weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Imam predigt in evangelischer Kirche

458 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube, Kirche, Imam
soowie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 15:53
@Pallas

Alle Muslime müssen sich nach dem Koran ausrichten, da gibt es keinen Unterschied.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 15:53
@soowie
soowie schrieb:Alle Muslime müssen sich nach dem Koran ausrichten, da gibt es keinen Unterschied.
Aber nicht alle interpretieren ihn gleich. Da gibt es ellenlange unterschiede.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 15:53
@interrobang
interrobang schrieb:Der gründer der evangelischen Kirche war judenhasser. Sind jetzt alle Evangelischen judenhasser?
Was meinst du eigentlich dazu?


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 15:55
@soowie
Der gründer der evangelischen Kirche war judenhasser. Sind jetzt alle Evangelischen judenhasser?

Was meinst du eigentlich dazu?
Sorry, habe nicht dich gemeint, @interrobang
sondern @soowie


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 15:57
@pokpok

Du weisst nicht ganz so viel über Islam und Christentum oder?

Die Muslime haben doch keine anderen Götter :D

Judentum, Christentum und Islam sind alle aus einer Familie, man nennt sie die so genannten ,,abrahamitischen Religionen".

,,Chrislam"? Wie kommt man denn darauf? Nur, weil ein Imam mal in einer christlichen Kirche zu Gast ist, gibt es doch nicht auf einmal eine synthetische Religion.


Ich find das okay, Christentum und Islam sind für mich Geschwisterreligionen, sie müssen mit einander auskommen.


Es ist doch Schwachsinn, wenn sich selbst vernünftige Menschen gegenseitig in Hass begegnen, nur weil der eine sich ,,Muslim" und der andere ,,Christ" nennt.

Entscheidend sind ihre Taten.

Und mir ist ein Muslim, der sich freundlich gegen andere Menschen verhält und sich um sie kümmert und an Gott glaubt hundertmal lieber, als ein christlicher Sektenfuzzi, der sich den Namen ,,Christ" aufklebt, aber seine Frau schlägt, rassistisch ist, säuft oder andere ausbeutet.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 16:00
@soowie

Dein Abu Hamza kann auch sagen, dass Muslime auf rosanen Nilpferden reiten sollen, die Regenbogen ausstoßen.

Für echte Muslime hat zuerst einmal der Glaube an Allah zu gelten, dann der Koran.

Mehr nicht.

Darüber hinaus sind diese ganzen selbsternannten Lehrer und Imame und Muftis im Prinzip nichts weiter als Leute, die ihre eigene Meinung zum Islam abgeben.

Und sie haben nicht mehr Bedeutung, als ein gewöhnlicher, christlicher Priester.


melden
soowie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 16:13
@Kc

No - NA, dass sind doch keine Argumente, es gibt doch immer solche Fälle, aber ein System daraus zu machen ist doch sehr weit her geholt.

Es ist ein Irrtum Allah und Christengott als den gleichen zu bezeichnen.

An den Taten sollt ihr sie erkennen.

Allah verdächtigt, beschuldigt, verurteilt, schafft Unfrieden durch Irreführung, er tötet selbst, er erschießt selbst, sät Hass und Zwietracht bis ans Ende der Tage 5,64

Christengott, verkündet Frieden, stiftet frieden, hebt die Steinigung auf, wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein. Wer zum Schwerte greift, wird durch das Schwert umkommen,
ja er stellt die Liebe an erste Stelle - leibe deine Feine wie dich selbst....

DAS KÖNNEN NICHT DIR GLEICHEN GÖTTER SEIN.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 16:16
@soowie
soowie schrieb:An den Taten sollt ihr sie erkennen.
Altes Testament... Da bringt Gott reihenweise Menschen um.... Und weiter?
soowie schrieb:Allah verdächtigt, beschuldigt, verurteilt, schafft Unfrieden durch Irreführung, er tötet selbst, er erschießt selbst, sät Hass und Zwietracht bis ans Ende der Tage 5,64
Genau wie der Gott der Bibel.
soowie schrieb:Christengott, verkündet Frieden, stiftet frieden, hebt die Steinigung auf, wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein. Wer zum Schwerte greift, wird durch das Schwert umkommen,
ja er stellt die Liebe an erste Stelle - leibe deine Feine wie dich selbst....
Lies das alte Testament.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 16:17
Kc schrieb:Darüber hinaus sind diese ganzen selbsternannten Lehrer und Imame und Muftis im Prinzip nichts weiter als Leute, die ihre eigene Meinung zum Islam abgeben.

Und sie haben nicht mehr Bedeutung, als ein gewöhnlicher, christlicher Priester.
Selbst "gewöhnliche christliche Priester" haben total unterschiedliche Bedeutungen:
Der katholische Priester hat sowohl in den Gemeinden bzw. innerkirchlich als auch theologisch, also vom Standpunkt von Gott aus gesehen eine ganz andere Rolle und Funktion und damit auch eine ganz andere Bedeutung als ein evangelischer Geistlicher (der eben kein Priester ist und auch keiner werden kann).
Und im Islam gibt es dazu auch unterschiedliche Auslegungen. Da der Koran nicht selbsterklärend ist, muss den jemand auslegen und entsprechend haben die Imame doch ziemlich viel zu sagen. Erschwerend kommt in diesem Fall dazu, dass Ottonormalmoslem kein altarabisch kann und damit dem Imam ziemlich ausgeliefert ist.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 16:21
@Schleierbauer
Im grunde ist der Koran selbsterklährend. Er sagt immerhin von sich selbst das er ein leicht verständliches Buch ist.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 16:21
@pokpok

Um eine genaue Beurteilung abzugeben, hätte ich die Rede hören müssen.

Einerseits ein richtiger Schritt in Richtung Friede zwischen den Religionen (andersdenkenden Menschen), andererseits steckte hinter diesem Auftritt vielleicht eine bewusste Absicht, das Christentum zu negieren.

Man weiss es nicht.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 16:23
interrobang schrieb:Im grunde ist der Koran selbsterklährend. Er sagt immerhin von sich selbst das er ein leicht verständliches Buch ist.
Und in der Realität kann niemand altarabisch und hört dem Imam bei der Auslegung zu :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 16:24
@Schleierbauer
Es gibt die möglichkeit verschiedene Versionen paralel zu lesen um sich selbst eine meinung zu bilden. Das altarabische ist eine sehr unzureichende und unterentwickelte sprache gewesen.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 16:26
@interrobang
Ich meinte ja nur, dass der Imam durchaus eine große Rolle in der Gemeine spielt, genau wie die Geistlichen im Christentum. Dass man sich auch selbst eine Meinung bilden kann, habe ich gar nicht bestritten.


melden
soowie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 17:50
@Kc


Für echte Muslime hat zuerst einmal der Glaube an Allah zu gelten, dann der Koran.
Mehr nicht.
Darüber hinaus sind diese ganzen selbsternannten Lehrer und Imame und Muftis im Prinzip nichts weiter als Leute, die ihre eigene Meinung zum Islam abgeben.

Und sie haben nicht mehr Bedeutung, als ein gewöhnlicher, christlicher Priester.
...............................................................................................................

EINVERSTANDEN aber warum werden dann bei Übergriffe keine selbstreinigende Aktionen gesetzt.

Es gibt keine Kontrollen, jeder legt den Koran aus, wie er es will.


Allen Ernstes glaubst du wirklich das Allah und der Christengott die Gleichen sind?

Warum lässt man den Christengott im Islam, im Koran nicht zu Worte kommen??

Leute die eine Bibel haben, sie verkaufen wollen werden zu Tode gebracht.

Christen werden zu tausenden Umgebracht von Muslimen! Da hört man keine Proteste!! Da sind sich alle Imame einig!!

Ich würde mich auch UNWOHL fühlen, wenn ich den Koran verteidigen müsste, weil ich den Inhalt kenne.

Wenn du sagst, das die Imame auch nur wie Pfarrer sind, und keine besondere Befugnis haben, so legen sie den Koran doch so aus, wie es ihnen beigebracht wurde. Sie werden nicht kontrollier!

Aus dem Koran: Der wahre Gläubige macht keinen Unterschied zwischen Allah und den Gesandten 4,152 Eine Ungeheuerliche Anmaßung!!

Ist es dir schon aufgefallen, das nach dem Freitagsgebet die Unruhen erst beginnen.

Ich denke das dies nur Testläufe sind, um den Glauben der Anhänger zu prüfen.

Der Koran LEITET seine Gläubigen an, - zu urteilen, - zu richten und - zu vollstrecken! Wie Mohammed es tat.
Gewaltenteilung mit Kontrollen ist dem Koran fremd.

Ich verkenne nicht den Guten Willen bei vielen Muslimen, aber durch die Anerkennung des Korans werden sie automatisch zu MITTÄTER, ob sie wollen oder nicht!. - Zum Glück für ihr Seelenheil - kenne die meisten Gläubigen den Inhalt des Korans nicht, nur was ihnen die Imame Schwerpunktmäßig mitteilen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 17:54
@soowie
soowie schrieb:Leute die eine Bibel haben, sie verkaufen wollen werden zu Tode gebracht.
Ja klar und das in der ganzen islamischen Welt :D :D :D
soowie schrieb: Da sind sich alle Imame einig!!
Lüge.
soowie schrieb:Aus dem Koran: Der wahre Gläubige macht keinen Unterschied zwischen Allah und den Gesandten 4,152 Eine Ungeheuerliche Anmaßung!!
hm...
Die aber an Allah glauben und an Seine Gesandten und zwischen keinem von ihnen einen Unterschied machen, sie sind es, denen Er bald ihren Lohn geben wird, und Allah ist allvergebend, barmherzig.

Falsch gelesen. Es geht darum keinen unterschied zwischen den gesanten zu machen. Welchen Koran benutzt du?
soowie schrieb:Ist es dir schon aufgefallen, das nach dem Freitagsgebet die Unruhen erst beginnen
Merk ich hier nichts.


melden
soowie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 18:02
@interrobang

Wir reden von zwei verschiedenen Sachen!

Das Alte Testament ist nicht die christliche Lehre sondern

nur das NEU TESTAMENT ist die christliche Lehre



soowie schrieb:
Allah verdächtigt, beschuldigt, verurteilt, schafft Unfrieden durch Irreführung, er tötet selbst, er erschießt selbst, sät Hass und Zwietracht bis ans Ende der Tage 5,64
Genau wie der Gott der Bibel.

NEIN im NEUEM TESTAMENT gibt es so etwas nicht.


soowie schrieb:
Christengott, verkündet Frieden, stiftet frieden, hebt die Steinigung auf, wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein. Wer zum Schwerte greift, wird durch das Schwert umkommen,
ja er stellt die Liebe an erste Stelle - leibe deine Feine wie dich selbst....
Lies das alte Testament.-

Willst Du nicht das NEUE TESTAMENT lesen?? VERSUCHE ES EINMAL!!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 18:03
@soowie
soowie schrieb:Das Alte Testament ist nicht die christliche Lehre sondern

nur das NEU TESTAMENT ist die christliche Lehre
Also ist das im Alten Testament für dich wieder ein anderer Gott?
soowie schrieb:Allah verdächtigt, beschuldigt, verurteilt, schafft Unfrieden durch Irreführung, er tötet selbst, er erschießt selbst, sät Hass und Zwietracht bis ans Ende der Tage 5,64
Genau wie der Gott der Bibel.

NEIN im NEUEM TESTAMENT gibt es so etwas nicht.
Aber im alten und das ist der gleiche Gott.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 18:22
@soowie
soowie schrieb:Es gibt keine Kontrollen, jeder legt den Koran aus, wie er es will.
Naja - so ist das eben. Es gibt bei den Muslimen nichts, was dem Papst entspräche, der katholischen Kirche oder der EKD.

Das ist eben so. Es stimmt - alle Muslime haben den Koran. Was sie daraus machen, wie sie ihn verstehen, liegt jeweils am Einzelnen.

Der eine ließt die Berechtigung, alle Nicht-Muslime zu ermorden, der andere ließt das strenge Verbot, andere Menschen zu töten.
soowie schrieb:Allen Ernstes glaubst du wirklich das Allah und der Christengott die Gleichen sind?

Warum lässt man den Christengott im Islam, im Koran nicht zu Worte kommen??
Ja, denke ich. Weil die Muslime sich auf Ismael, den ersten Sohn Abrahams zurückführen, der wiederum auch nur an einen einzelnen Gott glaubte. Eben den, welchen die Juden ,,Jahwe", die Muslime ,,Allah" und die Christen ,,Gott" nennen.

Es gibt nicht 3 Götter, für jede Religion einen Gott, sondern einen Gott für ALLE drei ,,abrahamitischen Religionen"!

Also kann auch im Koran gar kein besonderer ,,Christengott" zu Wort kommen, weil es keinen besonderen Christengott gibt.


,,Allah" ist der, den die Christen ,,Gott" nennen.


Genauso, wie du deinen Vater vielleicht ,,Papa" nennst und dein Bruder sagt zu ihm ,,Dad" - das sind ja dann auch nicht auf einmal 2 Personen ;)
soowie schrieb:Christen werden zu tausenden Umgebracht von Muslimen! Da hört man keine Proteste!! Da sind sich alle Imame einig!!
1. Das gleiche haben Christen vergangener Jahrhunderte mit Nicht-Christen gemacht.

,,Wir" sollten uns also nicht so weit wegschmeißen.

2. Es stimmt nicht, dass es keine Proteste gibt. Es existieren muslimische Hilfsorganisationen, die sich an alle Menschen richten. Es arbeiten aktiv viele Muslime gemeinsam mit Menschen anderer Glaubensrichtungen an mehr Menschlichkeit und es gibt auch islamische Geistliche, die den Fanatismus der Salafiya und der Wahabiten ablehnen.


Leider sieht es so aus, dass der, der am lautesten schreit, auch die meiste Aufmerksamkeit bekommt.

Sprich: Wenn ein vollbärtiger, wilder, kalaschnikowschwingender Psychopath sein ,,Allahu akbar" und ,,Alle Ungläubigen müssen sterben" brüllt, dann kommt das eher in der Berichterstattung vor, als ein Bericht darüber, dass die lokale, evangelisch-lutherische Gemeinde zusammen mit der lokalen, muslimischen Gemeinde ein erfolgreiches Fest ausgerichtet hat.


Diese Psychopathen, Taliban, Al-Kaida, Schabab und wie sie alle heißen, sie sprechen nicht für ,,die Muslime".


Es ist mir schon oft genug vorgekommen, wenn ich mich mit Menschen islamischen Glaubens unterhielt, dass sie klar ablehnten, was diese Terrororganisationen tun.

Man sollte es den normalen Muslimen ebensowenig vorwerfen, was die Radikalen tun, wie man es auch nicht den heutigen, normalen Deutschen vorwerfen sollte, was die Nazis eins angerichtet haben.


Ich distanziere mich auch nicht ständig vom Nationalsozialismus. Einmal klare Worte reichen, fertig.
Wer mehr will, versteht mich nicht, das ist nicht mein Problem.
soowie schrieb:Wenn du sagst, das die Imame auch nur wie Pfarrer sind, und keine besondere Befugnis haben, so legen sie den Koran doch so aus, wie es ihnen beigebracht wurde. Sie werden nicht kontrollier!
Und weiter?

Jeder christliche Sektenführer macht nichts anderes.

Und jeder einzelne, normale Pastor innerhalb der katholischen oder der evangelischen Kirche macht nichts anderes. Sie lesen die Bibel und sie versuchen, die Glaubensinhalte richtig zu verstehen. Es ist nur natürlich, dass der eine etwas mehr Augenmerk auf die Aufforderungen zur Mission legt und der andere mehr Augenmerk auf gelebte Nächstenliebe.

Es gibt eine gemeinsame Lehrmeinung, gemeinsame Lehrsätze, das stimmt.

Aber was der Pastor da direkt draus macht in seinen Predigten und seiner täglichen Arbeit, das ist seine eigene Aufgabe.
soowie schrieb:Ich verkenne nicht den Guten Willen bei vielen Muslimen, aber durch die Anerkennung des Korans werden sie automatisch zu MITTÄTER, ob sie wollen oder nicht!. - Zum Glück für ihr Seelenheil - kenne die meisten Gläubigen den Inhalt des Korans nicht, nur was ihnen die Imame Schwerpunktmäßig mitteilen.
Hm, okay.

Frage: Angenommen du bist Christ (was ich ja nicht weiss) und erkennst also die Bibel als das heilige Buch unseres Glaubens an.

Kann ich also davon ausgehen, dass du Mittäter bist bei allen Verbrechen, die von Christen begangen werden?

Da kann es eigentlich nur eine Antwort geben, wenn du hier nicht doppelzüngig sein wolltest ;)


melden
Anzeige

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 18:27
@soowie

Das Alte Testament wäre wohl kaum in die christliche Bibel aufgenommen worden, wenn es dort einen vollkommen anderen Gott gegeben hätte.

Wir wollen doch hier mal festhalten:

Der Gott der Juden, ,,Jahwe", ist der gleiche, wie der Gott der Christen und der Muslime.


Im christlichen Glauben kann man davon sprechen, dass das Christentum im Prinzip mit den Lehren und dem Wirken und der Auferstehung Jesu Christi begann.

Jesus aber hat nie etwas von einem ,,anderen" Gott gelehrt, sondern nur von dem, der den Juden schon seit Ewigkeiten bekannt war, ,,Jahwe".

Jesus hat andere Akzente gesetzt und Inhalte anders gelehrt und erklärt, als es der damaligen Lehrmeinung entsprach und durch die geistige Elite der Juden, die Pharisäer, vertreten wurde.


Wie kann man nur darauf kommen, dass da verschiedene Götter gepredigt werden...


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden