weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonymität im Netz abschaffen?

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 22:59
Datenschützer argumentieren gegen die Abschaffung der Anonymität im Netz mit der Begründung, die freiheitlichen Rechte würden eingeschränkt werden. Das kann natürlich durchaus passieren, sehen wir mal in die jüngste Vergangenheit Deutschlands zurück (Gestapo, Stasi). Ich persönlich traue unseren Vaterlandsvertretern diesbezüglich eine Menge zu.

Was Google+ sich von der Strategie der Klarnamenanmeldung verspricht, ist mir noch nicht ganz klar (Wortspiel ;) ) Mein Google-Account läuft nicht über meinen Klarnamen.


melden
Anzeige

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 23:01
@GilbMLRS
Unter deinem Klarnamen ist es dir vielleicht (?) peinlich jemanden zu mobben und dich wie ein Vollhonk zu "benehmen". Bisschen nachdenken... ! ;)


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 23:07
Aus dem Link : Im echten Leben definiert sich der öffentliche Raum auch dadurch, dass der Einzelne anonym bleiben kann und seine Privatsphäre geschützt wird. Nicht jeder soll alles über den anderen herausfinden können. Im Internet ist diese Gefahr aber viel größer: Der öffentliche Raum im Netz ist transparenter. Es ist nicht schwer, anhand von Onlineprofilen, öffentlichen Fotoalben und persönlichen Daten sehr viel über den anderen herauszufinden. Der Schutz der Privatsphäre ist schwieriger.

Ich möchte nicht, dass mir unbekannte Personen meine Daten in die Hände bekommen. Im realen Leben kann ich das weitestgehend steuern. Im Netz, ist die Kuh erst mal losgeschossen, nicht.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 23:10
Frage an alle:

Wer von Euch ist denn bei Facebook, StudiVZ, MeineAlteSchule, etc. oder lässt sich suchen im Internet in Single-Börsen und Sportvereinen?


Wie geht Ihr mit Euren Daten um?


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 23:13
Aus dem Link: Neben Aktivisten in Diktaturen verschweigen auch Nutzer in anderen Ländern aus guten Gründen ihre echten Namen. Prominente, Politiker und ihre Partner möchten private Meinungen, die sie online vertreten, oft nicht mit ihrem echten Namen in Verbindung bringen. Jugendliche, die Mitglieder in schwulen oder lesbischen Foren sind, werden dafür oft gemobbt. Opfer von Missbrauch wollen nicht von ihren Tätern gefunden werden.

Der Supreme-Court-Richter John Paul Stevens sagte es so: »Anonymität ist ein Schutzschild vor der Tyrannei der Mehrheit. Sie steht für das Ziel unserer Menschenrechte: unliebsame Einzelne vor Verfolgung in einer intoleranten Gesellschaft zu schützen. Das Recht auf Anonymität wird dann missbraucht, wenn sich der Einzelne unter ihrem Schutzmantel betrügerisch verhält. Aber politische Rede hat manchmal schwer zu verdauende Konsequenzen.«

Wer fordert, dass sich alle Nutzer mit ihrem echten Namen zu erkennen geben, riskiert, dass er damit Menschen ausschließt. Jene, die fürchten, wegen ihrer politischen Meinung oder sexuellen Orientierung verfolgt zu werden. Jene, die sich im echten Leben vielleicht auch nicht zu erkennen geben wollen. Möglicherweise tragen Facebook und Google tatsächlich dazu bei, dass der Ton im Netz ziviler wird. Aber es könnte auf Kosten von freier Meinungsäußerung und Vielfalt gehen.


Denkt mal drüber nach und erläutert Eure private Meinung.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 23:21
@pprubens
pprubens schrieb:Ich möchte nicht, dass mir unbekannte Personen meine Daten in die Hände bekommen.
Dafür sorgen die Leute schon selbst. Ich meine damit ausnahmsweise nicht Netzwerke wie Facebook & Co. sondern einen Aspekt, an den viel zu selten gedacht wird, nämlich heruntergeladene Software.

Jeder Entwickler kann in sein Programm Funktionen einbauen, die man von außen nicht mitbekommt. Da der User das Programm selbst installiert bzw. aufruft, können das auch locker Funktionen sein, die Kontakt zur Außenwelt aufnehmen und alle möglichen Daten des Rechners verschicken. Dabei ist es ein Trugschluss, wenn man der Meinung ist, dass eine Firewall das unterbinden könnte. Wenn es im Programm richtig gemacht ist, bekommt die Firewall von dieser unliebsamen Funktion nichts mit. Und somit läuft man Gefahr, dass alle möglichen Informationen des eigenen Rechners (einschließlich Adressbüchern & Co.) in das Internet übermittelt werden, wenn man sich immer mal wieder kostenlose Software installiert (wobei das auch ohne Installation geht). Das alles in Datenbanken zu schreiben, mit IPs und Useragenten zu verknüpfen, ist dann das am einfachsten zu lösende Problem.

Nur mal ein Beispiel: Wer den kostenfreien Avira Antivirus nutzt, hat bestimmt schon Bekanntschaft mit dem Notifier gemacht. Und in dem ist genau die Technik integriert, von der ich hier schrieb. Warum wohl? Ein Schelm, der Böses dabei denkt …


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

04.08.2011 um 23:21
Im Netz ist die Versuchung zu groß, Regeln zu brechen. Wenn keiner mehr anonym wäre, dann bräuchten wir einen überdimensionalen Strafverfolgungsapperat. Wer zahlt das? Und wird auch jeder Straftat nachgegangen? Wenn nicht, dann steigert das denn Verdruss der Bevölkerung immens und die Folgen - nicht auszumalen. Fragen über fragen...


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 07:27
Und woher weiß man wer schreibt wenn es weitaus mehr Leute gibt,die genau ein und den selben Namen tragen?
Soll dann noch eine Passbild-Pflicht eingeführt werden?

Ich sehe da keinen großen Sinn,wenn alle Welt weiß wie ich heiße.
Ich meine das ist doch mitunter Zweck des Internets,Angebote nutzen zu können,kommunizieren und Meinungen zu veröffentlichen,ohne dabei gleich Gefahr zu laufen von irgendwelchen Kontrahenten ausfindig gemacht werden zu können.
Wer sich kenntlich machen will,ist jedem selbst überlassen und genau so soll es auch bleiben!
Und wenn man ein Problem damit hat,dann registriert man sich halt nicht auf Communities wo man dazu verpflichtet ist.

Und wirkliche Straftäter können anhand der IP geortet werden,dazu braucht es nicht zwingend direkt einsehbare Namen für jedermann.

Wenn ich hier meinen richtigen Vor-& Nachnamen publiziere,was würde das großartig nützen?
Meine Beiträge kann man durch den Nicknamen identifizieren,was macht es für einen Unterschied wenn da jetzt Hans Joachim Müller steht?


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 07:34
Btw. was ist der Unterschied bei den Abstimmungsmöglichkeiten zwischen ,,keine Meinung" und ,,ist mir egal"? Läuft doch beides auf das selbe hinaus. :D


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 12:05
@pprubens

Ich mobbe niemanden, also kein Grund, mir solchen Bullshit vorzuwerfen und wenn ich hier etwas....sagen wir "unkuschelig" auf manchen Zeitgenossen reagiere, dann nur, weil er es so verdient hat.

Mich interessiert eher, warum manche Leute so erpicht drauf sind, unbedingt unter Klarnamen zu agieren. Wenn ich meinen Klarnamen irgendwo angeben möchte, dann entscheide ich selber, wo. Außerdem findet man meinen Klarnamen schon jetzt im Netz, wenn man weiß, wie man es anstellt, da meine Daten, die unter meiner Domain registriert sind, öffentlich abrufbar sind.

Also siehts eigentlich eher so aus, dass ich jetzt schon mehr Arsch dazu in der Hose hab als diejenigen, die beteuern, dass sie unter Klarnamen agieren würden, zum jetzigen Zeitpunkt aber trotzdem nicht unter Selbigem zu finden sind.

Also den Spruch mit dem Wasser predigen und Wein trinken muss ich jetzt wohl nicht bringen. ;)

So, Fazit, ich bin unter Klarnamen zu finden, seid ihr es auch?


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 14:34
@GilbMLRS
Ja, warum auch nicht?
Eni


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 14:36
Wer nichts zu verbergen hat dem kann es auch egal sein!!!


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 14:51
bin dafür.... hab nichts zu verstecken...


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 14:53
Absolut dagegen. Schon mal daran gedacht, dass Nicks bei manchen auch die Persönlichkeit ausdrücken, weil sie mit ihren menschgemachten Namen nichts anfangen können?

Es geht nicht ums Verbergen, das Totschlagargument schlechthin der Rechten. Sondern um Freiheit und Schutz vor Eingriffen in die Privatsphäre.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 14:55
@Paka
ja da hast du recht. im moment ist auch kein grosser grund da diese anonymität aufzuegeben... klar, verbrechen gibts schon im netz aber die gibts auch ausserhalb und da sind die leute nicht anonym...


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 14:56
Und wenn der Bürger gläsern ist, kann es sehr schnell auch zu Verleumdungen kommen, vorallem wenn man einen ähnlichen Namen wie ein Verbrecher hat.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 15:07
@GilbMLRS
Das Mobbingbeispiel war nicht auf dich persönlich gemünzt.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 15:08
@A380
Alles was du schreibst ist richtig. Nur geht das einigen Zeitgenossen noch nicht weit genug.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 15:13
Terrorpuke schrieb:Btw. was ist der Unterschied bei den Abstimmungsmöglichkeiten zwischen ,,keine Meinung" und ,,ist mir egal"? Läuft doch beides auf das selbe hinaus
Erklärung

"Ist mir egal" ist eine Meinung.

"Keine Meinung" ist keine Meinung.

Verstanden @Terrorpuke ?

;)


melden
Anzeige
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 15:17
@pprubens
pprubens schrieb:Alles was du schreibst ist richtig. Nur geht das einigen Zeitgenossen noch nicht weit genug.
Danke. :)
Wichtig ist nur, dass man versteht, dass Anonymität nicht nur ausmacht, dass man seinen Namen im Internet nicht nennt. Da hängt noch viel mehr dran - das mit der Software war auch nur ein Aspekt. Und in der Summe kann man halt sehr viel über einen User im Internet herausbekommen.

Das hier ist ja nur ein mittlerweile altes Spielchen:


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden