet.

„Die ins Auge gefassten Einschnitte werden die Fähigkeiten Deutschlands, mit militärischen Mitteln zur nationalen und internationalen Sicherheitsvorsorge beizutragen, erheblich einschränken“, zitiert die Zeitung aus dem Papier. Dies könne auf mittlere Sicht auch nicht wieder rückgängig gemacht werden.
...
http://www.welt.de/politik/deutschland/article13231826/Geheimpapier-Bundeswehr-kuenftig-kaum-einsatzfaehig.html

Mein erster Gedanke war "Quelle surprise!" und mein zweiter "Fester Sitz im Sicherheitsrat wir kommen!" ^^

Jetzt sind wir inzwischen als eines der wirtschaftsstärksten Länder so weit, dass wir uns bald nicht mal mehr selbst verteidigen könnten.

Nicht das diese Entwicklung auf Grund der Kürzungen bei Geld und Truppenstärke, gepaart mit einer katastrophlen Beschaffungspolitik, nicht absehbar gewesen wäre.^^


melden

Bundeswehr spart ein?

21.04.2011 um 11:30
ich bin ebenfalls einer der leute die die bundeswehr für vollkommen überflüssig halten.
würde diese institution vin heute auf mirgen abgeschaffen werden, so würden deutschland keine egfahren von irgendwoher von irgendwelchen aggresoren drohen, es würde keiner kommen und wehrloses deutschland erobern das ist naiv zu denken.
vor wem sollen wir uns denn verteidigen von sich aus greift und keiner an vor allem nicht der böse böse taliban.
von mir aus kann der bundeswehr jahresetat dann dafür genutzt werden die arbeitslosen sodlaten zu resozialisieren(was dringend notwendig ist) und wennd as geschaffen ist kann das gerne in von mir aus ökostrom oder die polizei gesteckt werden


melden

Bundeswehr spart ein?

21.04.2011 um 11:31
Das Problem ist doch recht simpel, man muss wissen wofür man seine Armee einsetzten will

was das Verteidigen angeht, so fehlen numal das akkute Feindbild was die BRD bedroht.


melden

Bundeswehr spart ein?

21.04.2011 um 11:32
@Cesair
von mir aus kann der bundeswehr jahresetat dann dafür genutzt werden die arbeitslosen sodlaten zu resozialisieren(was dringend notwendig ist) und wennd as geschaffen ist kann das gerne in von mir
-----------------------

aha einer von der Sorte, ich geh mal davon aus das Geostrategie Weltpolitik als auch MEnschnkenntnis nicht deine Stärek ist.


melden

Bundeswehr spart ein?

21.04.2011 um 11:33
@Fedaykin
könnte das selbe recht offen zurück geben, zumindest sind es ja leute von deiner sorte die für die jetzzigen umstände größtenteils verantwortlich sind


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt