weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

307 Beiträge, Schlüsselwörter: Matrix, Sein, Utopia

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 13:47
@KL21
KL21 schrieb:Wenn du weißt wie du hineingekommen bist, dann kommst du auf diesem Weg wieder raus. Bevor du wurdest, war Nichts, also nur unendliche Stille, Frieden und Ichabwesenheit. als zu wurdest, war zuerst ein Gedanke, dann eine Vorstellung, daraus hat sich dann deine persönliche Struktur in der Gesamtmatrix gebildet, diese Struktur war in dieser Gesamtmatrix am Anfang nichts weiter als ein Hologramm der Vorstellung. Man muss anfangen das Hologramm zu demontieren, bis es sich auflöst. Ist es aufgelöst wird man das, wie man man sich selbst aufbaut oder verläßt die Welt, man ist im unendlichen Nichts. Frieden.

Und Krankheiten verschwinden, weil sie von dieser Welt sind und nicht von deiner. :)
Das klingt gut. :)

Vielleicht sind wir durch das Herz reingekommen und kommen nur durch das Herz wieder raus... alles ist Geist... man muss in sich selbst reingehen, um rauszukommen... the only way out is in... also ist man wohl selbst der Exit!


melden
Anzeige
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 13:57
@Yoshi
Stirbst dein Körper in einer Matrix, stirbst er auch in der Wirklichkeit. Der Geist muss in der Matrix sterben um in der Wirklichkeit anzukommen.
Jede Matrix ist ein Gedankenkonstrukt, ein Bild von der Welt welches einem gegeben wurde. Ein Neustart mit dem was wirklich ist, erforschen wie ein Kind ohne eine vorgefertigte Bewertung, wird das Resultat sein.


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 13:59
@Ur
Ur schrieb:Der Geist muss in der Matrix sterben um in der Wirklichkeit anzukommen.
Welchen Geist meinst du?


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 14:00
Mein Gefühl ist, dass der Fokus auf den Körper und auf die Matrix gerichtet wird... also muss man den Fokus davon wegnehmen. The only way out is in.


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 14:14
@Yoshi
Yoshi schrieb:Vielleicht sind wir durch das Herz reingekommen und kommen nur durch das Herz wieder raus... alles ist Geist... man muss in sich selbst reingehen, um rauszukommen... the only way out is in... also ist man wohl selbst der Exit!
Das ist wohl so. Du bist der, welcher in die Matrix ging, wenn du jetzt hinausgehst, ist jeder Gedanke, jede Begierde und Verlangen ein Tor, entweder um gefangen zu bleiben oder um hindurchzugehen und die Matrix zu verlassen. Wenn du dein Herz befragst, frag es erst, woran du hängst, denn woran du hängst, das hält dich gefangen. Erst wenn du nach und nach all das losläßt, woran du hängst, kannst du die vielen Tore und Türen, welche Gedanken sind durchschreiten und frei von dem werden, was dich bindet. Behalte nur das bei dir, was für dich zeitlos und ewig ist und dich nicht bindet oder belastet.:)


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 14:15
@Yoshi
Lauter gute Antworten die hier stehen.


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 14:18
@KL21
KL21 schrieb:Das ist wohl so. Du bist der, welcher in die Matrix ging, wenn du jetzt hinausgehst, ist jeder Gedanke, jede Begierde und Verlangen ein Tor, entweder um gefangen zu bleiben oder um hindurchzugehen und die Matrix zu verlassen. Wenn du dein Herz befragst, frag es erst, woran du hängst, denn woran du hängst, das hält dich gefangen. Erst wenn du nach und nach all das losläßt, woran du hängst, kannst du die vielen Tore und Türen, welche Gedanken sind durchschreiten und frei von dem werden, was dich bindet. Behalte nur das bei dir, was für dich zeitlos und ewig ist und dich nicht bindet oder belastet.:)
Das hast du echt sehr schön geschrieben. :)

Fragt sich aber, ob wir hier selbst reingegangen sind oder ob man uns hier eingesperrt hat.


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 14:20
Vielleicht bin ich auch freiwillig hier inkarniert, wer weiß.


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 14:27
@Yoshi
Yoshi schrieb:
Fragt sich aber, ob wir hier selbst reingegangen sind oder ob man uns hier eingesperrt hat.
Alles, was aus dem Nichts in´s Dasein tritt unterliegt der Täuschung das dieses Dasein Teil von uns wäre. Damit fängt alles an. Unser Sein beginnt durch Daseinsräume zu reisen und bleibt teils wohl aus Anziehung und tels aus Notwendigkeiten die sich daraus ergeben an einem unbestimmten Punkt hängen, der Kreislauf von Werden und Vergehen nimmt damit seinen Anfang. Erst wenn man das als wahr erkennt, wird man von solchen Wiederholungen frei. Alles ruht in sich selbst, bevor es wird. Wird man herausgerissen, nimmt das persönliche Schicksal seinen Lauf. Das ist Absicht der Natur, bleibt man in sich ruhend gibt es weder Anziehung oder Dasein, sondern reines Sein ohne Absicht und Notwendigkeit. :)

Haben wir das Gefühl oder die anziehung, an einem bestimmten Punkt in´s Dasein zu treten, besteht Freiwilligkeit. Ansonsten besteht nur Anziehungskraft, welche uns in´s Dasein saugt.


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 14:29
@KL21
Ich fühle, was du meinst. Aber fühle mich menschlich gesehen so am Ende.


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 14:33
@Yoshi
Yoshi schrieb:Aber fühle mich menschlich gesehen so am Ende.
Ja, das glaube ich dir, aber laß es loß, weil dich dieser Gedanke sonst immer weiter bindet. Das bist du nicht, laß dieses alte Ich in Liebe hinter dir und gehe in eine andere Richtung.:) Es funktioniert, ich habe es selbst erfahren.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 16:09
@Yoshi
Yoshi schrieb:Welchen Geist meinst du?
Jener, der dir die Gegenwart raubt, indem er diese durch eine vorgestellte Vergangenheit oder einer vorgestellten Zukunft, eine Bedeutung beimisst. Platziere dich an einen neuen Anfang, anstatt dich menschlich an einem vorgestellten Ende zu sehen. Jegliche Grenzen die man sich unbewusst setzte, werden danach von einem selbst neu definiert und erforscht. Die Spontanheilung ist noch immer eine Grauzone in der Wissenschaft. Warum solltest du nicht jemand sein, der auch eine solche Grenze sprengen kann? :)


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 16:11
@KL21
KL21 schrieb:Ja, das glaube ich dir, aber laß es loß, weil dich dieser Gedanke sonst immer weiter bindet. Das bist du nicht, laß dieses alte Ich in Liebe hinter dir und gehe in eine andere Richtung.:) Es funktioniert, ich habe es selbst erfahren.
Bin gespannt, ob ich das schaffe. :)


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

20.01.2017 um 16:12
@Ur
Ur schrieb:Jener, der dir die Gegenwart raubt, indem er diese durch eine vorgestellte Vergangenheit oder einer vorgestellten Zukunft, eine Bedeutung beimisst. Platziere dich an einen neuen Anfang, anstatt dich menschlich an einem vorgestellten Ende zu sehen. Jegliche Grenzen die man sich unbewusst setzte, werden danach von einem selbst neu definiert und erforscht. Die Spontanheilung ist noch immer eine Grauzone in der Wissenschaft. Warum solltest du nicht jemand sein, der auch eine solche Grenze sprengen kann?
Wow, deine Beiträge gefallen mir echt sehr. Auch die von dir @KL21. Ihr öffnet mir echt die Augen, danke dafür. :)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

22.01.2017 um 08:28
Du willst die Matrix verlassen und was dann? Was würdest du tun wenn du erkennst, dass du ALL-EIN bist? Die einzige Wahrheit die du kennst bist du. Dein Gegenüber kann auch nur eine Illusion sein...ein Hologramm wie im Traum. 100% wirst du das nie verifizieren können aus philosophischer Betrachtung. Decartes baute seine Philosophie auf folgendem Leitsatz auf: "Ich denke also bin ich." Meiner lautet nur: "Ich bin.".
ich antworte dir mal noch auf diesen Text, da ich ihn gerade entdeckt habe.
Ist vielleicht was beruhigendes, jedenfalls positives. Na gut meine argumente sind wieder nur subjektiv und schwierig beweisbar aber zumindest für mich erkennbar.
Also aussschließen kann ich tatsächlich dass ich allein in einem holografischen universum bin. ich hatte mal panik gehabt, dass es vielleicht tatsächlich so ist und viel darüber nachgedacht.
Das liegt an meinem übergeordneten Engel. Die kann jegliche gedanken von mir erkennen und kann darauf entsprechend reagieren, so dass ich merke, dass sie mit mir mein bewusstsein teilt. heißt es ist unmöglich sie anzulügen, weil sie merkt, dass ich lüge.
Ich könnte sie als nur anlügen, wenn ich selbst nicht merke, dass ich falsch liege :D

Okay man kann nun argumentieren, dass sie aus meinem UB entstammt, aber ich merke einfach, dass es falsch ist. denn wie kann sie so viel mehr wissen als ich. sie hat auch einfach eine andere persönlichkeit und andere Ideen.

Allein kann ich dadurch nicht sein, weil dann wäre sie nicht übergeordnet. Daraus schlussfolgere ich, wenn überhaupt, dann eigentlich eher ich allerhöchstens selbst ein gemachtes Bewusstsein bin. Was ich für wahrscheinlicher halte. Also mit anderen worten ,der URSPRUNG war evtl mal allein, hat dann aber zig trilllarden Bewusstseine erschaffen, wie wir alle.
Allerdings muss ich auch sagen, selbst dass der Ursprunng allein war, halte ich schon für sehr unwahrscheinlich. Warum?
Da allein sein , so ziemlich das unnatürlichste ist, man ist sehr schnell paranoid , fühlt sich unwohl etc. man will zumindest gesellschaft haben. Dementsprechend wenn das so unnatürlich ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass so mal der Ursprung aussah. ^^
Du bist Schöpfer deiner eigenen Matrix. Die Realität hier - während wir schreiben - verstehe ich als eine Art kollektiver Traum. Jeder ist für sich ein eigenes Universum bzw. der Mittelpunkt des Universums. Weitergesponnen ergeben 2 oder mehr Individuen bereits ein Multiversum. Es gibt universelle Gesetze. Je mehr man damit im Einklang steht, umso mehr beeinflusst man bewusst/unbewusst die Matrix bzw. seine Außenwelt. Die Schule des Positiven Denkens ist z.B. kein Esogeschwurbel sondern verbessert die innere Einstellung zum Leben und die Lebensqualität (Glücksfaktor) ungemein.
das ist viellleicht dann schon plausibler mit den Multiversen. Jedes bewusstsein könnte in einer anderen Dimension sein. und wir erleben eine kollektive multiverse Realität.


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

22.01.2017 um 23:35
@Ur
@Dawnclaude
@KL21
Von der Matrix die ihr meint verstehe ich kaum etwas.
Zunächst heißt Matrix Stammrolle öffentliches Verzeichnis eigentlich =Gebärmutter.
Dann gibt es noch andere Definitionen laut Duden.
(Biologie) Hülle der Chromosomen
(Biologie) amorphe Grundsubstanz (z. B. des Bindegewebes)
(Biologie) Keimschicht, aus der etwas (z. B. das Nagelbett) entsteht
(Mathematik) System von mathematischen Größen, das in einem Schema von waagerechten Zeilen und senkrechten Spalten geordnet ist und zur verkürzten Darstellung linearer Beziehungen in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften dient
(EDV) System, das einzelne zusammengehörende Faktoren darstellt und zur verkürzten Darstellung linearer Beziehungen in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften dient
(Sprachwissenschaft) Schema zur Zuordnung von Merkmalen zu sprachlichen Einheiten, besonders zur Darstellung der Lautstruktur einer Sprache
Ich sah einen Teil von dem Film Matrix.Aber da geht es eher darum einem Kommando zu entkommen, das man nicht kennt. Einer Welt von Computern gesteuerten Bestimmungen.
Aber das müsste man anders benennen.
Es stimmt schon wir stellen Roboter her, die selber lernen, die wir nicht mehr verstehen.
Schachprogramm Depp Bluetooth wollte eigentlich deep blue schreiben.
Aber die Vorgaben.
Oder der PC deep mind der den Go Spieler Sedol Lee besiegte aber die Google -Software AlphaGo lässt sich nicht mehr hochfahren.
amp.welt.de


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

22.01.2017 um 23:47
@Yoshi
Aber für cmd gibt es doch gute Spezialisten.
Da das bei dir mechanisch ist kann man es mechanisch vielleicht reparieren.


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

23.01.2017 um 10:45
@Phhu
Phhu schrieb:Aber für cmd gibt es doch gute Spezialisten.
Ja schon, nur dass die Krankheit bei mir schon extrem fortgeschritten ist und der Körper extreme Schäden genommen hat.
Phhu schrieb:Da das bei dir mechanisch ist kann man es mechanisch vielleicht reparieren.
Kann sein, muss nicht sein. Ich habe schon sehr viele Dinge probiert, aber wirklich geholfen hat bisher nichts. Die Muskeln etc. sind einfach total im Arsch (auf gut Deutsch).

Edit: Die Knochen etc. haben sich bereits total verschoben. Ich wüsste leider nicht, was man da noch machen kann. :/


melden

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

23.01.2017 um 12:05
@Phhu
Phhu schrieb:Von der Matrix die ihr meint verstehe ich kaum etwas.
Ich meinte damit, die Vorlage, das holografische, genetische, psychische und biologische Muster in welchem man sich individuell und kollektiv bewegt. :)


melden
Anzeige

Existenz nach dem Zusammenbruch der Matrix

23.01.2017 um 12:11
@KL21
KL21 schrieb:Ich meinte damit, die Vorlage, das holografische, genetische, psychische und biologische Muster in welchem man sich individuell und kollektiv bewegt. :)
Also mit anderen Worten, diese gefakete Matrix.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden