weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

523 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Brüssel, Trinkwasser, Privatisierung

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

28.01.2013 um 18:06
Habe gelesen, dass Portugals Wasserkosten seit der Privatisierung um sagenhafte 400% nach oben geschnellt sind. Hat jemand genaue Info´s, seit wann die in Portugal eingeführt wurden?


melden
Anzeige

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

28.01.2013 um 18:15
@Bauli

Hauptsächlich sollen verschuldete Staaten durch eden Verkauf Knete machen.
Das geschieht einmal.

Die Folgen:
Die Qualität des Trinkwassers wird schlechter, und es wird teurer.
Die Wasserkonzerne werden den Kommunen erhebliche Kosten berechnen, und natürlich zahlen wir das dann, die Verbraucher.

Weshalb gehen die Leute nicht auf die Straße, vor die Regierungssitze und fordern von den Regierungen, darauf zu verzichten und der EU die Kante zu zeigen? Was hätte die Privatisierung für einen Sinn? Die Regionen, wo das bereits geschehn ist, kennen die negativen Folgen. Weshalb ignoriert man das einfach?


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

28.01.2013 um 21:28
Bauli schrieb:Habe gelesen, dass Portugals Wasserkosten seit der Privatisierung um sagenhafte 400% nach oben geschnellt sind. Hat jemand genaue Info´s, seit wann die in Portugal eingeführt wurden?
Deine Antworten wurden hier schon mehrfach erwähnt. Mir ging es aber um die Einführung der Privatisierung.

Dass das in den ärmeren Ländern als erstes durchgeführt wird, war mir schon klar. Aber in Portugal wird ja mittlerweile Kinderarbeit toleriert, damit sich die Familie dort "über Wasser" halten kann.

Ausgerechnet die Brüssler Kommission will das Wasserrecht privatisieren, deren Chef der äusserst schwache Portugiese Barroso ist.


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

28.01.2013 um 21:30
http://www.right2water.eu/

Hier eine Petition gegen die Privatisierung des Wassers.

Ich habe mich mal dagegen ausgesprochen da ich ein paar Aktionären nicht traue.

Ich glaube nicht das die das Wohl Aller im Sinn haben ;)


melden
Android
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 11:14
@phenix

Eine petittion hab ich schon 1 seite vorher gepostet


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 16:06
@Android
Sry hab ich nicht gesehen. Ich hoffe das angesichts der Brisants sich einige Menschen dafür zusammenfinden.

Bisschen kommt mir das so vor wie im alten Rom, da hat es auch so angefangen. Und ein paar Jahrzehnte später war das komplette Rom im Arsch :D


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 19:01
@phenix

Ja das Konstrukt EU, entwickelt sich immer mehr zu einem Monster:

"Frederic Forsyth rechnet mit Brüssel ab: „EU-Bürokratie erinnert an die DDR“

„Wir wollen unser Heimatland zurück!“ Mit klaren Worten stellt sich der britische Erfolgsautor Frederic Forsyth hinter seinen Premier David Cameron, der ein Referendum über die Zugehörigkeit zur EU angekündigt hat. Im neuen FOCUS rechnet Forsyth gnadenlos mit der EU ab – und erklärt die britische Euro-Skepsis."

http://www.focus.de/politik/ausland/tid-29260/politik-wir-wollen-unser-land-zurueck_aid_906401.html

"Erstens: Ehrlichkeit. Wir wurden vom ersten Tag an regelmäßig belogen. Edward Heath log von Anfang an. Er versicherte uns, in der EWG würde es nur um wechselseitigen zollfreien Handel gehen. Er wusste, dass die Römischen Verträge die Grundlage eines kommenden Superstaates waren. Für ihn war das eine Zukunftsvision, für uns ist es ein bedrohlicher Albtraum. Er ist Vergangenheit, entehrt und verachtet.

1992 wurde durch die Maastricht-Verträge aus der EWG die EU. Wir hätten damals ein Referendum abhalten müssen – es wurde uns verwehrt. Verlogene Politiker erklärten uns, es handle sich nur um ein „Aufräumen“. Tatsächlich war es eine Transformation. Rückblickend zeigt sich, dass unsere Mutmaßungen über das Ausmaß der Lügen damals bestärkt wurden.
Menschen wie ich, die als Euro-Skeptiker gebrandmarkt wurden, begannen nachzuforschen, die Verträge zu lesen und eine Lüge nach der anderen aufzudecken – und dazu die Korruption, die Unfähigkeit und die Verschwendung. Warum sollte sich der Rechnungshof sonst 15 Jahre lang geweigert haben, die Haushaltspläne der EU zu genehmigen? Wir Briten hassen es, belogen zu werden. In meinem Land verbreitete sich diese Haltung in dem Maß, in dem immer mehr bekannt wurde. Aus einer Minderheit wurde die Mehrheit."

Der rest des Artikel ist aber auch spannend und er erklärt auch gut warum EU nicht gleich Europa ist.

oder das hier:

"Lassen Sie mich aus den Schriften des EU-Gründers Jean Monnet wörtlich zitieren: „Europas Völker sollten zum Superstaat geführt werden, ohne dass das Volk versteht, was dabei geschieht. Das kann schrittweise erreicht werden. Jeder Schritt wird getarnt durch wirtschaftliche Zwecke, aber schließlich wird er irreversibel zu einer Vereinigung führen.“ Oder schauen wir uns den Vertrag von Lissabon an. Er begann als EU-Verfassung, entworfen von Giscard d´Estaing. Dann passierte etwas sehr Ungewöhnliches. Selbstgewiss hielten Frankreich und die Niederlande ein Referendum ab. Zum Entsetzen von Paris, Den Haag und auch Brüssel sagten die Völker dieser beiden EU-Gründungsmitglieder jedoch nein.

War das das Ende? Keineswegs. Die Verfassung wurde neu geschrieben und umbenannt, als Vertrag von Lissabon. Giscard gab zu, dass der Inhalt wieder zu 90 Prozent auf sein Konto ging. Andere sagen, sogar zu 95 Prozent. Doch diesmal wurde er den 27 Regierungen mit dem Auftrag überreicht: kein Referendum. Einzig Irland hielt sich an seine Verfassung und bestand auf einer Volksabstimmung. Die Iren wählten das Nein. Ergebnis? Ihnen wurde gesagt, sie sollten erneut wählen, und zwar so lange, bis sie mit dem richtigen Votum zurückkämen."


Die meisten von uns haben einfach genug von all den Lügen, von dem enormen Transfer unserer Selbstbestimmung nach Brüssel. Genug auch von der Abgehobenheit und Arroganz der Brüsseler Eurokraten, von unserer ständigen Kapitulation vor ihnen, von den Milliarden und Abermilliarden an vergeudetem Geld, vom langsamen Tod der Demokratie."


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 19:13
@nurunalanur

Deshalb bin ich der Meinung, das es nicht gerade von geistiger Gesundheit zeugt an eine von Grund auf kranke Gesellschaft noch gut angepasst zu sein und Konformität zu bezeugen^^ Die Demokratie ist schon gestorben nur haben die meisten es verdrängt und wollen es nicht wahr haben, das vieles Show and Shine ist, Entertainment der absurden Art^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 19:32
@Mystera
Mystera schrieb:Die Demokratie ist schon gestorben
Willst du wieder den Führer zurück?


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 19:50
@interrobang

Auf so eine Frage lässt sich nur eins Antworten "NEIN" die gibt es leider zu genüge... nur gut unter dem demokratischem Deckmantel getarnt^^


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 19:55
Der letzte Rohstoff wird das Wasser sein, der allerletzte dann die Luft zum atmen.
Geht ja sogar eher los als ich dachte. :(

Gruß greenkeeper


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 19:56
@Mystera
Mystera schrieb:nur gut unter dem demokratischem Deckmantel getarnt
Tja solche Dödel wie die NPD muss man in einer Demokratie aushalten können.


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 20:01
@interrobang

Wenn du meinst das dies die einzigsten sind die Demokratie besudeln dann lass ich dich in dem glauben^^ ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 20:03
@Mystera
Is kein Glaube sondern Fakt.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 20:10
@interrobang

die einzigen die unsere demokratie besudeln?:D worauf stützen sich deine "fakten", hast nix mitbekommen, dass in letzter zeit sogar einige gesetze vom verfassungsgericht kassiert wurden?


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 20:25
Mal was aus Österreich zu dem Thema :

http://www.salzburg24.at/fpoe-will-gegen-privatisierung-des-wassers-ankaempfen/3473138

http://www.staytuned.at/sig/0025/32939.html


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 20:28
Könnt ihr Euch wieder auf das Wasser konzentrieren?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 20:33
Mystera schrieb:http://www.salzburg24.at/fpoe-will-gegen-privatisierung-des-wassers-ankaempfen/3473138
FPÖ gegen Privatisierung? Als diese Effen an der Regierung waren, haben sie verkauft, was nicht niet und nagelfest war.

Lächerlich. Ist wohl schon wieder Wahlkampf.


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 20:36
@Branntweiner

Ja hat mich auch gewundert, vielleicht haben sie den Irrtum erkannt, wer weis??? ;) Das mag es geben.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

29.01.2013 um 20:38
@Branntweiner
FPÖ is halt auf stimmenfang wie eh und je. Einfach ne lachnumme. die jungs.


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Klassenwahlrecht.35 Beiträge
Anzeigen ausblenden