Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutschland muss Europa führen?

500 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Europa, Führen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Deutschland muss Europa führen?

07.12.2011 um 18:50
@xia

Muss er nicht, weil du kein argument hast.
kein einziges


melden

Deutschland muss Europa führen?

07.12.2011 um 18:52
@shionoro

Und du hast welche,Bitte beispiel dafür von dir.

xia


melden

Deutschland muss Europa führen?

07.12.2011 um 18:53
@xia

Russen haben keinen Nutzen von einem militärischen konflikt und riskieren nur einen atomaren konflikt der ihnen ebenfalls überhaupt nichts bringt.
Unabhängig von konventionellen affen und wer welche kapazitäten hat ist das allein schon etwas, was dein fantasien unmöglich macht


melden

Deutschland muss Europa führen?

07.12.2011 um 18:59
@shionoro

Also wer ist den mit den Atomächten der Nato gekommen du oder ich,ich sagte nur das Russland viel mehr Waffen hat als Europa zusammen weiter nichts.

xia


melden

Deutschland muss Europa führen?

07.12.2011 um 19:00
@xia

Und davpr sagtest du, russland will die EU überfallen....


melden

Deutschland muss Europa führen?

07.12.2011 um 19:02
sieht immer mehr danach aus

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,802294,00.html (Archiv-Version vom 08.12.2011)

Und das von einem Land, welches sich gegen einen europäischen Raketenschutzschirm einsetzt, weil es seine Sicherheit bedroht.

Das ist eine Provokation!


melden

Deutschland muss Europa führen?

07.12.2011 um 19:04
@shionoro

Bitte zeig mir die stelle und ich werde meinen Fehler einsehen.

xia


melden

Deutschland muss Europa führen?

07.12.2011 um 21:04
@xia

>>
Also Spanien in Deutschland einmarschieren das war ja wohl nichts,aber bei Russland kann man nicht Wissen die sind immer noch Militärisch sehr Stark und könnten bestimmt Europa Besetzen wenn sie möchten ausser die USA mischen sich mit ein dann nicht.<<

In diesem Post ignorierst du den Nato Bündnisfall und lässt atomare Waffen außer betracht und bist der Meinung es wäre möglich, dass Europa von Russland besetzt wird


melden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 09:10
Merkel gibt innerhalb der EU den Ton und die Richtung an, wie der EU Gipfel bewiesen hat.

GB bewegt sich von der EU weg. Schade eigentlich, die diplomatischen und militärischen Fähigkeiten der Briten waren wertvoll für alle und die Umsetzung getroffener Vereinbarungen vorbildlich. Leider hat sich da zu sehr die Mentalität der Ausnahmeregelung durchgesetzt.
Nun gut, in die Bresche muß jetzt Deutschland springen und seine gute Vernetzheit in alle Welt und seine wirtschaftliche Potenz nutzen. Die diplomatischen Fähigkeiten müssen erheblich verbessert und intensiviert werden, Aufklärungsdienste auf- und ausgebaut werden und die militärischen Kapazitäten an die neuen Verhältnisse angepasst werden.
Mehr denn je stellt sich die Frage des Beitrages der Europas zur eigenen europäischen Sicherheit.
Die atomare Bewaffnung GB's könnte bald nicht mehr zur Verfügung stehen bzw. das Drohpotential gegen Deutschland und die EU eingesetzt werden. Frankreichs Arsenal ist zu klein, um wirksame Abschreckung zu betreiben und eventuell Gegenschläge ausführen zu können. Dadurch verringert sich der Europäische Einfluß innerhalb der Nato zusätzlich.

Und Rußland demonstriert. Eine von Putins Strategien ist es mit Waffengewalt vorzugehen.
Eine seiner ersten Amtshandlungen damals war es, in Tschetschenien militärisch zu eskalieren.
Es ist durchaus denkbar, daß Putin um von innenpolitischen Problemen abzulenken den Konflikt im Ausland sucht.


melden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 09:15
@GrandOldParty

ländermäßig wachsen wir ja von rechts nach links immer mehr zusammen. ich wünschte mir, die bevölkerungsschichten würden von oben (machtelite) nach unten ebenso zusammenwachsen. das geschieht aber nicht, im gegenteil. die schere geht mittlerweile nicht mehr von links nach rechts zwischen ländern, sondern von oben nach unten innerhalb der bevölkerung

das ausbeutungsdiagramm hat eben die form geändert. das ist alles.


melden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 17:54
@stopje

Ich vermute, dass Deutschland erst dann eine Chance hat diese Rolle zu übernehmen, wenn ganz Europa am Boden liegt. Ob wir dann jedoch die Kraft haben Europa zu stützen, es wieder gesunden zu lassen, wage ich zu bezweifeln. Vielleicht sind wir bis dahin sowohl finanziell als auch durch überbordende und unregulierte Zuwanderung nicht mehr in der Lage dazu. Das wäre dann sehr schade.


melden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 21:25
Tut es das nicht schon?
"Führen" ist gut - die Frage ist nur: Wohin?


melden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 22:20
@stopje

Wie kommt man immer wieder auf so abewgige Kriegsfantasien?

Als würden die Engläder uns Atomar bedrohen....
Was wollten sie damit erreichen?


1x zitiertmelden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 22:20
Und vorallem ist sowas vor dem heutigen Volk nicht mehr ganz so leicht zu begründen.


1x zitiertmelden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 22:21
@Mücke68

JO, gib der Zuwanderung die Schuld, bald haben wir dann alles durch um Deutschland als armes unschuldiges Opfer zu stilisieren und uns in Selbstmitleid zu baden


melden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 22:33
Ja, die bösen Fremden, und die bösen Briten, die uns nuklear in die Steinzeit bomben werden. Manche Weltbilder von Allmysten sind so wirr, dass sie schon wieder lustig sein könnten, wüsste man nicht, dass diese Menschen das tatsächlich ernst meinen.


melden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 22:55
Wieso wirr?

Ich habe ungefähr beschrieben, daß sich GB von der EU wegbewegt und dadurch der EU-Einfluß in der NATO sinkt. Die EU verfügt dann über kein wirksames atomares Abschreckungspotential mehr.

Die zurückhaltende Politik im militärischen Bereich gerade im Bezug auf die Sicherheit Europas und sich dabei immer nur auf die USA zu verlassen, sorgt auch schon für Verstimmungen innerhalb gewisser Bündnisse und wird dem friedenspolitischen Auftrag der EU nicht gerecht.

Eine koordinierte europäische Außenpolitik macht eine militärische Neuorientierung geradezu notwendig, wenn man möchte daß Europa sich selbst um seine Sicherheitsangelegenheiten kümmert. Natürlich stellt sich da auch die atomare Frage, zur Zeit können wir nicht mal mit Nordkorea auf einer Augenhöhe verhandeln.

Wohin GB geht, keine Ahnung, aber gerade bei einer Atommacht sollte man in seine Überlegungen auch den Extremfall einbeziehen und für ausreichend vorbeugen.


1x zitiertmelden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 22:57
Zitat von stopjestopje schrieb:Natürlich stellt sich da auch die atomare Frage, zur Zeit können wir nicht mal mit Nordkorea auf einer Augenhöhe verhandeln.
Weil Frankreich ja keine Atomwaffen hat...oh moment :D

Und die 1 oder 2 Atomrakten Nordkoreas können Europa wirklich nicht bedrohen :D


melden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 22:57
@stopje

Die Nato aber schon.
Undmehr brauchen wir nciht.
Weder die Russen wollen uns atomar attackieren (weil das leicht suizidal für sie wäre) noch sonstwer, und wenn sind die Amerkaner in unserem Rücken, und die Engländer, und die Franzosen.

Denn die sind, ob in der EU isoliert oder nicht, ind er Nato, UND in der EU.

Und wirtschaftlich von kontinental europa abhängig.


darum ist das was du heir schreibst SEHR wirr


melden

Deutschland muss Europa führen?

11.12.2011 um 23:18
@Fipse
Nordkorea arbeitet aktiv mit dem Drohpotential und erpresst wirtschaftliche Hilfe, welches das Regime am Leben hält. Dir ist schon klar, daß es neben Nord-Korea auch noch anderen Mächte gibt, die atomar bewaffnet sind oder danach streben? Hier gilt es auf das sich verändernde Gleichgewicht zu setzen

Frankreich hat seine Atomwaffen ausschließlich noch aus Statusgründen. Die Wartung und Bereithaltung solcher Waffen ist teuer, das Abschreckpotential eher gering.


@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wie kommt man immer wieder auf so abewgige Kriegsfantasien?
Bei Ländern mit einer stark ausgeprägten Präsidialen macht kommt es öfters mal zu Kriegen. Die Kontrolle über Deutschland wäre ein äußerst lukratives Ziel. In manchen Regionen der Welt ist man im Verbund mit den USA auch nicht so zimperlich.
GB und die USA sind von der Kontrolle über ausländische Wirtschaftssysteme abhängig, da sie weder über ausreichende industrielle Kapazitäten noch ausreichend Rohstoffe verfügen.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und vorallem ist sowas vor dem heutigen Volk nicht mehr ganz so leicht zu begründen.
Seit Bush weiß man doch mittlerweile, wie das geht. Mal ein Gerücht hier und da, eine tolle Lügenansprache vor der Uno und schon fliegen die ersten Bomben, wenn es gewisse Kreise so wollen. Das Volk wird fast nie gefragt oder meinst du die Briten stimmen vorher drüber ab?

Die EU ist mitlitärisch unterrepräsentativ am Weltgeschehen beteiligt. Will sie in Zukunft eine entscheidende Rolle mitspielen, muß sie sich da weiterentwickeln. Die Sicherheits- und Wirtschaftinteressen gehen weit über den Kontinent Europa hinaus.

Rußland spielt aktiv mit der militärischen Option an seinen Außengrenzen. Das sieht man am Georgienkonflikt. Soll Europa in Zukunft weiterhin wegschauen, wenn Rußland aktiv mit militärische Drohung und Gewalt auf die politische Willensbildung seiner Nachbarn Einfluß nimmt oder sollte die EU sich in Zukunft dafür einsetzen, daß die Willenbildung wie in der deutschen Verfassung zB vom Volke ausgeht?


1x zitiertmelden