Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

166 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Nazis
Cacaleyze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 17:54
http://www.fr-online.de/frankfurt/rassismus-polizei-frankfurt-ihr-seid-hier-nicht-in-afrika,1472798,20797476.html

Ein schockierender Bericht über polizeiliche Gewalt an "Migranten" und andersaussehenden Menschen in Deutschland.

Ist es denn wirklich so, dass die Deutsche Polizei Rechte Tendenzen und Rechtes Gedankengut haben?

Natürlich sind hier nicht alle Polizisten davon betroffen, aber dieser Fall ist doch erschütternd!


melden
Anzeige

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 17:56
Schwarze Schafe gibts leider überall.


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 18:10
So was darf nicht passieren, auch wenn sie unter der Uniformen Menschen sind.
Der Polizist, der zugeschlagen hatte, sollte bestraft werden. Sie sind ja die Gesetzeshüter und nicht die Gesetzesverbrecher.


melden
bonzokhan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 18:14
Die sollten alle bestraft werden! Ekelhaft sowas! Da muss man sich ja schämen!


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 18:17
@Cacaleyze

Ob ein Deutscher oder nicht ihnen gegenübersteht ist Polizisten oft egal, der Grad an Unverschämtheiten reicht oft für Deutsche und Nicht Deutsche. Auch der Grad an Gewalttätigkeiten reicht für alle unabhängig von der Herkunft, siehe Stuttgart 21 und zahlreiche andere Fälle.

Also der Artikel ist im Prinzip jetzt nichts neues, sind im Prinzip nur mal wieder die Medien, die einer Geschichte einfach mal neues Leben einhauchen. Mein Vater, schwarz, wurde auch schon mal auf einem Kriminalkommissariat mit Handschellen an einen Stuhl gesetzt, vom Stuhl geschmissen und rassistisch beleidigt. "Hier ist nicht Afrika" ist nicht nur bei Polizisten ein Klassiker, sondern gehört oft zum Standard zum Verhalten gegenüber schwarzafrikanischen Mitbürgern.

Wer daraus jetzt eine weltbewegende Story macht, hat die Rassismus Thematik noch nicht ganz verstanden glaube ich.

Aber eine Sache noch, die ich fast interessanter finde ehrlich gesagt: "Naziland". In Großbritannien, den USA oder Frankreich ist die Lage für einen schwarzafrikaner nicht anders. Dort werden sie bisweilen auch rassistisch beleidigt, gedemütigt und runter gemacht, aber dennoch sind diese Länder anscheinend in der Auffassung vieler Ausländer weniger rechts belastet als Deutschland. Das ist interessant.

Wenn ich Reportagen über den russischen Nationalismus bzw. die Rechtsextremen dort anschaue, dann ziehe ich lieber Deutschland vor. Aber man hat den Eindruck, als würden manche dann doch lieber Russland vorziehen, weil die Deutschen die Verkörperung allen Rechtsextremismus sind.


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 18:27
An dieser Stelle möchte ich mal an Oury Jalloh erinnern.

Der Sierra Leoner starb unter ungeklärten Umständen in einer Dessauer Polizeizelle. Er war zwar gefesselt und so weiter, soll sich aber dennoch selber abgefackelt bzw. das halbe Polizeirevier abgefackelt haben, und zwar mit einem Feuerzeug.


Wikipedia: Oury_Jalloh

Youtube: Oury Jalloh - Tod in der Zelle - Doku 2010 - Das war Mord! Das Problem heisst Rassismus - 44 min.


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 18:44
Cacaleyze schrieb:Ist es denn wirklich so, dass die Deutsche Polizei Rechte Tendenzen und Rechtes Gedankengut haben?
Ja, natürlich. Und alle rothaarigen Frauen sind Hexen.


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 18:50
Ich habe den Artikel soeben gelesen. Frankfurt/M. ist eine sehr multiethnische Stadt. Auch die Zahl der Straftaten ist dort nicht gerade gering. In sofern ist sicher auch die Belastung für den einzelnen Beamten sehr hoch.

Jedoch Beamte die sich in einer Routinesituation ihrem Gegenüber verhalten wie eine Straßengang sind für den Polizeidienst mehr als ungeeignet, zumal sich der Geschädigte sozial kompetent verhalten hat. Für ein derartiges Verhalten der Polizisten lag also kein Grund vor.


melden
Cacaleyze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 18:52
@Holzer2.0

Holzer, Holzer, Holzer, du hast mich ganz falsch verstanden!
Ich habe eine Frage gestellt, ob die Polizei Rechte Tendenzen hat, zu dem habe ich noch dazu geschrieben, dass es hier nicht um alle DEUTSCHEN POLIZISTEN geht!

Nur ist es etwas, was nicht vertuscht werden sollte, dass es öfters zu solch Angelegenheiten kam.

Die Polizei wird in meinen Augen falsch ausgebildet, bzw. die falschen Leute werden ausgebildet, wenn es Leute mit solch Gedankengut es zu einer erfolgreichen Ausbildung schaffen, na dann gute Nacht Deutschland!


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 18:58
@Cacaleyze

Wenn du das so meinst, wieso schreibst das dann nicht auch so hin?


melden
Cacaleyze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 18:58
@Holzer2.0

Bitte zu Ende lesen!

"Natürlich sind hier nicht alle Polizisten davon betroffen, aber dieser Fall ist doch erschütternd!"


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 19:01
@Cacaleyze

Es gibt auch Lehrer mit solch einem Gedankengut. Wahrscheinlich auch Richter und Staatsanwälte. In jeder Schicht, in jedem Berufsstand gibt es Menschen mit so einem Gedankengut. Es ist ganz und gar ein gesellschaftliches Problem. Machen wir uns keine Illusionen.

Toleranz muss man im Kindergarten schon lehren und lernen, und die Erwachsenen, die es nicht gelernt haben, aufklären bzw. versuchen zu bekehren.

Wen es interessiert:

Viele Jahre lang studiert der Nigerianer Chima Oji in Münster Medizin. Er spricht schließlich perfekt Deutsch und arbeitet als Arzt in verschiedenen Krankenhäusern. Und doch bleibt er für die meisten Deutschen einfach der »Neger«. Chima Oji schreibt ohne Hass und ohne Verbitterung - obwohl seine Erfahrungen als Schwarzer in einer weißen Gesellschaft bestürzend sind: die Palette der Diskriminierungen reicht von verdrucksten Vorbehalten bis hin zur offenen Morddrohung. Ein offener Bericht, der den deutschen Leser schockiert und beschämt - ohne je direkt anzuklagen.

In diesem Buch wird sehr ehrlich und detailiert über den alltäglichen Rassismus in Deutschland gesprochen. Der Leser schlüpft in die schwarze Haut Chima's und erlebt Deutschland einmal als Ausländer. Ein erschütterndes und bedrückendes Erlebnis. Ich finde es sehr gut dass uns Chima durch sein Buch die Augen für den Rassismus in Deutschland öffnet. Dieses Buch zeigt dass der Rassismus wirklich ÜBERALL lauert. Selbst bei Professoren an der Uni, die ja wohl die größte mögliche Bildung haben.

http://www.amazon.de/Unter-die-Deutschen-gefallen-Erfahrungen/dp/354836280X

41VP1WD47PL. SL500 AA300


melden
Cacaleyze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 19:04
@kofi

Natürlich, das verleugne ich auch nicht, dass es so etwas in jeder Schicht gibt, nur ist es vor allem bei einem Polizisten sehr absurd, da er ja dein Freund und Helfer sein soll, anstatt dies zu tun nutzt er seine Rangposition aus und haut dir eine runter auf Grund deines Aussehens.

Das beunruhigt mich und sollte die Ausbildung von Polizisten in Frage stellen!


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 19:05
ganz ehrlich bin selber deutscher und die polizei war noch nie freund und helfer....und mir haben se auch schon eine reingezogen....


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 19:09
Cacaleyze schrieb:Ich habe eine Frage gestellt, ob die Polizei Rechte Tendenzen hat, zu dem habe ich noch dazu geschrieben, dass es hier nicht um alle DEUTSCHEN POLIZISTEN geht!
Ich finde immer noch, dass du dich ungeschickt ausdrückst, aber seis drum.

Natürlich sind "Konservative" Gedanken bei Polizisten häufiger anzutreffen, als beispielsweise bei Sozialpädagogen. Das liegt doch schon in der Sache. Man trifft, glaube ich, auch nicht allzuviele "linke" Polizisten. Das kommt halt mit dem Beruf.


melden
Cacaleyze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 19:12
@Holzer2.0

Die Frage ist wieso?
Wieso ist das bei Polizisten häufiger anzutreffen?
Falsche Ausbildung?
Falsche Auswahl an Leuten?

Tut mir Leid, wenn ich es ein bisschen komisch ausgedrückt haben soll, bin leider kein Spezialist in der Ausdruckssprache. :)


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 19:12
kofi schrieb:Selbst bei Professoren an der Uni, die ja wohl die größte mögliche Bildung haben.
An der Stelle muss ich immer mit dem Kopf schütteln. Bildung hat nichts mit einer Rassistischen Einstellung zu tun. Heinrich Himmler, Reichsführer SS wird auch eine enorme Intelligenz nachgesagt, Albert Speer wurde letztlich als ein Genie seines Faches bezeichnet. Und doch sind sie blind dem Führerbefehl gefolgt. Haben nie eine entscheidung in Frage gestellt.


melden

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 19:12
@Cacaleyze du hast prinzipiell vollkommen recht. Aber in einem Punkt muss man denke ich eine Lanze brechen für die Polizei, in vielen Fällen fühlen sie sich einfach nur sehr wichtig und als was besseres. Egal wer vor ihnen steht. Freund und Helfer oft weder für Deutsche noch für Nichtdeutsche, da hat @Shpongled meiner Meinung schon recht. Wenn man ne andere Nationalität oder ein Aussehen hat, hat man vielleicht eher einen möglichen Grund für unverschämtes Verhalten einzelner Polizisten als wenn man deutsch ist und sich einfach nur wie der letzte Dreck vorkommen muss, ohne zu erfahren bzw. erfahren zu können, warum so mancher "Bulle" einem wohl grade dumm kommt.

Ich schätze, es gibt nicht viele Fälle, wo Polizisten gezielt jemanden, aus rassistischen Motiven, raus greifen wegen des Aussehens usw.
Wie geschrieben, ich meine, wenn man sich "anders" vorkommt, dann ist es einfacher zu sagen, es ist wegen meinem "anderssein". Jeder Punker, Schwule, Obdachlose, Satanist, Gothic wird argumentieren, ist nur wegen meines Aussehens. Deshalb werde ich jetzt kontrolliert oder gedemütigt.

Polizisten schikanieren jeden, wenn sie wollen. Das ist ein generelles Problem und hat dann schon wie du andeutest, vielleicht was mit der Mentalität bei der Polizei zu tun.


melden
Cacaleyze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 19:16
@kofi

Aber doch gibt es solch Gedankengut bei der Polizei!

Wenn ein Gärtner Rechtsradikal drauf ist, stört es die Gesellschaft nicht so stark, wie wenn es ein Polizist ist, da er die Möglichkeiten hat diese Machtstellung zu nutzen.

Und dort liegt es dann an den Fehlern der Ausbildung!


melden
Anzeige

Polizei - Dein Freund und Helfer, oder nur der Deutschen?

06.11.2012 um 19:22
Da gibt es jetzt diesen Zwischenfall, und sofort bombt man Deutschland wieder zurück in die Zeit des dritten Reiches.

Was kann denn die ganze Polizei dafür wenn es so ein paar Idioten gibt. Wobei ich die Polizisten noch nicht mal verurteilen will, denn die Medien richten schneller als die Gerichte und ich würde in erster Linie mal einen Scheiß drauf geben was da jetzt für Dinge drinstehen, solange das nur Aussagen des Herrn Wevelsiep sind. Allein schon diese Emotionalisierung am Anfang des Berichts finde ich schon wieder so köstlich:
Derege Wevelsiep sagt, er habe Deutschland bei seinen Freunden und Geschwistern immer verteidigt. Wenn sie fragten, wie er nur hier leben könne, im Land der Nazis, der Ausländerfeindlichkeit, der brennenden Asylbewerberheime.
Allein schon wer Aussagen fällt, vom Deutschland der Nazis, der Ausländerfeindlichkeit und brennenden Asylheime. Der ist nichts weiter als das was er verteufelt. Ein Vorurteilsgelenkter Schwachkopf.

Und, wer jetzt wieder gleich die ganze Polizei verurteilen will. Viele wissen gar nicht was diese Leute für einen miesen Job machen müssen. Vielleicht waren das dann eben Polizisten die vor allem mit Afrikanischen Mitbürgern negative Erfahrungen gemacht haben. Vielleicht waren das wirklich Rassisten, vielleicht aber waren das auch Leute die ihr Uniformiertes Machtgefühl ausnutzen, egal gegen welchen Menschen. Aber stehen die jetzt als Symbolfigur der deutschen Polizei im Vordergrund?

Nein.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt