Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bürgerkrieg in Syrien

52.428 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Isis, Aufstand, Assad, FSA + 11 weitere

Bürgerkrieg in Syrien

29.03.2011 um 15:09
Oh mann 15min zu früh gepostet -.-
In Syrien ist die Regierung gemäss einer Meldung des staatlichen Fernsehens zurückgetreten. Präsident Assad habe das Rücktrittsgesuch des Kabinetts von Ministerpräsident Nadschi Otri angenommen.
So ma gucken ob das was bringt und wies weiterläuft.


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

29.03.2011 um 22:42
Das Problem ist aber nicht die Regierung. Die Ministerriege besteht vor allem aus Technokraten.

Das Problem ist die herrschende Clique (nicht nur Angehörige des Assadclans). Wirkliche Veränderungen können nur angepackt werden, wenn diese ihre Macht selbst ein wenig beschneidet.

Ansonsten läuft es nur auf Flickschusterei hinaus, ein langfristiges Konzept ist so nur schwirig umzusetzen.

Aber auch kleine Fortschritte (Rückkgang der Korruption, Verbesserung der Lebenssituation der Armen und Arbeitslosen, wären schon etwas wert.

Die Voraussetzungen sind prinzipiell nicht so schlecht, denn die Syrer sind nicht auf den Kopf gefallen und das Bildungssystem ist nicht schlecht,

Sollte aber diese Clique den präsidten dazu verlassen, in seiner mit Spannung erwarteten Rede nur wieder diese und jene Verbesserung in Aussicht zu stellen, ohne konkrete Schritte anzukündigen, z. B. die Aufhebung des Ausnahmezustands, dann schneiden sie sich ins eigene Fleisch.


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

31.03.2011 um 22:26
@Tyon
hmm,
dir ist es wohl relativ egal wie menschen sterben ja.
das lese ich naehmlich aus deinen beitraegen wenn du beilaeufig von morden und toeten sprichst, aber mir, mir ist es nicht egal,
egal ob sunnit oder shia, oder budha oder christ, mir geht es auf das herz wenn ich metzeleien sehe und ich frotzel nicht amüsiert bzw süffisant darüber denn ich weis den wert des lebens,
was ich von die nicht behaupten kann.
Ich hab nichts persönlich gegen dich, kann ich ja gar nicht, ich kenn dich ja auch nicht aber deine beiträge sind geschwängert mit purer ignoranz und verkennung der realität.
Ich will dich hier nicht psychisch analysieren weil das bringt nichts,
ich klär dich lieber auf,

hier
meine meinung,
freiheit für alle,
yeah,
aber nicht eure freiheit,
eure freiheit ist dekadenz und ihre stärke ist nicht mehr edel wie damals,
heute ist sie gierig und fies, sie ist eine kapitalistische marktwirtschaft, ok.
Gegenüber haben wir das freiheitskonzept der araber was momentan, gelinde gesagt,
fürn arsch ist aber was soll's,
trotzallem NIMM ICH MIR NIE UND NIMMER das recht raus so herabwertend über völker zu urteilen,
denn junge,
bist du ohne sünde werfe den ersten stein, oder!

Syrien ist ein wunderschönes land, aber naja, diktatur ist diktatur,
ich hoffe die menschen werden sich ihre freiheit erkämpfen und sie dann pflegen und hegen und nicht dazu nutzen schlechtes mit schlechterem zu ersetzen,
in dem sinne alles gute syrien.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

31.03.2011 um 23:09
DahamImIslam schrieb:Sollte aber diese Clique den präsidten dazu verlassen, in seiner mit Spannung erwarteten Rede nur wieder diese und jene Verbesserung in Aussicht zu stellen, ohne konkrete Schritte anzukündigen, z. B. die Aufhebung des Ausnahmezustands, dann schneiden sie sich ins eigene Fleisch.
Das habe ich gestern vor der Rede geschrieben ...

Tja ...

Ich hoffe, dass es heute nicht zu blutig wird.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

01.04.2011 um 04:04
@kickboxer85
kickboxer85 schrieb:hmm,
dir ist es wohl relativ egal wie menschen sterben ja.
das lese ich naehmlich aus deinen beitraegen wenn du beilaeufig von morden und toeten sprichst, aber mir, mir ist es nicht egal,
egal ob sunnit oder shia, oder budha oder christ, mir geht es auf das herz wenn ich metzeleien sehe und ich frotzel nicht amüsiert bzw süffisant darüber denn ich weis den wert des lebens,
was ich von die nicht behaupten kann.
Also bist du jetzt pro oder anti intervention? Wobei es für die Shias in Bahrain eh schon zu spät ist.

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung was du von mir willst. Du warst lange Zeit einer von denen die gegen Einmischung in Arabische/Muslimische Angelegenheiten waren und wenn ein paar Menschen sterben laberst du wie die Arabische Liga daher.
Arabische Liga: "ey voll kacke mit den Toten und so..."
Westen: "also wollt ihr helfen?"
Arabische Liga: "neeein bloß nicht"



Der Westen macht nichts: Buh böser Westen, lässt es zu das Menschen sterben
Der Westen macht was: Buh böser Westen, sorgt nur für noch mehr Leid


Wie sagt es eine Weise Seele. "Screw you guys iam going home"
kickboxer85 schrieb:Ich hab nichts persönlich gegen dich, kann ich ja gar nicht, ich kenn dich ja auch nicht aber deine beiträge sind geschwängert mit purer ignoranz und verkennung der realität.
Ich will dich hier nicht psychisch analysieren weil das bringt nichts,
ich klär dich lieber auf,
Dann widerlege sie mal lieber als dir irgendeinen Unsinn aus den Fingern zu saugen.


In Syrien wird sich ohne Gewalt auch nichts ändern. Wer glaubt das die Baath Partei die Macht abgibt lebt geistig im Wunderland.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

01.04.2011 um 17:43
Syrische Sicherheitskräfte haben in der Hauptstadt Damaskus nach Angaben von Oppositionellen mindestens neun Demonstranten erschossen. Nach den Freitagsgebeten kam es in mehreren Städten des Landes zu Anti-Regierungsprotesten.
http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/04/01/International/Unruhen-in-der-islamischen-Welt/Syrien-Sicherhei...
Vorgestern:
Mit Spannung hatten die Syrer auf die Rede von Präsident Baschar al-Assad gewartet. Was kam, war für viele sehr ernüchternd. Weder stellte er konkrete Pläne für Reformen vor, noch übte er Selbstkritik. Stattdessen bezeichnete er die Proteste als «Verschwörung».

Syriens Staatschef Baschar al-Assad hat die Hoffnung auf baldige Reformen erneut enttäuscht. In seiner seit Tagen erwarteten Rede vor dem Parlament bezeichnete der Präsident die seit Wochen andauernden Proteste als eine «Verschwörung» des Auslands.

Die Rede erinnerte an ein Propagandaspektakel. Die Massen jubelten al-Assad zu, die Scheichs in traditioneller Bekleidung schworen ihm ewige Treue: «Bei unserem Blut, bei unserer Seele, wir opfern uns für Dich Baschar.»

Zwar drückte der Präsident zu Beginn seiner Rede sein Bedauern und seine Trauer über die tödlichen Schüsse bei den Demonstrationen der vergangene zwei Wochen aus. Doch er übernahm weder die Verantwortung dafür noch schien er besonders betrübt. Während seiner Rede wurde er mehrfach von Lachkrämpfen geschüttelt.
http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/03/30/International/Assad-Syrien-ist-Opfer-einer-Verschwoerung
Ma guckn wer zuletzt lacht ...


melden

Bürgerkrieg in Syrien

01.04.2011 um 21:38
@Tyon
Tyon schrieb:In Syrien wird sich ohne Gewalt auch nichts ändern. Wer glaubt das die Baath Partei die Macht abgibt lebt geistig im Wunderland.
Das stimmt, aber auch nicht mit Gewalt ;)

Ein bisschen was ändert sich schon, aber der Ertrag sämtlicher Projekte ist äußerst dürftig, weil der Korruptionssumpf zu tief ist.


melden
masafi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

01.04.2011 um 22:13
In Syrien ist es anders als in Tunesien oder Aegypten, trotzdem gehen viele (und es werden noch viele mehr gehen) auf die Strassen um zu protestieren. Ich kann mir vorstellen, dass es bald Massenproteste geben wird. Ich denke, die Syrer sind fest entschlossen. Die Chancen fuer Reformen oder gar einen Regimesturz sind aber eher gering.


melden
kinglon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

03.04.2011 um 18:29
Syriens Präsident Assad ernennt neuen Regierungschef

http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-04/syrien-regierungschef-assad

Alles bleibt also beim Alten. :(


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2011 um 01:50
In Syrien sind Sicherheitskräfte gegen Tausende Demonstranten vorgegangen. Auf beiden Seiten gab es Tote und Verletzte. In mehreren Städten hatten sich Regimegegner nach dem Freitagsgebet versammelt.
http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/04/08/International/Unruhen-in-der-islamischen-Welt/Erneute-Zusammen...
Vandalen. Die Auftständischen repressentieren keine Opposition die sich für Demokratie einsetze, sondern es sein einfach Vandalen. So die Bemerkung der Regierung.
Assad's Äusserungen erinnern mich sehr stark an die von Gaddafi.
Vandalen, Terroristen, Ratten .. wo ist da der Unterschied?
Den Unterschied sehe ich im Moment nur darin, dass Assads Infrastruktur im Gegensatz derer in Libyen gefestigter erscheint. Das Militär und die Sicherheitskräfte unter Kontrolle erscheinen und sich nicht vom Regime abwenden.
Aber ansonsten, als neutraler Beobachter kriegt man einfach den Eindruck als handle es sich hier um a different Country but the same Shit.
In Jemen versuchen wenigstens gewisse arabische Vermittler den Herrscher zum Rücktritt zu bewegen. Auch wenn dieser ablehnt.. aber in Sachen Syrien ist es irgendwie verdammt ruhig, was Kritik von Aussen betrifft.
Wie lange noch?


melden
masafi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2011 um 10:26
In Daara (Syrien) sind mehr Menschen gestorben als in Misurata (Lybien) und Syrien befindet sich nicht im Krieg.

Freunde und Bekannte sind in Syrien um an den Protesten teilzunehmen.


melden
masafi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2011 um 10:43
72128,1302338589,syrien demo
BILD


melden
masafi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2011 um 10:52
So nebenbei, bei den Menschen die protestieren sind keine extremische Islamisten oder sonst etwas, sondern Menschen, die nach Frieden und Demokratie sehnen.


Turmoil in the Lion’s Lair!

Several Alawite villages join the protest movement, while Douma and Homs Seethe, Deraa and Banyas maintain their unofficial independence.


As Douma set about burying its martyrs, condoled by thousands of supporters pouring from nearby suburbs, and as arrests continue to mount in Homs, Deraa and Aleppo, where arrests are meant to preempt revolution, reports from the Alawite strongholds in the mountains of Lattakia indicate that all is not well in what should be the bastion of loyalty to Assad rule.


Indeed, despite arrests and intimidation, Douma witnessed massive funeral marches in support of the Friday’s martyrs, with inhabitants of nearby suburbs showing up to show their support. Tomorrow, Tuesday, which will mark the end of the three-day mourning period, could witness renewed clashes as people take to the streets to demand holding those responsible for the massacres accountable.


Meanwhile, Deraa got a new Governor, a retired Lieutenant General by the name of Muhammad Khalid Al-Hannous. Al-Hannous is originally from Hama, but spent most of his military service in Deraa. His familiarity with the city and its tribal structure, and his military background, the regime hopes will help him assert central control in a place that is currently under effective autonomous rule. But what the regime sees as assets, the people are likely to see as new offenses: military background! Not from Deraa! Now that’s a regime that’s in-tune with its people.


As for Lattakia, it seems that the Assad smuggling gangs, AKA “the Shabbiha,” have outworn their welcome in certain villages, especially those affiliated with the Kana’an family. Members from both clans are reported to have exchange gunfire near the village of Qneinees, resulting in a number of causalities. Nearby villages are said to have rushed to aid the Kanaan clan. But by end of the day, and aided by local security apparatuses, the Assad gang seems to have had the upper hand, many members of the Kan’an family are reported to be under arrest. No figure on casualties is available.


The Kanaa’ family feud with the Assad clan dates back to mid-2005 when their man Ghazi Kanaan, then Minister of Interior and a vocal critic of Bashar in army circles, committed suicide by shooting himself multiple times in the back of the head. The clan must have sensed that it was time for a payback.


Meanwhile, there are reports of major outreach efforts between members of the Murshidiyyah, an Alawite sect with its own separate religious institutions, and Lattakia Sunni notables, in an attempt to bring the tense situation in the city under control. It’s not clear so far if this activity will lead to containing the local protests or enlarging them.


The situation in Lattakia and the nearby Mounts is a very hard situation to monitor, but we will continue to sift through reported as they come looking for signs of things to come. But tomorrow will likely belong to Douma and its all too public protests.


Some of the chanting slogans in Douma were: “Syrian Media Lies” “Where Are You Sniper? Syrian People Cannot Be Trampled Upon” “People Want to Topple the Regime” “Today’s Your Wedding, O Martyr? “Where are the Gangs?” “O Maher Assad, Your head Will Be Lowered Forever” “We Seek Freedom Peacefully” “We Want To Speak Openly: We don’t To See Rami Makhlouf” “The One Who Kills His Owen People Is A Traitor”


Syria’s official news channel, Al-Akhbariyyah, aired few reports, none of the reports showed the actual size of the crowd or any of the banners they’re carrying, or acknowledged that protesters have been killed, as the official line accuses protesters of faking videos showing injured and dead. The people speaking to the camera make specific complaints about living conditions, price of animal feed and gasoline, bad roads, inability to get license to build new houses or extensions and corruption. Many express love and loyalty to Assad. Other videos on YouTube shows, however, people demanding freedom of all prisoners of conscience. By mixing lies with truths, an covering up the actual size and extant of the protests, Syrian authorities hope to trivialize the matter and lend credence to their own accusations that a conspiracy is involved and that foreign media is blowing the events out of proportions.




http://www.youtube.com/watch?v=36y0LP3T6gg&feature=share



Es gibt noch andere Videos, aber die sind viel zu brutal... Die syrische Regierung ermordet Menschen! Der Vater von Assad hat ueber 30000 Menschen ermordet, wer schreitet endlich ein, um dieses Morden zu beenden?


melden
Heval
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2011 um 16:24
Reform: Kurden erhalten Staatsbürgerschaft
Staatenlose Kurden erhalten nach fünf Jahrzehnten die Staatsbürgerschaft zurück - Rund 250.000 Menschen betroffen

Damaskus - Die staatenlosen Kurden in Syrien sollen nach rund fünf Jahrzehnten die Staatsbürgerschaft zurückerhalten. Präsident Bashar al-Assad erließ am Donnerstag ein entsprechendes Dekret, das zumindest einem Großteil der Kurden des Landes zu gültigen Ausweispapieren verhelfen dürfte. Beobachter werteten diesen Schritt als erste echte Reform seit Beginn der Proteste gegen das Regime vor rund drei Wochen.

Nach einer umstrittenen Volkszählung in der Provinz Hassaka im Jahr 1962 hatten rund 120.000 syrische Kurden ihre Staatsbürgerschaft verloren. Man behauptete, sie seien Kurden aus der Türkei, die illegal nach Syrien eingewandert seien. Nach Angaben kurdischer Organisationen liegt die Zahl der Betroffenen und ihrer Nachkommen inzwischen bei rund 250.000 Menschen, die ohne offizielle Ausweispapiere sind.

Außerdem entließ Assad am Donnerstag den Gouverneur der Provinz Homs, Iyad Ghasal. In der Provinz hatte es in den vergangenen Tagen mehrfache blutige Zusammenstöße zwischen Demonstranten und den Sicherheitskräften gegeben.

http://derstandard.at/1301874089470/Reform-Kurden-erhalten-Staatsbuergerschaft


melden

Bürgerkrieg in Syrien

10.04.2011 um 23:04
Bei neuer Gewalt gegen Demonstranten in der südsyrischen Stadt Daraa sind nach Angaben von Menschenrechtlern am Samstag 26 Personen getötet worden. Die Sicherheitskräfte hätten mit scharfer Munition auf die friedlich demonstrierenden Menschen geschossen
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/syrien_daraa_tote_proteste_scharfe_munition_1.10193542.html


melden

Bürgerkrieg in Syrien

10.04.2011 um 23:56
@Glünggi
@masafi
@DahamImIslam
@kickboxer85

http://www.youtube.com/user/SHAMSNN

Schaut euch mal diesen Kanal an, da gibt es immer aktuelle Videos aus Syrien. Teilweise echt krasse Sachen!

z.b. sowas hier. Einer wird erschossen und liegt auf der Straße und verblutet. Was dann die Polizisten mit ihm machen ist einfach krass. Sie Schlagen auf ihn ein und ziehen ihn weg wo weiter auf eingeschlagen wird und fast jeder Polizist schiesst weiter auf ihn, obwohl er längst tot ist.

Wenn ich sowas sehe, da könnte ich durch drehen. Wieso macht keiner was dagegen? Wo ist die Welt wenn man sie braucht? Was in Syrien passiert ist viel schlimmer als in Ägypten oder Libyen!

Wenn ich könnte, würde ich diese Demonstranten bis auf die Zähne bewaffnen damit die gegen diese Schweine vorgehen können. Unglaublich was dort passiert!



melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2011 um 00:10
@Spartacus

Als die Franzosen und Amerikaner und Briten in Lybien reingingen, wovor die arabische Liga sagte dass sie okay, hieß es plötzlich von allen seiten, sogar denen die vorher wollten dass das passiert: jooo, was soll das, machtintetressen, öl, blabla, ihr seid scheiße.

Und jetzt sollen sie wieder die Kastanien aus dem Feuer holen?

Kannst ja Israel fragen, die würden da vielleicht gerne mal in Syrien reingehen.

noch eine KOnfliktzone macht der Westen sicherlich nicht auf.
Aller höchstens wird die Türkei versuchen in Syrien zu vermitteln.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2011 um 00:17
@Shionoro

Was schreibst du wieder für ein Unsinn??? Keiner sagt was soll das und bla bla bla! Im Gegenteil, es wird kritisiert das man nicht hart genug durchgreift und das alles so lange dauert!!!

Wenn die USA und Co. nur in Libyen intervenieren dann machen die sich vor der ganzen Welt lächerlich und ist es angebracht zu sagen das es eher um Öl geht. Die müssen das Gegenteil beweisen und auch in Syrien z.b. intervenieren! Dort ist es schlimmer als in Libyen!

http://www.youtube.com/watch?v=RlW3vt6wUxY&feature=channel_video_title

Wenn ich sowas schon sehe, da koche ich so sehr. Man Man, hätte ich bloß die Macht dort zu intervenieren, egal welcher Art!


Gruß

SaifAliKhan


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2011 um 00:21
@Spartacus
Was in Lybien nicht zu funktionieren scheint, dürfte in Syrien noch weniger funktionieren.
Der Sicherheitsapperat steht hinter Assad... dass da Offiziere abwandern ist eher unwahrscheinlich.
Also wenn man gegen Syrien vorgehen wollte müsste man einmaschieren.
Nun man merke sich: Militärische Hilfe kriegste nur wennde Waffen hast. Und wennde die Atomwaffen hast brauchst keine Hilfe mehr.
Bei Libyen hat man auch nur reagiert weil man sich erhofft hat die Rebellen würden Gaddafi stürzen. Sonst hätte man sich da rausgehalten.
Menschenrechte... jaja... Menschenrechte.


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2011 um 00:25
@Glünggi

Egal wer hinter Assad steht, wenn Assad und sein Clan fällt, dann wird das ganze System fallen! Das syrische Militär ist doch ein Witz. Man könnte Syriens Militär in 24 Stunden lahm legen. Dann schnell eine Übergangsregierung, freie Wahlen und fertig aus. Klar hört sich das einfacher an als es ist, aber die Frage ist auch, ob Israel ein Sturz in Syrien überhaupt will. ;)


Gruß

SaifAliKhan


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden