Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

1.743 Beiträge, Schlüsselwörter: Hartz IV, Hungern
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:07
jayjaypg schrieb:Du willst doch nur provozieren.


Wenn dich sowas provoziert bist du sehr zart besaitet... oder fühlst dich angesprochen.
jayjaypg schrieb:Die Diskussion wird doch langsam lächerlich.
Du kannst sie jederzeit verlassen...
CthulhusPrison schrieb:Auf sein Hobby müsste er meiner Meinung nach nur verzichten wenn er es nicht durch Hartz 4 finanzieren kann.
Das ist es ja, hier wird stellenweise gefordert, dass man den Lebensstandard erhalten müsse... was aber Humbug ist, da es die Grundsicherung darstellt und keine Erhaltung irgendwelcher "Standarts."


melden
Anzeige

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:10
@kleinundgrün
Also ich glaub zwar nicht das man ein aktuellen funktionsfähigen PC für 50 Euro kriegt aber das ist ja egal. Die Frage ist ja ob es anständig ist ein aufgepimpen PC zu kaufen/benutzen oder nicht. Und ich glaube es ist nicht anständig wenn die Allgemeinheit das finanziert aber es ist legitim meiner Meinung nach. Und hier liegt es ja nun in der Sensibilät des Hartzers ob er es macht oder nicht.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:12
@kleinundgrün
Klar, über arbeitswillige Personen die brav ihre Bewerbungen schreiben, lässt sich schlecht das Maul zerreissen.

Inzwischen habe ich in den all den Jahren oft den Eindruck gewonnen, als seien Arbeitslose, besonders die mit Grundsicherung, gerne die Prügelknaben der Gesellschaft. Wo sogar der Pfosten mit der abgebrochenen Metzgerlehre und untergebracht im Malerhelferjob darauf einschlagen kann, weils ja faule Schweine sind und er selbst arbeitet.


melden
vio2307
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:13
def schrieb:Das ist es ja, hier wird stellenweise gefordert, dass man den Lebensstandard erhalten müsse... was aber Humbug ist, da es die Grundsicherung darstellt und keine Erhaltung irgendwelcher "Standarts."
Man vergisst nur allzu leicht, dass die Preise immer weiter steigen und es nicht allein ums Essen geht. Da wären noch Waschmittel, Kleidung, Schuhe, bissele was falls mal Reparaturen anstehen und , und, und.......

Nicht alle Hartzer saufen und zocken ganztags am PC Leute.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:14
@CthulhusPrison
Sicher, wenn er unbedingt einen gepimpten PC haben will, nur zu, der kann da gerne meine Steuergelder dafür benutzen, ist seine Sache. Wenn er dann jammert und er sich wirklich nichts zu essen leisten kann, dann ist das für mich Ausgleich genug.
Da stehe ich voll und ganz zu meiner Boshaftigkeit, wer mit dem Geld nicht umgehen kann (oder will), der hat es nicht anders verdient.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:17
@def
Die richtige Höhe von Hartz 4 zu finden ist schon ein schwieriges Pflaster. Welches Maß ist noch legitim... Einige können davon gut leben und andere nicht. Als ich Hartz 4 hatte konnte ich mit der Grundsicherung gut leben und mein Lebensstandart halten. Sprich ich musste kaum Einsparungen vornehmen.
Ich weiß zwar nicht was die Politik unter Lebensstandart versteht aber ich konnte mit der Grundsicherung auch so leben wie vorher auch.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:23
def schrieb:Das ist es ja, hier wird stellenweise gefordert, dass man den Lebensstandard erhalten müsse... was aber Humbug ist, da es die Grundsicherung darstellt und keine Erhaltung irgendwelcher "Standarts."
Da hast du ja auch recht mit. Es ist eine Grundsicherung.
Aber du kannst nicht von einem Raucher verlangen, dass er, weil er arbeitslos geworden ist, sofort aufhört zu rauchen. Das ist Humbug.
Nehme ihnen am besten Alles weg was nicht den Grundbedürfnissen entspricht.
Du kannst von einem Langzeitarbeitslosen der alles tut um Arbeit zu bekommen, nicht auch noch das wegnehmen, dass ihm etwas bedeutet, oder Spaß macht. Da spreche ich jetzt aber eher von Hobbys und nicht vom Rauchen.
Und wer eben zuviel trinkt muss eine Alkoholentziehungskur machen, und das glaube ich, fordert sogar das Arbeitsamt. Und das ist auch richtig so.
Hobbys verbieten ist schwachsinnig.
Was soll aus dem Arbeitslosen denn werden, wenn er noch nicht einmal mehr seinem Hobby nachgehen darf?
Man sollte doch froh sein, dass diese jenigen noch etwas anderes tun, außer dumm auf der Couch zu hocken, Cola zu saufen, Chips zu fre ...en und von morgens bis abends TV zu glotzen.
Es gibt leider genügend Schmarotzer die dieses tun, und am Ende meckern sie rum, dass sie nichts zu essen haben, oder die Stromrechnung nicht begleichen können.

Als Arbeitender würde man sich ja auch nicht vom Chef vorschreiben lassen, welches Hobby man hat, oder?
Klar, es sollte mit dem Buget das man zu Verfügung hat übereinstimmen.
Und wenn man eben einen "neuen" Spiele-Rechner haben will der 450 Euro kostet, dann muss man eben sparen. Oder auf die Suche nach etwas Billigeren gehen.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:26
@tris
Ich finde dich gar nicht so boshaft sondern eigentlich sehr sozial denn du stehst zu dieser Art der Unterstützung. Das sieht bei anderen schon ganz anders aus. Die sehen gar nicht ein warum sie sowas finanzieren sollen.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:30
Domenic schrieb:Als Arbeitender würde man sich ja auch nicht vom Chef vorschreiben lassen, welches Hobby man hat, oder?
Das ist ja auch was ganz anderes. Du kriegst eine Entlohnung für deine Arbeit vom Arbeitgeber. Leistung und Gegenleistung. Aber vom Staat kriegst du so oder so Geld auch wenn du nichts leistest (wenn man es geschickt anstellt ;)).


melden
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:31
Nein, sie müssen nicht hungern.
Sie können sich eben nur nicht alles leisten. Aber wer kann das schon.
Der eine mehr, der andere weniger.
Manch einer , der fleißig arbeiten geht oder gar mehrere Jobs hat, hat weniger als ein Harz vier Empfänger oder gerade bischen mehr.
Es gibt "Die Tafel" für Bedürftige.
Kleidung bei caritativen Einrichtungen.

Zigaretten und Alkohol oder die neuesten technischen Geräte braucht man nicht um zu überleben.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:34
Trotzdem würde ich mir nicht vom Amt oder von Anderen vorschreiben lassen, was ich mit dem Geld tue. Aber das war mir klar, dass dieses Argument kommt.
Jeder tut das mit seinem Geld wie er meint. Aber er sollte dann nicht rumjammern das er kein Geld mehr zum Leben hat.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 14:38
plitzi schrieb:Zigaretten und Alkohol oder die neuesten technischen Geräte braucht man nicht um zu überleben.
Das sehe ich genauso. Nur von den Zigaretten und dem Alkohol, muss man erstmal wegkommen.
Es ist schließlich eine Sucht.

Teure Elektrogeräte sind aber keine Sucht. Da kommt es eben nur drauf an, wie das Ego des einzelnen ist, oder wie er damit klarkommt, eben nicht den neuesten Ferhnseher zu haben.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 15:12
Zur eigentlichen Frage des Themas:
- Ja, wenn sich nicht nur in Kik- oder C&A-Grabbeltisch-Klamotten rumlaufen wollen, was schon rein äusserlich einem Eintrag in den Perso oder einem Stern gleicht
- oder man knabst an Gas-/Stromrechnungen, was besonders im Winter nicht vorteilhaft ist.
- Man kann natürlich auch an jeder Ecke sparen und einen grossen Anteil seiner angeblichen Freizeit damit verbringen, Angeboten und Schnäppchen nachzujagen, was neben den miesen Jobangeboten wiederum erklärt, warum Bewerbungen meist eher mit billigstem Material oder gar nicht stattfinden.
Da müsste man ja Fahrtkosten bezahlen, die man erstattet bekommt, wenn man weitere Fahrtkosten drauflegt...sich bewerben mit Mappe im Computerzeitalter..und bekommt nicht mal Antwort...ein Vollzeitgehalt, was letztendlich netto nach Miete, Versorgerkosten, Lebenshaltung...100 € über dem ALG2Satz liegt, aber man muss noch eine Monatskarte für den Pendelverkehr kaufen..ach ja und beim Job ist natürlich Höflichkeit und Freundlichkeit bei jedem rotznäsigem Kunden erstes Gebot. Klar. Wer würde da nicht zugreifen?

umgekehrt:
Ein alleinlebender Langzeit-Arbeitsloser ohne Familie mit Führerschein + Auto ist einfach ein gewiefter Schnorrer, der sicher auch sein passendes Gegenüber im Jobcenter hat. Da finde ich genug Material für lässige, Dauer-Handygespräche-führende "Mitarbeiter", die schnell wütend die Tür schliessen, wenn man wartend da rumlungert...oder Sachbearbeiter, die eingereichte Unterlagen nicht lesen/ nur überfliegen / lesen, aber nicht verstehen/nicht finden können...und in jedem Fall nochmal per Brief zu einer weiteren Reaktion (Besuch) auffordern.
Besuch ist in diesen Fällen wohl die einzige Methode, weitere Portokosten und Briefkram zu vermeiden.
Daneben gibts auch Internet-Funde über Regierungstechnisch angelegte Kürzungsmaßnahmen. Sowas wird dann als "neues Sparziel 2013" vom Leiter der Amtsstelle herausgegeben. Gehört zum angeblichen Budget für Arbeitslosen..verwaltung, wie die oft überflüssigen Mitarbeiter^^

Fazit: viele freundlich-bemühte, wenige wirklich kompetente und sehr, sehr viele dumme, teilweise total inkompetente Leute, bei denen ich mich frage: warum bekommen die so eine Position? Ich wäre besser geeignet.
Man muss nicht hungern, aber wer weiss, was gesunde Ernährung und einigermassen gute Kleidung sind, verplempert seine Bezüge nicht für datensammelnde Sklavenhalter oder gelangweilte Sachbearbeiterinnen.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 15:16
Mein Beitrag mag vielleicht etwas am Thema vorbeigehen, aber ich kanns mir dennoch nicht verkneifen. Und eigentlich habe ich die ganzen Hartz IV Diskussionen satt. Ständig wird darüber gestritten, ob Hartz IV Empfänger nun zu viel oder zu wenig Geld bekommen. Eigentlich sollte man sich besser darüber unterhalten, ob die Menschen, die arbeiten, überhaupt noch gerecht bezahlt werden.

Und was mich noch viel mehr ärgert: Ständig werden Hartz IV Empfänger als Schmarotzer betitelt, weil sie angeblich an den leeren Kassen unseres Staates Schuld sind. Sie würden unsere Staatskassen plündern. Dabei werden die eigentlichen Schmarotzer und Plünderer völlig außer Acht gelassen. Und zwar spreche ich von den Leuten, die es finanziell eigentlich gar nicht nötig hätten, irgendwelche Leistungen vom Staat in Anspruch zu nehmen. Sie bereichern sich an dem Leid und den Schulden anderer.

Hier nur ein Beispiel für so einen Schmarotzer:

Bloomberg Daniel S. Loeb, Gründer und Chef des Hedgefonds Third Point

Eine freche Zockerei mit dem Schuldenrückkauf Griechenlands hat einem amerikanischen Hedge-Fonds laut einem Medienbericht 500 Millionen Dollar Gewinn beschert. Das Geld kam vom Euro-Rettungsschirm.
Griechische Staatsan leihen sind sicher keine Investition, die ein schwäbischer Sparkassenberater seinen Kunden anbieten würde. Doch für einen Hedge-Fonds aus den USA sind die Papiere zum überragenden Rendite-Bringer geworden. Der Fonds mit dem Namen Third Point, geleitet vom US-Milliardär Dan Loeb, hat mit den Anleihen 500 Millionen Dollar (rund 380 Millionen Euro) verdient, wie die „Financial Times“ (FT) berichtet.

Der Grund für den Geldregen war eine riskante – aber letztlich erfolgreiche Wette. Anfang Dezember hat Griechenland Staatsanleihen von seinen Gläubigern zurückgekauft. Das lohnte sich für das Land, weil die aktuellen Marktpreise der Anleihen weit unter dem ursprünglichen Wert der Papiere liegen.

Noch lohnender war der Deal für Third Point. Der Hedge-Fonds kaufte laut dem FT-Bericht kurze Zeit vor dem Schuldenrückkauf griechische Staatsanleihen – und reichte sie dann gewinnbringend an den griechischen Staat weiter. Third Point kaufte die Papiere zu 17 Cent je Euro, Griechenland zu 34 Cent. Das Geld für den Schuldenrückkauf kam vom Euro-Rettungsfonds.

Klar gibt es Menschen, die keinen Bock darauf haben, zu arbeiten. Ich finde das auch nicht schön. Aber hört auf, so zu tun, als würden diese Menschen den Großteil der Hartz IV Empfänger ausmachen. Das Bild des zigarettenrauchenden, saufenden und "assligen" Hartzlers hat sich inzwischen in unsere Köpfe eingebrannt. Das haben die Medien schön hingekriegt. Aber wenn da jemand Millionen und Milliarden Steuergelder aus dem System zieht, gilt er in unserer Gesellschaft als angesehener und fleißiger Manager.

Ich frag mich, wer hier eigentlich rumschmarotzt? Noch funktioniert dieses System, weil wir, also die Mittelschicht, zu der ich mich zähle, groß genug ist. Aber sie schrumpft unausweichlich - das belegen sämtliche Zahlen. Wir sind die Melkkuh der Nation - aber die Milch wird langsam sauer...


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 15:26
LeberkasHawaii

Ich gebe dir in allem was du geschrieben hast Recht. Das ist das, was uns wirklich aufregen sollte.
Millionen werden verzockt, ins Ausland getragen und wer darf darunter leiden, der kleine Mann.
Bessere Löhne müssen her.
Und was noch wichtiger ist, ist dass Lebensmittel nicht noch teurer werden.
Essen ist wichtig!
Wichtiger als alles andere.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 15:28
@Domenic

Danke! Es ist ja schon schlimm genug, dass man inzwischen mit Lebensmitteln spekulieren/ zocken kann. Diese Menschen haben keine Moral, keinen Anstand. Für mich sind das Asseln!


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 15:30
@leberkashawaii

Genau das ist der Grund, weswegen ich mich an dieser Hetzjagd nicht beteilige.

Zu Deinem o.g. Beispiel gehören auch Mathematiker, die nicht mit mehreren Unbekannten rechnen können oder vielmehr nicht wollen.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 15:46
@leberkashawaii
Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, schön ausformuliert.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 16:06
Ich kenn ne Langzeitharzerin die fett ist. Bischen Bewegung und Hunger täten der gut. Das interessante: wenn sie mal wieder ihre Bude völlige zugemüllt hat, bezahlt ein Amt (Sozialamt?) eine Firma, die die Bude wieder ausmisten. Muss so etwas sein???


melden
Anzeige

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

14.01.2013 um 16:36
@leberkashawaii:
Rrrrrrichtig. Man muss eigentich nur mal den Medien beibringen, zwischen Bezügen und "Verdienst" zu differenzieren. Genauso Stattsschnorrerei und Diäten, Bundes..bezüge und abgezocktes Geld für Nichtanwesenheit, "Pension" und ungerechfertigt aufgebesserte Staats-Rentenbezüge für (Rand-)Parteidiener.

Falls Dein Name sich auf Dein Leibgericht bezieht: Ananas und Nitirit-gepökeltes Fleisch ergeben Nitrosamine..es gibt Leberkäs (original) und Leberkäs (haltbar) Unbedingt genau hiinschauen.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden