Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

06.09.2012 um 18:19
"Ich hoffe du verstehst, warum ich das System nicht so mag."

Nicht wirklich, um ehrlich zu sein. Ich verstehe, dass jemand, der beschaulich und bescheiden leben will, den Wunsch hat, dies tun zu dürfen. Geht mir genauso. Ich bin aber der Meinung, dass dieses "System" dies mehr ermöglicht als die meisten anderen. Gerade weil es eben nicht soviel "System" ist, sondern es noch einen Rest Freiheit und Eigenverantwortung gibt. Davon könnten wir gerne noch mehr haben, wenn es nach mir ginge.


melden
Anzeige

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

06.09.2012 um 20:21
Tripane schrieb: Davon könnten wir gerne noch mehr haben, wenn es nach mir ginge.
"wir" - das bedarf einer Differenzierung.

Denn die Freiheit "dieses Systems"
ist vor allem die Freiheit der Verantwortungslosen, die Freiheit derer, mit den geilen Geschäftsmodellen, als da zB. sind: Abofallenabzocker, Internet- und Telefonbetrüger, Lohnsklavenhalter, Lebensmittelpanscher, Organhändler, Alters-, Pflege- und Krankheitsprofiteure,
Privatisierer, Berater und und und ...
Freiheit ist die Freiheit der Rücksichtslosen, der Gewinneprivatisierer und Verlustesozialisierer, der Bankrotteure und Hasardeure ...
und derer, die echt große Vermögen geerbt haben

nur nicht eine Freiheit des einfachen Bürgers, dem vorgehalten wird,
dass zB.eine Grün-Gelb-Rot - Kenzeichnung von Lebensmitteln völlig unmöglich ist.

Ich bin selbst selbstständig. Selbst und ständig.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 01:21
Bitte nicht schon wieder die "ich bin arm und erfolglos, weil ich ein so guter, redlicher Mensch bin, und wer Kohle hat, ist ein Gangster" Nummer.

Diese Art von Selbstbetrug ist keine Lösung, sondern eine der Hauptursachen für gesellschaftliche Probleme in Deutschland. Davon bin ich inzwischen überzeugt.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 06:51
@Tripane


Du machst genau das, was du kritisierst ;)
Moralpredigen halten.

Wenn du nicht im exportland Nr. 3 weltweit wohnen würdest, hättest du vielleicht eine andere Meinung ;) vielleicht ...

Kapitalismus ja aber nicht wie es Momentan ist.

Die Politik hat vollkommen die Kontrolle verloren. die Banken steuern einfach alles und alle schauen zu :/

am 12.Sep in Karlsruhe ist Das Ende besiegelt.

Der esm wird kommen und die Politik schaut zu.

Ich hab eine Theorie:

Vielleicht brauchen wir den "esm" obwohl er politisch nicht korrekt Ist.

Warum? ALS gegenpool zu grossbank macht goldman-sachs!!! Europa muss sich gegen diesen Riesen wehren!!! Der Euro muss stabilisiert werden mit allen mitteln...

die Frage ist wieso wir ein 3 jährigen Goldman- Sachs mirarbeiter zu unserem ezb-Chef ( mario draghi) machen???!!! Wieso ???


das macht mir irgendwie sehr viel Angst :/ ich trau den Typen Net!


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 21:49
Natürlich, @Tripane
wer da mitmacht, leugnet natürlich.
Das war
31.08.2008 ·

Bis zu 20 Prozent des weltweiten Bruttosozialprodukts stammen heute aus kriminellen Aktivitäten, schätzen die Weltbank und der Internationale Währungsfonds.
Diese Verbrecher sind nicht nur Räuber und Mörder, sondern "auch gute Kapitalisten und Unternehmer", sagt der britische Experte Misha Glenny, dessen Buch über den Siegeszug des organisierten Verbrechens am Mittwoch in die Buchhandlungen kommt.
"Sie suchten sich ihre Partner und Märkte auf allen Kontinenten und waren in jeder Hinsicht ebenso kosmopolitisch wie Shell, Nike und McDonald's."
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/die-mafia-lizenziert-ihr-geschaeftsmodell-1685083.htm...

Organisiertes Verbrechen: die Kriminalität im 3. Jahrtausend
Roberto Scarpinato von 2008
Sendezeit: So. 24.10.2010, 8.00h SWR3 Teleakademie
http://www.tele-akademie.de/begleit/video_ta101024.php

Eine Kehrseite der globalisierten Welt ist die Verbreitung grenzüberschreitender Organisierter Kriminalität.
Nach dem Ende des Kalten Krieges und dem Fall der Berliner Mauer machten sich die Akteure des Organisierten Verbrechens die neuen politischen, wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen zunutze, um transnationale Netzwerke aufzubauen.
Dabei geht es inzwischen längst nicht mehr nur um Waffenschmuggel, Frauenhandel oder Drogengeschäfte.
Von der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen, sickert die Organisierte Kriminalität in fast alle Lebensbereiche ein. Schätzungen zufolge stammen etwa 20 Prozent des globalen Bruttosozialprodukts aus kriminellen Aktivitäten.
Verhaftet in den Grenzen ihrer jeweiligen territorialen Souveränität, vermögen es die Staaten nicht mehr, die global agierende Wirtschaft zu kontrollieren.
Private Interessen gewinnen immer mehr Einfluss auch auf politische Entscheidungen.

Wir haben 2012 !
Seit 2008 ist der Anteil der Kriminalität in der globalen Wirtschaft, der politischen Beinflussung und selbst der Beinflussung der Gesetzgebung selbstverständlich weiter gestiegen !

Die Neoliberalen leugnen diese Tatsachen, also machen sie höchstwahrscheinlich mit !


melden
Hanika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 21:54
eckhart schrieb:Wir haben 2012 !
Seit 2008 ist der Anteil der Kriminalität in der globalen Wirtschaft, der politischen Beinflussung und selbst der Beinflussung der Gesetzgebung selbstverständlich weiter gestiegen !

Die Neoliberalen leugnen diese Tatsachen, also machen sie höchstwahrscheinlich mit !
Das steht tatsächlich zu befürchten, doch was kann Otto Normalverbraucher dagegen tun? Schaut euch um im D, es gibt kaum noch politisch interessierte Menschen. Sie haben nicht einmal JETZT mitbekommen, was gerade passiert ist durch den gerade neu beschlossenen unbegrenzten Kauf von Anleihen - wie kann man die Menschen endlich aufwecken?


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 21:56
Hanika schrieb: es gibt kaum noch politisch interessierte Menschen. Sie haben nicht einmal JETZT mitbekommen, was gerade passiert ist durch den gerade neu beschlossenen unbegrenzten Kauf von Anleihen - wie kann man die Menschen endlich aufwecken?
;)
Tripane schrieb:Bitte nicht schon wieder die "ich bin arm und erfolglos, weil ich ein so guter, redlicher Mensch bin, und wer Kohle hat, ist ein Gangster" Nummer.
Relativieren, immer weiter relativieren !


melden
Hanika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:02
@eckhart
Wenn ich "kaum noch" schreibe, so ist das doch schon relativiert, oder nicht? Ein paar gibt es sicher, die die glorreiche Ausnahme bilden. :)


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:16
Hanika schrieb:Wenn ich "kaum noch" schreibe, so ist das doch schon relativiert,
fast ... ;)
Ich sehe gerade nochmal das Teleakademie-Video (von 2008 ! - wir haben 2012 !)
mit Gändehaut.

Wenn ich währenddessen die aktuelle politische Entwicklung damit verleiche, kommt mir das Gruseln.


melden
Hanika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:21
eckhart schrieb:Wenn ich währenddessen die aktuelle politische Entwicklung damit verleiche, kommt mir das Gruseln.
Das solltest du dann doch näher ausführen! :)


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:24
@Hanika
Mir kommen da spontan die Schattenbanken in den Sinn
und dass da außerdem 60 bis 80 Billionen Dollar/Euro auf diversen Inseln a r b e i t en .
Das ist 2012.
Ich kann das Video wärmstens empfehlen.


melden
Hanika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:27
@eckhart
Aber genau das ist doch Sache der Politik, dies zu unterbinden. Doch das hat jetzt nicht unbedingt mit deiner Aussage zu tun: "Wenn ich währenddessen die aktuelle politische Entwicklung damit vergleiche, kommt mir das Gruseln." Darauf bist du derzeit die Antwort schuldig geblieben. :)


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:37
Hanika schrieb:Aber genau das ist doch Sache der Politik
Du hast den Punkt getroffen! Weil es Sache der Politik ist, kommt mir das Gruseln !
Scarpinato sagt etwa bei Minute 22
dass es ein systemisches Problem ist.
Polizei oder Europol sind die falsche Adresse. Das wäre, als wollte man mit einer Nussschale einen Ozean
ausschöpfen.
Und die Politik ist selbst unterwandert.
Morde an investigativen Journalisten häufen sich.
Mich gruselt, weil ich nicht mehr weiß, wer dieser exponentiellen Entwicklung Einhalt gebieten könnte.


melden
Hanika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:40
Abschaffung des Zins und Zinseszins?
Ich habe dagegen gestimmt. Weshalb? Wenn ich Jemanden Geld borge, steht es mir für die Zeit des vereinbarten Kreditzeitraums nicht zur Verfügung. Derjenige, der sich mein Geld borgte, schaffte damit Werte. Inzwischen haben sich die Preise verändert. Wenn ich jetzt mein Geld zurück bekäme mit derselben Summe, hätte ich Verluste gemacht, der aber, der es sich lieh, machte Gewinne, also habe ich ein Anrecht auf einen Ausgleich in Form eines Zinses. Dem kann man doch folgen, oder nicht? Was den Zinseszins anbelangt, da bin ich mir derzeit noch nicht schlüssig, ich muss mir das erst richtig überdenken. :D Sorry!


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:45
Apropos "exponentielle Entwicklung"
@Hanika
Es ist tatsächlich erst der Zinseszins der die Exponentielle Entwicklung ermöglicht
und auf der Habenseite Chancen verfestigt
und auf der Sollseite Chancen raubt.


melden
Hanika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:46
eckhart schrieb:Du hast den Punkt getroffen! Weil es Sache der Politik ist, kommt mir das Gruseln !
Scarpinato sagt etwa bei Minute 22
dass es ein systemisches Problem ist.
Polizei oder Europol sind die falsche Adresse.
Damit beklagst du im Grunde, dass wir oder die EU eine Bananenrepublik geworden sind. Ist das so? Ich fürchte, so ist es und wenn ich sehe, wie die Gesetze heute entstehen, wenn die Lobbyisten heute in allen Gremien mitwirken und nicht nur das, sie schreiben die für ihre Branche relevanten Gesetze selbst! Dass investigative Journalisten gefährdet sind, ist für mich jetzt eine neue Qualität, davon habe ich bisher nichts gewusst.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:50
Hanika schrieb: dass wir oder die EU eine Bananenrepublik geworden sind. Ist das so?
Ich glaube, es wäre noch relativ einfach, wenn es nur so wäre.
Hier kommen noch unzählige Umstände hinzu, die ebenfalls negativ wirken.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:51
wenn der Zinz und vorallem der ZinsesZinz so gut sind wieso führen wir dann nicht noch den Zinz des ZinsesZinses ein ?

wieso helfen wir Greichenland die sollen den Zins selber zahlen.

Dachte Zins ist doch was gutes ?

Wieso werden Milliarden Euro Steuergelder genommen um Privatbanekne und anderen Staaten zu helfen ?

was kann ich oder der einfache Bürger dafür wenn XYZ Banken und Staaten sich verspekuliert haben, wieso sollen die Steuerzahlerdie Zeche dafür zahlen ?

Griechenland hat Schulden gemacht und soll Gefälligst selber die ZINSEN zahlen.

könne sie es nicht sollen sie verflixt nochmal Insolvenz anmelden! Ich habe kein Mitleid mit den griechen


melden
Hanika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:52
Es ist tatsächlich erst der Zinseszins der die Exponentielle Entwicklung ermöglicht
und auf der Habenseite Chancen verfestigt
und auf der Sollseite Chancen raubt.
Ich streite das keinesfalls ab, aber was ist mit der Inflation, die ja auch ausgeglichen werden muss, wenn man über lange Zeit sein Geld verleiht? Was ist, wenn die Zinsen (Ausgleich von Inflation) nicht gezahlt werden? Habe ich als Verleiher nicht ein Anrecht auf Schadensausgleich?


melden
Anzeige

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

07.09.2012 um 22:56
nurunalanur schrieb:wenn der Zinz und vorallem der ZinsesZinz so gut sind wieso führen wir dann nicht noch den Zinz des ZinsesZinses ein ?
Sags nicht so laut, Dukönntest Banker auf Ideen bringen ...
Habe ich als Verleiher nicht ein Anrecht aus Schadensausgleich?
Seitdem die "Verleiher" SELBST die 3-6-3 Formel missachtet haben, haben sie damit auch "Anrechte" leichtfertig verspielt.
Ich habe jedenfalls wenig Mitleid, mag sein dass ich befangen bin, da ich selbst nichts zum Verleihen übrighabe.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt