Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Auto, Energie, Mafia, Benzin, Super, Kraftstoff, E10, E5, Biokraftstoff
Mücke68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

06.02.2011 um 15:23
@Reason

Schon lustig, dein Opel denke das es ein 8v mit Multipoint ist steckt das Gemisch besser wege als der Vermeidlich Hightech 16V .Die alten 8V Motoren von Opel andere bestimmt auch schaffen es sogar mit E 85 zu fahren .

Kann man nur sagen spitzen Ingenieurskunst , du und ich ,viele andere Leute auch werden pragtisch im Sinne Geld zu verdienen nur nochVerar.... !

Tolle Welt und geiles Deutschland.

MfG


melden
Anzeige
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

06.02.2011 um 21:26
250 kg Mais werden benötigt um 100 Liter Ethanol zu erzeugen. Die Folgen dieses Irrsinns haben nicht nur die Armen der Welt zu tragen, sondern auch die Natur, die unter riesigen Flächen von Mais- und Rapsmonokulturen verschwindet.
Vor die Alternative "Sprit oder Brot" gestellt, sollte sich der Verbraucher an der Tankstelle durch E-10-Boykott auf die Seite des Brotes schlagen.


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

07.02.2011 um 14:41
Das große Geschrei kommt erst, wenn sie massenweise Motorschäden zu beklagen haben....

Vorher tut sich nichts.


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

07.02.2011 um 15:07
"Biokraftstoffe" sind meiner Meinung nach nur eine weitere Farce um einen Industriezweig Geld zu verschaffen.
Zudem ist es absolut sinnfrei dafür Regenwald zu roden, egal ob dafür Mais oder Palmölplantagen enstehen.
Das führt echt noch zum Untergang wenn alles so plattgewalzt wird wie bisher. Co2 ist doch eh nicht so tragisch wie gesagt wird.
Drecks Lobbyistenvolk mal wieder.


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

07.02.2011 um 17:45
Biokraftstoff ist eine gute Idee, will man die letzten Regenwälder loswerden:

69104,1297097140,facebook 0001 neste-oil-en

In Kürze
In zwei Jahren dürfte der finnische Energiekonzern Neste Oil grösster Palmölabnehmer und Agrotreibstoffproduzent der Welt sein. Schon heute verkauft er unter der irreführenden Bezeichnung "Neste Green Diesel" europaweit Biodiesel aus Palmöl. Der Hauptlieferant von Neste Oil – IOI – hat seine Palmöl-Konzessionen verdoppelt, weil Neste Oil derzeit seine Produktionskapazitäten in Rotterdam und Singapur massiv ausbaut.

Die so gesteigerte Palmöl-Nachfrage hat in Indonesien und Malaysia immer mehr Landvertreibungen und Regenwaldzerstörungen zur Folge. IOI hat kürzlich einen zwölf Jahre andauernden Prozess wegen Landenteignung in Malaysia verloren, dabei war auch Bestechung lokaler Behörden im Spiel. Schliesslich ist die CO2-Bilanz von Neste Oils Kraftstoff verheerend. Sie ist sogar schlechter als die von herkömmlichem Diesel. Bald steigt Neste Oil via Lufthansa und Finnair ins Kerosingeschäft ein und heizt so den Betroffenen und dem Klima weiter ein.
http://www.publiceye.ch/de/vote/neste-oil/


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

27.02.2011 um 23:52
[sarkasmus]Wir haben die Wahl: Unterstützung des Welthungers durch E10 oder noch mehr bezahlen durch Super +[/sarkasmus]

Ich bringe schon mal mein Fahrrad auf vordermann..

Sollten sich langsam Gruppen dagegen erheben, lasst es mich wissen...


melden
pablo1947
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

28.02.2011 um 17:25
Ist es nicht erbaulich oder deprimierend- die Forumleute sind sich zu 90 % einig in dieser
Sache und die Politik- reagiert nicht!
Wollen wir uns nicht mal alle treffen?
Gruß auch an Hansi, den nicht-Blaugrünen.
pablo1947


melden
pablo1947
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

28.02.2011 um 17:27
Und ......... ist euch schon mal aufgefallen, daß keine Innovation von Staats wegen
eingeführt wird, bei der die Multis nichts verdienen können?! Ist doch komisch.
Und die Amis ( meine Freunde) haben 20 Jahre oder länger behauptet, Blei-haltiges
Benzin sei unschädlich und dafür fette Gutachten vorgelegt.
das war wie beim Regenmacher von Grisham; die Versicherung, die nie zahlt.
ich tanke Diesel ohne Bio und wenn ich kaputt gehe.
pablocon pinotgrigio


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

28.02.2011 um 17:27
@Rumpelstil
Das ist eine gute Wahl, ich mache dies das ganze Jahr über wenns Wetter erlaubt(feste Schneedecke ausgeschlossen). Ansonsten einfach den E10 nicht kaufen.


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

28.02.2011 um 21:49
Vom Umweltaspekt mal abgesehen darf ich jetzt super plus tanken für 1,60€ der Liter...
Weil mein Fahrzeughersteller alle Fabrikate zwar freigegeben hat, aber dennoch unbedingt davon abrät E10 zu tanken.


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

01.03.2011 um 17:48
Vom Bundesumweltministerium hieß es ja mal, dass E5 zeitlich unbefristet weiter an den Tankstellen angeboten wird. Und wo stehen wir jetzt? Inzwischen gibt es kaum noch eine Tankstelle die E5 noch anbietet.

Für meine Automarke gibt es anscheinend keine gefährdeten Modelle, allerdings ist so etwas auch keine Garantie. Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Treibstoff auch lange Sicht auch zu einem schnelleren Verschleiss führen kann.
Daher bin ich am überlegen ob ich nicht auf SuperPlus umsteige. Der kostet zwar etwas mehr (aktuell 5 Cent), aber wenn man bedenkt, dass man mit E10 einen ungefähr 5% höheren Verbrauch hat, könnte sich das Tanken von SuperPlus im Endeffekt rechnen.
Das schadet dem Motor garantiert nicht UND man unterstüzt nicht den eigentlichen CO2-Ausstoß durch das Abholzen der Wälder, um Platz für Ackerflächen zu machen...

Es ist eine Unverschämtheit wie hier über die Köpfe hinweg diese Entscheidungen getroffen werden. Profitieren wird von dieser unglaublichen Aktion nur der Staat, die Mineralölkonzerne und die Autoindustrie...wie lange lassen wir uns solch ein offensichtlicher Lobbyismus und Betrug noch weiter gefallen?


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

01.03.2011 um 18:34
Auch nur blinder Aktionismus, bin dagegen und hoffe das dieser überteurte Schachsinn bald ein Ende hat^^ Ökologisch ist das der völlige Supergau^^ und an verarsche nicht mehr zu überbieten!!!


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

01.03.2011 um 19:03
Gibt es eigentlich Zahlen, woher der Biosprit in Deutschland kommt? Solange er nur in Deutschland angebaut wird, ist das Argument mit hungernden Kindern in Afrika nicht unbedingt gültig.


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

01.03.2011 um 20:07
@chen

In einem Beitrag von ZDF wird erwähnt, dass die Hälfte der deutschen Ackerflächen für den Anbau verwendet werden müssten, um den Bedarf an Ethanol zu decken.
Das ist kaum realisierbar, weswegen dann auf Importe zurückgegriffen wird, die aus beispielsweise aus Südamerika kommen. Dort werden ganze Regenwälder dafür abgeholzt, damit wir dann diesen neuen ach so umweltfreundlichen Treibstoff verweden können....

http://www.youtube.com/watch?v=QHTIdBbxrpw


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

01.03.2011 um 20:57
Der größte Ethanolsprit-Produzent ist immer noch die USA, wo bereits seit Jahren 10% Ethanol an den meisten Zapfsäulen beigemischt wird, und anscheinend vertragen es dort auch fast alle Autos.

Ich weiß nicht recht, was ich von der ganzen Debatte halten soll. Gute Argumente hört man von allen Seiten.


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

01.03.2011 um 21:35
@chen

Welche guten Agrumente der Pro-Seite hast du bisher zu hören bekommen? Mir fällt da nicht viel ein was für diesen Treibstoff sprechen würde.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

02.03.2011 um 00:57
Biosprit ist regelrecht Teufelszeug, zu was der Oekowahn diesbezueglich schon mal erreicht hat, haben wir vor einigen Jahren gesehen.
Weizen und andere Nahrungsmittel wurden regelrecht abgeschafft und viele Bauern sattelten auf die Herstellung von Biokraftstoffen - vorrangig Mais und Raps - um. Die Konsequenz waren exorbitante Preisen im Bereich des Agrarsektors und den aermeren Laendern war es nicht mehr moeglich ihren Minimalbedarf zu decken und es kam zu weitreichenden Hungerkatastrophen (die aber auch noch andere politisch-wirtschaftliche Hintergruende hatten).


melden
Dorf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

02.03.2011 um 01:02
durch den neuen biosprit hat sich jetz ein anderes problem ergeben:
http://www.welt.de/wirtschaft/article12672433/Superbenzin-wird-an-Deutschlands-Tankstellen-knapp.html


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

02.03.2011 um 01:09
Dann doch lieber z.B. den Diesel mit verbrauchten Speisefetten/oel fahren. Richtig aufbereitet (meist einfach nur eine einfache Filtration) bedarf es meist gar keiner Umruestung (man muss wegen des hohen Flammpunkt einwenig Diesel zumischen - oder etwas dieser Art), man kriegts es teilweise Umsonst (waere sonst ein Abfallprodukt) oder gegen einen relativ niedrigen Literpreis, es ist gratis und relativ umweltfreundlich. (An speziellen Tankstellen dafuer wuerde ich nicht gehen, die ziehen dreist mit den Benzin und Dieselpreisen mit.


melden
Anzeige

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

02.03.2011 um 02:27
Y34RZ3RO schrieb:Welche guten Agrumente der Pro-Seite hast du bisher zu hören bekommen? Mir fällt da nicht viel ein was für diesen Treibstoff sprechen würde.
Klimaschutz, Preisregulierung und Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, wirtschaftliche Anreize für Erzeugerländer.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt