weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

1.743 Beiträge, Schlüsselwörter: Hartz IV, Hungern

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 02:32
Mit dem Hartz IV-Regelsatz ist es nicht so einfach über die Runden zu kommen, wie manche hier denken. Meine Mutter hat eine ganze Weile in der Antragsbearbeitung gearbeitet und dadurch habe ich sehr viel mitbekommen.
Es ist nicht so, dass einem Hartz IV-Empfänger das Geld jeden Monat nur für Lebensmittel zur Verfügung steht. Das Geld muss außerdem für Hygienemittel jeglicher Art, Medikamentenzuzahlungen, Anteilig Heizkosten, Telefon/Internet, Fahrkarten, Bewerbungen, etc. pp. reichen.
Es ist genau vorgegeben, wieviel Geld für die jeweiligen Bereiche angesetzt ist. Selbst Bekleidung muss davon noch gekauft werden.

Ich weiß, dass man damit mehr schlecht als recht über die Runden kommt, obwohl ich arbeite. Allerdings liegt mein Verdienst mit 7€ pro Stunde nicht unbedingt weit vom Hartz IV-Satz weg.


melden
Anzeige

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 02:35
@Bernddasbrot
schön aus m Zusammenhang gerissen Dein Post,
@Mjolnir: Dann httest Du bisher Glück. Auch ALG1 ist ein e i n m a l i g e r Vorfall. Wenn Du erstmal ALG2 bekommst, bleibts dabei - mit, oder ohne Arbeit. Deine Bezüge ändern sich um 50- 200 €, wenn Du mal in irgendeiner Maßnahme bist...die nicht Deiner Qualifikation entspricht...in der DU erst landest, wenn Du kein nachweisbares Vermögen mehr hast, sonst bekommst Du nicht mal ALG2.
..und nachfolgende Angebote begrenzen sich auf 1000 - 1500 € brutto, denn sie wissen, Du hast keinen Spielraum und melden Deine Absage sofort ans Jobcenter.
Der Post war net Antwort darauf, lies nochmal beide vielleicht merkst dann was. Danke


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 02:37
Kalliopea schrieb: Allerdings liegt mein Verdienst mit 7€ pro Stunde
Ach du scheisse! Warum arbeitest du überhaupt noch für solche Ausbeuter?? Ich würde dem Unternehmer meine Faust aufs Kiefer donnern, schon allein aus Affekt


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 02:39
@Kalliopea
Das ist Situationsbedingt. Ein älterer Mensch braucht natürlich mehr Geld. Für Kranke müsste auch mehr getan werden, das schrieb ich schon.
Klamotten braucht man sich nicht oft kaufen, Fahrkarten auch nicht, Heizkosten auch nicht anteilig, auch wenn hier schon mal jemand Gegenteiliges behauptet hat.

@Mjolnir
Du hast falsch geaddet.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 02:46
@collectivist

Weil ich nicht vom Amt abhängig sein will.

@Bernddasbrot

Was machst du beispielsweise, wenn du etwas "abgelegener" lebst und auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bist? Sei es zum Einkaufen, für Vorstellungsgespräche oder für Termine beim Amt? Und die Fahrkostenerstattung ist nicht mehr die Regel, sondern eher die Ausnahme und zudem doch eher gering gehalten.
Es sind z.B. ca. 14€ für Verkehr veranschlagt. Wenn ich überlege, dass hier in meiner Gegend eine Monatskarte schon knapp 60€ kostet und eine Einzelfahrt mittlerweile bei knapp 3€, kommst du damit nicht wirklich weit.
Versuch mal beim Amt einen Antrag für Bewerbungskostenerstattung zu stellen - wird grundsätzlich erstmal abgelehnt. Aber bewerben musst du dich trotzdem, sonst wird dir das Geld gekürzt.
Vorhin hatte jemand mal "die Tafeln" erwähnt. Auch hier hat nicht jeder Zugang zu so einer Einrichtung.
Immer und immer wieder werden Klagen eingereicht, das kommt meiner Meinung nach nicht von ungefähr.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 02:51
@Bernddasbrot
Nicht wirklich, das war der Ausgangspost, darauf folgte meiner
Mjolnirvor 8 Stunden
@pipapo
Naja, ich finde schon das 1500€ Brutto zumutbar sind für'n Anfang, ich hab damals mit 1350€ Brutto angefangen, war kein Knüller aber Job ist Job, aus nem Job raus kannst Dir immernoch was Besseres suchen.
daraufhin kam von Dir
Bernddasbrot schrieb:Weißt Du wie viele Leute glücklich wären, wenn sie so viel verdienen würden?
Hast jetzt den Zusammenhang und Deinen Fehler entdeckt? 😉


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 02:55
@Mjolnir
Bernddasbrot schrieb:Text
Mjolnir schrieb:Hast jetzt den Zusammenhang und Deinen Fehler entdeckt? 😉
Nein! Erstens kann ich nicht wissen was Du meinst, wenn Du mir ein fremdes Zitat gibst und den Zusammenhang seh ich noch nicht. Sorry, vielleicht zu spät.
Bernddasbrot schrieb:Text
Bernddasbrot schrieb:Text


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 02:58
@Kalliopea
Leute wie du tragen dazu bei, dass die Löhne sinken und sinken und sinken... Zum
Totalverwertungsprozess gehören immer zwei Subjekte: der Ausbeuter und derjenige, der sich wehrlos ausbeuten lässt. Ohne Widerstand wirst du auch in 10 Jahren nicht mehr verdienen


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 03:01
@Bernddasbrot
Was für ein fremdes Zitat jetzt aufeinmal? Ist wirklich schon sehr spät/früh. Naja ich schau nach m pennen nochmal drüber, ob ich was verdreht hab aber eigentlich...!
Egal jetzt, angenehme Nachtruhe Euch erstmal


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 03:11
@collectivist

Soll ich den Job lieber kündigen und auf kosten des Staats bzw. des Steuerzahlers leben, bis sich etwas anderes ergibt?
Ich bin auf diese Arbeit angewiesen, weil ich nebenher eine Ausbildung zur Psychotherapeutin mache, für die ich keine Förderung bekomme und selbst bezahlen muss. Ich könnte es mir also im wahrsten Sinne des Wortes zur Zeit nicht leisten, diesen Job nicht zu haben.

Es wird sich an dieser Situation ohnehin in Zukunft nicht wirklich viel ändern. Es gibt immer mehr und mehr Zeitarbeitsfirmen, die die Menschen ausbeuten (alles selbst schon erlebt), die Ansprüche werden immer höher, usw.
Und Institutionen wie das Arbeitsamt fördern das Ganze auch noch, indem sie solche Stellen vermitteln. Such doch einfach mal interessehalber im Internet nach Stellen für z.B. Bürotätigkeiten. Ich versichere dir, dass du dort überwiegend Zeitarbeitsfirmen finden wirst.

Und das Arbeitsamt vermittelt fröhlich weiter an solche Verbrecher. Und wenn ich dann höre, dass von dem Geld, dass dem Amt für z.B. Fortbildungs-, Weiterbildungs- und Ausbildungsförderung zur Verfügung steht, alleine im vergangen Jahr noch gute 75% zum Jahresende übrig war, dann bekomme ich das kalte Grausen. Es gäbe sehr viel mehr Möglichkeiten Arbeitslose wieder in Arbeit zu bekommen...


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 03:16
@Mjolnir
@Mjolnir
Bernddasbrot schrieb:Text
Mjolnir schrieb:Was für ein fremdes Zitat jetzt aufeinmal? Ist wirklich schon sehr spät/früh. Naja ich schau nach m pennen nochmal drüber, ob ich was verdreht hab aber eigentlich...!
Egal jetzt, angenehme Nachtruhe Euch erstmal
Danke, ich kann nicht schlafen.

Dieses Zitat:
@Bernddasbrot
schön aus m Zusammenhang gerissen Dein Post,
@Mjolnir: Dann httest Du bisher Glück. Auch ALG1 ist ein e i n m a l i g e r Vorfall. Wenn Du erstmal ALG2 bekommst, bleibts dabei - mit, oder ohne Arbeit. Deine Bezüge ändern sich um 50- 200 €, wenn Du mal in irgendeiner Maßnahme bist...die nicht Deiner Qualifikation entspricht...in der DU erst landest, wenn Du kein nachweisbares Vermögen mehr hast, sonst bekommst Du nicht mal ALG2.
..und nachfolgende Angebote begrenzen sich auf 1000 - 1500 € brutto, denn sie wissen, Du hast keinen Spielraum und melden Deine Absage sofort ans Jobcenter.

Der Post war net Antwort darauf, lies nochmal beide vielleicht merkst dann was. Danke
Bernddasbrot schrieb:Text


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 03:16
@Kalliopea
Zeitarbeit klingt irgendwie euphemistisch, moderene Sklaverei triffts eher. Das Problem ist halt, dass die neoliberalen Arbeitsagenturen mächtigen Druck machen, d.h. wenn man die von ihnen vorgeschlagene Arbeit nicht annimmt, dann wird man sanktioniert. Staatliche Repression² zugunsten der privaten Ökonomie! Leiharbeit gehört geächtet und verboten


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 03:18
@Kalliopea
Bernddasbrot schrieb:Text
Kalliopea schrieb:Und wenn ich dann höre, dass von dem Geld, dass dem Amt für z.B. Fortbildungs-, Weiterbildungs- und Ausbildungsförderung zur Verfügung steht, alleine im vergangen Jahr noch gute 75% zum Jahresende übrig war, dann bekomme ich das kalte Grausen. Es gäbe sehr viel mehr Möglichkeiten Arbeitslose wieder in Arbeit zu bekommen...
Und das ausgegebene Geld wird auch nicht sinnvoll verwendet.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 03:25
@collectivist

Solange es Firmen gibt, die diesen "Service" in Anspruch nehmen und es Menschen gibt, die solche Jobs annehmen müssen, wird sich daran auch nicht viel ändern.
Ich findes es völlig in Ordnung, dann Sanktionen zu verhängen, wenn sich zeigt, dass jemand wirklich nur keine Lust hat zu arbeiten. Aber Menschen, die arbeitswillig sind, in solche Jobs zu zwingen ist meiner Meinung nach menschenunwürdig und trägt nicht gerade zu einer Verbesserung der Gesamtsituation bei...

@Bernddasbrot

Damit hast du völlig Recht! Eine Bekannte meinerseits ist zur Zeit leider Hartz IV-Empfängerin und was ich von ihr so mitbekomme, da kann ich nur sagen, ziehts mir die Schuhe aus. Ständiges Bewerbungstraining, Maßnahmen im Bereich PC und Maschinenschreiben - sie hat jahrelang im Büro gearbeitet - und solche Späße, da kann ich mir nur an den Kopf fassen.
Ausbildungen wie meine werden mittlerweile gar nicht mehr gefördert. Weiter- und Fortbildungen nur nach langem, zähem Kampf.
Mir wollte man nach meiner Schulzeit - ich war auf der Realschule mit anschließender Wirtschaftsschule, eine Maßnahme andrehen, bei der ich einen Quali-Kurs besuchen sollte. Mit welchem Sinn frage ich mich da...


Es ist und bleibt ein Teufelskreis und das zum Leidwesen der Menschenwürde


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 06:06
In Deutschland muss keiner hungern. Außerdem gibt es Lebensmittel in allen Preiskategorien und für sehr erschwingliche Preise.

Das man aber als Hartz4ler Bahn anstatt Auto fährt, nicht jedes Jahr dick Urlaub macht bzw. auch allgemein eingeschränkter Leben muß find ich nur ok.
Das Arbeitslosendasein darf nicht die gleiche Lebensqualität bieten als wie man arbeiten würde. Die Grundbedürfnisse werden gestillt und das sollte reichen.


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 06:14
@Kalliopea
Bernddasbrot schrieb:Text
Kalliopea schrieb:Immer und immer wieder werden Klagen eingereicht, das kommt meiner Meinung nach nicht von ungefähr.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, das einzelne Mitarbeiter ihre "Kunden" nicht immer korrekt behandeln.
Kalliopea schrieb:Was machst du beispielsweise, wenn du etwas "abgelegener" lebst und auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bist?
Fahrrad!
Kalliopea schrieb:Versuch mal beim Amt einen Antrag für Bewerbungskostenerstattung zu stellen - wird grundsätzlich erstmal abgelehnt. Aber bewerben musst du dich trotzdem, sonst wird dir das Geld gekürzt.
Was kostet denn so eine Bewerbung?


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 06:48
Viele hier schmeissen schon wieder alle in einen Topf.
Man sollte mal weniger RTL schauen, oder auf die BILD Zeitung verzichten.

Fakt ist, dass der Regelsatz für einen Aleinstehenden absolut nicht ausreicht.

Hat man davon Strom, Telefon/Internet und Versicherungen bezahlt, dann bleibt zum Essen nicht mehr viel übrig.

Und dann soll man auch noch für Notfälle ansparen.
Das geht überhaupt nicht.

Alle die hier von Kippen und Allkohol sprechen, wünsche ich mal 1 Jahr Erfahrung mit Hartz IV.

Ich bin selber übrigends nicht davon betroffen.
Ich beziehe im Moment ALG I, da ich aus gesundheitlichen Gründen berufsunfähig geworden bin.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 07:02
@Bernddasbrot
Bernddasbrot schrieb:Ich kann mir sehr gut vorstellen, das einzelne Mitarbeiter ihre "Kunden" nicht immer korrekt behandeln.
Ich glaube, ich hatte mich hier etwas falsch ausgedrückt. Ich wollte damit eher Bezug auf etliche Klagen nehmen, die den Regelsatz betreffen.
Dass nicht jeder Sachbearbeiter mit seinen Klienten korrekt umgeht, steht außer Frage.


Was die Fahrtkosten angeht - sofern es den Menschen zumutbar ist, wie du schon geschrieben hast, mit dem Fahrrad zu fahren, gesetz dem Falle sie besitzen eines, ist das auch völlig in Ordnung. Ich gehe einfach immer von den Fällen aus, die passieren können, aber nicht müssen. Ich möchte nicht, wenn ich außerhalb meiner Stadt wohnen würde, mit dem Rad zur nächsten Amtsstelle fahren müssen. In vielen Fällen sind die Menschen auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Nicht jeder hat das Glück so zentral zu wohnen, dass alles mühelos zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar ist.
Bernddasbrot schrieb:Was kostet denn so eine Bewerbung?
Eine schriftliche Bewerbung ist gar nicht mal so günstig. Du musst Bewerbungsmappen, Papier, Umschläge, Briefmarken, Bewerbungsbilder, etc. berücksichtigen. Natürlich leben wir in einem modernen Zeitalter mit Internet, aber auch heutzutage legen Firmen großen Wert auf Bewerbungen, die sie auch 'in die Hand nehmen' können. Selbst, wenn du eine Bewerbung online verfassen und verschicken kannst, brauchst du hierfür erstmal die nötigen Mittel - Zeugnisse oder Bewerbungsbild einscannen beispielsweise. Hast du diese Möglichkeiten nicht, bist du wieder auf Stellen des Amtes angewiesen, bei denen du deine Bewerbungen vorbereiten kannst. Wo wir dann wieder zu dem Punkt "Fahrtkosten" kommen würden.


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 07:14
@Ratloser
Ratloser schrieb:Fakt ist, dass der Regelsatz für einen Aleinstehenden absolut nicht ausreicht.
Kommtt drauf an, wie man sein Leben gestaltet.

@Kalliopea
@Kalliopea
Kalliopea schrieb:Ich möchte nicht, wenn ich außerhalb meiner Stadt wohnen würde, mit dem Rad zur nächsten Amtsstelle fahren müssen
Warum nicht?
Kalliopea schrieb:, aber auch heutzutage legen Firmen großen Wert auf Bewerbungen,
Kommt wohl auf die Branche an. Ich habe mich in diesem Sinne noch nie beworben. Immer nur an die Tür geklopft.
Ich dachte, ein bestimmter Teil des Geldes wäre für Bewerbungen gedacht? Und bei Ablehnung, sollte man doch die Mappe zurück bekommen.


melden
Anzeige

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

15.01.2013 um 07:15
@Bernddasbrot
Du solltest nicht ununterbrochen von Dir auf andere schliessen, es lebt eben nicht jeder so wie Du und möchte das vielleicht auch nicht. Es findet auch tatsächlich (Überraschung!!!!!) nicht jeder eine Arbeit. Ausserdem ist es anstrengend, mit Dir zu diskutieren, da größtenteils nur ein Satz, eine Frage kommt, tatsächliche Vorschläge, was man wie verändern könnte, kommen nicht. Auch wenn es nett ist zu erfahren, wie Du Dich ernährst (pro Mahlzeit unter 1€), so kann man davon wohl kaum ableiten, dass dies jedem gelingt und er sich dann auch noch toll damit fühlt. Und noch einmal, nein, man muss nicht hungern, aber nur nicht zu hungern bedeutet nicht für jeden Lebensqualität. Schon allein deswegen nicht, weil man automatisch als Schmarotzer, faul oder anmaßend betrachtet wird, ohne das die genaueren Umstände das Leben der Person betreffend überhaupt bekannt sind und ohne, dass dies immer oder überhaupt zutrifft.
Ich denke nicht, dass jeder gerne ohne Heizung, mit einer Tomate, die für mehrere Gerichte herhalten muss und mit dem Fahrrad eingekauft wurde, Malzkaffee trinkend zufrieden ist, erst recht nicht, wenn es womöglich Zeiten gab, wo dies eben anders war, man es anders gewöhnt ist.
Das bedeutet nicht, dass jeder mehr Hartz 4 bekommen sollte, dass bedeutet ganz einfach, dass manche Menschen tatsächlich darunter leiden, körperlich wie seelisch und es so empfinden, als ob sie hungern müssten, weil sie eben nicht mehr so einkaufen können, wie das vielleicht einmal war.
Es gäbe hier wohl kaum so viele Kinder unter der Armutsgrenze, wenn Hartz 4 ausreichen würde oder Arbeit entsprechend entlohnt würde.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden