Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

GELD: Sparbücher gefährdet?

279 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Krise, Zypern, Sparbuch
Herbert41
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

08.04.2013 um 04:00
@Thawra
upps, hätte fast deinen wichtigen Beitrag übersehen (war schon abgemeldet).
Thawra schrieb:Hast du dann auch wieder mal was mit Inhalt (und ohne Youtube-Videos) zu bieten, oder hältst du dich jetzt hauptsächlich mit den Avataren anderer Leute auf?
Klar habe ich das:
Diskussion: Werden deutsche Foren auch überwacht und User gemobbt?
Methode 2 - "Aufbrechen eines Konsenses"
(oder wilst du einen zufall unterstellen? Dann besser in der VT-Ecke ;) ;) ;) )


melden
Anzeige

GELD: Sparbücher gefährdet?

08.04.2013 um 04:02
@Herbert41

Ich hoffe, dir ist klar, dass auch miserables Diskussionsverhalten zu Sperren führen kann - und als solches würde ich deine Versuche ansehen, Leute zu diffamieren.


Könntest du also bitte wieder Inhalt bringen? Ich bin überaus interessiert an deinen Theorien, sofern ich dafür keine Videos glotzen muss. (Nebenbei bemerkt sollte für solche eine grobe Inhaltsangabe erfolgen...)


melden
Herbert41
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

08.04.2013 um 04:11
@Thawra
du hast ja recht....hier also nochmal mit "grober Inhaltsangabe" (klick das nä. mal bitte an und lies selbst, ok)
Bundesbank: Auch Bank-Einlagen unter 100.000 Euro sind nicht ganz sicher
Bundesbank-Präsident Jens Weidmann räumt erstmals ein, dass auch Bank-Guthaben unter 100.000 Euro im schlimmsten Fall nicht sicher sind. Weidmanns Plan sieht lediglich vor, dass diese Guthaben „möglichst nicht angetastet“ werden. Eine wasserdichte Garantie klingt anders.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/07/bundesbank-auch-bank-einlagen-unter-100-000-euro-sind-nicht-ganz-s...


melden

GELD: Sparbücher gefährdet?

08.04.2013 um 04:27
@Herbert41

Das ist doch schon besser, jetzt klingt's auch nicht mehr ganz so alarmistisch. Zu diesem Artikel muss ich sage, dass ich diesem Weidmann zustimme, dass das 'die richtige Haftungsreihenfolge' ist, zugleich aber würde ich dann aber tatsächlich erwarten, dass erteilte Garantien auch tatsächlich eingehalten werden - und das klingt nun wirklich nicht unbedingt danach.


melden

GELD: Sparbücher gefährdet?

08.04.2013 um 12:35
Sicher, bei dem Zins und der Inflation ist sofort Geld ausgeben günstiger.


melden
Herbert41
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

08.04.2013 um 14:57
@wrentzsch
wrentzsch schrieb:Sicher, bei dem Zins und der Inflation ist sofort Geld ausgeben günstiger.
Das war schon zu allen Zeiten so. Es hat nur niemand realisiert, weil man einfach zu viel Geld hatte um sich Sorgen zu machen. Hier geht es doch nur darum, ob Sparbücher noch sicher sind. Und warum sollte man es deiner Ansicht nach "sofort ausgeben", wenn man es vom Sparbuch abgehoben hat? Das sind doch zwei Schritte auf einmal. Begründe bitte mal....danke.

@All
Die "keine-Sorge-es-ist-alles-sicher" Meinungen werden leider sehr aggressiv vertreten. Zu aggressiv, wie ich finde, um mit den Keine-Sorge-Verfechtern ernsthaft ins Gespräch zu kommen. Des weiteren wird mehr am Umfeld rumgedoktort (z.B. wie "bullshit-ig" KOPP, DWD+Co. doch sind), statt beim Topic zu bleiben..). Was ich nicht nur nicht gut finde, sondern das sorgar Fragen aufwirft, ob+warum es einigen (möglicherweise) darum geht, Infos zu zerstören, statt sie zu vertiefen. Das ist aber nur mein Empfinden. Eigentlich sollte es kein Problem sein, über eine Sache zu reden, selbst wenn sie später nicht eintrifft. Besser jedenfalls, als daß das Gegenteil unverhofft über (uns) alle hereinbricht. Schließlich ist bei Sparbüchern fast jeder betroffen. Nein, wer dieses Thema als "Panikmache" bezeichnet, wird auch Glatteiswarnungen des DWD als solche bezeichnen. Das kann nicht der Weisheit letzter Schluß sein. Ich bitte jeden, darüber nachzudenken und die Art und Weise, wie FÜR eine (vielleicht trügerische) Sicherheit "argumentiert" wird, die Stand heute (08.04.2013) niemandem mit der dafür notwendigen Sicherheit bekannt sein kann, verfochten wird: nämlich teilweise viel aggrressiver, als es das Thema erfordern würde.


acc hat recht! Warum soll man die Quellen nicht nennen.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/j-d-heyes/texas-verlangt-die-rueckgabe-seiner-goldreserven-von-der-...
Bevor jetzt wieder die KOPP-ist-Sch*** Diskussion losgeht (sind ürigens immer dieselben User, wie ich das so mitgekriegt habe) möchte ich bitte die Gründe in jedem Einzelfall wissen. Wenn ich ein Link poste, der zu einem bestimmten Artikel führt, preise ich damit nicht automatisch alle Meinungen des Verfassers an, sondern will nur über den Inhalt DIESES Artikels sprechen. Möglicherweise gibt es noch weitere Quellen. Wenn mir einer nachweist, daß KOPP wirklich "bullshit" am laufenden Band verzapft, bin ich bestimmt einer der ersten, der diese Seite nicht mehr aufrufen wird. Bisher konnte diesen Nachweis noch keiner bringen und im Gegenteil sind einige "Prognosen" später tatsächlich eingetroffen. Ich bin also nicht mehr gewillt (und kein vernünftiger Leser sollte das tun), einfach eine "das-ist-Sch***"-Meinung zu akzeptieren. Wenn irgendwas Sch*** ist, dan begründet bitte, warum. z.B. was stimmt am Inhalt des vorgenannten KOPP-Artikels NICHT? Bitte Quellenangaben, WARUM "dieses+jenes" nicht stimmt. Darüber kann man diskutieren, über wilde Vermutungen nicht (dafür ist die VT-Ecke).
ok


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

08.04.2013 um 15:17
@Herbert41

Ich habe nicht alles gelesen aber 2 Dinge sind mir in den Kopf gekommen:
1. Banken schließen
Wenn man Glück hat, kann man am Di. nach Ostern noch etwas abheben....wenn die Banken noch auf machen.
Auf wann wurde das verschoben?

2. Kopp-Verlag als Quelle:

Ich selbst schaue auch hin und wieder auf Kopp, habe mir aber angewöhnt (Danke für den Lernprozess @ allmy community! ;) ) alle Äußerungen anderweitig zu verifizieren und in anderen Medien zu suchen. Sollte da nirgends ähnliches zu finden sein, kannst du davon ausgehen das es sich um eine Hoax handelt. Kopp oder ASR haben schon zu oft Dinge prophezeit die nicht eingetroffen sind als das ich denen ungeprüft glauben würde.

Die Quellen bei dem Kopp Artikel:

WND.com ->Whistleblower Seite -> der Heutige Header: New Danger: Police declaring war on Citizens -> dismissed

Bloomberg.com -> Erläutert Vorgänge in Zypern; kein Wort von texanischem Gold

TheAustralien.com -> Ebenfalls Vorgänge in Zypern; kein Wort von texanischem Gold

Der eigentliche Aufmacher von Kopp: Texas verlangt die Rückgabe seiner Goldreserven von der Federal Reserve, ist also auf die "Quelle" WND.com zurückzuführen und sonst nicht weiter belegt...

Was ich sagen will: Wenn du die Aussagen die Kopp trifft verifizierst und auch anderweitig belegst kann dir keiner Kopp streitig machen. Geht es aber so dürftig aus wie im Fall des Texanischen Goldes musst du dich nicht wundern wenn die Leute sagen: "Kopp!? Kein Wunder, die erzählen fast nur Müll!"... und mit Verlaub gesagt: Die haben in den letzten 5 Jahren verdammt oft verdammt viel Müll von sich gegeben...


melden
Herbert41
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

08.04.2013 um 16:21
@def
def schrieb:Auf wann wurde das verschoben?
Heiliges Kanonenrohr !!!! Wenn ich Gott wäre, dann würde ich .... ich denke du weißt schon
...dann hätte ich doch gleich die Alternative zum Sparbuch vorgeschlagen ;)
def schrieb:Was ich sagen will: Wenn du die Aussagen die Kopp trifft verifizierst und auch anderweitig belegst kann dir keiner Kopp streitig machen. Geht es aber so dürftig aus wie im Fall des Texanischen Goldes musst du dich nicht wundern wenn die Leute sagen: "Kopp!? Kein Wunder, die erzählen fast nur Müll!"... und mit Verlaub gesagt: Die haben in den letzten 5 Jahren verdammt oft verdammt viel Müll von sich gegeben...
Du kannst doch auch mal selbst verifizieren. Ich tue das ja schon. Wenn ich auf die Schnelle was finde, dann verlinke ich es auch. Allerdings habe ich - wie viele andere - auch ein Zeitproblem. Und was meinst du mit "Müll" ? Mal darauf geachtet, was ARD+ZDF in letzter Zeit von sich geben? Wie lange dauert es noch, bis man versteht, daß es kaum noch Quellen gibt, denen man vertrauen kann. Wer weiß denn schon, ob das "Gesamtproblem Zypern" existiert oder was (nur als aktuellens Beispiel, bitte nicht weiter darauf eingehen) Nordkorea betrifft? WER von uns war schon vor Ort, um die Infos zu bestätigen? Und falls JA, wer würde ihm glauben? So ist das mit Wahrheit+Hoax. Man glaubt dem, zu dem man Vertrauen hat. und wenn das Vertrauen nicht mehr berechtigt ist? Wer die Medien hat, hat das Volk. Das einzige, was hilft, halbwegs das "zutreffende" herauszukehren ist, möglichst viele Meldungen verschiedener Verfasser zu vergleichen, und auch da ist das "WhosWho" die Spirale, in der die "Aufrüstung" sich dreht. Es gibt nun mal beängstigend viele Beiträge, daß gerade die ach so seriösen öffentlich-rechtlichen einen Murks verbreitet haben, der jeder Beschreibung spottet. Oder will hier auch nur einer leugnen, daß Videos+Fotos gefälscht und daher bewußt falsch (und somit betrügerisch) berichtet worden ist....und trotzdem würde niemand darauf kommen, daß ein Link z.B. mit www.zdf.de... "Murks" wäre. Leute, ich verstehe das nicht. Klar hat KOPP auch Murks dabei, aber wir alle haben doch einen Kopf mit einem Gehirn drin. Bitte benutzen! Falls ich Murks gepostet habe, oder das jemals tun werde, dann tut es mir leid. Aber absichtlich tue ich das nicht. Es gibt selbst "murksige" Artikel, die in sich noch Information enthalten, die verwertbar ist, um sich ein Weltbild zu machen. Dazu gehört aber, nicht immer alles "vorgekaut im Tellerchen" zu erwarten. Wir sind doch keine Babys mehr.......


melden

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 07:04
@Scox
Ich selbst hab schon eine neue Weltordnung mitgemacht. Ist gar nicht so schlimm. ;-) Also einfach mal mutigen Blickes in die Zukunft schauen. Angst vor einer neuen Welt haben doch nur die "ewig gestrigen"...


melden

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 08:43
Mutigen Blickes nach vorn,sag ich mir,wenn die Packung Milch 3,50 kostet.....


ash


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 09:44
Herbert41 schrieb:Du kannst doch auch mal selbst verifizieren. Ich tue das ja schon. Wenn ich auf die Schnelle was finde, dann verlinke ich es auch. Allerdings habe ich - wie viele andere - auch ein Zeitproblem. Und was meinst du mit "Müll" ?
1. DU postest es also solltest du sicherstellen das du genug differenzierte Quellen liefern kannst. Es ist nicht aufgabe der Leser zu prüfen ob deine "Quellen" Mist verbreiten oder nicht. Ich wollte dir gerade erläutern wie du solch dümmlichen Quellendiskussionen aus dem Weg gehen kannst aber da dir das scheinbar wumpe ist ignoriere es und zank dich weiter über Kopp-Links mit anderen...

2. Müll - Unsinn - Schwachfug... was ist an Müll nicht zu verstehen?
Herbert41 schrieb:und trotzdem würde niemand darauf kommen, daß ein Link z.B. mit www.zdf.de
Ich habe unzählige Male auf Schwachsinn im Mainstream hingewiesen. Auf Zensur und C&P Journalismus aufmerksam gemacht, Studien verlinkt und mir hitzige Debatten geliefert.
Herbert41 schrieb:Wer weiß denn schon, ob das "Gesamtproblem Zypern" existiert oder was (nur als aktuellens Beispiel, bitte nicht weiter darauf eingehen) Nordkorea betrifft? WER von uns war schon vor Ort, um die Infos zu bestätigen? Und falls JA, wer würde ihm glauben? So ist das mit Wahrheit+Hoax.
Mal im Syrien Thread reingeschaut? Sicher nicht, sonst wüsstest du, dass ich seit knapp 2 Jahren genau das vehement verteidige...
Herbert41 schrieb:Klar hat KOPP auch Murks dabei, aber wir alle haben doch einen Kopf mit einem Gehirn drin. Bitte benutzen! Falls ich Murks gepostet habe, oder das jemals tun werde, dann tut es mir leid. Aber absichtlich tue ich das nicht.
Nochmal: DU postest es als Quelle also must DU vorher klar sein ob es Quatsch ist oder nicht... ich hab ja keinen Schimmer wie lange du dich mit solchen Themen bereits auseinandersetzt, aber zu behaupten, Kopp hätte noch nie Müll als "News" verkauft ist mehr als naiv... aber hey, mir ist das Wumpe. Du wirst regelmäßig deinen Spass haben mit leuten, die deine vorgekauten Tellerchen so nicht schlucken wollen... als Krönung sind jetzt noch alle Babys die dich wegen deiner unkritischen Verlinkungen kritisieren...

Naja, viel Spass. Ich stell mir schonmal Popcorn für deine weiteren Threads parat, falls sie dieses Niveau fortführen.

Im Übrigen habe ich keiner deiner Walls of Text gelesen. Versuche dich doch bitte bitte im Einfügen von Absätzen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 09:47
Btw, dass die Fed sich überall das Gold zockt, wird nun langsam sogar von "Mainstream"-Medien veröffentlicht. Sag es einfach: Die NWO ist keine Verschwörungstheorie. :}
Die "NWO" ist zu allerest eine Definitionsfrage...


melden
Herbert41
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 12:33
@def
def schrieb:Kopp hätte noch nie Müll als "News" verkauft ist mehr als naiv.
hähh? Das ist eigentlich nicht meine Art. Wo habe ich das geschrieben? Nenne bitte mal die Stelle.

Ansonsten teile ich deine Ansichten weitgehend. Ich wiederhole es nochmal: Es sehe mir die Links schon an, aber alles abklappern kann ich nicht, da bitte ich um Verständnis. Andererseits hat du natürlich recht, daß ich für "meine" Links auch verantwortlich bin. Das sehe ich auch so. Vielleicht pflege ich ein Art Vorschußvertrauen. Falls ich bei KOPP jemals bewußte+gewollte Lügen mit dem alleinigen Zweck der Stimmungsmache entdecke, ist die Seite gestorben, da sei dir gewiss. Bisher habe ich aber nicht mehr "Müll" entdeckt als im Mainstream, darüber hinaus aber (einige) interessante Themen gefunden - und JA, das hat sich hinterher auch bewahrheitet (soweit ich das beurteilen kann).

Was ich in zusammenhang mit KOPP (nur noch mal kurz zu diesem Thema) finde ist, daß die Seite, die von einigen (immer dieselben?) allmy-Usern mit neo~glatzen~Schwachfug in Verbindung gebracht werden, die (eigentlich dann "feindliche") Axel Springer Presse in Form der "Welt" oder "BILD" verlinken, und zwar nicht zu knapp. Links zu BILD finde ich schon persönlich höchst grenzwertig, für ein politisch gegenteiliges KOPP aber eher gar nicht zu verstehen. Grob gesagt, bedarf die Frage einer Erörterung, warum """"Antizionismus zu Zionismus"""" verlinkt. (Verwaltung: bitte die gaaaanz vielen Gänsefüsschen berücksichtigen). Irgendwas passt hier nicht und solange mir niemand mit Beispielen begründet, warum KOPP "grundsätzlich Müll" ist, so lange werde ich das auch nicht akzeptieren.
def schrieb:Die "NWO" ist zu allerest eine Definitionsfrage...
"NWO" gabs schon bei Napoleon, und bei Caligula, Augustus, Nero,... und wie sie alle heißen. Nur nannten die es anders: Das Streben nach der Kontrolle der Gesamtkugel ;)


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 13:07
Ihr sucht Quellen dafür ob der Staat das Geld seiner Bürger klaut? Ähm das dürfte sicherlich schwierig werden. Gabs ja nicht sooo oft in der Geschichte.

Wirklich wissen, was passiert, werdens wohl noch nicht mal diese vielen Diktatoren in Brüssel.

Auch ohne Quellenangabe sei mir ein Hinweiss gegönnt. Immerhin habe ich schon vor vielen Jahren vorhergesagt, dass es so weit kommen wird. Na klar nicht ganz genau und ist auch nicht alles auf meinem Mist gewachsen. Habs damals aus der Homepage vom CIA entnommen. Die haben im 2003 ja vorhergesagt, dass die EU bis 2017 am Boden liegt. Sieht jetzt nicht so aus als hätten die sich gross geirrt.

Nun möchte ich eine eigene Prognose wagen: der Fall Zypern wird zwangsläufig zum Zerfall der EU führen. Nachdem man gesehen hat was passieren kann werden nur noch die ganz Naiven ihr Geld auf der Bank sicher wähnen. Mind. in Italien, Spanien, Portugal und auch Frankreich hätte ich qualifizierte Angst um mein Geld. Wer kann, und schlau ist zieht sein Geld ab. Und da die Deutschen ja gerne für alle den Kopf hinhalten wirds die auch noch treffen und die dürfen dann bezahlen.

Meine Lebenspartnerin und ich haben unser angespartes Alterskapital im letzten Jahr bezogen und in eine Liegenschaft mit ein paar tausend Quadratmeter Land investiert. Erst wollte sie mir ja auch nicht glauben - Heute ist sie froh, dass wir das getan haben.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 13:21
Herbert41 schrieb:"NWO" gabs schon bei Napoleon, und bei Caligula, Augustus, Nero,... und wie sie alle heißen. Nur nannten die es anders: Das Streben nach der Kontrolle der Gesamtkugel ;)
"Neue Weltordnung" ... da ist nix von totaler Kontrolle zu lesen. Schon die globalisierte Welt ist eine andere neue Weltordnung als es noch im Mittelalter war.

Es heißt einfach, dass das Weltgefüge ein anderes ist als es mal war... Die Ordnung der Welt ändert sich aber von je her. Das Problem ist das meist viel zu viel interpretiert wrd...
misterman schrieb:Wirklich wissen, was passiert, werdens wohl noch nicht mal diese vielen Diktatoren in Brüssel.
Viele Diktatoren... sind das nicht Alleinherrscher?


melden
Herbert41
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 13:24
@def
def schrieb:"Neue Weltordnung" ... da ist nix von totaler Kontrolle zu lesen. Schon die globalisierte Welt ist eine andere neue Weltordnung als es noch im Mittelalter war.
Wieso? Was wollte denn Napoleon sonst hier? Und die Römer in England?


Und hier nochmal der Video, ich habe irgendwo geklickt und dann war er weg


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 14:16
Herbert41 schrieb:Wieso? Was wollte denn Napoleon sonst hier? Und die Römer in England?
Du willst es nicht begreifen oder?

Wenn Bush von einer neuen Weltordnung spricht, liegt es allein an Typen wie Alex Jones oder dir darin das diabolischste der Welt zu erkennen... ein nüchterner bei klarem Verstand würde es vielleicht umschreiben mit "die Zeiten ändern sich.". Ihr seht nur "totale Unterwerfung"


Aber ist mir auch Ritze, ich habe dir versucht nett gemeinte Tips zu geben und du machst mich schräg an... hau rein und noch ne Menge Spass auf Allmy.


melden
Herbert41
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 14:31
@def
def schrieb:Du willst es nicht begreifen oder?
Doch. Aber offenbar verstehe ich dich trotzdem nicht...ob das wirklich nur an mir liegt? ;)
def schrieb:liegt es allein an Typen wie Alex Jones oder dir
huii. goil ;) Jetzt stehe ich schon mit allex Jones auf einer Stufe. Die Woche hat sich gelohnt, ich werde den Rest Urlaub machen ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 14:36
so, nach dem ganzes kopp gebashe mal wieder zum thema.
wrentzsch schrieb:Sicher, bei dem Zins und der Inflation ist sofort Geld ausgeben günstiger.
genau dazu sollen die deutschen verbraucher genötigt werden durch die EU politik. die sparquote in dt ist ungesund hoch, die muss runter.


melden
Anzeige
Herbert41
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GELD: Sparbücher gefährdet?

09.04.2013 um 14:42
@25h.nox
25h.nox schrieb:die sparquote in dt ist ungesund hoch, die muss runter.
Begründung? Quelle?


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden