weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschont mich mit eurer Moral!

235 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 15:08
@omem
Erstens ist die ganze Diskussion von GrandOldParty nicht zum "Spaß" angelegt und zweitens brauchst du mir nicht meine Aussagen zu verdrehen um doch noch recht zu behalten.Du hast mich schon richtig verstanden, im Laufe deines Lebens hast du sicherlich auch mal dein persönliches Glück über das von anderen gestellt, das ein oder andere mal gelogen und vllt mal geflunkert/betrogen zum Schaden von anderen.Und jetzt möchtest du dich profilieren als großer Moralzampano, der das Glück von anderen ebenbürtig zu seinem sieht.

Mal ne Frage, wie oft hast du dich in den letzten Jahren echauffiert über die Waffenverkäufe der Bundesrepublik an die Türkei?Und bei den Türken gibts wirklich was zu beanstanden, nämlich dass die kaufen und postwendend die Kurden niedermetzeln/unterdrücken.

Deutsche Berichterstattung tut oft so, als wären gewisse Aspekte neu und macht einen großen Terz draus und die Bürger machen toll mit.Ob es Jugendkriminalität, Griechenland oder gepanschtes Essen ist.Das ist doch abartig.Waffenverkäufe an Regime, die damit Opposition unterdrückt/niedermetzelt, gibt es schon seit Jahrzehnten, aber bei Saudi-Arabien ist es natürlich besonders schlimm,einzigartig und hochbrisant.
Also eigentlich bin ich der Meinung, der deutsche Ottonormalbürger sollte sich von den Medien für dumm verkauft vorkommen und nicht auf der Schiene eines plötzlich erwachenden Gewissens mitfahren.Und das lustige ist, das plötzlich erwachte Gewissen reicht noch nicht mal bis zur nächsten Haustür :D Morgen schon wieder vergessen :D
Keiner von euch schickt heute noch einen Protestbrief an den Petitionsausschuss des Bundestages oder an seinen Abgeordneten...^^
Wenn man sich wirklich über sowas Gedanken macht, dann sollte man sich auch in ganzer Fülle langfristig darüber Gedanken machen und nicht mal eben spontan, weil es die Medien halt mal bringen.Dazu gehört auch Engagement weiß nicht in einer Partei, Organisation etc.
Die Probleme liegen doch sehr viel tiefer, der Thread hier kratzt doch nur an der Oberfläche.

Aber najaa diskutiert ihr hier mal weiter über euer neu erwachtes Gewissen, ich geh mal offline und wünsch noch einen schönen Tag :)


melden
Anzeige

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 15:08
"Geld was wir woanders nicht haben". Rofl, klar wir vor allem. Und weiterhin bleibt es dabei, es ist Kindergarten-Niveau, jemanden umzubringen weil es sowieso jemand anderes machen würde ist alles aber nicht sachlich.

Übrigens würde ich bei den Pflegekräften das noch weiter präzisieren. Die Politik will Pflegekräfte die möglichst billig sind. Deutschland braucht Pflegekräfte die gut bezahlt werden.

Ehrlich, wen interessierts ob sich irgendwo jemand mal unmoralisch verhalen hat? Das ist doch kein Argument, das ist mit Schlamm werfen - der peinlichsten Art allerdings.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 15:12
Sachlich und vorallem respektvoll diskutieren...


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 15:27
kofi schrieb:Erstens ist die ganze Diskussion von GrandOldParty nicht zum "Spaß" angelegt und zweitens brauchst du mir nicht meine Aussagen zu verdrehen um doch noch recht zu behalten.Du hast mich schon richtig verstanden, im Laufe deines Lebens hast du sicherlich auch mal dein persönliches Glück über das von anderen gestellt, das ein oder andere mal gelogen und vllt mal geflunkert/betrogen zum Schaden von anderen.Und jetzt möchtest du dich profilieren als großer Moralzampano, der das Glück von anderen ebenbürtig zu seinem sieht.
Sicher, @kofi und @GrandOldParty
Die ganze Diskussion ist nur zu dem Zweck angelegt, uns ins Gewissen zu rufen, dass wir doch alle gewissenlos sind !

Dem ist aber nicht so! Wir sind nicht Alle so!
Und wir werden schnell immer mehr!

Freilich durchlebt jeder Mensch in seiner Jugend Pasen in denen ... siehe oben bei kofi !

Doch wer das ständig tut, wie Ihr Beiden es uns vehement beizubringen versucht,
ist in seiner inneren Entwicklung stehengeblieben !

Das ist so,
auch wenn das bedeutet,
dass der größte Teil der Menschen sich auf niederen Entwicklungsstufen befindet,
weil er in seiner Entwicklung noch stehen geblieben ist !
Das ist leider so!

In seiner Entwicklung stehen zu bleiben, ist kein erstrebenswerter Zustand!

Auch wenn Ihr Beiden es uns als Alternativlos und gottgegeben weiszumachen versucht !

Die Entwicklung geht garantiert auch OHNE Euch weiter!


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:17
Nymeria schrieb:Da fehlt ein wichtiger Teil, richtig wäre:
Deutschland braucht Pfelgekräfte, die billig sind.

Und deshalb holt man sie aus benannten Ländern, weil die Deutsche zu teuer ist.
Da Pflegekräfte einen Mindestlohn erhalten, ist diese Aussage vollkommen absurd. Erst informieren, dann denken und dann schreiben.
Thawra schrieb:Immer noch - das kann ein Koks-Dealer auch sagen. Gemäss deinem Argument hat ein Koks-Dealer nicht den geringsten Grund, ein schlechtes Gewissen zu haben.
Dieses "Argument" habe ich nun mehrmals entkräftet. Einfach mal den Thread lesen.


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:19
@GrandOldParty

Ich hab ihn teilweise gelesen und keine Entkräftigung gefunden. Bitte copy & paste und mich @tten.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:24
Die Entwicklung geht garantiert auch OHNE Euch weiter!
Nö, die Entwicklung geht ohne euch weiter, wie die Welt zeigt.

Verzichten die USA auf Atomkraft? Nein. Verzichtet China auf Atomkraft? Nein. Verzichtet die EU auf Atomkraft? Nein. Deutschland steht vollkommen isoliert da.

Selbes gilt für Rüstungsgeschäfte, an denen nichts unmoralisches ist: Verzichten die USA auf Rüstunngsexporte? Nein. Verzichtet Russland auf Rüstungsexporte? Nein. Und wieso sollte das Deutschland tun? Damit ihr euch "besser" fühlt und moralisch überlegen? Deswegen sollen also Arbeitsplätze vernichtet werden, weil es EURE Moral so will? Mit Sicherheit nicht.

@Thawra

Ich fasse es nochmal zusammen: Rüstungsexporte sind nicht illegal. Mord, Drogengeschäfte usw. sind es schon. Allein deshalb ist der Vergleich nicht passend. Es gibt einen guten Grund, warum wir unterscheiden zwischen Moral und Gesetzen. Was du unmoralisch findest, muss noch lange nicht gegen das Gesetz sein.

Mord und Drogengeschäfte, um das Beispiel wieder aufzunehmen, sind beides.

Zweitens passt der Vergleich auch deshalb nicht, weil er von einem Justizsystem mit Exekutive ausgeht, was in der Welt überall gleichermaßen anerkannt, nicht existiert.


melden
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:26
Selbes gilt für Rüstungsgeschäfte, an denen nichts unmoralisches ist: Verzichten die USA auf Rüstunngsexporte? Nein. Verzichten Russland auf Rüstungsexporte? Nein. Und wieso sollte das Deutschland tun? Damit ihr euch "besser" fühlt und moralisch überlegen? Deswegen sollen also Arbeitsplätze vernichtet werden, weil es EURE Moral so will? Mit Sicherheit nicht.
DAS ist immer noch kein Grund, den gleichen Mist zu bauen!


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:27
@GrandOldParty

Du verstehst mein Argument grundlegend falsch! Es geht überhaupt nicht um legal oder nicht legal. Dass Rüstungsgeschäfte legal sind und Kokain nicht, ist mir schon klar. (Nicht dass ich es 100% logisch finden würde...)

Aber der Punkt ist, dass du sagst, dass man sich kein Gewissen zu machen braucht, denn einer verkauft die Waffen am Ende sowieso. Das vergleiche ich nun mit dem Koks-Dealer - der braucht sich entsprechend kein Gewissen zu machen, einer verkauft die Drogen am Ende sowieso. Dass es illegal ist und er sich daher vor der Polizei verstecken muss, ist klar - es geht um die Moral. Wärst du einverstanden, dass man den Verkauf von Koks dann auch nicht als unmoralisch verurteilen kann?

(unGESETZLICH schon - aber nicht zwingend unMORALISCH)


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:30
@Thawra

Diese Beispiel haben ich und schon ein paar andere auch schon ihm versucht zu erklären er versteht es nicht und biegt sich alles so zu recht wie er es (für sein gewissen) braucht.

aber ok, wir sollen ihn verschonen, wobei er uns mit seiner Moralpredigt nicht verschohnt.^^


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:33
Thawra schrieb:Wärst du einverstanden, dass man den Verkauf von Koks dann auch nicht als unmoralisch verurteilen kann?
Nein, und das ist auch kein Widerspruch.

Denn in Deutschland gibt es einen funktionierenden Staat, mit Justiz und Exekutivgewalt. Das versuche ich ja die ganze Zeit zu erklären. Hier würde das Beispiel nämlich nicht passen, denn dieser Staat hat die Mittel, Drogenverkäufe wirksam zu verfolgen.

Global gesehen gibt es aber keinen Staat, der die Mittel hätte, die Verbrechen, die MÖGLICHERWEISE mit den Waffe ausgeübt werden, zu verfolgen.

Ganz zu schweigen davon, dass Moral nicht universell passend ist. Man muss die Dinge immer einzeln betrachten.


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:35
@GrandOldParty

Aber GOP, es geht doch gar nicht drum ob irgendwelche Verbrechen verfolgt werden. Es geht darum, dass die Waffen Schaden anrichten können, so wie ein Koks-Dealer davon ausgehen kann, dass seine Drogen Schaden anrichten. Moral ist doch nicht davon abhängig, ob irgendwelche Folgen strafrechtlich verfolgt werden!


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:42
@Thawra Aber alles kann "Schäden" anrichten, auch das Messer, womit man sich ein Brot macht. Ich sagte ja, der Titel des Threads lässt übrigens darauf schließen, wir sollten die Dinge sachlich betrachten.

Keine "Moralargumente", weil Moral nicht objektiv ist.

Rüstungstransporte sind nicht gegen das Gesetz, Drogen und Mord schon.
Rüstungstransporte kann man nicht stoppen oder eindämmen, weil es keine Justiz und Exekutivgewalt gibt. Bei Drogen und Mord aber schon, zumindest in funktionierenden Staaten.

Daher ist der Vergleich unpassend.


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:42
@GrandOldParty

Ja wenn Moral für dich unwichtig ist, dann gibt es zum Thema nichts mehr zu sagen. Was denn auch?


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 16:57
@Thawra Moral ist für mich nicht per se unwichtig. Aber Moral ist nun mal subjektiv und deine Moral ist nicht mehr oder weniger Wert als meine. Daraus erschließt sich, dass Moral zwar auch ein Gesichtspunkt der Bewertung ist, aber nicht der alleinige.

Daher haben wir Gesetze.

Es ist nicht ungesetzlich, Panzer nach Saudi-Arabien zu liefern. Es ist nicht ungesetzlich, Pfleger aus anderen Ländern anzuwerben und das Betreiben von Atomkraftwerken ist ebenfalls nicht ungesetzlich.

Dieses Gesetze bilden die Grundlage unseres Zusammenlebens und nicht die Moral.

Ihr geht immer fälschlicherweise von der positiven Seite einer übersteigerten Moral aus, ohne einzusehen, dass es auch eine negative gibt. Es gibt Menschen, die halten Homosexualität für unmoralisch oder Ehebruch.

Sind diese Dinge deshalb verboten, weil ein Teil der Bevölkerung sie für "unmoralisch" hält? Nein.

Als zivile und aufgeklärte Gesellschaft bildet nicht die Moral die Grundlage für unser Zusammenleben, sondern die Gesetze. Und wenn diese negative Moral nicht gilt, gilt eure positivistische Auslegung ebenfalls nicht.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 17:03
Thawra schrieb:Ja wenn Moral für dich unwichtig ist, dann gibt es zum Thema nichts mehr zu sagen.
Gratualtion, jetzt weist du womit du es zu tun^^
GrandOldParty schrieb:Daher haben wir Gesetze.
Und nur weil wir Gesetze haben, braucht man als Person, als Mensch nicht mehr Moralische Werte zu vertreten und danach zu handeln ?




Stoop, ich wollte ja nicht mehr diskutieren mit dir lol^^


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 17:14
nurunalanur schrieb:Und nur weil wir Gesetze haben, braucht man als Person, als Mensch nicht mehr Moralische Werte zu vertreten und danach zu handeln ?
Du scheinst es nicht zu verstehen.

Wie der Mensch selbst, für sich, handelt, ist mir egal. Da kann er so viele moralische Grundsätze anlegen, wie er will. Für sich selbst.

Eine andere Sache ist es, wenn dieser Mensch von anderen erwartet, dass sie moralisch, seiner Meinung nach moralisch, handeln. Dazu ist niemand verpflichtet. Wir sind alle nur verpflichtet, das Gesetz zu achten. Das ist das Minimum.

Wenn man für sich selbst entscheidet, mehr zu tun, bitte. Ich bin der letzte, der das irgendwie kritisieren würde. Aber wie gesagt, das gilt nur für den Menschen selbst.

Wenn du kein Fleisch essen willst, weil dir die Tiere leidtun, dann ist das deine Sache. Du kannst aber von niemanden verlangen, dass er es genauso macht. Das war jetzt ein einfaches Beispiel. Aber das Prinzip lässt sich auf alles andere ebenfalls anwenden: Wenn du es moralisch verwerflich findest, Panzer an Saudi-Arabien zu liefern, dann ist das dein Bier. Du kannst aber nicht verlangen, dass Deutschland keine Panzer an Saudi-Arabien liefert, nur weil du das moralisch verwerflich findest.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 17:19
@GrandOldParty

ok verstehe..
Du kannst aber nicht verlangen, dass Deutschland keine Panzer an Saudi-Arabien liefert, nur weil das moralisch verwerflich findest.
Doch das kann ich verlangen, nur zwingen kann ich keinen dazu.

Ich kann z.b. verlangen, dass sich Gesetze ändern..


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 17:20
@GrandOldParty

noch mal ganz generell. das wort MORAL, beschreibt prinzipien (regeln, konventionen etc.) innerhalb einer gruppe bzw einer KULTUR. moral ist also gesellschaftlicher konsens.


melden
Anzeige
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 17:21
akzeptiere es.
Und wo habe ich das nicht?


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden