Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armut ist politisch gewollt

1.430 Beiträge, Schlüsselwörter: Armut, Arbeitslos

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 15:55
@Rozencrantz82

Selbstverständlich ist Armut gewollt, es ist halt wesentlich einfacher arme Leute zu regieren und zu beherschen als reiche Menschen mit Einfluss.
Theoretisch sind ja auch genug Nahrungsmittel für jeden Menschen auf der Erde zur verfügung, nur würde es uns dann nicht mehr so gut gehen, wenn wir alles teilen würden. :]

Schöne Welt oder?


melden
Anzeige

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 17:39
@m_connor
m_connor schrieb:Jeder kann es Schaffen? Dieser Spruch ist spätestens seit Ende der 80er Jahre nur noch eine Farce!!
Nur für die, für die eh immer alles unmöglich ist...

@Warhead
Warhead schrieb:Naja gut,von mir aus,um mal deinem Geschwätz den letzten Wind aus den ohnehin schon schlaffen Segeln zu nehmen
Du kannst ein Erbe auch ausschlagen. Wer hindert dich daran auch als Kind eines Hartz IV-Beziehers das Gymnasium zu besuchen und zur Uni zu gehen? Willst du etwa deinen Eltern die Schuld geben das aus dir nichts geworden ist?

Merke: Wenn du mit dem Finger auf andere zeigst, zeigen drei Finger auf dich!


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 17:49
Ist ja nicht neu, dass ein armes, ungebildetes Volk, leichter zu regieren ist.

Wer arm ist fragt weniger nach gerechteren Löhnen, kann es sich nicht leisten sich zu beschweren.

Wer will schon Arbeitnehmer, die es sich aussuchen können, ob sie bei einem arbeiten oder nicht.


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 17:56
McMurdo schrieb:Nur für die, für die eh immer alles unmöglich ist...
Du behauptest also allen Ernstes, das mehrere Millionen Menschen in diesem Land nur Jammerlappen sind, die sich aufgegeben haben?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 18:01
@McMurdo
Kinder von ärmeren Leuten sind nicht dümmer,aber die Chance das sie auf nem Gymnasium landen ist gegenüber besser gestellten deutlich reduziert,schon weil sie gar nicht fürs Gymnasium empfohlen werden.Und wenn sie das Abi dann haben und studieren wollen kommen die nächsten Hürden,teilweise sinds die Studiengebühren,die Kosten für Bücher,reduziertes Bafög,dafür muss mehr gejobbt werden

Hier gibts was auf die Ohren

http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/vis_a_vis/201212/182496.html

Dazu kommt das Arbeiterkinder die Codas an der Uni nicht beherrschen,Kinder von Mittel und Oberschichten reden anders,bewegen sich anders,sie gehen selbst anders,selbstbewusstes,floatendes schreiten,Arbeiterkinder bewegen sich weniger fliessend...natürlich gibts die Ausnahmen,die du dann sogleich hervorzerrst für deine angeblichen Belege


Wie auch immer...man nennt das Klassismus

http://klassismus.blogspot.de/2010/03/dishwasher-das-magazin-fur-studierende.html

http://dishwasher.blogsport.de/

Übrigens...meine Altvorderen haben den Weg gewählt ihr Geld zu verprassen,daher werd ich nix erben,jedenfalls nix was mehr als ne fünfstellige Summe einbringt,eher weniger


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 18:24
@Warhead

In erster Linie sollte es mal aufzeigen, dass es nicht damit getan ist einfach Kinderarbeit verbieten zu wollen. So einfach geht das in den entsprechenden Kulturen nämlich nicht. Denn wenn wir es konsequent anwenden, dann müssen wir auch die Kinder von den Feldern der Eltern nehmen. Dann arbeiten sie dort zwar nicht mehr aber haben auch nichts zu fressen.
Die Problematik ist also witaus komplexer als dass sie mit einem einfachen Verbot weggeregelt werden könnte


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 18:24
@Warhead

Wenn alle Menschen @McMurdo ausbildungseifer an den Tag legen würden, hätte jeder Toilettenmann und jeder Zeitarbeiter mindestens einen Hochschulabschluss und würden 4000€ Netto verdienen.

Ist doch logisch.


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 18:27
@m_connor
m_connor schrieb:Du behauptest also allen Ernstes, das mehrere Millionen Menschen in diesem Land nur Jammerlappen sind, die sich aufgegeben haben?
Aufgegeben haben sie sich vielleicht noch nicht alle aber Jammerlappen sind schon viele dabei.
Das Amt hat mir dies nicht...das Amt hat mir das nicht...Mein Chef hat...usw.
Achte mal darauf wieviele immer von den bösen anderen reden und wie wenige von sich selbst...
Warhead schrieb:Kinder von ärmeren Leuten sind nicht dümmer,aber die Chance das sie auf nem Gymnasium landen ist gegenüber besser gestellten deutlich reduziert,schon weil sie gar nicht fürs Gymnasium empfohlen werden.
Das Abitur kannst du auch als Erwachsener noch nachmachen.
Warhead schrieb:Dazu kommt das Arbeiterkinder die Codas an der Uni nicht beherrschen,
Kannst du auch lernen.

Du siehst. Es liegt immer nur an einem selber! Also hört endlich auf immer andere für euer Versagen verantwortlich zu machen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 18:38
@McMurdo
Die kiannste eben nicht lernen,diese Skills bekommt man mit der Sozialisierung nebenher mitgeliefert
Ausserdem hab ich nicht versagt,nur gut zu sein hat mir nie gereicht,das ist mittelmässig...aber dafür bin ich grandios gescheitert,das kann mir keiner von euch Leistungsfetischisten nehmen


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 18:39
Warhead schrieb:Kinder von ärmeren Leuten sind nicht dümmer,aber die Chance das sie auf nem Gymnasium landen ist gegenüber besser gestellten deutlich reduziert,schon weil sie gar nicht fürs Gymnasium empfohlen werden
Bei einer Abiturientenquote von 50% sind dann also die Hälfte der Bevölkerung sogenannte Bessergestellte?


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 18:39
@Warhead

Ich habe nicht persönlich dich gemeint damit :-). Scheitern gehört übrigens zum Erfolg dazu.


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 18:41
Warhead schrieb:aber dafür bin ich grandios gescheitert,das kann mir keiner von euch Leistungsfetischisten nehmen
Wenn jemand an seinen eigenen Anforderungen scheitert aber es wenigstens mit einer gewissen Behaarlichkeit versucht hat, dann bist du vielen der zum scheitern Verurteilten ja schon um Längen voraus


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 20:59
@GehirnAkrobat
GehirnAkrobat schrieb:In erster Linie sollte es mal aufzeigen, dass es nicht damit getan ist einfach Kinderarbeit verbieten zu wollen. So einfach geht das in den entsprechenden Kulturen nämlich nicht.
Wer, wie die Links-Grünen, glaubt, dass Intelligenz nicht erblich ist, dass es keine natürlichen Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, dass es so etwas wie Völker überhaupt nicht gibt, dass man Menschen aus allen Kulturen in demselben Land vereinen kann, ohne dass es zu ethnischen Konflikten kommt, der glaubt auch, dass es nach einem schlichten Verbot von Kinderarbeit den Kindern besser geht.


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 21:06
@Hansi
Definier doch mal Intelligenz.
Und dann erzähl mal auf welchem Chromosom oder Baase die abgelegt ist?

Dir ist klar was Du da für übernommene Infos einfach weiter verwurstest.

Ps. Bei Wicky nach schauen kann ich selber.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 21:11
@Mailo

Aha, noch so einer "wir sind doch alle gleich"!


melden
Vinum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 21:12
Ist doch die dumme Masse selbst schuld, wer sich versklaven lässt hat es eben nicht anders verdient.
Die Hornhaut an so manchen Knien wird immer dicker, und so manche Ärsche immer fetter.
Und da gibt es noch welche die das wundert...


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 21:12
@Hansi

Nene, so einfach ist das nicht.

So wie Du bin ich sicher nicht.

Kommt dann noch was?


melden

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 21:15
@Vinum

Tja, was nutzt eine hochentwickelte CPU wenn die Software einfach nur scheiße ist. ;)

Gruß
Mailo


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 21:26
@Mailo
Mailo schrieb:Definier doch mal Intelligenz.
Und dann erzähl mal auf welchem Chromosom oder Baase die abgelegt ist?
Wie kann man nur auf die Idee kommen, dass das menschliche Organ "Gehirn", im Gegensatz zu allen anderen Organen, bei allen Menschen die gleiche Leistungsfähigkeit hat?
Jedes Organ lässt sich trainieren, aber nur bis zu einem gewissen, vom Erbgut festgelegten, Punkt.
Glaubst du aus uns Beiden könnte man, bei entsprechender Anstrengung, zwei Einstein's machen?


melden
Anzeige

Armut ist politisch gewollt

26.12.2012 um 21:39
@Hansi

Was hat Intelligenz mit Leistungsfähigkeit zu tun?
Man kann mangelnde Leistung durch geschickte Ressourcenverteilung (Konzentration) und längere Rechenzeit komplett kompensieren.
Hat aber nicht viel mit angeblich vererbbarer, sachlich korrekter Informationsverarbeitung zu tun.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden