Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

521 Beiträge, Schlüsselwörter: Banken, Bank, Kartell, Steuerzahler

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 00:05
zaeld schrieb:Zum eigentlichen: Die 900 Millionen von der Fed würden an Banken weitergegeben. Ich schätze eher, daß diese 900 Millionen in den normalen Haushalt fließen, also daß damit der Bau von Autobahnen, Stuttgart 21, Hartz4, Kindergeld, Wirtschaftsförderung, Forschung, Ausbildung usw. bezahlt wird. damit wäre seine restliche Argumentation hinfällig.
Beziehst du dich hierbei auf die 2 von mir geposteten Youtube Videos?


melden
Anzeige

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 01:31
Tenth schrieb:Beziehst du dich hierbei auf die 2 von mir geposteten Youtube Videos?
Zumindest auf das erste Video auf der letzten Seite.

tschüssi
Zäld


melden
kosmos12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 06:21
@zaeld
Nein, bei der Gründung einer Kapitalgesellschaft in Form einer GmbH muss mindestens die Hälfte der Einlage in Geld erfolgen, ausgewiesen auf einem Geschäftskonto. Da liegst du falsch.
Die Einlage darf nicht mehr als 50 % in Sacheinlagen erfolgen.
Außerdem hat ein Hausbauer mit seiner Grundschuld und als Privatperson zu haften, bei welchem die Bank als Darlehensgeber sofort auf die Rückzahlung des ausgegebenen Geldes bestehen kann.


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 11:42
kosmos12 schrieb:Nein, bei der Gründung einer Kapitalgesellschaft in Form einer GmbH muss mindestens die Hälfte der Einlage in Geld erfolgen, ausgewiesen auf einem Geschäftskonto. Da liegst du falsch.
Darum geht es hier aber gar nicht, sondern um das, was mit dem eingebrachten Stammkapital gemacht werden darf.

Wenn bei der Gründung die Einlagen erbracht wurden, darf das Geld auch für Sachmittel ausgegeben werden.
kosmos12 schrieb:Außerdem hat ein Hausbauer mit seiner Grundschuld und als Privatperson zu haften, bei welchem die Bank als Darlehensgeber sofort auf die Rückzahlung des ausgegebenen Geldes bestehen kann.
Und was ist mit dem Vertrag, daß die Rückzahlung erst über die nächsten 10 Jahre erfolgen soll?

tschüssi
Zäld


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 12:00
zaeld schrieb:Und was ist mit dem Vertrag, daß die Rückzahlung erst über die nächsten 10 Jahre erfolgen soll?
Ich gehe jetzt mal von Privatpersonen aus:

A hat mir ein Darlehen über 10000 Euro gewährt.
A geht pleite, die Bank pfändet bei ihm alles was möglich ist, inklusive seiner Forderung gegen mich.
Die Bank wird jetzt die 10000 Euro komplett bei mir einfordern, ohne Rücksicht auf eventuelle Ratenvereinbarungen, mit denen hat sie sich ja nie einverstanden erklärt, bzw diesen Vertrag ja nie unterzeichnet.
Oder?


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 12:08
wulfen schrieb:Die Bank wird jetzt die 10000 Euro komplett bei mir einfordern, ohne Rücksicht auf eventuelle Ratenvereinbarungen, mit denen hat sie sich ja nie einverstanden erklärt, bzw diesen Vertrag ja nie unterzeichnet.
... und ich habe keinen Vertrag mit der Bank geschlossen, der es ihr erlauben könnte, sofort 10000 Euro einzufordern.

Was die Bank machen kann ist, den Kreditvertrag von A zu übernehmen. Dann muß sich die Bank aber auch daran halten.

tschüssi
Zäld


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 12:11
aha, okay, danke


melden
kosmos12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 16:26
@zaeld
Der Darlehensvertrag kann von der Bank zu jeder Zeit während der fünf- oder zehnjahres Bindung fristgerecht oder auch außerordentlich gekündigt werden.

Die Summe der Kapitalgesellschaft muss in Geld zur Hälfte ausgewiesen sein, da bei Unterschreitung der Einlage eine Insolvenzverschleppung drohen kann.


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 17:13
kosmos12 schrieb:Der Darlehensvertrag kann von der Bank zu jeder Zeit während der fünf- oder zehnjahres Bindung fristgerecht oder auch außerordentlich gekündigt werden.
Wo ist das geregelt? Im BGB zumindest nicht.
kosmos12 schrieb:Die Summe der Kapitalgesellschaft muss in Geld zur Hälfte ausgewiesen sein, da bei Unterschreitung der Einlage eine Insolvenzverschleppung drohen kann.
Was meinst du mit "Summe der Kapitalgesellschaft"? Das Stammkapital bei der Gründung?

Und was ist mit "Unterschreitung der Einlage" gemeint? Was unterschreitet welche Einlage?

tschüssi
Zäld


melden
Reno27
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 19:18
Ich werd hier das Gefühl nicht los dass hier manche Leute die Banken um jeden Preis verteidigen wollen. Ob der Popp nun ein Spinner ist oder nicht, was er sagt scheint schlüssig.

Seiner Meinung sind auch viele andere.
Ein weiteres Bsp.

Profesor Wilhelm Hanke



@wulfen
Lass dir nix aufschwatzen. Das Betrugssystem ist am Ende.
Letzte Woche fiel der Dax um 15 Prozent.
Die Nyse um die 10 Prozent.
Die Arabischen Börsen heute um die 6 Prozent.
Israel liess seine Börse heute mehrmals unterbrechen damit es nicht völlig abstürzt.
Morgen gehts dann wieder mit dem Dax los.
Das wird eine wilde Achterbahnfahrt.
Gold könnte morgen die 1700 Dollar Marke knacken.
Es ist endgültig aus.

Vertrau mir


melden
Reno27
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 19:19
Weitere 2 Jahre wirds nicht mehr laufen!!!


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 19:28
Reno27 schrieb:Lass dir nix aufschwatzen.
Sicher nicht.
Das Popp angegiftet wird zeigt mir eigentlich mehr das er recht hat.
Dann noch Antisemit- nun ja, wer das Bankenkartell angreift wird zwangsläufig Antisemit genannt werden müssen.

Das die nächste Blase um ein zigfaches größer ist als die letzte- kein Geheimnis.
Selbst Poltiker beschweren sich das die weitermachen wie bisher.
Und die haben ja eher ein gestörtes Verhältnis zur Realität.
es geht nur darum vor dem nächsten Knall so viel wie möglich abzuschöpfen.
Ich bin letztlich froh das ich nichts habe, so kann ich nichts verlieren.
Die müssen doch alle nen Herzinfarkt kriegen wenn die aufwachen und nichts ist mehr-
Vom Millionär zum Tellerwäscher.


melden
Reno27
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 19:46
@wulfen
wulfen schrieb:Das die nächste Blase um ein zigfaches größer ist als die letzte- kein Geheimnis.
Und sie platzen immer, genau wie Träume :D
Vlt schon kommende Woche, wer weiss.
wulfen schrieb:Ich bin letztlich froh das ich nichts habe, so kann ich nichts verlieren.
Tut mir Leid das sagen zu müssen, aber die aktuelle Krise wird ausnahmslos jeden treffen.
Viele Griechen ernähren sich inzwischen aus Mülltonnen.
Versuche mal in Griechenland Geld von der Bank abzuheben.
Wird nicht klappen. Das alles wird hier in den Medien nicht erwähnt.
Man ist bereit alles zu opfern. Wirklich alles. Auch das kleinste Vermögen wird nicht geschont,
wenn es soweit ist, gibts auch keine Sozialhilfe mehr.
Dann muss jeder selbst sehen wie er zurecht kommt.
wulfen schrieb:Vom Millionär zum Tellerwäscher.
Schön gesagt :D


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 19:48
wulfen schrieb:Das Popp angegiftet wird zeigt mir eigentlich mehr das er recht hat.
Tja, ich hab ja ein Beispiel genannt, wo er Schrott erzählt hat. Leider kam daraufhin inhaltlich nichts mehr dazu.

tschüssi
Zäld


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 19:50
wulfen schrieb:Das Popp angegiftet wird zeigt mir eigentlich mehr das er recht hat.
In zahlreichen Punkten hat er auch recht, was ich auch nicht bestritten habe. Jedoch fügt er nicht "grundlos" Lügen hinzu siehe Beitrag auf der letzten Seite. Falls du verstehst was ich meine.
wulfen schrieb:Dann noch Antisemit- nun ja, wer das Bankenkartell angreift wird zwangsläufig Antisemit genannt werden müssen.
Ironie an
Oh ja diese wahnsinnigen zionistischen Bänker haben mittlerweile das gesamte Weltbankensystem unterwandert und benutzen den Antisemitismus sowie den damit einhergehenden und natürlich niemals stattgefundenen Holocaust als Obhut um ihre Ziele überall auf der Welt zu erreichen. Ob Bernanke, Greenspan oder Volcker, sie gehören alle an die Wand.
Ironie aus.


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 19:54
Ach, und wo ich's gerade sehe:
Reno27 schrieb:ab Minute 6 erklärt er wie diese Gauner mit unserem Geld umgehen.
Kannst du mal erklären, was daran gaunerhaft sein soll?

tschüssi
Zäld


melden
Reno27
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 19:58
@zaeld
Tja, ich hab ja ein Beispiel genannt, wo er Schrott erzählt hat. Leider kam daraufhin inhaltlich nichts mehr dazu./ZITAT]

Ich verstehe leider zu wenig von diesem Thema um was dazu sagen zu können.
Ob du nun mehr Ahnung hast, als der Popp, kann ich daher nicht beurteilen.

Aber dem Professor vertraue ich. Wird ja nicht umsonst Professor sein.
Er sagte schon zu DM Zeiten das es zu der aktuellen Krise kommen wird.
ab Minute 6 erklärt er wie diese Gauner mit unserem Geld umgehen.


Kannst du mal erklären, was daran gaunerhaft sein soll?
Mehrfach Zinsen für ein und das selbe Geld zu kassieren, ist sehrwohl Betrug.
Und wenn der Rest stimmt, dann erst Recht.


melden
Reno27
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 20:05
@Tenth
Tenth schrieb:Jedoch fügt er nicht "grundlos" Lügen hinzu siehe Beitrag auf der letzten Seite. Falls du verstehst was ich meine.
Lügen? Das ist deine Meinung, kannst du das auch belegen?


melden

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 20:06
zaeld schrieb:Tja, ich hab ja ein Beispiel genannt, wo er Schrott erzählt hat. Leider kam daraufhin inhaltlich nichts mehr dazu.
Absolut richtig.
Das aber ab und an Fehler in einer Rechnung sind, macht die ganze Rechnung noch nicht kaputt.
(manchmal schreibe ich aber auch einen schrott...)

Will sagen, er irrt oder lügt sicher bei einigen Punkten, das System aber ist falsch.
Es kann einfach nicht richtig sein und auf Dauer funktionieren.
Und mit absoluter Sicherheit ist es moralisch verkehrt.


melden
Anzeige
Reno27
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankenkartell saugt Steuerzahler aus

07.08.2011 um 20:12
@zaeld
Er stellt einfach so in den Raum, die Fed würde 90% der Anleihen kaufen, und diese könnte ja einfach Geld drucken. Aber seit wann kann die Fed Euros drucken? Aber das nur nebenbei./ZITAT]

Warum braucht man unebdingt Euros um Europäische Anleihen kaufen zu können?
Mit dem Dollar kann man Weltweit alles bezahlen.
Die Fed hat die Macht, alles mit ihrem Grünen Klopapier aufkaufen zu können.


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden