weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonymität im Netz abschaffen?

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:37
Hallo!

Ihr kennt das ja alle. Man macht sich Gedanken...

Heute zum Thema "Anonymität im Internet abschaffen?"

Dazu ein interessanter Artikel aus der "Zeit":

Digitale Identität
Lieber anonym als verfolgt

Google und Facebook wollen die Anonymität im Netz abschaffen. Sie könnten damit Leben gefährden.

Seit Langem benutzen Menschen im Internet nicht ihre echten Namen, sondern Pseudonyme. Es ist sozusagen eine Tradition der Netzkultur. Manche ältere Nutzer führen ihre Onlinenamen, seit es das Internet gibt – seit zwanzig Jahren. Nun wird genau das infrage gestellt. Wie anonym dürfen Nutzer noch sein? Ist die Anonymität dafür verantwortlich, dass es im Internet so viele Hetzkommentare, so viel Betrug gibt? Würde es das Netz nicht zivilisieren, wenn sich alle Menschen mit ihrem echten Namen zu erkennen gäben, so wie im echten Leben auch?


Der Internetgigant Google will das Ende der Anonymität einläuten. Sein neues Soziales Netzwerk Google+ verlangt von allen Mitgliedern, dass sie sich mit ihrem offiziellen Namen anmelden. Wer das nicht tut, wird erst verwarnt und dann ausgeschlossen. Google+ ist erst wenige Wochen alt, aber es hat schon mehr als hundert Nutzer aus seinem Netzwerk hinausgeworfen, weil sie sich mit falschen Namen angemeldet hatten und von Google erwischt wurden.

Es gibt viele gute Gründe für diese neue Politik der Klarnamen: Sie verbessern das Verhalten der Nutzer, erschweren Mobbing und verhindern, dass sich Sicherheitskräfte undercover einschleichen, um andere zu überwachen. Vor allem übernehmen Menschen mehr Verantwortung für das, was sie schreiben, wenn sie unter ihrem echten Namen schreiben.

Anonymität hat aber nicht nur Nachteile. Manchmal schützt sie Menschen auch. Man sieht es, wenn man die Rolle von Facebook bei den arabischen Revolutionen betrachtet. Auch Facebook verlangt von seinen Mitgliedern, dass sie ihre Profile mit ihren echten Namen anmelden.

Der Ägypter Wael Ghonim, inzwischen weltberühmt als Gründer der einflussreichen Facebook-Gruppe We are all Khaled Said, wäre der Klarnamen-Regel beinahe zum Opfer gefallen. Seine Seite wurde einige Monate nach ihrer Gründung vorübergehend gesperrt, weil Ghonim sie unter einem Pseudonym angemeldet hatte. Ghonim, der selbst bei Google arbeitet, hatte Verbindungen zu Facebook, deshalb hat die Firma eine Ausnahme für ihn gemacht. Bei den Protesten in Ägypten spielte seine Facebook-Gruppe schließlich eine wichtige Rolle.

Ghonim hatte sich nicht unter seinem echten Namen angemeldet, weil er sich vor der Verfolgung durch das Mubarak-Regime schützen wollte. Seine Sorge war nicht unbegründet: Anfang des Jahres saß er fast zwei Wochen lang im Gefängnis, wahrscheinlich wegen seiner Facebook-Gruppe.

Ein anderes Beispiel ist das abgeschottete Syrien. Das Regime in Damaskus hatte Facebook jahrelang gesperrt und gab es im Februar frei – wahrscheinlich, um die unruhige Bevölkerung zu besänftigen. Das gab ihm aber auch die Möglichkeit, seine Bürger zu bespitzeln. Bald kursierten Gerüchte, dass Facebook-Aktivisten verhaftet und ihre Familien bedroht wurden. Ein Syrer, der vom Geheimdienst verhaftet worden war, berichtete, er sei bedroht und angewiesen worden, sein Facebook-Passwort beizubehalten. Wahrscheinlich wollte die Polizei seine Kontakte durch sein Konto heimlich beobachten.

Weiterlesen/mehr dazu hier: http://www.zeit.de/2011/32/P-op-ed-Anonymitaet

Was denkt Ihr? Wäre es aus verschiedenen Gründen ratsam sich gleichsam mit seiner Anmeldung bei einem Provider per Personalausweisnummer im Internet anmelden zu müssen oder ist es besser sich weiterhin auch anonym in Internet zu bewegen?

Welche Folgen hätte eine Aufhebung der Anonymität?


melden
Anzeige
JA! Bin dafür (Gründe bitte erläutern)
8 Stimmen (3%)
NEIN! Bin strikt dagegen (Gründe bitte erläutern)
218 Stimmen (91%)
Keine Meinung
4 Stimmen (2%)
Ist mir egal
10 Stimmen (4%)

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:41
Erläutern, wieso ich dagegen bin? Ist das ernst? :D


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:42
Wenn ich mir vorstelle, was fürn Mist ich hier schon bei Allmy geschrieben habe, bin ich ganz froh, dass die wenigsten wissen wer ich wirklich bin.^^


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:43
Jeder ist selber für seinen Auftritt im Netz verantwortlich. Von daher hätte ich keine Probleme mich auszuweisen.
Eni


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:44
Allzu weit war es mit der Anonymität noch nie her.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:44
@löm
Ja. Bitte erläutern... :) Ist doch kein Problem, oder?


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:45
Stellt euch vor, alle müssten mit ihrem Klarnamen posten usw. Wäre doch kein Problem, nicht mehr und nicht weniger als mit Namen wie Käptn Hook und Peppermint Patty ;)


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:46
@pprubens
Viel zu viele Gründe, die offensichtlich genug sind. Eigentlich ;).


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:46
.. Eigentlich ... ;)

gilt nicht @löm


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:46
@pprubens
Wo ist das Problem? Man muß nur zu dem stehen, was man von sich gibt. Und natürlich etwas vorsichtig sein.
Eni


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:48
@Einfachnurich
Sehe ich genau so. Netiquette beachten ist sowieso usus. Und eine eigene Meinung ist ja nicht strafbar.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:49
Nehmen wir mal an da wir ein User übels gemobbt und gedisst. Ist doch super zu wissen, wer sich alles als Mobber betätigt.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:50
@pprubens
Ich gebe mich im Netz nicht anders als ich normalerweise bin. Also habe und hätte ich nichts zu befürchten. Ich stehe zu mir, meiner Lebensart und zu meiner Einstellung.
Wofür man mir was könnte....steht alles öffentlich im Netz. Peinlich isset aber nicht :)
Eni


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:51
@pprubens
Mobber und Disser kriegen von mir öffentlich einen übern Kopp.
Eni


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:52
Grund für eine Abschaffung der Anonymität wäre in meinen Augen:

Jeder überlegt sich zweimal, ob er das Geschriebene wirklich ins Netz stellt.

Ein Grund dagegen ist in meinen Augen beispielsweise die Verfolgung politisch Andersdenkender.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:53
is mir egal, weil is so


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:54
@canpornpoppy
Danke für deine Meinung. "Ist mir egal" muss nicht erläutert werden. ;)


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:54
is mir egal


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:55
@pprubens

Ja klar und das Mobbingopfer wird dann aus Rache von seinen Mobbern heimgesucht, weils ja auch im Klarnamen da ist.

Nen bisschen weiter als 5cm zu denken ist da zuviel verlangt hm?


melden
Anzeige

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:57
Warum gibts denn im Netz so viele Hafensänger, die sich nicht benehmen können? Weilse anonym sind.
Oder irre ich?
Eni


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politically Incorrect718 Beiträge
Anzeigen ausblenden