weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

DAX Watch

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, 2012, Erdbeben, 2011, Endzeit, Crash, Aktien, Mayakalender, DAX, Papiergeld, Quake + 11 weitere

DAX Watch

01.02.2013 um 15:32
guyusmajor schrieb:und nach 1000 Jahren?
Bei 100 * 1,02^1000.
guyusmajor schrieb:Wie kann der DAX eine Performance von 30% jährlich hinlegen
Das hängt davon ab, zu welchem Preis die Verkäufer der Aktien verkaufen und die Käufer kaufen bereit sind.

Im übrigen sind es nicht 30% durchschnittlich.
guyusmajor schrieb:und wo stößt er dann an seine Grenzen?
Es gibt keine.
nimmt man aber jetzt aus den Erfahrungswerten des letzten Jahrzehnt und unter Berücksichtigung meiner Trendlinien den Normalfall an, dann würde sich folgendes idealtypisches Bild abgebildet werden:
Warum? Vielleicht werden die Aktien in der nächsten Zeit zu geringeren Kursen gehandelt, dann geht die Kurve nach unten.

Zäld


melden
Anzeige
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DAX Watch

01.02.2013 um 15:42
@zaeld
zaeld schrieb:Warum? Vielleicht werden die Aktien in der nächsten Zeit zu geringeren Kursen gehandelt, dann geht die Kurve nach unten.
das wäre aber gegen den Trend und würde vernichtend auf das Wirtschaftswachsum wirken, bzw. es im Voraus spiegeln.

Nach meiner Auffassung muss der Trend nach oben gehen, sonst wäre alles umsonst.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DAX Watch

02.02.2013 um 04:35
jetzt kommt ersma korrektur...


melden
Tränensack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DAX Watch

02.02.2013 um 17:18
@guyusmajor
du bist sehr lustig, du verkennst nur, dass bei deinem "logarithmische Chart" eine Stauchung vorliegt und er den Verlauf nicht linear spiegelt. Täte er das, käme genau die Exponentialkurve hervor, gemessen an den unteren Wendepunkten ;)
Auch wenn du's lustig findest, ich bin anderer Meinung.
Beim linearen Chart ist der Abstand zwischen den Werten 10 und 20 genauso groß wie zwischen 90 und 100.
Die erste Kursbewegung zeigt eine Steigerung von hundert Prozent an, während die zweite nur eine Veränderung von elf Prozent bedeutet.
Die prozentuale Steigerung ist für mein investiertes Kapital viel wichtiger.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DAX Watch

04.02.2013 um 05:31
ich bin der festen überzeugung das die fed dabei ist mittels QE eine korrektur in europa herbeizu führen, dies geschieht über den wechselkurs. dt könnte ganz besonders getroffen sein als starke export nation.
ob wir die 8000 vorher sehn? keine ahnung, ich weiß nicht wie schnell das dumme geld auf den input aus den usa reagiert. so ein wechselkursnachteil dauert bis er realisiert ist, spätestens wenn die industrie davor warnt geht es abwärts...


melden
melden

DAX Watch

07.02.2013 um 09:42
agentx schrieb:Guter Bericht, der die derzeitige Lage beschreibt.
Nur weil jetzt mal zwei oder drei Tage lang die Kurse gefallen sind... Aber gut zu wissen, kann ich mal wieder ein paar Aktien zu günstigen Preisen kaufen.

Zäld


melden
melden

DAX Watch

16.02.2013 um 12:38
Oh, guter Hinweis. Ich hätte nicht gedacht, daß der DAX-Kurs im Internet zu finden ist. Und sogar noch die Werte von früher, boah.

Zäld


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DAX Watch

26.02.2013 um 05:51
so, was macht der dax heute... japan wird wie es aussieht sehr sehr tiefrot sein (5%oder mehr wenn der yen nicht sehr schnell wieder an wert verliert heute), zieht das zusammen mit den ergebnissen der italien wahl den dax runter? oder wird japan doch wieder schwarz, weil die zentralbank den yen wieder runter prügelt durch irgendwelche tricks.

oder steigt der dax weil der eurokurs nen ernsthaften schlag abbekommt.

fragen über fragen---


melden

DAX Watch

08.03.2013 um 11:00
Sehr interessant, 2 Jahre später nochmal die Beiträge von Seite 1 zu lesen.


melden

DAX Watch

08.03.2013 um 12:37
@chen
Oder Seite 3...
Es kracht erst bei 10k und zwar spätestens 2014/15
Wusste gar nimmer dass ich das geschrieben habe und vorallem wie ich zu dieser Annahme kam... aber ey.. ich bin noch im Rennen :P


melden

DAX Watch

18.05.2013 um 15:49
Jetzt wo der DAX alle Widerstandlinien durchbrochen hat, aknn ich mir gut vorstellen, dass er, mit einigen Korrekturmaßnahmen, langsam aber stetig in den 5-stelligen Bereich aufsteigen wird.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DAX Watch

18.05.2013 um 15:54
Medienkrieger schrieb:mit einigen Korrekturmaßnahmen
wir hatten sowas lange nicht mehr...


melden

DAX Watch

18.05.2013 um 15:59
@25h.nox

Kleinere Korrekturen wird immer geben, kann ja nicht überall so steil bergauf gehen wie beim Nikkei, der mir mittlerweile den Eindruck eines total durchgeknallten Index macht


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DAX Watch

19.05.2013 um 07:16
@Medienkrieger der dax ist wegen des relativ starken euro unatraktiv aber ne richtige korrektur wirste trotzdem eher nich sehen, außer der euro kurs spielt verrückt.
ist einfach zu viel pomo und co im spiel


melden

DAX Watch

19.05.2013 um 10:59
@25h.nox

Ich glaube ich werde erstmal knock-out Zertifikate auf Long holen, denn durch die Niedrigzinspolitk sehe ich viele in Aktien flüchten, vor allem Versicherungen, welche ja nun irgendwie den Garantiezins erwirtschaften müssen, also sehe ich in die Richtung eines fünfstelligen Ergebnis


melden

DAX Watch

25.10.2013 um 17:28
Wir haben 2013 , der Dax ist noch da und hat heute die 9000er Marke geknackt.

Für die soziale Komponente Mensch ist aber nach wie vor nichts übrig und es wird noch zusehends gekürzt und gespart , das scheint aber leider keinen zu interessieren.
Der Kapitalgier blüht weiter............


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DAX Watch

25.10.2013 um 17:32
tom.1st schrieb:Wir haben 2013 , der Dax ist noch da und hat heute die 9000er Marke geknackt.
Ist ja auch kein Wunder, die FED hat den Weltmarkt mit reichlich Liquidität geflutet


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DAX Watch

26.10.2013 um 09:03
jetzt müsste man langsam anfangen auf fallende kurse zu spekulieren ;)


melden
74 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden