weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

1.376 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie, Regierung, Kommunismus
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 11:31
@slider
Natürlich geben wir keine Ruhe...Kommunismus oder Barberei


melden
Anzeige

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 11:33
@slider
aufgeben? niemals - weiter argumentieren -


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 11:37
@Warhead
@kiki1962

Ihr möchtet also lieber in einem von euch angelehnten System im dauerhaften Widerstand leben statt eure Vorstellung irgendwo auszuleben wo man eine Mehrheit dafür findet ?
Kann ich nicht nachvollziehen ... außer der Wunsch nach Widerstand ist größer als der Wunsch nach dem Ziel.

Ich jedenfalls kann für mich behaupten, dass ich ein Land lieber verlassen würde als in einem sozialistisch/kommunistischem System zu leben.


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 11:50
@slider
in anbetracht der situation, dass man aus der geschichte lehren zieht bin ich voll zuversichtlich

lehrt mich doch, seit dem ich diese demokratie kenne, auch einiges was ich niemals vermutet hätte

in der hoffnung, dass einst direkte demokratie möglich ist, eben bürgerbeteiligung, dass parteien basisdemokratisch entscheiden, wenn gesetze gemacht werden, die verfassungskonform sind, wenn entmilitarisierung wichtiger bestandteil wird, wenn arbeitsrechte und -löhne so angepasst sind, dass arbeit wieder geschätzt wird, wenn bildung endlich allen zugänglich egal ob doktorenkind oder arbeiter . . . ist - eine schule für alle mit den besten voraussetzungen

und so weiter und so fort - das ist keine systemfrage, sondern dass informieren, dass stete dran bleiben an genau solchen veränderungen schon heute im hier und jetzt einer parlamentarischen demokratie


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 11:53
@slider
Wir leben im dauerhaften Widerstand,wir kennen nichts anderes,kiki im Osten,ich in Westberlin...da gabs schon auf Maul wenn man mit der S-Bahn fuhr.
Im übrigen,ich hab in sovielen Ländern Knäste,Bullenwachen und dergleichen von innen gesehen,ich brauche euern Hass,er ist mein Lohn,etwas anderes als das habt ihr ohnehin nicht im Angebot


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 11:56
@Warhead
Jaja, das du in der Hinsicht einen an der Klatsche hast ist mir nicht verborgen geblieben. Ich hasse dich im Übrigen ganz und gar nicht. Viel mehr fällt es mir aufgrund deiner kindischen und selbstglorifizierenden Art schwer dich bei Irgendetwas ernst zu nehmen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 11:58
@kiki1962
Es gibt nur die Diktatur des Proletariats,Demokratie bedeutet Macht über das Volk,nicht Macht des Volkes,keine Parteien,keine Klassen,am Ende keine verhassten Staaten mehr


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:01
@slider
Klar hab ich einen an der Klatsche...ich bin das Produkt dieser Gesellschaft,da kann man ja nur reinen an der Waffel haben.Und du...schau dich mal im Spiegel an,willst du dich etwa anmassen das sei gesund??


melden
Boccaccio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:04
In kleineren Gruppen, kann der Kommunismus in der Praxis funktionieren, aber sonst nicht. Und, bei Menschen schon gar nicht.

Manchesterliberalismus!!!!!


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:05
@slider
@Warhead

aktzeptiert doch bitte den anderen in seiner einigartigkeit

es geht doch hier nur um "ideen" - also make peace irgendwie - toleriert es einfach, dass der andere anders tickt

@Warhead
diktatur des proletariats - hatten wir - und ich weiß zu was proletarier mutieren können -
gib jemandem macht und der weiß sie anzuwenden - o.k. -das waren nur einzelfälle . . .


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:08
@Warhead
Warhead schrieb:schau dich mal im Spiegel an,willst du dich etwa anmassen das sei gesund??
Was, mich anzuschauen oder was ich dort sehe ?
Keine Ahnung. Ich komme klar. Allerdings übertrage ich meine Befindlichkeit nicht pauschal auf alle Menschen und behaupte zu wissen was die Menscheit braucht um glücklich zu werden.


@kiki1962
Nicht falsch verstehen. Ich habe gar Nichts gegen warhead. Ich verstehe ihn nur nicht und finde ihn im Umgang vielleicht etwas "anstrengend".


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:11
Wieso glücklich...es geht nicht um glücklich,es geht zuvorderst ums Übereben,danach...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:12
@kiki1962
Einstweilen aktzeptier ich es...ja...bleibt mir ja nix anderes übrig


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:22
@slider
also das bestätige ich voll: anstrenged isser :D

@Warhead
man kann auch glücklich überleben ;)

... es war so - und ehrlich gesagt, wenn dir so jemand gegenüber sitzt, der aus dir alles mögliche rausziehen will und immer wieder betont, dass er und alle seine vorfahren "nur" arbeiter waren und er die chance bekommen hat, um den sozialismus zu stärken und schädlinge des systems zurück auf den rechten weg zu führen, da wird dir anders

ich war zarte 17! der mitte 40 oder so
noch heute höre ich die stimme, die ist wie eingebrannt - der duft des verhörraumes, der schall auf dem fliesenboden . ..

und alles wegen ein wenig "schwerter zu pflugscharen" texten von lennon , friedensgottesdiensten und spielzeugtauschaktionen usw. usf -

konspirative sitzungen, die nicht immer geheim blieben - - - trotz kellerdurchgängen und anderen wagehalsigen umwegen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:34
@kiki1962
Mein Verhörer schlug keinen rechten Weg vor...er schlug mir ins Gesicht und stellte fest das zu fest zuhauen nicht gut für die Handknöchel ist,also trat er zu...zwischendurch referierte er über seine Methoden..dünne Stahlstifte unter die Fingernägel schieben,Eletroden an den Schwanz,Essigsäure schlucken,lange Sachen in den Hintern,die Freuden von Treblinka und Sobibor.Normal halt für die Achtziger Jahre wenn man mit blauen Haaren rumlief


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:41
die "langzottligen" in ihren parkas ging es hier auch nicht besser - wehe die trafen sich irgendwo in ner dorfkneipe u. hörten engerlinge oder andere .. .

so sieht ein sozialist nicht aus ;)

waren aufregende jahre - aber wir haben während der treffen mit wessis genug über die gewalt der bullen im westen gehört -

und scheißt egal wie es heißt - gewalt ist sch . .. - berufsverbote gab es bei euch auch - z.b. für leute, die damals bei anti-akw- bewegung dabei waren etc pp


nur weil alles unter dem deckmantel der demokratie passiert ist es keinen deut besser


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 12:52
dapd). Der Bundestag hat sich am Mittwoch in einer Aktuellen Stunde mit dem Fall Eichmann befasst. Der Linke-Abgeordnete Jan Korte hatte in der Fragestunde des Bundestags Aufklärung darüber verlangt, warum Informationen zum Aufenthaltsort des NS-Verbrechers Adolf Eichmann nicht weitergegeben worden seien. Die Ausführungen von Staatsministerin Maria Böhmer (CDU) erachtete die Fraktion als unzureichend, woraufhin die Fraktion laut Geschäftsordnung eine Aktuelle Stunde verlangte. Die ursprünglich für Mittwoch geplante Debatte zum ungarischen Mediengesetz soll nunmehr am Donnerstag stattfinden. Diesen Artikel weiter lesen
Ähnliche Fotos/Videos
Bundestag debattiert Fall Eichmann Bild vergrößern
Ähnliche Artikel

* Gedenktafel erinnert an spanische KZ-Häftlinge in Sachsenhausen
* Weitere Nachrichten zum Thema Geschichte

Reden Sie mit: Geschichte

Die "Bild-Zeitung" hatte berichtet, dass der deutsche Auslandsgeheimdienst BND, der damals noch Organisation Gehlen hieß, schon 1952 gewusst habe, wo sich Eichmann versteckt halte. Eichmann wurde erst 1960 von israelischen Agenten in Argentinien gefasst. Die Linke wollte wissen, wer nach Auffassung der Bundesregierung die politische Verantwortung dafür trage, dass Informationen zum Aufenthaltsort des NS-Verbrechers nicht genutzt oder weitergegeben worden seien.

Mit dem Aufruf einer nicht geplanten Aktuellen Stunde verschiebt sich die Aussprache zu den umstrittenen Äußerungen von Linken-Chefin Gesine Lötzsch zum Kommunismus voraussichtlich auf Freitag. Diese Aktuelle Stunde hatten die Koalitionsfraktionen beantragt. Anfang Januar hatte Lötzsch für Empörung gesorgt, als sie in einem Zeitungsartikel unter anderem schrieb: "Die Wege zum Kommunismus können wir nur finden, wenn wir uns auf den Weg machen und sie ausprobieren, ob in der Opposition oder in der Regierung."


http://de.news.yahoo.com/17/20110119/tsc-bundestag-debattiert-fall-eichmann-fc81333.html


Wer gestern die Reden mit erlebt hat bei Phoenix, weiß jetzt Bescheid , das es keine Demokratie in dieser Republik gibt und auch niemals geben wird.

Da stellt sich doch die Frage, warum es mit Argentinien keinen Auslieferungsvertrag gab.


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 13:00
@pyramiden
waren nicht gerade die raf deshalb so aggressiv, weil sich ns-bonzen in politik breit machten ?

eichmann ist eine düstere gestalt in einem geklüngel von angeblich entnazifizierten aus dem verständnis von "damals"

cdu hat einige von ihnen "aufgenommen" - geschichte widerholt sich nur mit anderen symbolen, ettiketten, haltungen und einstellungen

erbärmlich - es gibt keine gerechtigkeit nirgends - wer das behauptet lügt und ist blind vor der realität

demokratie ein hohes gut u. es wird missachtet und missbraucht


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 13:22
@pyramiden
pyramiden schrieb:Da stellt sich doch die Frage, warum es mit Argentinien keinen Auslieferungsvertrag gab.
Es ging nicht um die Flucht nach Argentinien, sondern lediglich um ein von Europa möglichst weit entferntes Land - eben ohne hinderliche Auslieferungsabkommen. Ansonsten hätte die Rattenlinie in ein anderes Land geführt.

@kiki1962
kiki1962 schrieb:demokratie ein hohes gut u. es wird missachtet und missbraucht
Schlimmer noch. Es wird verkannt, ignoriert und falsch definiert. Wer Demokratie für einen Zustand hält und nicht für eine Aufgabe, die ausgefüllt werden muss, damit sie funktionieren kann, wird früher oder später darüber stolpern.
Kaum jemand weiss, ob er sich als Objekt oder Subjekt der Politik verstehen soll.


melden
Anzeige
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

20.01.2011 um 13:23
Der Weg zur wahren Demokratie wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen, mit erheblichen Verlusten an Menschen , so meine Meinung, danach einige Zeit später gehts dann in Richtung Kommunismus, unweigerlich, leider werden wir und unsere Kinder nicht einmal den Weg zu Gesicht bekommen, keine Ahnung davon, wie er aussieht, auf den sich dann die Massen, in Richtung zur Demokratie aufmachen.

Wo wir auf diesem Weg, uns in dieser Zeit befinden keine Ahnung, nehme allerdings an , absteigend.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden