Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

Ben_Nemsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

23.09.2012 um 14:07
Eiswürfel zu verkaufen erzeugt auch keinen bleibenden Wert; spätestens nach einer Stunde sind sie geschmolzen und sind damit wertlos.

Ist ja auch pure Abzocke
Die Herstellung und Vertriebsstrukturen erzeugen ebenfalls Kosten die mindestens gedeckt werden müssen


melden
Anzeige

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

23.09.2012 um 14:23
@Gabrieldecloudo

Nein, das ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass du dir Geld leihen willst (also eine Leistung anderer beanspruchst) und dich dann vorm Bezahlen drücken willst mit dem Argument, dass es angeblich gar kein Wert geweisen sei. Überleg dir das vorher und leihe kein dir kein Geld, dann paßt es.

Für diejenigen, die sich den Spielregeln der Marktwirtschaft halbwegs anpassen, ist sie überwiegend ein großer Segen. Wer sie rundweg, schon von den Grundprinzipien her ablehnt (z.B. dass Verträge eingehalten werden müssen), kann jedoch nicht erwarten, ganz vorne mitzuspielen.

Das "Übrigens" hättest du dir besser gespart, denn diese pauschal hingeworfenen System-Schmähungen vom Typus "ich bin Opfer der Marktwirtschaft" sind inzwischen sowas von abgelutscht, dass es niemanden mehr aus der Reserve locken muß.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

23.09.2012 um 14:48
Ich sehe in der Diskussion, ob etwas einen "Wert", hat keinen echten Sinn, denn Werte sind immer subjektiv, und daher sollte man denen ihre Beurteilung lassen, die an einem marktwirtschaftlichen Handel beteiligt sind.
Im Grunde sollte man nur fordern, dass jeder Vertragspartner dem andern soweit alle Informationen verständlich darlegt, dass dieser "wissen kann, was er tut" wenn er sich auf einen Deal einläßt.

Und das gilt eben auch beim Leihen von Geld. Wenn ich es umsonst haben will, muß ich das vorher abklären.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

23.09.2012 um 15:28
Tripane schrieb:(also eine Leistung anderer beanspruchst)
Es ist aber keine Leistung.
Tripane schrieb:Für diejenigen, die sich den Spielregeln der Marktwirtschaft halbwegs anpassen, ist sie überwiegend ein großer Segen.
Genauso wie Wachstum unten ankommt...
Die, für die es ein Segen ist, passen sich eben nicht den Regeln an, sie beeinflussen sie zu ihren Gunsten.
Tripane schrieb:Das "Übrigens" hättest du dir besser gespart, denn diese pauschal hingeworfenen System-Schmähungen vom Typus "ich bin Opfer der Marktwirtschaft" sind inzwischen sowas von abgelutscht, dass es niemanden mehr aus der Reserve locken muß.
Ausgelutscht vielleicht, aber deswegen nicht minder korrekt.

Zumal es nicht, wie ich bereits angedeutet habe, die Marktwirtschaft an sich ist, die "Opfer" fordert, sondern die Effektivität mit der sie von einigen Menschen zugunsten des Ausbaus einer Wirtschaftlichen Machtposition genutzt werden kann.
Machtposition soll hier einen negativen Beiklang haben.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

23.09.2012 um 18:13
@zaeld

82 Worte darauf dass ich Dir (ausnahmsweise) mal zustimmte (was du offensichtlich nicht verstanden hast :D )

Aber kein Wort zu:
Aber die Bank schafft immer Werte, auch wenn umgekehrt wir der Bank Geld leihen.
Dann bekommen wir nämlich vergleichsweise fast gar keine Zinsen,
weil wir der Bank nämlich so was von auf den Sack gehen und das ist auch ein Wert, dies auszuhalten.

Wohlgemerkt- immer zum gleichen Zeitpunkt verglichen ! :D
+
eckhart schrieb:Waren es nicht auch die Banken, die als Erste darauf kamen,
sich Sackgängereien, wie Bargeld ein- und auszahlungen
die Banken wirklich schwer beeinträchtigen,
extra bezahlen zu lassen?

Bis es Gerichte anders sahen ...
@zaeld
Ist es ein Wert an sich,
zu nehmen, was man kriegen kann
- nach Deinem Wertverständnis ?


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

23.09.2012 um 18:20
Tripane schrieb:Und das gilt eben auch beim Leihen von Geld. Wenn ich es umsonst haben will, muß ich das vorher abklären.
Für Banken gut zu wissen, sie "klären" es immer mit der EZB ab, um Geld so gut wie umsonst zu bekommen.
Und für 15 Prozent Dispozinsen zu verleihen.

Ganz schön "Werte geschaffen" !

@Tripane
Geben sie es der EZB eigentlich zurück,
wenn sie es fast umsonst geliehen bekommen haben ?


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

23.09.2012 um 21:58
Das Ganze ist müßig, daher will ich kurz zusammenfassen, dass mich hier weder eckhartm noch gabrieldecloudo oder andere "Zins-Verweigerer" überzeugen. Ausser subjektivem (ein bisschen hochtrabend als Systemkritik verpacktem) Genörgle, dass letztlich darauf hinausläuft, dass man gerne ein dickeres Stück vom Kuchen hätte, aber nicht weiß wie man das anstellen kann, ohne sich irgendwelchen Anstrengungen aussetzen zu müssen, erkenne ich nichts, was mir nachvollziehbare Wege in eine Richtung aufzeigt, die ich als "besser" bezeichnen würde.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

24.09.2012 um 00:00
Tripane schrieb:Das Ganze ist müßig
=völlig unrelevant, da Du ja sowieso keine Wähler und folglich sowieso keine Richtung benötigst.
Das hast Du praktisch mit Patrick Döring gemeinsam.
Warum nicht.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

24.09.2012 um 00:11
Vor allem habe ich keinen Bedarf etwas zu ändern, weil das "System" (zumindest in der Frage, die uns hier beschäftigt) so ist, wie ich es für richtig halte. Ich muß daher niemanden überzeugen und bin zufrieden wie es ist. ;-)


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

11.01.2013 um 23:42
Einfach mal durchlesen^^

http://www.steuerboykott.org/


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

11.01.2013 um 23:49
@Mystera
alles schon bekannt. etwas dagegen machen indem er mal andere anstatt den üblichen blockparteien wählt will aber niemand.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

12.01.2013 um 00:00
@rageinstinkt

Wählen kannst sowieso gar niemanden, ich bin ja der Meinung, die Parteien müssen vom Volk dazu gezwungen werden... Ein paar Hunderttausend von 82 Millionen müssten reichen um alle Parteizentralen friedlich zu besetzen und dann Forderungen zu stellen. Abrücken erst dann, wenn Maßnahmen kontrolliert in Verträgen festgehalten werden...


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

12.01.2013 um 00:07
@Mystera
mit dem wählen hast auch wieder recht. weißt du was die machen wenn deren parteizentralen besetzt werden? die lachen sich schön ins fäustchen. ich würde das zwar auch für eine gute idee halten was du sagst aber ich bin von tag zu tag mehr der meinung dass in diesem land mit friede freude eierkuchen kein systemumschwung stattfinden wird.
so nach dem motto, wer nicht hören will muss fühlen, denn eigentlich haben wir oft genug gesagt was wir nicht wollen und was wir wollen.
das zinseszins problem ist leider nicht in aller munde weil die medien ja schön alles verschweigen.
es ist egal wie die währung nach dem euro heißt, es ist eal wie die währung in 100 jahren heißt, die probleme werden immer wiederkehren wenn man nichts an der methode der geldschöpfung ändert.
würden das mal die dummköpfe in der bananenrepublik verstehen wären wir unserem ziel schon erheblich näher. :)


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

12.01.2013 um 00:09
@RageInstinct

Wo ist der LIKE Button??!! Das wäre doch mal ne Allmy-Erneuerung :)
Ja und Aufstehen und Einfordern ist was sehr anstrengendes :)


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

12.01.2013 um 00:16
@Mystera
über diesen berühmt berüchtigten button wurde auch hier schon diskutiert aber man wollte ihn meines wissens nach nicht einführen. danke dir ;)
Mystera schrieb:Ja und Aufstehen und Einfordern ist was sehr anstrengendes
aber mit dem Internet als Werkzeug hat unsere Generation als erste Generation der Geschichte überhaupt eine reelle Chance die Mächtigen ernsthaft zu entthronen :)


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

12.01.2013 um 00:17
@RageInstinct

Zinshacker die brauch ich.... Das ist ja auch meine Hoffnung, das einfach mal der Ganze Kapitalistische Block stillgelegt wird und alles auf 0 gesetzt wird!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

12.01.2013 um 00:19
@Mystera
ja du sagst es. jeder soll von vorne anfangen können, und der turbokapitalismus der nur noch gewinn kennt und menschlichkeit vergessen hat, soll zerstört werden ;)


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

12.01.2013 um 00:25
@RageInstinct

Und das ganz ohne menschliche Verluste, denn es sind nur Zahlen!!!!, Das ist ja schon ein Witz an sich, :) hehe


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

12.01.2013 um 00:26
@Mystera
hoffen wir einfach das beste :D


melden
Anzeige

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

12.01.2013 um 00:28
@RageInstinct

^^ Träumen erlaubt ^^^... Gute Nacht :)


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt