weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Politik: NPD-Verbot 2011

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:09
Soll die NPD verboten werden?


melden
Anzeige
NPD verbieten
176 Stimmen (36%)
NPD nicht verbieten
278 Stimmen (57%)
Egal
38 Stimmen (8%)

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:14
Nach den Anschlägen in Norwegen beraten Politiker nach einem neuen Anlauf für ein NPD-Verbots-Verfahren. Dagegen stellt sich Bundesinnenminister Friedrich skeptisch. Seine Begründung ist dass die V-Männer ansonsten abgezogen werden müssen.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:15
Solange die V-Männer nicht abgezogen sind und deren Handeln und Beeinflussung der Partei nicht offengelegt wurden, denke ich bringt das nichts und wird nur ein zweites Fiasko.
Desweiteren habe ich die Nazis und sonstige Gestalten lieber in der NAPD als im Untergrund.
Da ist es sinniger die Strukturen der Kameradschaften und der Autonomen Nationalisten zu zerschlagen und zu kriminalisieren.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:24
@Hop_Rocker77
Ehrlich gesagt halte ich die V-Männer für nutzlos. Die NPD agiert in kriminellen kreisen daher kann von einer "Kriminalisierung" durch ein Verbotsverfahren nicht die rede sein. Meinetwegen können die nach Schweden oder Russland abhauen und dort weitermachen aber nicht in meinem Land. Wenn man nichts gegen den rechten Sumpf unternimmt gewinnen sie mehr und mehr Macht und können sich wesentlich uneingeschränkter die Bevölkerung terrorisieren.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:26
Irgendwie muss man den Nazis eine Plattform geben denn wenn man alles was von Rechts kommt verbietet schafft man hier Repressive Ausmasse und das würde Terrorismus vom Rechten Flügel nur begünstigen. Denn Ein Geprügelter Hund denn man ihn die Ecke drängt schnappt zu.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:28
@individualist
Dein Land?Schwachsinn! :D
Ich rede nicht von der Kriminalisierung der NPD sondern von den ausserparlamentarischen Kameradschaften usw.
Sinnlos scheinen die V-Männer nicht zu sein immerhin waren einige in hohen Fürhrungspositionen und haben massgeblich Politik betrieben, was alleine schon nicht rechtens ist.
Ich stimme da @-ripper-
zu, eine Demokratie muss sowas aushalten.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:39
@-ripper-
@Hop_Rocker77
Blödsinn. Man darf Kriminellen gar keine Plattform geben. Wir verbieten ebenfalls Parteien und Vereine von Islamisten, Auslandsterroristen und organisierte Kriminelle, wieso sollten wir bei Nazis da eine Ausnahme machen? Dabei scheißen sie auf unsere Verfassung, sie sind gegen Demokratie und Meinungsfreiheit, obwohl sie darauf ihr Recht einfordern wollen.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:44
@individualist
Du wirbelst ne ganze Menge durcheinander auch in der NPD gibt es einen Flügel der von den radikalen verächtlich als "Politikfähig" bezeichnet wird.
Die NPD ist nunmal keine reine kriminelle Organisation genauso wie ihr immer noch keine eindeutige Wesensverwandtschaft zum Nationalsozialismus nachgewiesen werden konnte.
Ausserdem befinde ich es bei weitem als besserr das sie sich in den Landtagen in die sie noch gewählt wird zum Deppen macht anstatt sie mit dem Mystizismus eines Verbotes zu behaften was den Nazis dann noch zulauf bringt und die Szene einfach radikaler wird und mehr im Untergrund agiert.Nein Danke!

Einfach den VS abziehen ohne den sind da wahrscheinlich eh nicht mehr genug Mitglieder für eine Partei vorhanden. :D


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:56
@Hop_Rocker77
Die Wesensvewandschaft besteht schon darin dass in ihrem Parteinamen ein S und ein A abgezogen worden ist National Sozialistische Arbeiter Patei Deutschland. Sie verleugnen den Holocaust, sind Jundenfeindlich, sind Gegen den Nationalstaat. Dann kommt noch die ganze Bomben auf Dresden Propaganda und Gedenkfeiern an tote SS Offiziere. Sie Sind das Sprachohr für die Rechte Szene sowie im Inland als auch im Ausland. Und Politikfähig sind sie kein bisschen. Ihre Politik basiert nur auf Anschuldigungen von "Bonzen", "Ausländern", "Juden" und "Bolschewisten".


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 16:59
@individualist

Es heißt Nationaldemokratische Partei...

Übrigens:

National Sozilistische Arbeiter Partei Deutschlands ;)

Denn vergleich kann man überall suchen.

bisschen Klugschiss muss sein :D


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:04
Ja, NPD verbieten.
Dann direkt auch noch DIE LINKE verbieten und wo wir einmal dabei sind direkt auch noch Milli Görüz verbieten


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:04
@individualist
Ach ja und du weisst nicht mal was NPD bedeutet und das dort ein demokratisch im Namen vorkommt?
Sorry aber dein Beispiel ist kein Beleg für eine Wesensverwandtschaft zum Nationalsozialismus.
Einzelne Mitglieder der NPD leugnen den Holocaust die NPD als ganzes tut das aus gutem Grund nicht.
Und die ganze Bomben auf Dresden Propaganda kann die NPD auch nur bringen weil sie die etablierten Parteien dazu nicht äussern oder es verharmlosen weil sie sonst auch Nazis wären.
Ja eben Rechte Szene das heisst nicht nur für die Extremistische....da sind Organisationen wie Autonome Nationalisten, Blood and Honour und wie sie sich alle schimpfen bei weitem gefährlicher.
Und nur mal so die NPD ist die letzte Partei die gegen einen NAtionalstaat ist, sie ist gegen die BRD, da ist ein Unterschied.
Ein wenig Differenzierung würde dir gut tun.
Bis auf die Holocaustleugnung bringst du hier nichts was ein Verbot rechtfertigen würde, es sind Auffassung die man gut und gerne scheisse finden kann das wars aber auch.

Da bietet die NPD schon bessere Gründe zum Verbot als du sie hier bringst.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:10
Nein die NPD sollte nicht verboten werden.

ansonsten sammeln sich alle hübsch im Untergrund, oder können noch einfacher Propaganda betreiben. Wenn die NPD als Patei handelt, so sieht man sie in der Öffentlichkeit, und irh Programm in den Medien, was jedem die Chance gibt den Unsinn selbst zu erkennen.

Erst indem man ihre Reden und ihre Wiedersprüche mitbekommt entlarven sich diese Parteien doch erst als Nosnsens


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:11
@Hop_Rocker77
Nationalistsch, Nationalsozialismus, Nationaldawinismus, Nationaldemokratisch ist alles das Selbe.
Hop_Rocker77 schrieb:Einzelne Mitglieder der NPD leugnen den Holocaust die NPD als ganzes tut das aus gutem Grund nicht.
Das leugnen "ALLE" NPDler, die Partei ist nur eine Körperschaft die gerade von diesen Kerlen geführt wird.
Hop_Rocker77 schrieb:Ja eben Rechte Szene das heisst nicht nur für die Extremistische....da sind Organisationen wie Autonome Nationalisten, Blood and Honour und wie sie sich alle schimpfen bei weitem gefährlicher.
Jupp und alle klammern sich an die NPD und bekommen von ihr mehr Souveränität. Die fördern den Untergrund.
Klartexter schrieb:Ja, NPD verbieten.
Dann direkt auch noch DIE LINKE verbieten und wo wir einmal dabei sind direkt auch noch Milli Görüz verbieten
Wär ein Kompromiss :)


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:12
individualist schrieb:Nationalistsch, Nationalsozialismus, Nationaldawinismus, Nationaldemokratisch ist alles das Selbe
Was für ein grandioser Blödsinn


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:12
Nationalistsch, Nationalsozialismus, Nationaldawinismus, Nationaldemokratisch ist alles das Selbe.
-------------------

nein ist es nicht, weder hier noch sonstwo auf der Welt


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:17
@Klartexter
Klär mich auf, wo soll da ein Unterschied sein, außer vielleicht an der verschönerten Schreibweise?


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:17
Das Problem von Splitterparteien die sich nach einem NPD Verbot bilden würden, erkennt man übrigens am Autonomen Widerstand. Mit der NPD hat man den Vorteil die Mitglieder unter Kontrolle zu haben weil sie Öffentlich agieren.
individualist schrieb:Das leugnen "ALLE" NPDler, die Partei ist nur eine Körperschaft die gerade von diesen Kerlen geführt wird.
Schon wieder so eine Unterstellung, mir scheint du musst dich vom Glatzköpfigen Skinhead Klischee endlich mal lösen. Die neuen Rechten sind keinesfalls mehr so. Es gibt auch untereinander verschiedene Meinungen und Ansichten. Und würde man sich damit mal ein bisschen mehr befassen würdest du das auch verstehe. Genauso wie das hier:
individualist schrieb:Nationalistsch, Nationalsozialismus, Nationaldawinismus, Nationaldemokratisch ist alles das Selbe
Unglaublicher Blödsinn. Aber du darfst mir gerne aufzählen in wie fern das alles das selbe ist.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:19
@individualist

Lies dich selbst ein, ich bin hier nicht dein Erklärbär
Fange am besten mit Nationalismus an und dann gehst du über zu Nationalsozialismus. Du wirst gravierende Unterschiede finden


melden
Anzeige

Politik: NPD-Verbot 2011

05.08.2011 um 17:20
@individualist
Sorry aber du outest dich hier grade als Populistischer Depp.
Diese Strömungen sind bei weitem nicht das gleiche.
du verkennst immer noch das die NPd offiziell den Holocaust nicht leugnet, auch wenn es ihre Mitglieder tun.
Eben bei weitem nicht, Blood and Honour kann man nicht gerade als Freunde der NPD bezeichnen genauso wenig wie die Hammerskins.
Bei den Autonomen kannste das auch nicht generalisieren.
Aber recht haste würde die NPd verboten werden dürften einige ausserparlamentarische Strukturen es schwerer haben


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden