Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bürgerkrieg in Syrien

52.429 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Isis, Aufstand, Assad, FSA + 11 weitere
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 09:23
Tyon schrieb:Und die Meinungshoheit bei den extremisten? Aber wenn doch schon Kadima und Likud fast 50% bei den Wahlen hatten ist dies recht unlogisch.
likud ist extremistisch...


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 09:26
@25h.nox
25h.nox schrieb:likud ist extremistisch...
hahahahahahaha


Und lass mich raten die CDU ist wie die NSDAP. :D


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 10:40
@25h.nox

Ich will dir ja nicht zu nahe treten aber was verzapfst du da für einen Käse?

@Tyon
Ich kann dir in deinem Beitrag nur zustimmen.


melden
kinglon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 11:49
Amnesty geht von Dutzenden Toten in Syrien aus

Damaskus (dpa) ? Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hält Berichte der syrischen Opposition über Dutzende von der Polizei getötete Demonstranten für glaubwürdig. Als zuverlässig geltende Organisationen und Kontaktpersonen hätten eine Liste mit den Namen von 55 Opfern zusammengestellt.

Nach Angaben der syrischen Opposition waren die Regimegegner von Sicherheitskräften erschossen worden. Außerdem seien allein gestern in mehreren Städten mindestens 40 Oppositionsanhänger durch Polizeikugeln gestorben. Die syrische Regierung sprach dagegen von einer ruhigen Lage.

http://www.zeit.de/news-032011/26/iptc-hfk-20110326-12-29476838xml


Ich befürchte, es gab noch viel mehr Opfer, hatte gestern schon etwas von über 100 gehört, darunter auch viele Kinder.


Immer mehr Proteste gegen syrische Führung

Damaskus (Reuters) - Nach den Zusammenstößen in Syrien mit vielen Toten gibt es immer mehr Proteste gegen Staatschef Baschar al-Assad.

Auch am Freitag trugen viele Menschen ihren Zorn auf die Straße. In der Hauptstadt Damaskus wurden Augenzeugen zufolge drei Menschen von Sicherheitskräften getötet, als Gegner und Anhänger des Präsidenten aufeinandertrafen. Die US-Regierung forderte die syrische Regierung auf, umgehend die Gewalt gegen Demonstranten einzustellen. Auch die willkürliche Festnahme von Menschenrechtsaktivisten müsse aufhören, erklärte das Präsidialamt.

Angesichts der zunehmenden Proteste forderte die Türkei Syrien auf, die Versprechen für Wirtschafts- und Sozialreformen schnellstmöglich umzusetzen. Das Außenministerium in Ankara erklärte, die Forderungen und Erwartungen der syrischen Bevölkerung seien legitim. Die Todesfälle bei den Protesten seien bedauerlich. Die Türkei grenzt im Südosten an Syrien.

http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE72O0JS20110325

Assad Zeit ist abgelaufen!


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 12:08
Und sollen wir dort auch Bomben?


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 12:16
@Fedaykin

bevor man da bombt müsstemna auch Bahrain, saudi arbaien und co bomben...

wieso aber tut man das nicht ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 13:03
@Tyon die cdu ist ebenfalls extremistisch, allerdings hat das unter merkel extrem abgenommen, das c kommt zu kurz, und das ist auch gut so, paranoia hat nichts in der politik zu suchen.
die nsdap ist was ganz anderes, faschismus ist zwar eine engverwandte ideologie, aber halt nur engverwandt, religion ist noch etwas anders.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 13:09
@nurunalanur
Ja eben, warum nicht?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 13:21
bevor man da bombt müsstemna auch Bahrain, saudi arbaien und co bomben...

wieso aber tut man das nicht ?
--------------------------------

weil man sich Gottseidank noch gesunden Menschenvestand bewahrt hat.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 17:37
@25h.nox
Du bist total lustig! :D
Wegen Leuten wie dir bin ich noch in Foren aktiv. So wird auch der grauste Tag noch schön.



Ja die CDU ist extremistisch. Wahrscheinlich Neutralistisch.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 17:40
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:bevor man da bombt müsstemna auch Bahrain, saudi arbaien und co bomben...

wieso aber tut man das nicht ?
1. Ist nicht bei uns vor der Tür.

2. Sind nur Araber und noch schlimmer, Shias. Wir wollen ja gerade nicht die Sunnis noch mehr verärgern.

3. Wie mans dreht oder wendet es ist nie eine gute Idee sich da einzumischen.




Dafür das sich Jahrelang über die Weltpolizei beschwert wurde wollen sie aber erstaunlich viele in Aktion sehen. Das wird so lustig wenn die ISAF abgezogen ist.


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 20:51
@kinglon
der libanon ist demokratisch, das einzige was das gleichgewicht durcheinander bringt sind die geheimdienste und die waffenlieferungen an verschieden gruppierungen um bürgerkriege die perfekte grundlage zu geben,
denn was gibt es besseres als verschiedene sekten die ALLE waffen haben und sich auch noch hassen,
perfekt.

dein begrentztes wissen schmechelt die nicht gerade, denn deine aussagen zeugen von begrenzter weitsicht und kleinkarierter weltsicht,
ist mir in verschiedenen threads schon aufgefallen das du gerne aussagen auf eine Ketzerische kernaussage reduzierst und darauf rumreitest,
ungefähr wie die bild zeitung..

@Tyon
Du bist echt ein ritte der narrheit, oder..
Tyon schrieb:2. Sind nur Araber und noch schlimmer, Shias. Wir wollen ja gerade nicht die Sunnis noch mehr verärgern.
Warscheinlich wärst du gerne einer dieser kolonialisten mit eine frack und zigarre im Maul paffend während er über die barbarischen ureinwohner philosophiert und dabei plant wie er seine zugstrecke durch das dorf duchbauen kann und dabei sich nicht scheut die dorfbewohner zu töten,
sind ja deiner aussage nach 'NUR' einwohner..

Du bist wirklich ein unsymphatischer typ mensch der nicht differenziert zwischen richtig und falsch,
ein typischer Blindgänger bzw. Mitläufer.
lg:)


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 21:11
@kickboxer85
kickboxer85 schrieb:Warscheinlich wärst du gerne einer dieser kolonialisten mit eine frack und zigarre im Maul paffend während er über die barbarischen ureinwohner philosophiert und dabei plant wie er seine zugstrecke durch das dorf duchbauen kann und dabei sich nicht scheut die dorfbewohner zu töten,
sind ja deiner aussage nach 'NUR' einwohner..

Du bist wirklich ein unsymphatischer typ mensch der nicht differenziert zwischen richtig und falsch,
ein typischer Blindgänger bzw. Mitläufer.
lg
Seit einer halben Ewigkeit wird sich darüber beschwert das sich erst die Europäer und später die USA in alles einmischen würden und jeden unterdrücken würden.



Tja so ist das. Dann halt nicht. Werden die Shiiten eben von den Sunniten ermordet.

Warum soll man eingreifen wenn später nur darüber gemeckert wird das man eben das getan hat?



Du hast übrigens den Zylinder vergessen. Kapitalist im Viktorianischen Zeitalter? Das hat Stil.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 21:24
@Tyon

und unter anderem deswegn bin ich auch gegen jede einmischung. sie sollen alles alleie regeln und wenn sie sich dabei gegenseitig abschlachten ist das deren püroblem
andernfalls ist eh alles immer der böse westen schuld also scheiß drauf was dort passiert


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 21:33
@25h.nox
25h.nox schrieb:die cdu ist ebenfalls extremistisch
Wer wie du politisch links von den Linken steht, großzügige Verstaatlichung propagiert, Gaddafi für einen zuverlässigen sozialen Führer hält, Israel einen Gottesstaat nennt und ein Faible für Stalin hat kann wohl nicht anders urteilen.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 22:29
@kickboxer

Bei allem Respekt, aber ...

die libanesische Demokratie ist eine Farce, da sie auf Ethnie und Religion beasiert und nicht auf einem gesamtlibanesischen Konzept.

Ich drücke es mal etwas übertrieben aus:

Wo die Hizbullah gewählt wird, machen sie die Straße sauber, ein paar Blocks weiter bleibt der Müll liegen, weil es das Hoheitsgebiet einer anderen ethnischen oder religiösen Partei ist ... und umgekehrt.

Eine Staatsform, welche Spaltung fördert anstatt die Einheit anzustreben, garantiert keine Stabilität.

In Wahrheit leben viele (keineswegs alle) Libanesen vergleichsweise ganz gut, weil sie noch mehr Rückflüsse als z. B. die Syrer und Jordanier bekommen, die ohne diese ebenfalls aufgeschmissen wären, und weil es ähnlich wie im Nordirak eine Art unkontrollierten Raubtierkapitalismus gibt, von dem dieser und jener profitiert.

Von den Diskriminierungen der Palästinenser ganz zu schweigen ...


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.03.2011 um 23:02
Syrien ist nicht Ägypten oder Tunesien, ich glaube nach wie vor nicht, dass es zu einem Sturz der Baathpartei kommen wird ...

In Syrien sind nicht der Präsident und seine Gattin Objekt des Zorns, sondern einige Familienmitglieder und der reppressive Militär-, Geheimdienst- und Polizeiapparat der Baathpartei.

Dass sich das Militär auf die Seite der Demonstranten schlägt (bzw. so tut als ob ...) halte ich für unrealistisch, auch wenn man nie wissen kann, was hinter den Kulissen vor sich geht.

Zahlenmäßig kann man die Proteste ohnehin noch lange nicht mit den konzentrierten Massenprotesten in Ägypten und auch Tunesien vergleichen. Das lässt der Sicherheitsapparat erst gar nicht zu, wenn sich eine große Versammlung an exponierter Stelle anbahnt, wird die Menge mit Tränengas eingenebelt, spätestens wenn Demonstranten die rote Linie überschreiten (bsp. Sabotageakte, angeheizte, mobhafte Stimmung) wird geschossen.

Die vorhandenen Videos im ländlichen südlichen Krisenherd legen allerdings wie auch in anderen Ländern nahe, dass diese Proteste weitgehend völlig unorganisiert sind. Die Demonstranten skandieren Parolen gegen die Unterdrückung und Korruption, ab und zu wird ein wütendes "friedlich!" dazugeschleudert, und wenn Schüsse zu hören sind, wird chaotisch durch die Gegend gerannt. Kinder rennen auch mal mit, Männer mit Zivilcourage stehen bereit, wenn es Verletzte oder Tote zu verarzten oder wegzutragen gilt.

Da eine organsierte Struktur völlig fehlt, scheren einige junge Männer aus und setzen Gebäude oder Autos in Brand oder werfen Steine gegen Militäranlagen oder Polizeistationen. Das verschafft den Sicherheitskräften wiederum die Rechtfertigung, scharf zu schießen.

Ich will mich nicht festlegen, ob diese jungen Männer im Zusammenhang mit organisierten Facebookgruppen aus dem Ausland stehen oder gar aus Jordanien eingeschleust werden. Möglich ist das durchaus, es gibt auch hier Syrer, die sich vor ein paar Wochen zurückgezogen haben, um im Internet zu agitieren. Dass in diesem Polizeistaat eine Gruppe es wagt, trotz Warnungen der Geheimpolizei in einem Zelt in einer Moschee zu verharren, "bis unsere Forderungen erfüllt sind", macht mich ein wenig stutzig. Das war praktisch Kamikaze. Die blutige Beseitigung dieser "Ungehörigkeit" löste dann die heftigen Proteste bei Totenzügen und weiteren Demonstrationen rund um das Städtchen Dara3 aus.

Geordneter geht es bei den Demos in oder in den Vororten der Großstädte zu. Hier setzt der Sicherheitsapparat mehr auf Verhaftung und Zerschlagung mit Tränengas und dem Schlagstock.

Ich bin nicht sehr optimistisch.


melden
kinglon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

27.03.2011 um 12:40
Zehntausende protestieren gegen die Hisbollah

In der libanesischen Hauptstadt Beirut haben Zehntausende Menschen gegen die islamistische Hisbollah protestiert. Am sechsten Jahrestag der sogenannten Zedern-Revolution forderten sie vor allem eine Entwaffnung der Bewegung, die hinter dem neuen Regierungschef Nadschib Mikati steht.

Die Hisbollah ist die einzige Organisation, die sich nach Beendigung des 15-jährigen libanesischen Bürgerkriegs 1990 das Vorrecht zu sichern vermochte, eigene bewaffnete Formationen zu bewahren. Die Bewegung begründet dies damit, dass diese zur Verteidigung gegen Israel nötig seien.

http://www.tagesschau.de/ausland/libanon266.html

Die Araber haben die Schnauze voll von extremistischen Gruppen. :)


melden

Bürgerkrieg in Syrien

27.03.2011 um 18:04
@kinglon

UNd wir sind live zugeschaltet :)
Viel besser als französische Revolution!


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

29.03.2011 um 14:49
News:
In Syrien steht offenbar der Rücktritt der Regierung bevor. Aus Regierungskreisen hiess es, das Kabinett von Ministerpräsident Nadschi Otri werde in wenigen Stunden geschlossen zurücktreten. Beobachter vermuten, dass Präsident Baschar al-Assad der Protestbewegung mit dieser Massnahmen den Wind aus den Segeln nehmen will.

Unterdessen bekundeten Anhänger Assads in mehreren syrischen Städten ihre Solidarität mit der Staatsführung. Augenzeugen berichteten, Tausende Regimeanhänger seien bei der zentralen Kundgebung auf dem Omajjaden-Platz in Damaskus gewesen.
http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/03/29/International/Unruhen-in-der-islamischen-Welt/Syriens-Regierun...


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden