weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan-Résumé

238 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, 9/11, Afghanistan, Terroranschlag, Isaf

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:06
@individualist

Man kann sicher nicht die Gefühlsregungen, wie du den Terror liebevoll umschreibst, bekämpfen, man kann aber die radikalen Spinner, die ihn verbreiten, recht gut von der Erdkruste runterraspeln.


melden
Anzeige

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:10
Der typische Vtler @GermanVVatcher


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:14
@TundraLdbz
TundraLdbz schrieb:Also von dir hätte ich mehr erwartet es ging doch vorrangig um das Öl bzw der geplante Handel des Öls in €.
Afghanistan hat zwar wertvolle Bodenschätze darunter seltene Erden, aber kein Erdöl. In den 80er Jahren hatte die Sowjet Union versucht das Land unter ihre Fittiche zu nehmen um eine Pipeline zu bauen, was aber letztendlich von den Amis verhindert worden ist, in dem sie islamistische Terroristen ausgebildet und auf die Russen losgejagt hatten.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:17
@individualist
Wikipedia: Sarkasmus


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:17
@GilbMLRS
Erzähl das einem amerikanischen GI, die wissen gar nicht warum die dort sind. Die glauben tatsächlich dass sie dort das Böse bekämpfen, so wie man es aus Fantasy Rollenspielen kennt oder aus Spielfilmen.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:18
@individualist
Mit wievielen hast du denn gesprochen?


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:25
@individualist

Du weißt schon, dass die sich in Pakistan neu formierten Taliban mit Hilfe des ISI vornehmlich Anschläge auf die afghanische Zivilbevölkerung ausführen? Is das auch sone regionale Mentalitätssache, die man dulden muss?


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:26
@TundraLdbz
wenn du gerne deine Sätze mit Sarkasmus ummauerst, muss ich sagen, dass du das nicht geschickt machst und das du auf keinem fall witzig bist.
Ich rede nicht mit GIs, muss ich auch nicht aber ich kann sehen was mir die Nachrichten bieten und da wird man gerade zu überschlagen. Diese Nachrichten kann man bewerten und man sieht deutlich das in Afghanistan eine Polarisierung zwischen Gut und Böse entstanden ist, was in realer Sicht ziemlich schädlich ist.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:29
@individualist
Heutzutage wird Sarkasmus eingesetzt, um eine Idee, Person oder Institution herabzusetzen, zu verspotten, bloßzustellen oder anzugreifen.
Sarkasmus soll nicht witzig sein.Und du solltest es nicht verstehen sondern GermanVVatcher und der hat es verstanden da ich schon mal mit ihm sprach.Und du musst ganz sicher mit GIs reden wenn du deren Meinung beurteilen willst.Die deutschen Nachrichten helfen dir da nicht weiter.Und das eine Polarisierung zwischen Feind und einem selbst stattfindet ist ja wohl klar oder?


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:31
@GilbMLRS
Dass tun sie in Jemen, Ägypten, Sudan und Saudi Arabien auch. Der ISI der unter Zia ul-Haq radikalisiert worden ist und einen Staat im Staate bildet wird lustiger weise von den Amerikanern finanziert.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:33
@individualist

Von wem sie auch finanziert werden, es sind feige Mörder und als solche gehören sie nunmal weggeputzt.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:37
Gar nichts hats gebracht da unten.
Die Taliban ist nicht besiegt und wird bald wieder die Führung im Land übernehmen.
Und dann sind auch all die demokratischen Erungenschafften und Frauenrechte wieder Geschichte.
Kurz danach wird auch Pakistan fallen und wir können ein Grosstalibanien feiern.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:38
@GilbMLRS
Tja so einfach ist das nicht, selbst wenn die weggeputzt werden, so schön wie du das sagst kommen immer wieder militante Gruppen die diese Stellung übernehmen. Pakistan ist inoffiziell ein Militär Staat. Die pakistanische Regierung ist dermaßen Korrupt das sie keine Kontrolle in der Innenpolitik hat. Es müssen ganz andere Ideen her als die Menschen einfach "wegzuputzen" wenn man den Frieden sichern möchte.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:39
@individualist

Nunja, man muss sie so wegputzen, dass sie zwischendrin keine Zeit haben, sich zu vermehren.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 18:45
@GilbMLRS
Einen Geheimdienst kann man nicht "wegputzen". Und den ISI der immer noch Kontakte zu Mossad und CIA Mitgliedern hat, schon gar nicht.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 19:27
@Shionoro
@GilbMLRS
Shionoro schrieb:Vergiss nicht auch die Rolle der Illuminaten und der Reptiloiden in diesem Skandal!
GilbMLRS schrieb:Ja und erwähn auch mal die Reichsflugscheiben in deiner Theorie, die sind nämlich dabei von außerordentlicher Wichtigkeit!
Wie ich beschrieb, gibt es immer mehrere Gründe für einen Krieg. Mein Post, der das Thema OPIUM aufgreift, sollte wesentlich nur einen unter vielen Gründen aufzeigen. Von dem ich, wie schon beschrieben, sehr überzeugt bin. Gerade die Thematik Afgh. und OPIUM ist ja nun nicht so abwägig. Zumal sollte der Post, ja auch dazu dienen, etwas mal aus einen anderen Blickwinkel zu sehen, und die Eigenrecherche anzuregen....
Solche Kommentare wie Reptiloiden, Reichsflugscheiben usw., zeigen mir aber, daß ihr für eine ernsthafte Disskusion nicht in der Lage seid, was schade ist.

@individualist
individualist schrieb:Das ziel des Afghanistan Krieges war es den Terror zu bekämpfen. Unter diesen Vorzeichen sind die Amerikaner nach Afghanistan in den Krieg gezogen.
Terror bekämpfen ... ? Ich hoffe nicht, daß du das ernst meinst. Wenn ja, bitte nochmals eigenständig nachrecherchieren, .... übrigens TV soll nicht informieren sondern manipulieren.

@TundraLdbz
TundraLdbz schrieb:Also von dir hätte ich mehr erwartet es ging doch vorrangig um das Öl bzw der geplante Handel des Öls in €.
Ich hab die Ironie bzw. die Anspielung verstanden. Jedoch machst du einen großen Fehler, dieser Thread hat rein gar nichts mit dem Thread [du weißt schon welcher] zu tun. Das sind zwei grundsätzlich verschiedene Schauplätze, wirf das nicht zusammen.
Du vergleichst sinnbildlich Äpfel mit Birnen.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 19:32
@GermanVVatcher
Du scheinst es nicht verstanden zu haben.Ich weiss das die Theorie eigentlich auf den Irak bezogen ist und dort auch einen gewissen Sinn macht allerdings in Afghanistan vollkommen fehl am platz ist.Allerdings gibt es Menschen die diese Theprie auch für Afghanistan für richtig halten und dadurch,dass das vollkomener Schwachsinn ist und meine Aussage somit noch absurder ist.Erhöht sich der Grad des Sarkasmus.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 20:09
@GermanVVatcher
GermanVVatcher schrieb:Terror bekämpfen ... ? Ich hoffe nicht, daß du das ernst meinst. Wenn ja, bitte nochmals eigenständig nachrecherchieren, .... übrigens TV soll nicht informieren sondern manipulieren.
Wikipedia: Resolution_1373_und_das_Counter_Terrorism_Committee
Das war aber genau das Ziel der UN-Resolution 1373 unter der Führung von George Bush, gleich nachdem die Türme auseinander fielen die Welt emotional erschüttert war. Die Menschen haben scheinbar vergessen oder wollen sich nicht mehr daran erinnern dass man den Terror bekämpfen wollte. Damals fanden die Menschen es für eine tolle Idee Selbstmordattentäter mit Waffengewalt in die Knie zu zwingen. 2009 nach der Wahl von Obama dachten doch die Menschen dass der Name "Krieg gegen den Terror" irgendwie komisch klingt.


melden

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 20:54
@individualist

Das Ziel der Resolution, den "Terror zu bekämpfen", ist mir schon bewußt, ist es ja auch die allgemein offiziele Begründung für sämtlich militärisches Intervenieren der "Neuzeit".

Mit "Terror bekämpfen ... ? Ich hoffe nicht, daß du das ernst meinst.", wollte ich eigentlich von dir wissen, wie du darüber selbst denkst.
Deine Ansichten hast du nun mit einem Verweis auf Wikipedia untermauert, ok, ist ja nicht "verboten".

Ich kann dir aber nur den Rat geben, Wikipedia nicht als Quelle zu verwenden.
Ich sag mal so, Wikipedia ist ja bekannterweise ein offenes Nachschlagewerk, indem jeder sein Wissen publizieren kann. Und nahezu jeder 3. User nutzt bei Recherchen Wikipedia, warum sollte dies, der Staat nicht ausnutzen, um Fehlinformation zu verbreiten.
"Böswillig" könnte man sogar behaupten, Wikipedia ist die "BILD-Zeitung" des Internets, wenn du verstehst was ich meine. Oder anders formuliert, wenn du mal eine Präsentation hälst, und dein Publikum dich fragt woher deine Informationen/Erkenntnisse stammen, und sagst "Das habe ich bei Wikipedia gelesen". Dann wundere dich nicht über das Stirnrunzeln deiner Zuhörerschaft.


melden
Anzeige

Afghanistan-Résumé

26.06.2011 um 21:14
@GermanVVatcher
Es ging mir nicht darum Wikipedia als Beweis zu verwenden, es ging mir darum auf den UN Beschluss hinzuweisen und dazu kann ich Wikipedia verwenden oder irgend eine andere Seite, es kommt auf das gleiche hinaus.
Meine Meinung dazu hatte ich bereits geäußert, vielleicht kann ich es ja nochmal verdeutlichen. Man hat einen aufgewühlten Mob dazu gebracht ein Land anzugreifen unter dem Vorzeichen den Terrorismus zu bekämpfen. Das hat man eindeutig nicht geschafft. Der Terrorismus hat sich sogar stärker ausgeweitet und die Taliban konnte man nicht vertreiben. ISAF konnte bisher eine Regierung aufstellen die äußerst Korrupt ist, eine eigenständige afghanische Armee die sich selbst verteidigen kann konnte sie auch nicht aufbauen. Deswegen sind die Amis und die NATO in Afghanistan gescheitert.
Das alles wäre viel besser gelaufen wenn Bush nicht dauernd von christlichen Kreuzzügen und Kampf gegen das Böse gefaselt hätte.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden