Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bundeskanzlerkandidaten SPD

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Merkel, SPD, BRD, Kanzlerwahl

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:25
Von der SPD oder CSU/CDU werd ich keinen wählen, die FDP auch net, die Grünen auch unwahrscheinlich, von irgendwelchen rechten Pennern mal abgesehen die so oder so nicht.

Piraten AHOI!!!


melden
Anzeige

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:26
Die bitte auch nicht wählen http://www.appd.de/programm.html ^^


melden

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:27
http://www.piratenpartei.de/navigation/politik/unsere-ziele


melden

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:28
http://www.piratenpartei.de/navigation/politik/patente

Also das ist ein guter Ansatz wie ich finde.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:30
@Eggmeggytryfly
Um (wieder) an die Macht zu kommen, ist in Deutschland jeder Partei jedes Mittel recht. Sogar das Eingehen einer Koalition. Ohne dabei auch noch sonderlich "ausgebufft" zu sein...
Da lob ich mir den großen -und persönlich hochgeschätzten- Helmut Schmidt, der ein paar Jahre nach Ende seiner Kanzlerschaft auf die Frage eines Reporters, ob er nicht noch mal "antreten" wolle geantwortet hat: "Ich will nichts Großes mehr werden. - Ich war was Großes..."

Auch original "Schmiddel":
"Manche der in Deutschland grassierenden Ängste sind in Wahrheit paranoide Massenpsychosen, die uns - häufig von einseitig fixierten, geltungssüchtigen sogenannten Experten - eingeredet werden. Die deutschen Angstmacher bilden sich ein, sie verstünden die Übel der Zukunft viel besser als alle anderen und sähen die Gefahren deutlicher, aber ihre Rezepte zeugen meist von Blindheit und Eingleisigkeit."


melden

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:31
@Eggmeggytryfly

...Da hast Du 100%ig recht mit Deiner Ansicht, ich bin kein Chaot oder sonstiges, ich habe tatsächlich jahrzehntelang SPD gewählt, aber das KANN ich jetzt nicht mehr! Es ist auch relativ egal, wer die nächste Wahl gewinnt. Nicht die Parteien sind es, die bestimmen, sondern die Banken und die Hochfinanz! und das ist es, dass wir ( friedlich ) ändern müssen! Wenn es schon ein so kleines Land wie Tunesien schafft, die Camarilla in die Flucht zu schlagen ( zugegeben, im Moment gehts dort unten etwas chaotisch zu), dann müssten wir es in Deutschland doch auch zuwege bringen! Wir müssen endlich eine Demokratie einführen, die den Namen auch verdient hat!

LG


melden
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:41
http://www.piratenpartei.de/navigation/politik/patente

Doppelt gemoppelt...
@Katori


Auch schön war, wie Künast gestern lüftete, das Ilse Aigner bei einem Grünen geistiges Eigentum geklaut hat.

Da kann man mal sehen, wer die Blöden sind. Was war das denn für ein Stream gegen die Grünen. Sind wir jetzt auf dem Niveau von Palin, nur nicht militant, sondern infantil?

Ich kenne das Problem. Auch von der SPD. Keine konstruktivismen, die erwähnenswert wären, ausser in einigen Highligterscheinungen, aber dann auftreten wie der Geistesblitze in Persona und dann auch noch frech werden. Wie die CDU und diese Fünfnachzwölf-Methapher. Total daneben. Danke Merkel. ;)

Phrasenschmarozzen ist auch super. Was für eine Schmach. :D


Man sollte sich von allen Parteien die Besten raussuchen und damit ein Team bilden. Mehr Volksentscheide und ein unabhängiges Gremium von Experten vorher, die für sachliche Aufklärung sorgt. Ab in die Medien damit und der gemeine Politiker, sowie das Volk kann sich rasend bilden. Die Presse ist mir auch teils zu gefärbt.

Aber auch Berlusconi kann das mit seiner Immunität ja jetzt vergessen.


melden
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:41
:D


melden

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:42
@Eggmeggytryfly jemand einfaches soll Bundeskanler werden^^


melden
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:47
@Katori


Eine gewisse fundierte Bildung und politische Erfahrung setze ich aber schon vorraus. alles andere ist naiv.


melden
Nickname007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:48
SPD Nein Danke!
ich finde zu Guttenberg ist nicht schlecht als Bundeskanzlerkandidaten, hat Carisama und Aussehen!


melden

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:48
@Eggmeggytryfly jep^^ hast du einen persönlichen "Favoriten"


melden
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 21:56
@Nickname007

Guttenberg


Ach du Scheisse. Wer genug Geld hat, der hat Langeweile. Der muss Schauspieler werden. Aber er wäre das kleinere Übel gegenüber andere Schwätzer.
Das grössere Problem bzw. Übel ist seine Partei.


Habt ihr gesehen, wie der teils in Afghanistan rumgeeiert ist. Und die Bundeswehr und somit die Zivis abschaffen? Damit den Sozialstaat abschaffen?

Sagt mal, tickt der noch sauber. Und vorher die willkürliche Umganstonart mit Begriffsbestimmungen.: "Kriegsähnlich".... *kopfschüttel*

Nur wer Manieren hat und sich artikulieren kann, hat noch Lange nicht das Format ein Land zu führen, wie mir scheint.



Und seine Frau macht gegen Porno aber auch auf Porno. Oder war die das nicht auf einer TV-Zeitschrift.

Also ich hätte mir etwas mehr Niveau gewünscht.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 22:00
Betr.: Piratenpartei
Hatte bereits am 12. Jänner mich in diesem thread dazu geäußert:
"Spiele übrigens gedanklich damit (ist ja noch ´ne Weile hin, aber warum nicht), bei der nächsten Bundestagswahl die "Piratenpartei" zu wählen. Als CSU-Mitglied will das schon was heißen..."

Die passen nämlich wirklich in die Zeit, finde ich. Manch eines der (auch hochgestellten) Mitglieder unserer sogenannten "etablierten" Parteien würde nämlich ohne entsprechende Hinweise seiner Referenten (oder Kinder) das Internet immer noch für ein grenzüberschreitendes Transportunternehmen halten und es dementsprechend auch (nicht) zur Kenntnis nehmen... ;)


melden
Nickname007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

15.01.2011 um 22:01
@Eggmeggytryfly
Naja, sonst fällt mir außer der Merkel auch niemand ein! :)
Sie hat Erfahrung ist eine Frau ....
im Grunde sind keine guten Bundeskanzlerkandidaten so vorhanden :)
oder was meinst du?


melden

Bundeskanzlerkandidaten SPD

16.01.2011 um 01:41
@Eggmeggytryfly
Eggmeggytryfly schrieb:Habt ihr gesehen, wie der teils in Afghanistan rumgeeiert ist. Und die Bundeswehr und somit die Zivis abschaffen? Damit den Sozialstaat abschaffen?
Schon scheiße das sich das Sozialsystem so auf die Zivis eingeschossen hat wa?
Eggmeggytryfly schrieb:Sagt mal, tickt der noch sauber. Und vorher die willkürliche Umganstonart mit Begriffsbestimmungen.: "Kriegsähnlich".... *kopfschüttel*
Oh gott was auch immer du damit meinst.


melden

Bundeskanzlerkandidaten SPD

16.01.2011 um 04:45
Ohje, die Fresse von KT, als würde man die in letzter Zeit nicht genug sehen. Dazu immer diese bestechenden Argumente: Er hat Charisma, er hat Aussehen. Das hat vielleicht für Bohlens Besetzungscouch Priorität, aber nicht für die Kandidatur des Kanzlers.


melden

Bundeskanzlerkandidaten SPD

16.01.2011 um 08:32
diesen hype um guttenberg kann ich auch nicht nachvollziehen...oder schwimmt da vielleicht die sehnsucht nach ner monarchie mit??

das ehepaar von guttenberg kommt mir so inszeniert vor..., mag mich ja irren...aber irgendwie sind die mir nicht geheuer.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

16.01.2011 um 13:53
Sieh - und nun ist der Herr Gabriel auch in Afghanistan eingeflogen worden - ausdrücklich betont wurde, ohne Presse-Tross, weil er seinen Besuch nicht zur "Show-Veranstaltung" machen will. (Wieso gibt´s das dann eigentlich als Meldung in den Nachrichten... - sogar in einer richtig gefährliche "Unruhe-Region" will er sich blicken lassen!? Grübel...) Dürfte der sozialdemokratischen Propaganda-Abteilung ja richtig schwer fallen. Und auf sicher ist der Hauptzweck seiner Visite nicht, den dort eingesetzten Soldat/innen Zuspruch und ideelle Unterstützung durch kurzzeitige Anwesenheit zu geben - wichtig ist natürlich die Präsenz in den Medien und eben mit dem deutlichen Hinweis, auf den Verzicht der ansonsten üblichen Berichterstatter. Eine Mischung aus politischer Perversität und clownhafter Albernheit. Und das in einem kriegs(ähnlichem) Krisengebiet...


melden
Anzeige
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeskanzlerkandidaten SPD

16.01.2011 um 17:29
@Nickname007

Merkel geht nicht. Guttenberg geht auch nicht. Die ganze CDU ist ein Schande, die sie sich selbst nicht eingesteht.

Es geht hier auch nicht nach Schönheit, die im auge des Betrachters liegt. Das ist wohl klar.
Es geht hier ganz klar um Muster, die ich nicht gerne sehe und die gnadenlos instrumentalisiert werden, mit allen Instrumenten des sogenannten Machtmissbrauchs.

Da, wo die Lokalpolitik hier versagt und die Regierung ihr Amen dazu gibt, da schreibe ich noch immer Anzeigen, während einige noch nicht gemerkt haben, das sie sich in dünnes Fahrwasser begeben haben in Ihrer nicht nur moralischen Korruptheit.

Das ist antisozial.


Ou est le tact?
Ou est le moral?

...um Romy Schneider zu zitieren....


Aber Dreck bleibt Dreck, auch wenn er philosophisziert. Und bei psychoterrorähnlichen Chauvinismumen, Mordversuchen und Misshandlungen hört es bei mir auf. Und die Merkel und Insider wissen genau, was ich meine. Bah!^^

@Tyon

Ich weiss nicht wer sich hinter Deinem Nick versteckt, aber ich mache mir Sorgen. Muss ich aber nicht. Denn auch Du, so wie andere haben das Recht auf Ihre ganz eigenen Katastrophe. Die beginnt meistens damit, wenn man sich im Spiegel betrachtet und sich überlegt, was man im Leben gemacht hat, worauf man stolz sein könnte.

Da wäre ich bei Dir ja mal gespannt.

Und was die Problematik mit den Zivis angeht, so hat die Bundeswehr immer dafür gesorgt, das zumindest bei den männlichen Bürgern dieses Landes ein bischen Charakterbildung stattfinden konnte. Es musste ja keiner an die Waffe, der nicht wollte. Heute ballern die lieber im Internet. Egal wie, egal wo. Und es gibt da nicht nur imaginäre, virtuelle Feinde.

Wie stehst Du dazu. Schafft sich Deutschland ab und wenn ja, wer ist dafür wohl in der Hauptverantwortung?^^


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Entwicklungshilfe50 Beiträge