weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

1.743 Beiträge, Schlüsselwörter: Hartz IV, Hungern

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:39
@MissesFee
Danke das Du das auch kennst.
sonst gibt Wöbelchen nie ruhe,macht sie auch so nicht :-)


melden
Anzeige

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:42
@MissesFee
ok, prima, vielen dank - das hilft weiter.
zumindest denen die in kiel sitzen. leider nicht denen für die ich's gebraucht hätte...
gibt's sowas auch deutschlandweit?


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:43
@Anixiel
weisste, was man verspricht muss man auch halten...
und wer dann genervt ist wenn er drauf angesprochen wird dass er was versprochenes nicht liefert, über den kann man sich seinen teil denken...


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:45
@wobel
du bist echt zum lachen,gibst auch nie Ruhe,bist Du im waren Leben auch soooo komisch ?


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:46
@Anixiel
wenn's darum geht freunden zu helfen kann ich sehr hartnäckig sein, ja.
und mit der entsprechenden info könnte ich eben freunden helfen.
leider hab ich sie ja immernoch nicht und du willst sie auch nicht rausrücken.
aber ich werd's so weitergeben, dass da eine im forum gesagt hat sie wüsste wie aber es nicht rauslassen wollte.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:48
@wobel
nimm deinen Freund an die Hand und gehe zum Amt :-) Superfrau macht das schon


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:53
@Anixiel
Was willstn damit schüren, den Neid auf Hartz 4 Empänger ?
Also erst einmal bekommt man den Führerschein - Zuschuss nur , wenn man auch nachweisen kann , dass man für diese Arbeit flexibel sein muß und es keine vernünftige Busverbindung dahin gibt.
Wie willst du aber eine Arbeit zugesagt bekommen , wenn du noch nicht einmal den Führerschein hast und genau da liegt auch das Paradoxon an dieser ganzen Geschichte.
Ohne Führerschein und Auto keine Arbeit-
aber ohne Zusage auf Einstellung keinen Zuschuß von der Arbeitsagentur.
Des weiteren wirst du , wenn du noch keinen Führerschein hast, auch die Arbeit nicht bekommen, denn dein Chef wird ja wohl kaum solange warten können , bis du diesen bestanden hast.
So weit ich weiß, bekommt man auch einen PKW nur als zinsloses Darlehen gewährt und die werden dir wohl kaum einen Neuwagen finazieren. Du bekommst also nur ein Darlehen für ein älteres gebrauchtes Fahrzeug.
Geht dieses aber dann nach einer gewissen Zeit kaputt, stehst du ganz schön dumm da, weil du dann die Arbeit wieder verlierst und du zudem den alten Wagen noch gar nicht abbezahlt hast.
Von wegen alles Schlaraffenland hier , wenn man Hartz 4 bezieht. Ich würde dir raten dich erst einmal besser zu informieren, bevor du hier Neiddebatten schürst.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:55
@wobel
Man kann sich das Ausdrucken und zum Amt gehen und fragen wie das im eigenen Landkreis gehandhabt wird in Kiel wird das so gemacht. Da hat man was in der Hand worauf man Bezug nehmen kann.
Das sollte normalerweise schon helfen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:56
Und die Nebenkosten werden auch stark unterschätzt. Versicherung, gerade bei Führerschein Neulingen ist kaum zu bezahlen. 1200-2000 Euro, kommt drauf an ob mit Voll-/Teilkasko + Haftpflicht. Benzin macht auch ein hübsches Sümmchen aus, je nach Strecke. Da gehen bei mir schon im Monat 200 Euro drauf. Und für das Geld vom Amt bekommt man nur ein altes Auto, welche natürlich sehr anfällig sind. Zahnriemen, Motor usw. kann schnell mehrere hundert Euro kosten, wenn nicht sogar schon vierstellig. Und Sommer und Winterreifen nicht zu vergessen.


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 17:58
@Reigam
Da hast du recht. In so Neiddebatten wird oftmals vieles einfach vergessen miteinzurechnen.


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 18:05
@wobel
oder Du wühlst Dich da durch

http://www.arbeit.bremen.de/sixcms/media.php/13/121025%20Gemeinsame%20Erkl%E4rung_Stand%20Oktober%202012_barrierefrei%20...


Gemeinsame Erklärung
des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und
der für die Grundsicherung für Arbeitsuchende zuständigen Ministerien der Länder
als aufsichtführende Stellen nach §§ 47, 48 SGB II
(im Folgenden Bund und Länder)
zu den Leistungen zur Eingliederung in Arbeit im SGB II
nach § 16 SGB II i. V. m. §§ 44, 45 SGB III und nach § 16f SGB II
(Vermittlungsbudget, Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 18:24
@Anixiel
Anixiel schrieb:nimm deinen Freund an die Hand und gehe zum Amt :-) Superfrau macht das schon
sorry, aber da hab ich keine zeit für, ich hab nämlich 'n job und arbeite zu den zeiten zu denen das amt geöffnet hat.

aber warum so zickig?
willst du wirklich jetzt alle hängenlassen nachdem du doch versprochen hast die quellen zu nennen?
du hast jetzt ein paar leuten hoffnungen gemacht...


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 18:26
@Maverick119
Maverick119 schrieb:Was willstn damit schüren, den Neid auf Hartz 4 Empänger ?
Maverick119 schrieb:Von wegen alles Schlaraffenland hier , wenn man Hartz 4 bezieht. Ich würde dir raten dich erst einmal besser zu informieren, bevor du hier Neiddebatten schürst.
scheint fast so, gell?


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 18:29
@MissesFee
MissesFee schrieb:Man kann sich das Ausdrucken und zum Amt gehen und fragen wie das im eigenen Landkreis gehandhabt wird in Kiel wird das so gemacht. Da hat man was in der Hand worauf man Bezug nehmen kann.
hab den link auf die förderrichtlinie von kiel bereits an die fraglichen freunde weitergeleitet mit genau diesem vorschlag *zuzwinker*
ich denke mal @Anixiel wird da nichts genaueres mehr liefern können, denn meines wissens sind die förderrichtlinien eben von amt zu amt verschieden und im gesetz selbst steht eben kein betrag (auch wenn @Anixiel behauptet dass einem 700 euro von gesetzes wegen zustehen würden).


melden

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 18:37
@Reigam
Reigam schrieb:Und die Nebenkosten werden auch stark unterschätzt. Versicherung, gerade bei Führerschein Neulingen ist kaum zu bezahlen. 1200-2000 Euro, kommt drauf an ob mit Voll-/Teilkasko + Haftpflicht.
also bei 'nem gebrauchten wird wohl kaum jemand die vollkasko wählen...
aber das stimmt, wenn man sich erstmalig versichert ist das schweineteuer. ich hatte damals das glück und konnte die versicherung von meinem opi übernehmen, also anstatt 175% von anfang an nur 40% - das war natürlich super.
die steuer ist übrigens auch nicht zu unterschätzen, die kommt ja auch noch dazu.
Reigam schrieb:Benzin macht auch ein hübsches Sümmchen aus, je nach Strecke.
wenn wir bei dem beispiel von @Anixiel bleiben wird sich das wohl in grenzen halten - wenn sie zu fuss 'ne halbe stunde braucht dürften das ja nicht mehr als 2,5 kilometer sein, das ist ja nichts, dafür lohnt sich ein auto eigentlich garnicht.
Reigam schrieb:Zahnriemen, Motor usw. kann schnell mehrere hundert Euro kosten, wenn nicht sogar schon vierstellig. Und Sommer und Winterreifen nicht zu vergessen.
ach - auch an 'nem neueren auto ist immer mal wieder was. ich hab letzten sommer mal eben 400 euro für 'n neuen airbag hinlegen dürfen, niemand konnte mir erklären wie der schon kaputt sein kann, das auto stand halt 'n tag über in der sonne (40 grad im schatten) und abends hat die airbag-lampe geblinkt... und klar musste das dann machen lassen, ist ja kein zustand. irgendwas elektronisches, jaja... musste alles komplett ausgetauscht werden. sowas nervt.
das mit den reifen seh ich jetzt nicht ganz so - ich hab allrounder drauf und spar mir so nicht nur geld für einen zweiten satz sondern auch fürs wechseln (ja ich weiss, kann man auch selbst machen).
das problem bei auto-kosten ist dass die immer dann kommen, wenn's garantiert nicht in den kram passt und unaufschiebbar sind, weil man die karre ja hat weil man sie täglich braucht...


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 18:48
@wobel
wobel schrieb:also bei 'nem gebrauchten wird wohl kaum jemand die vollkasko wählen...
Klar, aber trotzdem kann es teuer werden. Eine Kollegin musste nur für die Haftpflicht 1200 Euro zahlen. Das nenne ich Wahnsinn.
wobel schrieb:'ne halbe stunde braucht dürften das ja nicht mehr als 2,5 kilometer sein, das ist ja nichts, dafür lohnt sich ein auto eigentlich garnicht.
Bei 2,5 Kilometer würde ich einfach mit dem Cityroller fahren. ^^ Solch eine kurze Strecke schadet eher dem Auto, da es nie volle Leistung bringen muss.
wobel schrieb:die steuer ist übrigens auch nicht zu unterschätzen, die kommt ja auch noch dazu.
Ich musste lachen, als ich meine bekam...24 Euro. ^^
wobel schrieb:ach - auch an 'nem neueren auto ist immer mal wieder was.
Da hatte ich zum Glück bisher Glück. ^^ Vorher hatte ich ein Peugeot Caprio. Hatte ich auch gebraucht gekauft, doch dauernd war etwas kaputt. Hatte allein schon Reparaturkosten von 1500 Euro im Jahr. Dann habe ich mich für einen neuen Twingo entschieden. Zwar kein Vergleich von der Ausstattung, aber ich wollte einfach nur noch ein Auto was mich von A nach B bringt (mit dem Entschluss, nie wieder einen Gebrauchten zu kaufen. Ein Kleinwagen reicht auch völlig.)
wobel schrieb:ich hab allrounder drauf und spar mir so nicht nur geld für einen zweiten satz sondern auch fürs wechsel
Klar ist es günstiger, aber richtige Winterreifen will ich schon haben. Sind einfach sicherer. Und ich lasse wechseln, etwas Luxus muss doch sein. ^^


melden
Anzeige

Müssen Hartz IV Empfänger hungern?

11.03.2013 um 19:07
@Reigam
Reigam schrieb:Bei 2,5 Kilometer würde ich einfach mit dem Cityroller fahren.
ich hatte ja schon das fahrrad vorgeschlagen... man fragt sich echt wofür @Anixiel da unbedingt 'n führerschein und ein auto braucht, vor allem aber warum das amt ihr da angeblich 700 euro zuzahlt, bei uns gäb's das ganz sicher nicht.
Reigam schrieb:Ich musste lachen, als ich meine bekam...24 Euro.
kfz-steuer? nur 24 euro? häh? wie haste denn das gemacht?
aber egal - bei 'nem kleinwagen geht das eh, aber mein alter daimler, der war da RICHTIG teuer...
Reigam schrieb:Da hatte ich zum Glück bisher Glück.
bis auf die airbag-geschichte hatte ich bei meinem aktuellen auto (fiesta) auch glück.
Reigam schrieb:... aber ich wollte einfach nur noch ein Auto was mich von A nach B bringt (mit dem Entschluss, nie wieder einen Gebrauchten zu kaufen. Ein Kleinwagen reicht auch völlig.)
ich brauch nicht mehr als die kleine kiste - mit der schunkel ich über die dörfer zur arbeitsstelle, dafür tut's das völlig. längere strecke autobahn wollt ich damit aber nicht fahren, das ist dann echt zäh, da leih ich mir lieber das ohnehin nur rumstehende auto meiner eltern oder das des gefährten sofern verfügbar.
aber neuwagen würd ich mir nie zulegen - das ist verschenktes geld. der fiesta war ein jahr alt - und ein werksauto, hatte keine 6.000 kilometer drauf. ich nehm an das ding ist wirklich nur auf dem werksgelände bewegt worden. gekauft beim ford-händler meines vertrauens (verwandte), entsprechend konnte ich sicher sein dass preis und qualität stimmen.
twingo wär mir aber zu klein gewesen - ich brauch schon was in das ich auch mal was reinpacken kann, und der fiesta hat immerhin die grösse von den alten golfs, das passt dann schon und ich muss nicht mit dem fahrersitz nach vorn rutschen nur um die rückbank umklappen zu können (die ist bei mir sowieso immer umgeklappt).
aber das ist jetzt wirklich o.t.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krank feiern220 Beiträge
Anzeigen ausblenden