Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

512 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Dresden, Anonym, Gegendemo ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 20:31
@fenster
ja dann sind wir ja einer meinung :D


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 20:32
super^^


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 21:25
Die Einen zünden Autos an, die anderen halt Asylantenheime, die einen schlagen Scheiben ein, die anderen Köpfe, solangs alles nur kund tun der Meinung ist, ist doch daran auch gar nichts verwerflich.


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 21:32
die einen betreiben sachbeschädigung, die anderen zielen bewusst darauf ab menschen zu verletzen/ zu töten.
unterschiede würde ich da schon machen.
aber ich hoffe einfach mal, dass dein post sarkastischer natur war^^


1x zitiertmelden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 21:34
Bei einige Kommentaren merkt man ganz schnell das viele anscheinend keine Ahnung haben wer bei solch einer Organisation mit von der Partie ist, bzw. es wird bewusst ausgeblendet, um das eigene Weltbild nicht zum Erliegen zu bringen.

Das sind nicht nur linke Autonome, sondern queerbet von der Gesellschaft. Das reicht von der SPD, Kirchen, Grüne, Kulturvereine, Gemeinden, Länder und sonstigen Vereinigungen.

Die Reduzierung der Gegendemonstranten auf ein paar Steineschmeißer ist mehr als falsch und nicht angemessen, wenn man berücksichtigt gegen was hier demonstriert wird.


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 21:41
das ist leider das vorherrschende bild.
wer gegen rechts ist, wird automatisch zum linken gemacht


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 21:43
Warum kippt man nicht einfach ein paar Ladungen Gülle auf die von den Nazis geplante Route. Wäre sicher lustig mit anzusehen wie die ganzen Deppen Knöcheltief in der scheiße stehen wenn sie ihre lächerlichen Parolen schreien.


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 21:44
Das ist zum Teil schon ziemlich krass ehrlich gesagt, vielleicht liegt es allerdings auch nur an der Bequemlichkeit. Allmystery repräsentiert nicht den Queerschnitt der Bevölkerung. @fenster


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 21:46
man liest es leider nicht nur hier @Can
das ist die allgemein verbreitete meinung derer, die sich nicht damit auseinander setzen oder von rechten


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 23:30
@Cesair

Lebst du in Dresden oder plapperst du nur irgendwas nach, was du mal gehört hast? Es ist kein Geheimnis mehr, dass Nazigegner kriminalisiert werden, besonders eben, wenn sie von links kommen.

Als Autist darf mich sowieso kein Bulle anfassen.


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

02.02.2012 um 23:39
@Paka
Hast du ein Autistenschild an der Stirn, oder teilst du dem Bullen das nebenbei mit, wenn er dich in der Würge hat?

Egal, gute Aktion, weiter so.


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

03.02.2012 um 07:08
@Paka
als autist???
was hat das denn mit autismus zu tun? Wenn du an der demo teilnimmst und du verstößt gegen irgendwelche regeln, dann "darf dich jeder bulle anfassen".
Und es ist einfach nicht wahr, dass Nazigegner in irgendeiner form die "Bumänner" darstellen.
Wie gesagt es ist halt oft so, dass sich die linken schlechter benehmen, als die rechten, weshalb die dann auch die größere aufmerksamkeit der polizei genießen.
welchen grund gäbe es, dass die nazigegner anders behandelt werden als die nazis?
das ist halt typisches autonomengewäsch was du erzählst.


1x zitiertmelden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

03.02.2012 um 21:22
Zitat von CesairCesair schrieb:welchen grund gäbe es, dass die nazigegner anders behandelt werden als die nazis?
Eben !
Das fragt man sich,

wenn der Verfassungschutz für die Beobachtung der Linken
200.000 Euro mehr aufwendet,
als für die "Beobachtung" der Rechten (korrekter Rechtsradikalen)
und diese ganz nebenbei noch eine Mordserie am Hals haben.

Die Morde der vorhergehenden Jahre mal einfach weggelassen.

Ds fragt man sich schon,

nicht ? @Cesair

http://www.liberale.de/wcsite.php?wc_c=9374&wc_id=14907&wc_p=1&wc_lkm=1


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

03.02.2012 um 23:06
Warum keine Demonstrationen gegen Linken Terror oder Islamische Hassreden?



Achja, Deutschland...


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

03.02.2012 um 23:28
@spray

Zeige mir den linken Terror bitte, denn ich sehe keinen. Auch islamischen Terror sehe ich keinen.

@eckhart

Eben. Wer links und rechts in einen Topf wirft, der hat absolut nichts begriffen.


1x zitiertmelden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

04.02.2012 um 02:37
Islamische Hassreden mein guter.Pierre Vogel um nur 1 zu nennen.

Und Terror gibts keinen? Lebst du nen Sonnensystem weiter?ne warte, selbst da kan man Fernsehübertragungen emfpangen, andere Galaxie evtl?

Und linken Terror, ich könnte dir eine Liste von Webseiten von Linken Anarchisten, TOR Gruppen mit kontakten zur Linken scene und vor allem AUS der Linken scene usw geben.Wird hier aber wohl nicht erlaubt sein, nutze er googel und informiere sich über die Situation.



Aber los, schwing sie schon die Keule.


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

04.02.2012 um 07:00
@spray
Pierre Vogel hat in etwa soviel mit Islam gemeinsam wie ein Kreationist mit Christentum gemeinsam hat! Pierre Vogel ist Salafist und nicht Muslim. Außerdem: es gibt keine islamische Hassreden. Der Unterschied zwischen Islam und Islamismus ist riesig und es gleich zu stellen ist nicht nur beleidigend, sondern erklärt nebenbei auch dein Weltbild. Es dient somit als Indikator für den Wert deine Beiträge über "linken Terror"...


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

04.02.2012 um 09:28
Tja, hoffentlich bleibt das auch friedlich!

Gruß


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

04.02.2012 um 10:19
Die Linken sind nicht besser als die Rechten, Hass führt zu Gewalt = kein Licht = Schatten.
Menschen entzieht euch nicht dem Licht, lebt in frieden, lernt es ( erinnert euch ) es ist in euch!


melden

Naziblockade am 18. Februar 2012 in Dresden

04.02.2012 um 10:27
@Wanagi
Anscheinend verstehst du auch die Botschaft von Nächstenliebe, die aber keine Seite dieser Fanatiker verstehen will. :(

Gruß


melden