Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Euer Verhältnis zum Kommunismus

5.092 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kommunismus, Sozialismus, Gesellschaftsform ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:14
@collectivist
ging darum, dass behauptet wurde, die arbeiter seinen faul, während der unternehmer sich nur mit seinem exorbitanten fleiss und sachverstand so viele einnahmen redlich verdient, hehe ;)


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:14
@collectivist
Dache ich auch vorher.
@interrobang
Und geht es hier im Chat etwa um Liu Chonguha?


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:16
Seid ihr immer noch beim Bäcker?


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:17
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb:Auch wird deutlich, dass das deutsche Wirtschaftswunder keineswegs allein auf der Leistung Ludwig Erhards oder dem Fleiß der deutschen Bevölkerung beruhte, sondern auf den Fluren Washingtons geplant wurde."
jop, sollte ein starker us-satellitenstaat und kapitalismus-aushänger gegen den bolschewismus werden, deshalb floss so viel kapital hier rein


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:17
@interrobang
Aber Unternehmer (Ausbeuter) bezahlen viele Arbeiter generell mies, sowohl im fernen China als auch hier in Mitteleuropa. Diejenigen, die übertariflich entlohnen, kann man an einer Hand abzählen. Das Unternehmertum ist der Inbegriff des Geizes, der Gier und des Egoismus


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:17
@aberdeen
Wies aussieht immernoch... (gäääähn)


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:17
@The_Terminator
Nein. Aber es wurde eine behauptung aufgestelt zu der ich die frage stellte ob sie belegt werden kann. Das konnte sie scheinbar nicht also war es wohl reiner populismus.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:18
@rockandroll
Hat ja auch irgendwie ziemlich gut geklappt ....


melden
melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:20
@interrobang
Ich weiß doch noch nicht einmal wie der Bäcker heißt ... und natürlich kommt so etwas vor. Das gesamte Gesellschaftssystem der USA fusst darauf, dass die dort nach dem eigenen Verständnis keine "Armen" haben, sondern nur "Noch-Nicht-Reiche". Würde da die Ideologie vom "amerikanischen Traum" nicht so nachhaltig wirken, wären denen ihr Laden schon längst um die Ohren geflogen.

Was den chinesischen Bäcker angeht, bin ich mir sicher, dass der den einen oder anderen Parteisekretär geschmiert hat; vielleicht hat er auch seine Tochter verkauft ... so läuft das da doch


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:21
@aberdeen
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb:so läuft das da doch
Ach schön... rassismus und veralgemeinerung...

Wie der Bäcker hies habe ich geschrieben.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:23
bezahlt wird da jedenfalls keiner seiner leistung entsprechend. das ist es überhaupt, was den einen reich macht, während die anderen sich dummerweise abspeisen lassen, obwohl letztlich keiner mehr leistet als ein anderer, sondern höchstens etwas "passendere" fähigkeiten zufällig sein eigen nennt


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:23
@interrobang
Jetzt mal bitte langsam und keine fiesen Unterstellungen. Rassismus wäre es nur, wenn ich behauptet hätte, das sei so, weil es Chinesen seien. Das hat aber mit deren Nationalität oder asiatischen Rasse überhaupt nichts zu tun.

Und wenn ich Dich richtig verstehe, glaubst Du also nicht, dass das chinesische System sehr korrupt ist?


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:24
@aberdeen
ach, das gelutsche darfste nicht so ernst nehmen, der macht das überall so auf diese schräge art.. ;)


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:25
@interrobang
Ich schätze mal, dass der Kernpunkt von Aberdeens Post nicht das mit dem (wie du es nennst) Rassismus war, sondern das mit der Korruption.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:25
Zitat von rockandrollrockandroll schrieb:ging darum, dass behauptet wurde, die arbeiter seinen faul, während der unternehmer sich nur mit seinem exorbitanten fleiss und sachverstand so viele einnahmen redlich verdient, hehe
Ich kann sowieso nicht nachvollziehen, wie Lohnarbeiter die Hand, die sie schlägt, noch sanft streicheln können. Naja bei solchen Individuen handelt es sich um devote Bücklinge, die die bürgerliche Ideologie in sich aufgesogen haben, das sind dann auch die Streikbrecher und Denunzianten


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:25
@aberdeen
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb:Und wenn ich Dich richtig verstehe, glaubst Du also nicht, dass das chinesische System sehr korrupt ist?
Doch das kann ich mir gut vorstellen. immerhin sind dort ja die Kommunisten an der Macht... Stimmt wen man so drüber nachdenkt..


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:26
Meint ihr denn, dass eine kommunistische REvolution uns vorwärtsbringen würde?


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:26
@collectivist
kleinbürgertum. sie glauben das märchen, dass sie es auch mal schaffen können und so, sie müssten dafür nur fleissig genung sein.. lächerlich


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

31.01.2014 um 22:27
@rockandroll
So nach dem Motto "Arbeit macht frei", oder?


melden