Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

431 Beiträge, Schlüsselwörter: Kurden, Kurdistan
Reno27
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 00:03
@Mastika
Habe jetzt keine Zeit mehr, werde mich dann morgen oder demnächst dazu äussern
bis bald


melden
Mastika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 00:04
@Reno27

in ordnung, man schreibt sich.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 00:34
Mastika schrieb:worüber sollen sie verhandeln ?
Die PKK versteht unter verhandeln, dass die Türkei alles akzeptiert was sie fordern, also Spaltung der Türkei, Freilassung eines Massenmörders Namens Öcalan und weitere unverschähmte Dinge. Das Primär Ziel ist dabei die Errichtung eines Kommunistischen Kurdistans, da die PKK kommunistisch ist und sein Führer Abdullah Öcalan sich selbst als den "Stalin" der heutigen Zeit beschreibt.

Eine Spaltung der Türkei kommt für die Türkei selbstverständlich nicht in Frage, genauso wie die anderen Unsinnigen unverschähmten Forderungen seitens der PKK, z.b. die Freilassung eines Mörders namens Öcalan!
Reno27 schrieb:keiner soll behaupten die PKK hätte kein Interesse an Frieden.
Wenn sie Interesse an einem Frieden hätte, müssten sie nur die Waffen ablegen und das wars, keiner Unterdrückt die Kurden, sie können alles tuen und lassen was sie wollen, keiner wird Assimiliert oder Unrecht getan. Sie können Kurdische Namen trage, Lieder und Texte hören die früher verboten waren, sie können, ihre Muttersparache nach belieben lernen und lehren.

Der PKK geht es aber nicht um Menschenrechte, Das Ziel der PKK ist aber die Errichtung eines Kommunistischen Staates, deshalb wird sie 1. entweder nie die Waffen ablegen, oder 2. so tuen als ob sie für Frieden sei, indem sie absurde Dinge fordern die die Türkei niemals akzeptieren wird, z.b. Teilung der Türkei und Freilassung Öcalans.

Das ist so wie wenn dich Jemand ausrauben will und du dich dagegen wärst und der Räuber aufeinmal anfängt und sagt ok stopp lass uns Friedensverhandlungen führen, indem du mir Freiweillig dein Hab und Gut gibst, also das was ich dir Anfangs mit Gewalt stehlen wollte.

Dass es da nichts zu verhandeln gibt, das erkennt schon ein Kind, vorallem nicht mit der PKK, die Nach der Erfüllung ihrer Forderungen immer noch nicht dei Waffen abgeben wird, weil der Bewaffnete Kampf Teil ihrer Kommunistischen Marxistischen Ideologie ist.

Die PKK geht über unschuldige Leichen, mordet unschuldige Menschen, Handelt mit Drogen, Erpresst die Kurdische Bevölkerung, Entführt Unschuldige Menschen und ne ganze andere schlimmen Dinge, wie oben aus Wiki zitiert.
Reno27 schrieb:Die BDP fordert die Rechte der Kurden ein, sie wird aber Mundtot gemacht.
Nö wieder mal eine glatte Lüge, da sie der verlängerte Arm der PKK ist, arbeitet sie für die Ziele der PKK, nähmlich die Errichtung eines Kommunistischen Kurdistans und benutzen dafür dreckige Mittel wie Propganda Lügen. Die PKK unterdrückt Massenweise Kurden, ich habe Kurdsiche Freunde die wurden von der PKK berdroht und unterdrückt. Kurden sind nicht viel Wert für die PKK/BDP, wenn sie nicht auf ihrer Seite stehen, das ist die Realität. Die PKK unterdrückt und bedroht Sivan Perwer, denn bekanntesten und beliebtesten Kurdsichen Sänger, weil er gegen die PKK ist. Die PKK kennt nur die Sprache der Gewalt, wer nicht mit ihr kooperiert, der muss vieles Fürchten und Zahlen, ja sogar un sein Leben fürchten. PKK Mitglieder die aussteigen wollen werden eiskalt ermordet. Die PKK/BDP ist es die Menschen nicht Mundtot macht, die nicht in ihr Kram passt.

Aber gut, wem erzähl ich das, jemand der all die schrecklichen Taten und Morde der PKK an Unschuldigen Menschen komplett, aber wirklich komplett leugnet, obwohl es zich Fach bewießene worden ist und Fakt ist.
Reno27 schrieb:Solange sie sich auch für Frieden mit friedlichen Mitteln einsetzt, bin ich voll und ganz dafür.
Dann müsstest du gegen die PKK sein, da sie nicht mit Friedlichen Mitteln nicht für den Frieden einsetzt sondern mit Gewaltvollen Mitteln für seine Kommunistischen Ziele verfolgt. Aber ok, mittlerweile hast du uns schon mehrmals klar gemacht, dass du die Verbrechen der PKK eiskalt leugnest^^
Reno27 schrieb:es gibt keinen einzigen Beweis für Drogen, Menschenhandel und Erpressung.
Ließ dir noch einmal den von mir oben zitierte Wikipedia Artikel über die PKK durch, dort steht klipp und klar, dass es Beweise gibt und diese auch Statt fanden. Ist der Ruf erst ruiniert Leugnet es sich ganz ungeniert.
Reno27 schrieb:Du wolltest uns vormachen das die BDP und seine Vorgängerparteien für die schlechte Infrastruktur verantwortlich sind und das ein paar Jahre Kurdische Verwaltung der Grund ist warum der Osten es mit 80 Jahre Entwicklung des Westens nicht aufnehmen kann.
omg genau das habe ich nirgends behauptet, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe behauptet, dass die Gelder die an die von der BDP geführten Stellen, als Dörfer oder Städte, mit Absicht nicht nicht in die dafür Notwendigen und Bereiche oder gebrauchten Stellen ausgegeben, investiert werden, sodass es kaum Entwicklung mit den Fördermitteln gibt. Der Grund ist, dass die BDP dann die schlechten Bedingungen Vorort weiter für Ihre Propaganda Zwecke missbrauchen können, in Form von schaut her, die Regierung in Ankara interessiere sich weder um euch noch kümmert sich weder um euch. Von 80 Jahren und was du behauptest und mir Vorwirfst war gar nicht die rede!


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 01:05
nurunalanur schrieb:Die PKK/BDP ist es die Menschen nicht Mundtot macht, die nicht in ihr Kram passt.
Sollte heisen: Die PKK/BDP ist es die Menschen Mundtot macht, die nicht in ihr Kram und Bild passen.

das "nicht" war zu viel^^.

:)


melden
gozambo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 02:22
@Reno27
Stimmt, der zusammenhang zur NWO war wirklich sehr weit hergeholt, sorry. Aber Die Planung ist sehr real. Ein Beispiel von vielen:
David Rockefeller ließ sich bereits 1994 vor dem Wirtschafts-Ausschuss der Vereinten
Nationen (UN Business Council) wie folgt vernehmen: «Wir stehen am Beginn eines
weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die
Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.» Wie man solche Krisen auslöst,
dürfte mittlerweile jedermann klar sein.
Kein direkter Zusammenhang, Indirekt... wer weiß?


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 03:06
@nurunalanur

Ich habe echt noch nie jemanden gesehen der so viel Schwachsinn schreibt! Man weiß echt nicht ob man wegen der Lächerlichkeit lachen, heulen oder kotzen soll!


Gruß

SaifAliKhan


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 03:30
gozambo schrieb:David Rockefeller ließ sich bereits 1994 vor dem Wirtschafts-Ausschuss der Vereinten
Nationen (UN Business Council) wie folgt vernehmen: «Wir stehen am Beginn eines
weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die
Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.»
Hmmm ... hier ist die ganze Rede (ab Minute 44 etwa), und er sagt sowas nicht:
http://www.c-spanvideo.org/program/60201-1

@gozambo
Aber vielleicht habe ich es auch nur überhört und du kannst helfen.


melden
gozambo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 03:39
@Spartacus
Vielleicht wird er von der AKP bezahlt... ;)

@voidol
Vielleicht wurde es aus dem Protokoll gestrichen (zu brisant), vielleicht bin ich aber auch wiedereinmal auf eine fehlinformation herreingefallen :(

Aber vielen Dank für den Link, das werde ich mal in Ruhe durchgehen.


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 16:37
@nasslum
Was durch Pkk gab es nie einen Terroranschlag. Gerade sind doch erst 13 Soldaten gestorben. Die Pkk ist und bleibt eine Terrororganisation die zerstört werden muss!


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 17:11
Mit einem Staat für die Kurden hören auch eine Menge Gewalttaten dort auf. Pro kurdischer Staat.


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 17:17
@LieTor19

Genauso wie das türkische Militär die das kurdische Volk die ganze Zeit terrorisiert und über 40.000 Kurden getötet haben, 4.000 kurdische Dörfer entvölkert wurden!!!

@libertarian

So ist es! ;)

Gruß

SaifAliKhan


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 17:25
@Spartacus
Egal was passiert Terror ist NIE ein Weg zum Frieden die sollen im Parlament etwas ändern aber mit feigen Anschlägen können die nichts erreichen. Und ein Land wie Türkei was während des Befreiungskrieges Länder wie Griechenland und England besiegt hatt wird ganz bestimmt nicht ihr Land an irgendwelche möchtegern Freiheitskämpfer geben ;)


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 17:30
@LieTor19

Aha Griechenland und England besiegt aber nicht mit der PKK 26 Jahre lang fertig werden ja? Komisch. Aber inormier dich mal bevor du so ein mist schreibst. Wer hat an der Seite der Türken gekämpft? Ohne die Kurden gebe es die Türkei nicht. Aber informier dich auch welcher ehrenloser Hund die Kurden verraten hat. ;)


Gruß

SaifAliKhan


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 17:35
@Spartacus
Ich bin besser informiert als du mein Freund. Es ist egal wer neben den Türken gekämpft es war Mustafa Kemal Atatürks Soldaten. Ohne die Kurden gebe es die Türkei nicht? Allein wenn ich das schon lese kann ich mir mein Lächeln nicht verkneifen :D Und Glaub mir spätestens bei dem nächsten Regierungswechsel bei dem hoffentlich Mhp oder Chp an die Macht kommt kann die Pkk einpacken ;)


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 17:48
@LieTor19

Du willst die MHP = Grauen Wölfe, an der Macht in der Türkei sehen? Eine faschistische Organisation, die in den 80er für zehntausende tote Kurden verantwortlich sind? Eine Organisation deren Ziel ist ein groß-Türkei zu errichten und die Vernichtung der Kurden, Armenier und Juden anstreben?

Geht es dir noch gut? Sag bloß das du ein Anhänger denr grauen Wölfe bist.

Gruß

SaifAliKhan


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 17:52
@Spartacus
Nein ich bin kein Anhänger der Grauen Wölfe(Ich bin kein Türke). Nur viele Freunde von mir mit denen ich abhänge sind Türken und sind auch vielleicht Anhänger der grauen Wölfe so jetzt mal zu Thema
Die Mhp von heute kannst du nicht mit der Mhp vor 30 Jahren vergleichen. Die jetzige Mhp hatt andere Ziele und ihr Ziel ist es das es in Türkei Frieden gibt und sie wären die einzige Partei die aktiv durch Militäreinsätzen die Pkk auslöschen würden.


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 17:59
@LieTor19
LieTor19 schrieb:Nein ich bin kein Anhänger der Grauen Wölfe
Sorry, aber ich glaube dir nicht. Sonst würdest du nicht darauf kommen. ;)
LieTor19 schrieb:Ich bin kein Türke
Glaube ich dir erst recht nicht! So wie du schreibst du bist du ein richtiger Türke. Hast bei mir schon verkackt, was sachliche Diskussion angeht. ;)
LieTor19 schrieb:sie wären die einzige Partei die aktiv durch Militäreinsätzen die Pkk auslöschen würden.
Aha und wie? Wieder wie in den 80er und 90er durch die kurdischen Städte ziehen und Angst und Terror verbreiten? Wieder Dörfer entvölkern und Kurden vertreiben?

Echt komisch, ich höre nie von euch das ihr für eine friedliche und politische Lösung seid wie z.b. eine kurdische Autonomie in er Türkei. Aber nein, alles was von euch kommt ist, Gewalt, Krieg, PKK auslöschen bla bla bla. Wie lange soll das denn noch weiter gehen?

Eine Autonomie hat nicht nur für Kurden vorteile sondern auch für die Tükei. denkt mal drüber nach. ;)

Gruß

SaifAliKhan


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 18:09
@Spartacus
Nein wie oft noch ich bin Deutscher ich bin hier geboren und weder bin ich Anhänger von den grauen Wölfen und ich bin auch kein Türke. Viele meiner Freunde( eigentlich alle) sind Türken und so bin zu diesem Thema gekommen außerdem interessiere ich mich sehr für Geschichte und Politik. Aus dem Grund habe ich etwas Ahnung über dieses Thema. Ich verbringe sehr viel Zeit mit meinen Freunden und die erzählen mir halt sehr oft über solche Sachen aber wie gesagt ich bin kein Türke.

So jetzt zum eigentlichen Thema
Die Pkk ist eine Terrororganisation. Wie will man bitte mit einer Terrororganisation über Frieden reden? Aus dem Grund muss man die Pkk aus der Welt schaffen und das geht nunmal nur mit militärischen Mitteln. Und was für eine Autonomie. Erst wollen die Kurden einen Fersehsender dann kurdische Schulen dann kurdische Krankenhäuser und irgendwann gibt es doch einen kurdischen Staat.


melden

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 18:11
Hab schon länger still mitgelesen, und jetzt muss ich mich auch mal einmischen. Ich bin weder Türke, noch Kurde. Bin deutscher der drauft scheisst deutsch zusein. habe sowohl kurdische als auch türkische freunde.

Erstmal vorweg sind vorurteile echt eklig, egal von welcher seite.

Aber @LieTor19

eine wirklich faschistische Partei/organistion , wie sie die MHP wirklich auch jetzt noch ist.Die wie @Spartacus schon schreibt, Juden "ins Meer" schicken will, Kurden unterdrücken will und Hitler als Vorbild sieht sollte ausm Gedankengut des 21 Jahrhunderts gestrichen werden. die grauen Wölfe sind genausolche Nazis, wie es die deutschen Nazis waren/sind.oder meinetwegen auch tschechische,polnische oder kurdische faschisten.

Die PKK ist sicher auch nicht der Frieden in PErson. dennoch denke ich wenn die Türkei Kurdistan als autonome Region akzeptieren würde, gaäbe es auch keinen Terror und keinen Hass. Wieso dürfen die Kurden nicht genauso ein Land haben wie die Türeken, die Israelis, die deutschen etc.
Allerdings muss ich dabei noch erwähnen das Länder eh alle schrott sind, klingt jetzt hippie-mäßig aber wir sind eine Erde ;) wozu grenzen? alles nur nationalismus und völkische dämliche fascho-ideologie ;)

Lg Shaun


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Türkisch-Kurdistan

26.07.2011 um 18:13
@Shaun7

Wo kommen wir denn da hin wenn für für all die tausenden von Gruppen und Ethnien auf der Welt ein eigenes Land machen ?

würdest du es gu finden wenn man Deutschland in 20 Hälfte teilt ?

wenn NEIN, was redest du dann noch.

wen JA dannist das einfach deine Meinenung, die ich Katastrophe finde wie viele hier auch. Achso gehe mal mit gutem Beispiel vorraus und fang mal erst damit an deinem Land also Deutschland zu in Stücke zu teilen, bevor du forderst anderen Länder in Stücke zu zerteilen.


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
cia in der krise25 Beiträge