Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonymität im Netz abschaffen?

Delaney
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 15:52
Bin ich dagegen. @pprubens

Wer will schon gläsern in der Gesellschaft sein? Was ist denn nun wenn sich etwa Homosexuelle mit richtigem Namen bei gayromeo anmelden müssen. Vielleicht waren sie noch nicht so weit es öffentlich zu sagen? Oder ist es dann pech gewesen?

Ähnliches mit anderen Themen. Das Internet ist mittlerweile grosse Anlaufstelle für Hilfesuchende, was ich ausser bei medizinischen Themen nicht schlecht finden kann. Warum sollte alles für jeden ersichtlich sein? Nicht jede Frage ist gesellschaftskonform. Und damit meine ich nicht nur illegale Handlungen, sondern auch Handlungen, die in der Gesellschaft tabuisiert sind.

Die Gesellschaft braucht in gewissem Sinne das Internet weil die Gesellschaft noch immer zu intolerant ist. Namen wären zu diesem Zeitpunkt kontraproduktiv.

Was wenn deine Internetidentität gestohlen wird. Bist du dann verantwortlich, wenn dich die ganze Welt als Idioten kennt? So schwierig ist das nämlich nicht!

Und du hättest dann die Konsequenzen zu tragen. Ideales Mobbinginstrument, dass du gegen Mobbing in die Tat umsetzen willst^^

Jene, die das Internet überwachen, können deine Identität sowieso herausfinden. Wirklich anonym ist man da nicht.

Und gegen dumme Youtube-Kommentare empfehle ich Bildung und nicht mehr Kontrolle.


melden
Anzeige

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 16:13
Bei einigen Diensten kann es keine Anonymität geben und wenn das der Fall ist, dann muss man halt entscheiden, ob man den Dienst überhaupt nutzen will. Und natürlich empfiehlt es sich bei Diensten, bei denen die Identität der Teilnehmer erkennbar ist, mit persönlichen Angaben zu sparen.

Und natürlich sollte man anonyme und nicht anonyme Dienste nicht untereinander verlinken.

Emodul


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 21:46
Delaney schrieb:Wer will schon gläsern in der Gesellschaft sein?
Genau das ist die richtige Frage @Delaney
Darum wundert mich, dass Unternehmen, die mit Userdaten hantieren, dies andenken. In meinen Augen vollkommen überzogen und kontraproduktiv.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 21:48
emodul schrieb:Bei einigen Diensten kann es keine Anonymität geben und wenn das der Fall ist, dann muss man halt entscheiden, ob man den Dienst überhaupt nutzen will.
Daruf läuft eine aktive Beteiligung im Internet-Geschehen hinaus. Man kann sich einerseits wehren und beschweren über unangebrachte oder uneinsichtige Praktiken, andererseits ist man selbst Herr seiner Daten.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

05.08.2011 um 21:59
In Zeiten wie Datenmissbrauch die anonymität abschaffen?

Niemals im Leben.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

07.08.2011 um 21:35
ne dagegen, auch im i-net möcht ich meine privatsphäre haben.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

07.08.2011 um 22:31
Bin dagegen,

möchte selber bestimmen wann und wie und wo ich mit Klarnamen auftrete!


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

07.08.2011 um 23:23
Statistiken
18 Mitglieder haben in dieser Diskussion 47 Beiträge verfasst.
Insgesamt wurde sie von 132 Mitgliedern mindestens einmal gelesen (0,23% aller Mitglieder).
Die Diskussion wird von 14 Mitgliedern beobachtet.


Ist ja nur ne kleine Meinungsumfrage in einem nicht unbedeutendem Forum (über 50 000 Mitglieder), aber wenn man mal bedenkt, derzeit sind 89% der Teilnehmer dieser Umfrage hier gegen eine Aufweichung des Datenschutz im Internet, wie kann es dann sein, dass in der Praxis Bestrebungen gegen die Interessen der User des Internet immer öfter und vehementer vorgenommen werden oder werden möchten? Was denkt ihr, woher kommt dieser Drall zum komplett durchleuchteten User?


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

08.08.2011 um 00:27
Mir fehlt eine Wahlmöglichkeit in der Umfrage.


[X] Sommerloch
pprubens schrieb:Ist ja nur ne kleine Meinungsumfrage in einem nicht unbedeutendem Forum (über 50 000 Mitglieder),
Also unbedeutend. lol


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

08.08.2011 um 00:31
Nein. Gerade das macht das Internet doch aus.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

08.08.2011 um 00:37
Nein, denn das Inet ist das einzige Medium, indem man seine Meinung auch ungefiltert zum Ausdruck bringen kann.

Solche Vorschläge gehören verboten, wie das Tragen verfassungsfeindlicher Symbole!!!


melden
MrhirschQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

08.08.2011 um 00:42
Ich gib doch schon meine Identität preis. (siehe Nickname) reicht das nicht?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

08.08.2011 um 20:16
Paka schrieb am 05.08.2011:Absolut dagegen. Schon mal daran gedacht, dass Nicks bei manchen auch die Persönlichkeit ausdrücken, weil sie mit ihren menschgemachten Namen nichts anfangen können?
Dem stimme ich zu. Ich laufe jetzt seit vielen Jahren unter Zeo (gesprochen: "Sio") und meine Freundin hat mich nie anders genannt. Der Name erinnert mich an die schönste Zeit meines Lebens. Er ist das Symbol für einen Neuanfang und viele persönliche Erfolge. Und ich möchte ihn behalten. Die EU-Stasi kann mich gepflegt am Arsch lecken.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

08.08.2011 um 20:26
Anonymitaet im Netz ohne entsprechende Maßnahmen wie Proxy/Tor/Ghost usw. ist ein Mythos und wer daran glaubt... buhahahaha.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

08.08.2011 um 20:27
Ich möchte nicht, dass jeder nachvollziehen kann, was ich z.B. bei Ebay kaufe oder verkaufe.
Der Käufer oder Verkäufer hat meinen Namen und Adresse. Das langt völlig.


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

08.08.2011 um 22:20
Ich bin dagegen. Mir hat es schon gereicht, dass ich in einem kleinen Kreis meine Identität, also meinen Nick in diesem Forum offengelegt habe. Die Ungezwungenheit und die Neutralität gehen verloren und es wird gewertet und zum Teil muss man sich noch Vorwürfe gefallen lassen.

Nein, denn es ist gerade die Anonymität, die das Internet mit ausmacht und den Umgang mit anderen Menschen erleichtert. Es hat nichts damit zu tun, ob man etwas zu verbergen hat.
Schön, dass es das neben dem RL gibt.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

09.08.2011 um 13:01
Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel die Anonymität im Netz in Frage gestellt. "Normalerweise stehen Menschen mit ihrem Namen für etwas ein. Warum nicht auch ganz selbstverständlich im Internet", meint Friedrich und betont, die Grundsätze der Rechtsordnung müssten auch im Netz gelten.

Die Möglichkeit, sich anonym zu äußern sei Voraussetzung für echte Meinungsfreiheit, erklärte die Piratenpartei. "Herr Friedrich greift hier einen der Grundpfeiler unserer Demokratie an", sagte der Parteivorsitzende Sebastian Nerz. "Meinungsfreiheit bedeutet, seine Meinung ohne Angst vor Konsequenzen frei sagen zu können. In letzter Instanz ist dies nur anonym möglich."

Der Anwalt und Blogger Udo Vetter stellte im Hyperland-Blog des ZDF klar, dass Anonymität im Netz auch "Schutz gegen die Tyrannei der Mehrheit" bedeute. Nur ein aufgeplusterter Überwachungsapparat, und zwar auf grenzüberschreitender Ebene, könnte das Internet von Pseudonymen säubern. Das hätte ähnlich fatale Folgen, wie sie das Bundesverfassungsgericht für die Vorratsdatenspeicherung beschrieben hat. Der ehrliche Bürger nimmt dann aus Angst, Ärger durch Überwachung zu kriegen, sein Recht auf Meinungsäußerung gar nicht mehr wahr."
Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Innenminister-stellt-Anonymitaet-im-Netz-zur-Disposition-2-Update-1319242.html


melden
Trinity
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

13.09.2011 um 19:23
Ich bin sehr froh,im Internet anonym zu sein.So kann man seine Meinung mal sagen,ohne dass jeder weiß,wer man ist...
Bin also dagegen


melden

Anonymität im Netz abschaffen?

13.09.2011 um 19:31
Ich bin sowas von dagegen, das glaubt ihr gar nicht.


melden
Anzeige
Renox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymität im Netz abschaffen?

13.09.2011 um 19:59
Ich denke, dass gerade die Anonymität der Anreiz vieler ist, sich im Netz aufzuhalten.

Pseudonyme anstatt richtige Namen; wie Trinity schon sagte, beinahe unbegrenzte Meinungsfreiheit, jedoch auch Internetkriminalität wie illegale Mediendownloads, Kinderpornos und illegale Kaufgeschäfte.
Außerdem ist das Netz eine sehr gute Plattform für teilweise auch verbotene Organisationen.

Jedoch die Anonymität abschaffen? Nein!
Diese Missstände lassen sich mit mehr Internet-Security vom Staat gut regeln, falls es umgesetzt wird.

Das Internet ist zurzeit das optimale Zentrum für Meinungsfreiheit weltweit!


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Grundgesetz21 Beiträge
Anzeigen ausblenden