weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschont mich mit eurer Moral!

235 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:02
@Goneril In jeder Gesellschaft gibt es eine Moral, die meisten teilen aber nicht unsere Definition davon. Und genau das scheint ihr alle ums verrecken nicht verstehen zu können: es gibt nicht "Die Moral", sondern verschiedene Auffassungen davon.


melden
Anzeige

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:05
Ich kenne die Geschichte recht gut. Und de facto gibt es in China keinerlei Moral in der Politik, nur oekonomische Interessen (der Eliten). Aber wenn fuer euch die Abwesenheit von Moral auch Moral ist dann bitte.
------------------------

oh du kennst China und seine Geschichte nicht wirklich.

Nur die die Hypemeldung der letzten 5 Jahre

ich würde jedenfalls einer der älteste Kulturvölker der Erde nicht bescheinigen das sie keine Moral haben.


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:07
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Gerade Diktaturen benutzen "Moral" um ihre Vorstellungen, auch gegen Widerstand, durchzusetzen.
Dann mal her mit den Beispielen.

Gerade Diktaturen versuchen mehr als Demokratien ihr Volk mit Gewalt zu überzeugen. Moral kann man das wohl kaum nennen :D :D :D.

Hier mal Zitate vom alten Mao, wo wir gerade bei China sind:
http://www.quotez.net/german/mao_tse-tung.htm


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:10
@GrandOldParty
http://www.google.de/#sclient=psy&hl=de&source=hp&q=billige+pflegekr%C3%A4fte+aus+dem+osten&aq=f&aqi=&aql=&oq=&pbx=1&bav...

Bitte entschuldige, aber du hast sowas von überhaupt keine Ahnung was dieses Thema anbelangt, tu dir selber mal nen gefallen und lies ein bisschen, statt hier die dicke Pseudohose zu markieren


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:10
Das ist moralischer Relativismus der uns nicht wirklich weiterbringt. Die westlichen Nationen haben heutzutage einen solch hohen Lebensstandart eben weil wir gewisse Werte, naemlich die der Aufklaerung, zu schaetzen gelernt haben. Es ist also durchaus nicht alles was als "Moral" verkauft wird gleichwertig. Ich denke jedes Wertesystem ist an der persoenlichen Freiheit des Individuums innerhalb des Systems zu messen.
Lange Rede, kurzer Sinn: es gibt Moral und Unmoral.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:13
@walter_pfeffer Das dritte Reich hat z.B. "moralisch" argumentiert, als sie Behinderte sterilisiert haben bzw. Euthanasie betrieben haben.
"Man würde ja den Behinderten ein leidvolles Leben ersparen, wenn man sie direkt umbringt".
Auch die Sowjetunion hat immer moralisch argumentiert, dass es eben nicht "richtig" ist, wenn Menschen reich sind. Dass es eben nicht "richtig" ist, wenn manche Menschen große Produktionsmittel besitzen und andere gar nichts. Und es eben richtig ist, im Namen der höheren Gerechtigkeit, diese Menschen zu enteignen und einzusperren.

Jede Diktatur argumentiert moralisch.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:14
@Nymeria Das soll dein Argument sein, ein Google-Link? Ha Ha Ha! :D


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:17
@GrandOldParty

..und noch mal.. moral, ist gesellschaftlicher konsens. nicht das, was eine regierung sagt. zumindest nicht zwangsläufig..


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:19
@souljah Und nochmal: das bestreite ich nicht. Aber Moral bzw. der gesellschaftliche Konsens kann ja auch verändert werden, z.B. durch Propaganda. Und Propagandamittel benutzt jede Diktatur.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:21
@GrandOldParty

ah okay.. ich verstehe jetzt.. interessant.

die frage ist.. stand die gesellschaft hinter dieser propaganda, oder tat sie nur so. aus angst vor repressalien.. was denkst du?


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:21
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Jede Diktatur argumentiert moralisch.
Das machen Demokratien auch. z.B. wenn sie einen Grund benötigen woander Krieg zu führen.


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:21
GrandOldParty schrieb:dass es eben nicht "richtig" ist, wenn Menschen reich sind.
wieso? ich geh dreimal so viel arbeiten im monat wie mein nachbar. und ich muss ihn nicht zum mitte des monats fragen, ob er mir geld leihen kann um sich was zu essen zu holen.


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:24
souljah schrieb:die frage ist.. stand die gesellschaft hinter dieser propaganda, oder tat sie nur so. aus angst vor repressalien.. was denkst du?
Beides, in alle Mischungen.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:25
@blackc0re Ich gab nur die Argumentation wieder. Das bedeutet nicht, dass ich dahinterstehe.
souljah schrieb:die frage ist.. stand die gesellschaft hinter dieser propaganda, oder tat sie nur so. aus angst vor repressalien.. was denkst du?
Im konkreten Fall des Dritten Reichs, denke ich, dass es so 50/50 war. Dass es in der Gesellschaft tatsächlich einen tiefen Hass gegen Juden und Andersdenkende gab und dieser mit Propaganda dann verstärkt wurde. Außerdem kann mir niemand erzählen, dass man nicht gesehen hat, wie die Nachbarn nachts von Gestapo abgeholt werden.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:28
@Gabrieldecloudo
@GrandOldParty

ihr habt nicht unrecht.. darüber muß ich nachdenken.


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:28
GrandOldParty schrieb:Ich gab nur die Argumentation wieder. Das bedeutet nicht, dass ich dahinterstehe.
Yo...wollte ich auch nicht behaupten :)


melden

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:32
Seit wann wird in diesem Land alles nur nach moralischen Gesichtspunkten bewertet und nicht mehr nach den Erfordernissen der Realität? Dasselbe gilt z.B. für die Atomkraft. Dort wurde auch nur noch moralisch argumentiert und nicht mehr sachlich. Als würde es eine moralisch richtige und eine moralisch falsche Art geben, wie man Energie erzeugt.
Dass die Atomkraft plötzlich in der Schusslinie steht, hat nichts mit moralischen Fragen zu tun. Es ist nur die Reaktion auf die Realität, die in Japan gnadenlos aufgezeigt hat, dass diese Technik -entegen der Beteuerungen der Atom-Lobby- offenbar eben doch nicht beherrschbar ist.

Emodul


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:33
@emodul

stimmt, dass hat etwas mit weitsicht zu tun.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:37
emodul schrieb:Dass die Atomkraft plötzlich in der Schusslinie steht, hat nichts mit moralischen Fragen zu tun. Es ist nur die Reaktion auf die Realität, die in Japan gnadenlos aufgezeigt hat, dass diese Technik -entegen der Beteuerungen der Atom-Lobby- offenbar eben doch nicht beherrschbar ist.
Wir in Deutschland sind also akut Tsunami-gefährdet und können ein Erdbeben von 9.x erleiden?


melden
Anzeige

Verschont mich mit eurer Moral!

19.07.2011 um 20:44
GrandOldParty schrieb:Wir in Deutschland sind also akut Tsunami-gefährdet und können ein Erdbeben von 9.x erleiden?
Wo habe ich denn etwas von Tsunamis in Deutschland geschrieben?

Richtig, nirgends.

Die Gefährdung durch Tsunamis floss in Japan übrigens in die Planung der Atomkraftwerke mit ein. Das Risiko wurde aber ganz offenbar unterschätzt.

Der wesentliche Punkt ist die Nichbeherrschbarkeit dieser Technologie in Ausnahmesituationen.

Emodul


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden