Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

FDP

811 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: FDP ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

FDP

29.09.2021 um 01:02
@MiaJinn

Ganz ehrlich, mir persönlich gehts Gott sei Dank finanziell gar nicht so schlecht, hab einen guten Job, der mir einiges erlaubt, dafür bin ich auch sehr dankbar, aber dennoch liegt mir am Leid anderer etwas, wie gesagt lebe ich hier in einer sozial schwachen Gegend, und hier geblieben bin ich, weil ich hier groß geworden bin und ich hier meine Freunde habe.

Viele in meiner Arbeit denken z.B., dass Hartz4ler ein voll tolles Leben führen, die Wahrheit aber ist, dass mindestens die Hälfte von denen total depressiv sind und unglücklich mit der Situation, in der sie sich befinden, es kratzt an ihrem Stolz und sie fühlen sich minderwertig. Es ist nicht so, wie sich das einige denken, dass die den ganzen Tag mitner Bierpulle in der Hand faul vor der Glotze rumhängen und nichts tun, sie wollen etwas tun, schaffen es aber nicht aus eigener Kraft heraus, weil sie für sich selbst keine Zukunft oder eine Perspektive sehen, an der sie sich orientieren könnten, was dann die Motivation killt und zu Selbstmitleid und noch mehr Depression führt. Ein Teufelskreis.


melden

FDP

29.09.2021 um 01:08
Zitat von Carl138Carl138 schrieb:Das ist nicht zu Ende gedacht... und nimmst somit billigend in Kauf, dass auch unbeteiligte (wie z.B. die Kinder) die gar nichts für die Verfehlungen ihrer Eltern können, knallhart mitbestraft werden? Das ist einfach nur...Herzlos und inhuman.
erstmal nehmen es genau die Eltern billigend in Kauf, dass es ihren Kindern nciht gut geht. Das sollten wir festhalten!
Zitat von Carl138Carl138 schrieb:Eine simple Überweisung tuts auch.

nein, denn deine Forderung lautete, Menschen an ihre Verpflichtungen zu erinnern.
WEnn die es nicht schaffen ihre Termine beim Amt wahrzunehmen, muss das Amt in Form von aufsuchender Sozialbetreuung vorbei kommen.
Ich würde das jedenfalls so regeln,

Kein GEld ohne regelmäßigen Mitarbeiterkontakt.
Wo- das entscheidet der Kunde
Zitat von Carl138Carl138 schrieb:Ich halte das für völlig falsch und verfehlt. Es gibt humanere Wege, Menschen an ihre Verpflichtungen zu erinnern, nach Einhaltung oder Erledigung der Pflicht sollte z.B. das Geld wieder sofort voll ausgezahlt werden, das hat denselben Effekt, nur ohne negativen Beigeschmack.
der zweite Teil deiner Forderung ist , soweit mir bekannt, ihnehin usus.
Es geht ja nur um die Leistungsbezieher, die überhaupt und nur selten TErmine beim Amt oder Fortbildungen/Umschulungen etc wahrnehmen.
Man kann in dem Fall natürlich auch über aufladbare Geldkarten nachdenken....Miete wird direkt an Vermieter überwiesen - -also droht kein Wohnungsverlust
Wer weiters GEld vom Amt bezieht, aber dauerhaft Terminschwierigkeiten hat, wird auf Geldkarte umgestellt. Dafür entfallen Kürzungen

Ich denke, der Gang zum Amt wird da für viele zum Vergnügen, wenn sie den direkten Erfolg erleben


1x zitiertmelden

FDP

29.09.2021 um 01:25
@Carl138
Naja man kennt halt das Bild von Trinkern die vor den Kaufhallen stehen!
Da wird fix das Vorurteil raus gehauen - die sind Alle H4 !

Finde ich Gut, das Du Dir Gedanken machst um die Menschen, die ganz Unten stehen!

Es ist die Minderheit, die wirklich freiwillig auf H4 hocken bleiben wollen!

Mich hatte es mit 30ig aus dem Leben völlig gehauen - da bliebt mir nur noch Rente auf Grund Erkrankung - Rücker ins normale Leben Ausgeschlossen!
Bin heute in mein 40iger und habe mich nach Jahren damit Arrangiert!
Ich kann die Leute verstehen, die verzweifelt sind und ein normales Leben zurück möchten!


1x zitiertmelden

FDP

29.09.2021 um 01:27
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:erstmal nehmen es genau die Eltern billigend in Kauf, dass es ihren Kindern nciht gut geht. Das sollten wir festhalten!
Das ist richtig aber dafür können die Kinder nix, wenn die Eltern es nicht auf die Kette bekommen!

Daher die Idee von @sacredheart
Gar nicht schlecht und wäre schon mal etwas!


melden

FDP

29.09.2021 um 01:43
@MiaJinn
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Finde ich Gut, das Du Dir Gedanken machst um die Menschen, die ganz Unten stehen!
Ach rein statistisch bin ich mit meinem Lohn auch irgendwo ganz unten, müsste noch weit mehr verdienen, um in der Skala aufzusteigen, aber das, was ich verdiene, reicht mir völlig und + bin ich ja auch ein Produkt dieser Gegend, es sind also nicht nur meine Gedanken, sondern auch mein Herz ist mit ihnen, und ich selbst bin ja auch einer von ihnen, weil ich auch selbst den ganzen Schei* als Kind und Jugendlicher erlebt habe und ganz genau weiß, wie es ist, wenn man in dieser Schublade ist.
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Mich hatte es mit 30ig aus dem Leben völlig gehauen - da bliebt mir nur noch Rente auf Grund Erkrankung - Rücker ins normale Leben Ausgeschlossen!
Das tut mir wirklich leid :(
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Ich kann die Leute verstehen, die verzweifelt sind und ein normales Leben zurück möchten!
Und ich hoffe, dass es irgendwann einige Menschen mehr verstehen, damit sich was verändern kann.


1x zitiertmelden

FDP

29.09.2021 um 01:48
Zitat von Carl138Carl138 schrieb:Ach rein statistisch bin ich mit meinem Lohn auch irgendwo ganz unten, müsste noch weit mehr verdienen, um in der Skala aufzusteigen, aber das, was ich verdiene, reicht mir völlig und + bin ich ja auch ein Produkt dieser Gegend, es sind also nicht nur meine Gedanken, sondern auch mein Herz ist mit ihnen, und ich selbst bin ja auch einer von ihnen, weil ich auch selbst den ganzen Schei* als Kind und Jugendlicher erlebt habe und ganz genau weiß, wie es ist, wenn man in dieser Schublade ist.
Ja, dann ist es sogar verständlich- trotzdem super dein Engagement - den gefühlt ist sich sonst jeder selbst der nächste!
Zitat von Carl138Carl138 schrieb:Das tut mir wirklich leid :(
Danke, aber ist mittlerweile ok (kann es eh nicht ändern) positiv denken!
Zitat von Carl138Carl138 schrieb:Und ich hoffe, dass es irgendwann einige Menschen mehr verstehen, damit sich was verändern kann.
Das wird , glaub ich - lange dauern!
Da halt Vorurteile vorherrschen :(


melden

FDP

05.10.2021 um 00:22
Die FDP wird wohl bald wieder mitregieren.


2x zitiertmelden

FDP

05.10.2021 um 18:26
Zitat von RotgoldRotgold schrieb:Die FDP wird wohl bald wieder mitregieren.
Abwarten. Die Chancen sind hoch, aber wenn es die beiden "Kleinen" verbocken gibt es wieder GroKo :-(


melden

FDP

14.10.2021 um 14:48
Zitat von RotgoldRotgold schrieb am 05.10.2021:Die FDP wird wohl bald wieder mitregieren.
Ein Problem, das ich mit denen hab ist, dass sie immer nur irgendwas von Freiheit des Marktes blubbern, Cannabis legalisieren wollen, pro Atomkraft sind etc.
Beim Familienrecht stimm ich Ihnen absolut zu, der Rest? Da hab ich meine Probleme


1x zitiertmelden

FDP

14.10.2021 um 14:52
Zitat von abberlineabberline schrieb:pro Atomkraft sind
Die sind nicht wirklich Atomkraftbefürworter, eher Atomkraftnostalgiker.

Niemand hat auch nur im Ansatz vor, eine Mau... ääh, einen Meiler zu errichten. Der Käse ist gelutscht, der Drops gegessen, die Klappe zu, der Affe tot.


1x zitiertmelden

FDP

14.10.2021 um 15:06
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Niemand hat auch nur im Ansatz vor, eine Mau... ääh, einen Meiler zu errichten. Der Käse ist gelutscht, der Drops gegessen, die Klappe zu, der Affe tot.
Frankreich hat vorgestern beschlossen, bis 2035 neue Meiler zu bauen, außerdem hat sich vergangene Woche eine Europainitiative aus u.A. Frankreich, Polen und Ungarn formiert, die fordert den Ausbau der Atomkraft als Standbein in den EU-Prozess "Fit for 55" einzubauen. Polen will ebenfalls iirc. 3 neue Atomkraftwerke errichten, in der Ex-EU außerdem noch Großbritannien. Eigentlich ist Deutschlands Position da mittlerweile die Außenseiterstellung, wenn man von den Nordländern abseht, die aufgrund ihrer günstigen Geographie bei dem Thema keine Meinung haben, da sie keine AK brauchen.


1x zitiertmelden

FDP

14.10.2021 um 15:34
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Frankreich hat vorgestern beschlossen, bis 2035 neue Meiler zu bauen
Ich komm aus der Nähe von Frankreich und deren blödsinnige Atompolitik wird auch in Luxemburg massiv kritisiert


1x zitiertmelden

FDP

14.10.2021 um 17:46
Zitat von abberlineabberline schrieb:Ich komm aus der Nähe von Frankreich und deren blödsinnige Atompolitik wird auch in Luxemburg massiv kritisiert
Mag sein.
Aber Frankreich hat günstigen verlässlichen Strom.


strompreise-europa-vergleich-2020Original anzeigen (0,2 MB)

Und steht klimatisch etwas besser als Deutschland.


1x zitiertmelden

FDP

14.10.2021 um 18:19
@Fedaykin
Ja. Und unsichere Schrott AKWs, verzichtet hier in der Region jeder gerne drauf, besonders in Luxemburg


melden

FDP

14.10.2021 um 20:14
@Fedaykin

Na ist doch schön dass Deutschland wenigstens noch in einem Bereich führend ist.

Wenn es schon nicht mehr Technik oder Privatvermögen oder Rentenquote oder Privateigentumsquote ist dann wenigstens Energiekosten.

In einem Land in dem wir gut und gerne bereit sind weil ihr es seid.


melden

FDP

14.10.2021 um 23:52
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Aber Frankreich hat günstigen verlässlichen Strom.
Günstig ist nicht das einzige Kriterium.
Ich zahl lieber mehr znd verzichte auf Atomstrom.


4x zitiertmelden

FDP

15.10.2021 um 07:50
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Günstig ist nicht das einzige Kriterium.
Ich zahl lieber mehr znd verzichte auf Atomstrom.
Halt dich keiner von ab


Aber andere Menschen sehen das vielleicht anders 8n der Republik.

Und da bin ich gespannt wie man das den Leuten jetzt erzählen will. Denn Energiepreise sind scheinbar eine wichtige Frage geworden.


melden

FDP

15.10.2021 um 10:29
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:znd verzichte auf Atomstrom
Tust du ja nicht. Wenn wir Strom aus dem Ausland einkaufen müssen, weil Solar und Wind nicht genug liefern, z.B. bei Schnee und relativer Windstille, bezahlst du deine Ökostromgebühren für französischen Atomstrom.
Davon abgesehen, dass die Elektronen sich nachträglich eh nicht mehr einem Erzeuger zuordnen lassen, ein Ökoelektron macht nicht mehr oder besseren Strom als ein Atomstromelektron und so oder so - Atomkraftwerke SIND nunmal besser als alle Kohlekraftwerke dieser Welt.

Man kapitulierte halt vor der irrigen Annahme, wir hätten hier gleiche Bedingungen wie in Japan und der mutlosen Kalkulation, man würde kein Lager finden.

Alles lösbare Probleme, aber die "Nein, Danke"-Lobby hat halt klasse Arbeit geleistet. Eine ganze Bevölkerung hat man gehirngewaschen.

Atomstrom, ja bitte. Gimme this. Unser Freund, das Atom.


2x zitiertmelden

FDP

15.10.2021 um 10:31
Zitat von EinElchEinElch schrieb:man würde kein Lager finden.
Hat man eins gefunden?


1x zitiertmelden

FDP

15.10.2021 um 10:36
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Günstig ist nicht das einzige Kriterium.
Ich zahl lieber mehr znd verzichte auf Atomstrom.
Da stimm ich Dir mal zu
Zitat von EinElchEinElch schrieb:man würde kein Lager finden.
Willst Du eins in Deutschland haben? Ich verzichte gerne


1x zitiertmelden