weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

170 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, China, Öl, Indien, Fisch, Weltfrieden, Vietnam, Taiwan, Malaysia, Philippinen + 15 weitere

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 20:54
@brucelee
Wer ist den der China experte?
@Seacucumber
Das haben viele hier, ich kann romney und konsorten auch nichts abgewinnen, aber dafür kann ein großteils der Bevölkerung nichts


melden
Anzeige
Seacucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 20:55
@oiwoodyoi

Politische Ansichten und Ausrichtungten schein ihm aber egal, für ihn ist es anscheinend stets pauschalisierend DIE USA oder wahlweise der pöse Westen


melden

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 20:56
@krijgsdans
Ich denke gegen zb. die USA wäre vorallem lufthoheit wichtig, weil mit Bodentruppen in China einfallen wäre ja der wahnsinn


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 20:59
@oiwoodyoi

Ich hab auch nix gegen das amerikanische Volk, wohl aber gegen deren Politik. China ist aber
auch nicht besser.


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:11
China rüstet vor allem bei der Marine auf zudem in der Raumfahrt Plus Satelliten. Die Zeit der Massenarmee ist zu Ende.Man will ja weit in der Region operieren können. Als Zeichen an die Amerikaner.

Die Amerikaner haben mal eine Simulation laufen lassen in der es um einen Krieg mit einer Nation aus Süd Ost Asien ging. Dieser Gegner hatte ballistische Raketen.
Heißt die Amerikaner sind wohl auf alles vorbereitet.


melden
Seacucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:14
brucelee schrieb:Heißt die Amerikaner sind wohl auf alles vorbereitet.
Wären ja blöd wenn sie es nicht wären. Sind ja nicht alles so realitätsferne Menschen wie in Deutschland die eine Abschaffung der Bundeswehr fordern


melden

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:14
Solange die Chinesen nicht ein paar Träger im Bereich Forrestel KLasse haben, und noch viel mehr "boomer" sind sie von einer Blue Water Navy weit entfernt.

Ein direkter Konflikt China USA beinhaltet immer die Nuklearkomponente, da es im Grunde aber keinen Systemkonflikt gibt wie im KK sehe ich da kein Potential für einen Krieg.

Was US Prädientschaftskanditaten schwafeln ist von Aussagegehalt gleich Null


Wahrscheinlicher halte ich dann eher noch einen Internchineischen Konflikt. Mit dem Wohlstand endet die Knechtschaft und die Parteihörigkeit. China wird sich dem irgendwann stellen müssen.


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:19
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/machtkampf-im-pazifik-chinas-waffenshow-provoziert-pentagon-strategen-a-73703...

Generell Interessanter Artikel, das mit der Simulation steht Ende der zweiten Seite.

@Seacucumber
Stimmt. Man sollte natürlich nicht die Bundeswehr abschaffen. Das würde Deutschlands glaubwürdigkeit zunichte machen. Das sind Leute die ständig neues zum beschweren finden. Ich finde aber Bundeswehr sollte nicht hochgerüstet sein und nicht jede 10 Jahre alles erneuern wollen. Es gibt kein Gegner der das Rechtfertigt.


melden
Seacucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:25
@brucelee

Da das Leben eben kein Kinderspielplatz ist, sollte ein Land auch stets wenigstens halbwegs verteidigungsfähig sein. Und eine reine Verteidigungsarmee finde ich absolut ausreichend.
Sich zu entschließen keine militärischen Gänge durch die NATO mitzumachen fände ich ok, wenn man sich im Gegenzug darauf besinnt seine diplomatischen Fähigkeiten wieder auszubauen, für welche man in den letzten Jahrzehnten wirklich bewundert und anerkannt wurde.
Außerdem sollten wir uns militärisch auf Aufbau und Grenzensicherung konzentrieren, denn dies wird für die Zukunft eine wichtige Frage werden


melden

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:35
Paka schrieb:Das könnte höchstens ein bisschen Säbelrasseln geben, weil die Amis täten sich gut daran, es sich nicht mit China zu verschätzen, gerade aufgrund der wirtschaftlichen Verflechtungen.
Und die Chinesen tun gut daran es sich mit den USA nicht zu verbauen. Gerade aufgrund der wirtschaftlichen Verflechtungen.


melden
Seacucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:38
@Tyon

Man muss ehrlicherweise schon zugeben dass China einen Wirtschaftskrieg gewinnen würde und ein leichtes bei dem Spiel hätte. Was sie hindert ist die militärische Überlegenheit der USA


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:39
Ein Krieg bzw. Konflikt der sich hochsteigert nach einem Zwischenfall ist wahrscheinlicher als wenn plötzlich Amerikanische Truppen an Chinas Küsten landen ( WW3) sprich der Krieg offen gesucht wird. Ihr erwähnt ja die gegenseitige Abhängigkeit. Aber mal schauen wie sich die Zukunft entwickelt.


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:40
@Fedaykin
Du hast völlig Recht, ich glaube auch nicht an ein klassisches Seegefecht zwischen der US. Navy und der chinesischen Marine, aber das ist auch nicht zwingend nötig, wenn man mal auf ein Landkarte schaut, um aus einen regionalen Konflikt einen ernsthaften Waffengang werden zu lassen.
Da spielen viele Faktoren rein, so haben Indien, seit 1962, Vietnam seit 1979 und Taiwan noch "offene Rechnungen" mit China. Dann aber könnten noch andere, auch die USA mit in einen solchen Konflikt gezogen werden.
Es hat ja auch vorher kaum wer ernsthaft daran geglaubt, dass es mal wegen den Falkland-Inseln mal zum Krieg zwischen Argentinien und England kommen würde, am wenigsten eigentlich die Argentinier. ;)

@Seacucumber
Die Bundeswehr abschaffen zu wollen ist wirklich Blödsinn und zeugt von völliger Naivität, allerdings ist die deutsche Armee schon heute für niemanden mehr ein ernsthafter Gegner, sondern eher ein Platzhalter, bis eventuell Amerikaner da sind.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:40
@oiwoodyoi
Zur Zeit legt die Volksbefreiungsarmee ihren Fokus vorallem auf die Marine. Der zivile maritime Sektor Chinas ist ohnehin schon der groeßte Weltweit. Aber es fehlt der Marine noch immer an der Moeglichkeit zu wirklich langfristigen Operationen auf der Hohen Seen, zudem kaempft man noch mit veralten Kommunikationsystemen und mangelhafter Logistik (was sehr wichtig fuer eine Hochseemarine ist). Dennoch kann man PLAN wohl schon als einer der staerksten Seestreitkraefte der Welt betrachten. Zahlenmaeßig sind sie ohnehin schon auf Rang 2.


@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Wahrscheinlicher halte ich dann eher noch einen Internchineischen Konflikt.
Naja, kommt drauf an, das Wachstum ist zwar gedrosselt, jedoch noch immer stabil. Weiterhin haben derzeit auch die unteren Schichten Anteil am Wachstum und die Chinesen genießen zur Zeit wahrscheinlich soviel Freiheit, wie kaum jemals zuvor in der chinesischen Geschichte. Da muesste also schon einiges passieren. Das duerfte sich derzeit eher auf seperatistische Gruppen im Westen des Landes und evtl. Tibet beschraenken.


melden

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:40
@brucelee
Soweit das US-truppen an Chinas Küste landen denke wird es nicht kommen.


melden

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:42
Seacucumber schrieb:Man muss ehrlicherweise schon zugeben dass China einen Wirtschaftskrieg gewinnen würde und ein leichtes bei dem Spiel hätte.
Nö. Wenn die USA keine Chinesischen Produkte kaufen würden wäre es das gewesen.


Einfach so.


melden

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:43
@krijgsdans
Ich bin zwar kein Fan der US-aussenpolitik aber ich denke die US-navy würde die PLAN auf den grund des meeres schicken, allein schon mit ihren Flugzeugträgern, und Jagd U-Booten


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:43
@krijgsdans
Die Geschichte zeigt das schon im Nachhinein Vergleichsweise kleine Ereignisse ausreichen um etwas riesiges Auszulösen.


melden
Seacucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:44
@Tyon

Die Chinesen könnten damit leben weniger zu verkaufen aber die USA nicht damit keine Waren mehr zu erhalten. Zumal China dann auch die Dollarreserven auf den Markt schmeißen würde, was einen sofortigen starken Anstieg der Inflation zur Folge hätte.
Wirklich, wirtschaftlich hat China die besseren Karten aber militärisch eben nicht


melden
Anzeige
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahr für den Weltfrieden im südchinesischem Meer?

11.08.2012 um 21:44
@oiwoodyoi
Natuerlich ist die Navy der PLAN noch ueberlegen und wird es noch sicher fuer die naechsten 3 Jahrzehnte bleiben. Es sind nunmal viele Jahrzehnte mehr Erfahrung und technischer Entwicklung, die die Navy hinter sich hat, unteranderem deshalb hat die Sowjetmarine damals den Bau von Traegerflotten verworfen und sich auf starke U-Boot Flotten fokusiert.


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden