weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 15:55
@eckhart
Ach, eben noch so mehr als stupide "Huhuhuhu ein Gespenst geht um" tönen, aber jetzt selber etwas verlinken, das doch letztlich genau das aussagt, was ich schrieb: Wenn es gegen die Reichen geht, erwischt es den Mittelstand.
Und da wunderst du dich bzw. phantasierst du von irgendeinem Gehorsam, wenn die Mitelständler von nicht von Vornherein begeistert sind, wenn mal wieder irgendwelche politischen Dumpfbacken großspurig die Umverteilung von Oben nach Unten verkünden?


melden
Anzeige

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:07
tris schrieb:Wenn es gegen die Reichen geht, erwischt es den Mittelstand.
Und warum wohl?
eckhart schrieb:Angehörige des Mittelstandes den Reichtum der Superreichen mit "Zähnen und Klauen" verteidigen als sei es der ihre.
Weil Angehörige des Mittelstandes.
@tris
die beileibe nicht alles Millionäre, sondern zumeist wirklich hart arbeitende arme Hunde sind, die von der Hand in den Mund leben, sich oft selbst ausbeuten und ihren Leuten, insofern sie sich welche leisten können gern mehr Lohn zahlen würden,
sich nicht von Hasardeuren und Bankrotteueren distanzieren !


Distanzieren ist das Zauberwort. @tris , nicht "verteidigen"

Meines Wissens ist Wolfgang Grupp der einzige Familienunternehmer, der sich von denen öffentlich
distanziert,
die ihn und uns alle permanent in einen ruinösen Wettbewerb zu drängen versuchen.
Mittelständler, Selbstständige stehen zweifellos heute Hartz4 - Empfängern näher als Superreichen !


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:12
Es ist im Sinne von Superreichen,
dass sich der Mittelständler,
die Oma mit ihrem bescheidenen Anlagevermögen
(welches auch noch zum Zocken missbraucht wird)
und der kleine Mann generell
mit ihm identifiziert.


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:13
@eckhart
Meines Wissens ist Wolfgang Grupp der einzige Familienunternehmer, der sich von denen
distanziert,
Wieviele von den 3 Millionen Familienunternehmern in Deutschland kennst du denn?
Und warum wohl?

eckhart schrieb:
Angehörige des Mittelstandes den Reichtum der Superreichen mit "Zähnen und Klauen" verteidigen als sei es der ihre.
Das ist übrigens eine interessante Logik:
Die Mittelständler werden bei Anti-Reichen-Umverteilungsaktionen deshalb erwischt, weil sie diese ablehnen, da sie ganz genau wissen, dass diese Aktionen ihnen selbst am meisten schaden werden.
Böse Mittelständler, was lehnen die auch Aktionen ab, die ihnen schaden. Böse, böse.

Jap, echt logisch.


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:19
tris schrieb:Wieviele von den 3 Millionen Familienunternehmern in Deutschland kennst du denn?
Mich selbst und alle Anderen, die diesbezüglich öffentlich in Erscheinung treten.
Also Grupp.
Und den sich mit Hasardeuren und Bankrotteuren solidarisierenden Rest nehme ich gelegentlich neben zur Kenntnis.
Keine Sorge, es entgeht mir nicht,
wenn Gesamtmetall Kannegießer mal über den Gegensatz der überquellenden Kapitalmärkte zu der an mangelnder Liquidität leidenden Realwirtschaft gemosert hat.
usw.


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:22
@eckhart
eckhart schrieb:Mich selbst und alle Anderen, die diesbezüglich öffentlich in Erscheinung treten
Darf man dann erfahren, wo du bisher in deiner Stellung als Familienunternehmer bzgl. dieser Thematik öffentlich in Erscheinung getreten bist?


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:26
tris schrieb:Das ist übrigens eine interessante Logik:
Die Mittelständler werden bei Anti-Reichen-Umverteilungsaktionen deshalb erwischt, weil sie diese ablehnen, da sie ganz genau wissen, dass diese Aktionen ihnen selbst am meisten schaden werden.
Böse Mittelständler, was lehnen die auch Aktionen ab, die ihnen schaden. Böse, böse.
Ja, Mittelständler sind ja auch dauernd in Steueroasen unterwegs,
sind mit Briefkastenfirmen in einen Topf zu werfen.
Fazit:
Das ist untrennbar miteinander verbunden, nach Deiner Definition.
tris schrieb:Darf man dann erfahren, wo du bisher in deiner Stellung als Familienunternehmer bzgl. dieser Thematik öffentlich in Erscheinung getreten bist?
Mich selbst, hier zum Beispiel
und
den Rest kennst Du:
Wer distanziert sich, außer Grupp ?
Tun es stellvertretend CDU/CSU oder die FDP
oder wer ?


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:30
Es bleibt dabei,
Das Wesen des Menschen, dazu zu tendieren
sich selbst vermeintlich Besseren zuzuordnen, wird hier schamlos ausgenutzt.
Sie funktionieren ja auch ganz brav.


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:31
@eckhart
eckhart schrieb:Ja, Mittelständler sind ja auch dauernd in Steueroasen unterwegs,
sind mit Briefkastenfirmen in einen Topf zu werfen.
Fazit:
Das ist untrennbar miteinander verbunden, nach Deiner Definition.
Ich gehe jetzt einfach davon aus, dass du mich mal wieder verarschen willst.

Du warst doch derjenige, der die fehlenden begeisterungsstürme des Mittelstand bei Anti-Reichen-Aktionen mit einer ominösen Gehorsamkeits-Theorie begründet hat.
Und du warst es auch, der es jetzt eben hier auf dieser Seite diesen angeblichen Gehorsam als Reaktion auf meinen Hinweis, dass Anti-Reichen-Aktionen oft in erster Linie dem Mittelstand schaden, genannt hat.
eckhart schrieb:Mich selbst, hier zum Beispiel
Das ist hier ein anonymes Forum. Also, wo trittst du vergleichbar mit Grupp in der Öffentlichkeit auf?


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:33
tris schrieb:Also, wo trittst du vergleichbar mit Grupp in der Öffentlichkeit auf?
Vielleicht kontaktierst Du den Verfassungsschutz,
der schreibt doch kommunistische Aktivitäten mit.


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:35
tris schrieb:Du warst doch derjenige, der die fehlenden begeisterungsstürme des Mittelstand bei Anti-Reichen-Aktionen mit einer ominösen Gehorsamkeits-Theorie begründet hat.
Wenn Du "die fehlenden Begeisterungsstürme" mit "Verbaler Solidarisierung" übersetzen würdest.

Die Liste der 500 umsatzstärksten Familienunternehmen in Deutschland wird angeführt von Volkswagen (Umsatz 2011: 159,3 Mrd. €), BMW (Umsatz 2011: 68,8 Mrd. €), Metro (Umsatz 2011: 66,7 Mrd. €), Schwarz-Gruppe (Umsatz 2011: 63,0 Mrd. €) sowie von Aldi (Umsatz 2011: 60,1 Mrd. €).
Sehr praktisch,
hier haben wohl eher Manager das Sagen.


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:42
@eckhart
eckhart schrieb:Wer distanziert sich, außer Grupp ?
Tun es stellvertretend CDU/CSU oder die FDP
oder wer ?
Du meinst die Politiker, die in letzter Zeit laufend und trotz fragwürdiger Legalität Steuerflüchtlings-CDs aus der Schweiz kaufen?


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 16:47
MareTranquil schrieb:Du meinst die Politiker, die in letzter Zeit laufend und trotz fragwürdiger Legalität Steuerflüchtlings-CDs aus der Schweiz kaufen?
Nicht ganz ...
Denn die erwischen immer noch (nur) die relativ Kleinen !
Und die Großen lässt man laufen,
sonst wird so ein Steuerfahnder schon mal als unzurechnungsfähig deklariert.


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 19:05
@eckhart
eckhart schrieb:Vielleicht kontaktierst Du den Verfassungsschutz,
der schreibt doch kommunistische Aktivitäten mit.
Lassen wir jetzt einfach mal deine unsinnigen Antworten beiseite; ich hoffe einfach mal, du weißt eigentlich, worauf ich hinaus will.
Du trittst genauso wenig in der Öffentlichkeit auf, wie die anderen 2.999.998 anderen Familienunternehmer. Der einzige mit öffentlichem Auftritt ist Grupp. Daraus, dass die anderen nicht in der Öffentlichkeit auftreten, automatisch auf ihre politische Einstellung (unabhängig davon, wie die jetzt tatsächlich sein mag) zu tippen, halte ich für eine doch sehr zweifelhafte, wenn nicht stumpfsinnige, Methode.
eckhart schrieb:Wenn Du "die fehlenden Begeisterungsstürme" mit "Verbaler Solidarisierung" übersetzen würdest.
Ich bitte dich jetzt wirklich inständig: Gib mir ein einziges Mal eine vernünftige Antwort: Woraus schließt du, dass sich all die Millionen Familienunternehmer in blindem Gehorsam mit den wirklichen Reichen solidarisieren. Und komme jetzt bitte nicht wieder mit diesem über alle Maßen idiotischen "Nur Grupp sagt was in den Talk Shows".


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

28.10.2012 um 23:59
@tris
Eigentlich hast Du recht.
Wahrscheinlich kocht es in den meisten Familienunternehmern, nur sie äußern es nicht.
Dafür maßt sich in erster Linie die FDP an für sie zu sprechen.
@tris
Eigentlich hast Du recht.
Die FDP liegt bei 4 Prozent.
Dörings neoliberales Geschwafel, jede gerechte Umverteilung würde den Mittelstand treffen, verfängt nicht.
Jeder weiß, das Finanzmarktgezocke geht zu Lasten der Staatshaushalte und schwächt die Kaufkraft.
Warum sollten Mittelständler eigentlich nicht wissen (?),
dass sie von der Kaufkraft leben.


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

29.10.2012 um 11:12
@eckhart
mmh was willst du uns mit Umsatzzahlen sagen? Die Aussagkraft von Umsatz allein ist eher geing.


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

29.10.2012 um 20:30
@Fedaykin
... welches Wort bitte, hast Du mit Umsatzzahlen übersetzt ?


melden
SusiII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

29.10.2012 um 20:36
eckhart schrieb:Die FDP liegt bei 4 Prozent.
Die Linken liegen durchschnittlich bei der Sonntagsumfrage für die Bundestagswahlen auch nur noch bei 6-7%.
Das Umverteilungsgeschwafel, jede gerechte Umverteilung würde den Mittelstand helfen, scheint also holes Geschwätz zu sein


melden

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

30.10.2012 um 11:46
SusiII schrieb:Das Umverteilungsgeschwafel, jede gerechte Umverteilung würde den Mittelstand helfen, scheint also holes Geschwätz zu sein
Sag ich doch.
Der Mittelstand ist Hartz4 näher, als den Superreichen.
Entweder selbst, oder in den Entlohnungsmöglichkeiten seiner Beschäftigten.
Da ist nichts zu holen.


melden
Anzeige

Eine Welt ohne Finanzsystem / Venus Projekt

27.03.2013 um 11:40
So ich möchte den Thread mal wieder ein wenig ins Rollen bringen.

Momentan haben wir ja großartige Aussichten in Griechenland, Zypern und co.
Geldpakete werden geschnürt und zum x'ten mal weiterverteilt um den Kriesenländern zu helfen.
Die Menschen dort sind zufrieden mit den Lebensverhältnissen, die Wirtschaft blüht und auch die Machthabenden nutzen das Geld sinnvoll um der Bevölkerung, den Banken zu helfen.

Ironie off*

Was ist wenn die Währung fällt, ob nun der Euro, der Jen oder der Dollar.
Dann kommt die nächste Währung und das immer so weiter.
Das was dadurch alles zerstört und kaputt gemacht wird, wird man nie wieder wieder ausbügeln können. Menschen sterben Tag täglich aufgrund von Hungersnöten.
Ach ja ich vergaß, Red Nose Day und Co helfen doch. Schon seit Jahren.

In Quizshows ala wer wird Millionär und co werden Millionen für Quizfragen "verschenkt".
Die Politik dreht Ihr Rad munter weiter aber jeder weiß es.
Nämlich das es so mit diesem Kapitalistischen - Wirtschaftssysem nicht weitergehen kann.

Ein Kollege meinte einmal.
Eigentlich müsste man das Geld entwerten. Sprich: Umso länger man das Geld hortet umso mehr müsste es entwertet werden. Das heißt man wird gezwungen sein, ab einer bestimmten Zeit das Geld wieder in den Umlauf zu bringen sodas es wirtschaftlich weiter fließen kann.
Denn irgendwann wird wie bei einer Sanduhr, alles Geld zu einem Punkt geflossen sein.
Nämlich zu der Wirtschaftlich stärksten und Mächtigsten Institution, sei es eine Firma oder eine Bank etc.

Ich frage mich ob wir Menschen irgendwann ein Bewusstseins Wechsel erlangen werden?

"Wir Wesen in diesem Universum, das so Groß und voller Vielfalt und Geheimnisse steckt, sind nicht mächtig genug den Problemen auf der Erde Herr zu werden. Dabei könnten wir mit dem richtigen Bewusstsein und dem Wissen, unter zu Hilfe nahme der uns zur Verfügung stehenden Technologischen Möglichkeiten soviel erreichen und erschaffen."

Mfg. MalHierMalDa


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ideologie von rechts589 Beiträge
Anzeigen ausblenden