Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

222 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundeswehr, Soldaten, Wehrpflicht

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:34
@Valentini

Wenn du ein neues Auto willst, mit einigen Extras musst du ja auch für zahlen


melden
Anzeige
nytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:34
@krijgsdans


ja, wie gesagt, es gab viele Möglichkeiten sich ausmustern zu lassen.
Und selbst wenn es beim ersten mal nicht geklappt hat stand die Möglichkeit frei eine zweite Musterung zu beantragen.

@OddThomas


Hmm, dies würde ich nun nicht behaupten.
Angenommen der russische Präsident beschliesst heute Nacht Deutschland anzugreifen, dann würden ohne weiteres binnen in einer Woche Kriegsschiffe in der Ostsee deutsche Städte angreifen und die Invasion könnte beginnen.


melden

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:38
@nytron
nytron schrieb:Angenommen der russische Präsident beschliesst heute Nacht Deutschland anzugreifen, dann würden ohne weiteres binnen in einer Woche Kriegsschiffe in der Ostsee deutsche Städte angreifen und die Invasion könnte beginnen.
Glaub mir, auch der bräuchte Vorbereitungszeit. Was ist mit der ganzen Logistik, die weiterhin dahinter steckt? Das muss auch reichlich da sein und rollen. Deutschland ist ein wenig etwas anderes als Georgien.


melden
nytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:38
@OddThomas


Wenn es einfach nur das Ziel ist Deutschland den Erdboden gleich zu machen muss auch nicht sonderlich viel geplannt werden


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:38
@OddThomas
OddThomas schrieb:Was das Ausmustern angeht müsst ihr aber auch berücksichtigen, dass es viel mehr Leute zu mustern gilt / galt, als überhaupt eingezogen wurden. Da hat man schon im Vorfeld eine Vorauswahl getroffen.
Die Kriterien sind dann aber sehr wage, habe solche und solche getroffen.


@nytron
nytron schrieb:Angenommen der russische Präsident beschliesst
Soll zwar nur hypothetisch sein, aber zur Zeit gibt es einfach keine groeßere Nation die ein Interesse haben koennte Deutschland anzugreifen. Weder Russland, noch die USA, noch China oder eine mit Deutschland gleichwertige Nation wie etwa Frankreich oder Großbritannien.
Wie es vielleicht in 20-30 Jahren aussieht ist dann eine andere Geschichte.


@nytron
OddThomas schrieb:Das lässt sich heute nicht mehr verheimlichen. Somit hätte man locker 12 Monate und mehr noch auszubilden.
Die Moral von Wehrpflichtigen dann in einen tatsaechlichen Krieg zu kaempfen duerfte dann aber unterdurchschnittlich sein, was sich wiederrum negativ auf die Kampf/Verteidigungskraft auswirkt.
Die meisten die ich kenne wuerden eher abhauen als eine Waffe in die Hand zu nehmen.


melden
nytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:39
@OddThomas

Im Falle einer Bodeninvasion magst du recht haben, aber auch da dauert die Vorbereitung keine 12 Monate


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:40
@OddThomas

Ich habe nichts dagegen mehr zu zahlen denn mir macht es relativ wenig aus aber ich höre die ganzen Plärrköppe jetzt schon...
Heute schreien sie wegen der angeblichen Versklavung der Zivis und morgen schreien sie wegen der extrem gestiegenen Kosten in der Pflegebetreuung


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:41
@OddThomas

Warum auch einmarschieren wenn man es langsam auspressen kann und somit noch einen Gewinn im Vorfeld einfahren kann


melden

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:41
@Valentini

Ich sag ja, da trägt auch der einzelne Bürger zu bei. Wollen,wollen,wollen.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:42
nytron schrieb:Hmm, dies würde ich nun nicht behaupten.
Angenommen der russische Präsident beschliesst heute Nacht Deutschland anzugreifen, dann würden ohne weiteres binnen in einer Woche Kriegsschiffe in der Ostsee deutsche Städte angreifen und die Invasion könnte beginnen.
Dazu mal ein praktisches Beispiel für dich:
Ein Bekannter von mir arbeitete damals in einem Konzern, der Auspuffanlagen für die Rüstung, teilweise für das amerikanische Militär herstellt. (Namen weiß ich nicht mehr, hab ich auch nie nach gefragt, war damals nur so ein paar mal sehen und mal schnacken)
Ungefähr ein Jahr vor dem Einmarsch der irakischen Streitkräfte in Kuwait haben die aufmal den Auftrag bekommen, sämtliche Anlagen nicht mehr wie gehabt in grün, sondern in Sandfarben zu lackieren.
Müssense ja vorher was gewusst haben oder?

Im Übrigen bist du mit ein paar Schiffen auch nicht mal eben so. Das Personal muss trainiert werden, das Material auf Vordermann gebacht,...
Das lässt sich an allem Möglichen absehen. Wenn z.B. auf einmal LKWs keine Batterien mehr bekommen, dann liegt es daran, dass die ganzen Batterien für die Dieselelektrischen U-Boote benötigen, die dann kurz vor dem Auslaufen fit machen.
Zudem wird der ganze Spaß ja noch von Satelliten überwacht.


melden
nytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:42
@krijgsdans

Ja, ich schrieb ja "angenommen", da diese Annahme gegen kein Naturgesetz verstößt, ist sie nicht verboten :P

Außerdem kann es ja erforderlich werden dass Deutschland selber global agieren muss, dazu ist auch eine Streikraft erforderlich.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:42
@OddThomas

Um an den Saft der Orange zu kommen schlage ich ja auch nicht mit dem Hammer auf sie ein, sondern quatsche und drehe sie langsam aber sicher in der Orangenpresse...und labe mich an deren Saft bis sie leer ist und dann, erst dann schmeiße ich sie auf den Haufen der Geschichte


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:43
@OddThomas
OddThomas schrieb:Wollen,wollen,wollen.
Willkommen im Sozialismus des 21. Jahrhundert


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:43
@nytron
nytron schrieb:Außerdem kann es ja erforderlich werden dass Deutschland selber global agieren muss, dazu ist auch eine Streikraft erforderlich.
So ist es ja derzeit auch. Jedoch ist die Bundeswehr ohne Hilfe von Verbuendeten dazu im groeßeren Maßstab (und das waeren dann etwa schon 100 Mann) gar nicht in der Lage, weil:
Logistik = Scheiße


melden

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:43
@nytron

Ein EInmarsch setzt in der Regel auch Aufrüstung voraus. Man wüsste es mindestens 12 Monate eher, wenn nicht sogar noch früher. Ich spreche jetzt wie gesagt von einem modernen Land wie Deutschland.


melden
nytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:52
@OddThomas


Manche Länder sind bereits "aufgerüstet", es bedarf dann keiner weiteren Produktion von militärischen Gerät für einen Angriff.
Entschliesst sich jedoch Deutschland für einen derartigen Angriff hast du recht, Deutschland bzw. EADS müsste erst in größeren Masse Kriegsgerät produzieren um anzugreifen. Dies erfordert natürlich schon eine gewisse Vorbereitungszeit.

@krijgsdans
krijgsdans schrieb:So ist es ja derzeit auch. Jedoch ist die Bundeswehr ohne Hilfe von Verbuendeten dazu im groeßeren Maßstab (und das waeren dann etwa schon 100 Mann) gar nicht in der Lage, weil:
Logistik = Scheiße
Gewiss, eine große Armee bringt ja nicht wenn man sich nicht gut verwalten kann.

@StUffz
StUffz schrieb:Dazu mal ein praktisches Beispiel für dich:
Ein Bekannter von mir arbeitete damals in einem Konzern, der Auspuffanlagen für die Rüstung, teilweise für das amerikanische Militär herstellt. (Namen weiß ich nicht mehr, hab ich auch nie nach gefragt, war damals nur so ein paar mal sehen und mal schnacken)
Ungefähr ein Jahr vor dem Einmarsch der irakischen Streitkräfte in Kuwait haben die aufmal den Auftrag bekommen, sämtliche Anlagen nicht mehr wie gehabt in grün, sondern in Sandfarben zu lackieren.
Müssense ja vorher was gewusst haben oder?
Das war wohl eine Aktion welche länger geplant wurde, dies kann so sein, muss es aber nicht. Es gibt genug Beispiele für Blitzkriege...
StUffz schrieb:Im Übrigen bist du mit ein paar Schiffen auch nicht mal eben so. Das Personal muss trainiert werden, das Material auf Vordermann gebacht,...
Das lässt sich an allem Möglichen absehen. Wenn z.B. auf einmal LKWs keine Batterien mehr bekommen, dann liegt es daran, dass die ganzen Batterien für die Dieselelektrischen U-Boote benötigen, die dann kurz vor dem Auslaufen fit machen.
Zudem wird der ganze Spaß ja noch von Satelliten überwacht.
Um diese Angelegenheiten sollte man sich nicht erst im Notfall kümmern sondern das muss standardmäßig so sein.
Bedauerlich,dass die bekloppten Deutschen Behörden jedoch erst jetzt einsehen, dass eine kleinere moderne Armee mit disziplinierten Soldaten und High Tech Ausrüstung besser ist als ein riesiger Apparat von Biersaufenden Assozialen Teenagern.


melden
nytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:55
nytron schrieb:Biersaufenden Assozialen Teenagern.
Sollte nun keine Verallgemeinerung sein, sondern eben nur auf die Tatsache aufmerksam machen, dass die Bundeswehr oft von Jugendlichen ohne Schulabschluss/ mit Hauptschussabschluss aufgesucht wird, quasi als "Rettungsanker".


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:57
nytron schrieb:Das war wohl eine Aktion welche länger geplant wurde, dies kann so sein, muss es aber nicht. Es gibt genug Beispiele für Blitzkriege...
Ja, wann war der letzte?
Lass mich nachdenken. Ah, 39. Da gabs keine Satellitenüberwachung und die einfallende Armee war um einiges besser ausgerüstet als die Verteidiger.

Ich möchte den Blitzkrieg sehen, der heutzutage einen Anflug von Erfolg hat. Ausgenommen drittweltländer.


melden
nytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:58
@StUffz
StUffz schrieb:Ich möchte den Blitzkrieg sehen, der heutzutage einen Anflug von Erfolg hat. Ausgenommen drittweltländer.
Das dieser Blitzkrieg dann erfolgreich ist ist nicht gesagt, nur dass er eben denkbar ist.


melden
Anzeige

Die letzten Wehrpflichtigen treten Dienst an.

04.01.2011 um 19:59
Schade, so manchem Knilch hätte es wohl mal gut getan, von der Bundeswehr mal so richtig den Hintern aufgerissen zu bekommen...


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt