Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Auto, Energie, Mafia, Benzin, Super, Kraftstoff, E10, E5, Biokraftstoff
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

02.03.2011 um 03:26
@chen
chen schrieb:Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen
Wird es durch Biokraftstoff nicht geben. Es ist ja nicht so, als wenn diese nur bei Automobilen genutzt werden. Da ist z.B. noch die Pharmazie, wo Oel unerlaesslich ist.
chen schrieb:Preisregulierung
Benzin waere hier billig, wenn es hier nicht so hohe Steuern darauf geben wuerde. Es wuerden sicher neue Wege gefunden. Immerhin muss ja auch irgendwie der Wegfall der Nahrungsmittelproduktion ausgeglichen werden. Wir muessen ja so schon Importieren weil wir uns nicht selber versorgen koennen.
Wizard_80 schrieb am 30.12.2010:Klimaschutz
beim Verbrauch selbst ist es klimafreundlich - aber!
Wenn man den vorlaeufigen Wegfall anderer Agrarprodukte kompensieren will, bedarf es neuer Bebauungsflaechen und es wuerde sich diesbezueglich wohl wieder "ausgleichen".
Natuerlich koennten man auch schlicht einfach nur umstellen und hoehere Preise hinnehmen, aber die Konsequenzen waeren fuer viele Laender katastrophal.


melden
Anzeige

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

03.03.2011 um 18:07
Hallo @alle !

In einem anderen Thread schrieb ich mal die Parole :
- Brot für die Armen statt Sprit für die Reichen.-

Um die Autos mache ich mir weniger Sorgen. Ein Motorensterben hat man schon befürchtet als man das Blei aus dem Benzin verbannte. Das ist ein ganz alter Hut, der bei jeder Veränderung des Kraftstoffs aus der Versenkung geholt wird. ( gäääääääähn )

Bedenklich finde ich aber das der "Ökowahn" die Umwelt schädigt und Hungersnöte fördert. Normalerweise müßten "Grüne" gegen "Grüne" demonstrieren, aber die halten sich vornehm zurück. - Es kann ja nicht sein was nicht sein darf. -

Gruß, Gildonus


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

03.03.2011 um 20:03
Und wieder wird mit der Öko- und Energiesparwerbelüge Geld abgezockt.
Und hier meine ich nicht den Umstand das Ethanol tatsächlich Umweltfreundlicher verbrennt wie Benzin.
Nein ich meine das unsere Wirtschats- und Politmafiosis Uns durch dummdreistes Lügen und Betrügen die Kohle aus der Tasche ziehen, und diesen Schmarotzern die Welt die Sie Unseren Kindern hinterlassen komplett am Arsch vorbei geht.
Diese egozentrischen Wohlstandsjunkies verheizen ohne Skrupel die Zukunft unserer Kinder.

Wer glaubt denn das da auch nur bei einem dieser Aasgeier ein Funke von Umweltschutz oder Sozialgerechtigkeit vorhanden ist?
Den Einen mit dem Anderen Tot schlagen ist das Einzige was helfen könnte.
Sorry, aber ist doch wahr.

OK, ich erzähle euch warum es mit Sicherheit so schwarz Aussieht.
Diese Dummschwätzer labern doch nur rum.

Beispiel:
Energiesparlampen haben noch nicht ein einziges Milliwatt Energie eingespart. Eher im Gegenteil. Die Energiebilanz von diesen Quecksilberbomben sieht katastrophal aus. Soviel Energie wie diese Schummelpackungen in der Produktion mehr kosten, können die gar nicht Verbrauchen geschweige denn Einsparen.
Das ist ein Werbegag. Da laber angeblich gebildete Leute was von Umweltschutz und Klimaerwärmung und kommen dann mit so Milchmädchenrechnungen das der höhere Einzelhandelspreis ja über die Stromeinsparung wieder eingefahren werden könne, was auch nicht stimmt.
Aber die Gutgläubigen Verbraucher kaufen diesen SONDERMÜLL.

Aber wir sind beim Autofahren und Benzinsparen.
Ist euch schon mal aufgefallen das wenn die Autos weniger Benzin verbrauchen dieser dann Teurer wird. Soweit kommt es noch das Ihr den Mafiosis durch Umweltbewusstes fahren euer Geld vorenthalten könnt.
Und Ihr werdet auch erst Umweltschonende Elektroautos bekommen wenn die Verbrecher an jeden Kilometer den Ihr fahrt genau den selben Reibach machen wie bisher, bildet euch da mal nichts ein.
Dieses Rumgesülze von Benzinsparen ist doch nur Vorgeschoben. Mit nem Ottomotor Benzin sparen das geht gar nicht. Über 70% der Energie wandelt ein Ottomotor in Wärme um. Die dann umständlich Abgeführt werden muss damit dir der Motor nicht weg glüht. Da is ne schnöde Dampfmaschine um Klassen effektiver.
Nur die Ausdehnungsenergie des verbrennenden Gases wird in Bewegungsenergie umgewandelt.
Und das dann über einen Kolben der sich auf und ab bewegt?!?

Das muss man sich mal Rein löffeln, da wird mit einem Nebeneffekt der bei der Verbrennung eines Gases entsteht, ein Stück Metall bewegt, dann wird diese Bewegung in eine Drehbewegung umgewandelt, dann wird das Metallstück abgebremst und in die entgegengesetzte Richtung bewegt um Es erneut zu Bremsen und wieder zurück zu pumpen.
Also wer mit so einer Apparatur Energie sparen will kann nicht alle Latten am Zaun haben.
Jedenfalls nicht wenn man weiß um was es geht.

Und eigentlich behaupten unsere Hochleistungslügner doch das Sie das wissen, und wenn nicht holen Sie sich Teure Berater die voll den Plan haben.
Wenn es nicht so traurig wäre würde ich ja lachen.
Sorry aber ich kann gar nicht soviel Fressen.......
Ich wollte es nur mal gesagt haben.
Gruß
Mailo


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

03.03.2011 um 21:51
*grins* @Mailo das Wort Hochleistungslügner finde ich phänomenal... Perfektes Statement was du da abgibst, bite mehr davon, das ist ja wie bei Neues aus der Anstalt :)


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

03.03.2011 um 22:09
@Gildonus

Da steckt aber keinerlei Logik hinter, oder rieche ich da eine Geschäftsidee....Na ja, es geht ,wie immer ums Geld, wa!?

VG


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 18:02
Flop, meinen auch 95% der N24 Zuschauer, wie ich soeben bemerkte... genauso sehe ich das auch, nur die anderen machen sich mehr Sorgen um ihre Autos und scheinen dabei zu vergessen, dass durch so einen Mist die Lebensmittelpreise steigen und das widerwärtigste schlechthin ist die Tatsache, dass kostbare Lebensgrundlagen einfach verbrannt werden!! Eine Ungeheuerlichkeit!


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 19:38
Das stimmt sicher, aber auch mit Erdöl wird ein wichtiger Rohstoff für künftige Generationen, heute einfach verheizt.


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 21:48
Naja leute macht euch um das Öl keine sorgen ;)
Laut unseren Wissenschaftlern enteht ja das Erdöl durch millionen Jahre verwesung von alten Pflanzen schichten usw. Öhm da Frag ich mich wie kommt das Erdöl auf einen Saturnmond?
Vllt ensteht ja Erdöl garnicht so wie man es bisher glaubt.
Schon vor hundert Jahren hat man gesagt das Erdöl geht uns aus in den 70ern hat man gesagt bis zum Jahr 2000 gibt es ein Erdöl mehr und wat is immernoch reichlich da.
Ihr könnt davon halten was ihr wollt aber das Erdöl wird uns so schnell nicht ausgehen.

E10 sollte meiner Meinung nach abgeschafft werden und warum ? Ganz einfach die Dichtungen in den Autos sind garnicht auf das E10 ausgelegt sonder auf E5 und damit werden Dichtungen und Gimmuteile angegriffen.Ein anderes Argument ist das E10 1-2 Liter Merhverbrauch hat.
Abzocke !!!!

Elektroautos schonend für die Umwelt?

Das ich nicht lache !!! Was ist mit den ganzen Atomkraftwerken usw die diesen Strom produzieren?
Je mehr Elektroautos gefahren werden desto mehr Strom wird produziert und desto mehr Giftgase werden irgendwo eingelagert.

Völliger Schwachsinn aber die Bürger lassen sich hier doch alles gefallen. Nur meckern mehr macht man hier nicht -.-


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:12
Alternative (abiotische) Ansätze zur Entstehung von Erdöl sind aber eher unwahrscheinlich, das heisst aber nicht dass es nicht noch viel mehr Erdöl gibt. Die Frage ist allerdings, inwieweit die Förderung aufwändiger und teurer wird. Auf jeden Fall ist Erdöl kein nachhaltiger und zukunftsfähiger Energieträger.

Strom-Autos für die Städte wären eine sehr sinnvolle Sache und der Effizientsgrad eines Kolben-betriebenen Verbrennungsmotors ist nicht besonders hoch. Ich hoffe ich erlebe noch den Anfang des Projektes "Grüne Stadt".


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:29
@brate

http://www.peakoil.de/
Wikipedia: Globales_Ölfördermaximum
http://www.peakoil.net/
brate schrieb:E10 sollte meiner Meinung nach abgeschafft werden und warum ? Ganz einfach die Dichtungen in den Autos sind garnicht auf das E10 ausgelegt sonder auf E5 und damit werden Dichtungen und Gimmuteile angegriffen.Ein anderes Argument ist das E10 1-2 Liter Merhverbrauch hat.
Das ist noch das harmloseste, ganz andere Konsequenzen bei weitlaeufiger Nutzung von Biokraftstoffe waeren viel weitlaeufiger als ein kaputtes Auto. Darauf wurde, auch von mir, im Thread auch schon eingegangen.


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:32
@mitras

das Problem ist halt, dass diese Wirtschaftssystem den höchsten Gewinn
aus der Zerstörung, den Verbrauch und der Ausbeutung des Planeten erzielt.
Warum wohl werden freie Energien nicht besonders befürwortet?
Ja weil sie umsonst sind und weniger Ertrag und Steuern bringen.
So wird man immer den Weg suchen, der das meiste Geld verspricht
und alles andere bestenfalls als zweitrangig behandeln.
Deshalb ist vieles was uns gesagt und verspochen wird nur Makulatur.
Ein schöner Versuch, das bestehende System beizubehalten und
es als alternativlos zu bezeichnen.


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:35
Frage an die Experten: Wer hat namentlich dafür gesorgt, dass E10 verpflichtend eingeführt wurde?


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:35
brate schrieb:das E10 1-2 Liter Merhverbrauch hat
Mal abgesehen davon, daß es "daß" heißen müßte.
Ich hatte das weiter oben schon mal geschrieben, aber wie soll das zustande kommen?
Ethanol hat einen niedrigeren Energiegehalt, aber wie soll der Verbrauch bei 5% mehr Ethanol dermaßen steigen?
Die Verbrennung könnte magerer werden, weil die Elektronik nur die Benzinmenge einspritzt, die den vom Luftmassenmesser gelieferten Werten entspricht, aber ein Liter E10 weniger Sauerstoff verbraucht, als ein Liter E5, was zu heißerer Verbrennung führt. Das wird aber eher bei E85 kritisch. Die geringe Differenz bei E10 müßte durch Korrekturen, nach dem Feedback der Lambda-Sonde ausgeglichen werden. Optimal wäre aber schon ein Kennfeldanpassung.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:39
@pprubens

Europaeisches Parlament
-> R. 2009/30/EG


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:43
Hier ist die entsprechende Richtlinie.
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2009:140:0088:0113:DE:PDF


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:43
@krijgsdans
Meine Frage bezog sich auf mir namentlich unbekannte Personen. Wer hat sich da alles aus dem Fenster gelehnt?


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:45
Wer genau alles ins rollen gebracht hat ist mir namentlich nicht bekannt, das muesste man nochmal konkret recherchieren.


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:46
Na, die Richtung wurde von der EU vorgegeben und auf Bundesebene durchgesetzt, wer Macher ist weiß ich auch nicht, frech wirds, wenn ein CDU-Politiker die Mineralölwirtschaft für eigenes Versagen rügt. Aber ihr ! habt sie gewählt. ;)


melden

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:47
@krijgsdans
Das wäre mir recht. Die EU-Kommission ist für mich eine Graue Eminenz. Damit kann ich nichts anfangen um mir eine Meinung zu bilden.


melden
Anzeige
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Biokraftstoff «Super E10» wirklich sinnvoll oder ein Flop?

04.03.2011 um 22:48
Ich fuer meinen Teil war gar nicht waehlen.


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt