weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Imam predigt in evangelischer Kirche

458 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube, Kirche, Imam

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 19:12
GiusAcc schrieb:Dann ist meiner und deiner und der anderen vieler, ebenfalls kein Name.
Natürlich. Dein Name hat eine Bedeutung, das da ist einfach nur ein Wortwitz.
GiusAcc schrieb:Achso. :)
Die Bedeutung des Namen Gottes, verdeutlicht das er eben nicht ausgesprochen werden soll ? :D
Der Name hat keine Bedeutung. Wie oft denn noch oder setzt hier das ein, was in diesem Bereich irgendwie chronisch los ist: Ich verstehe dich absichtlich falsch um mich nicht selbst hinterfragen zu müssen?

Gruselig das alles.


melden
Anzeige
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 19:25
JHVH / JHWH, bedeutet:
Ich werde mich erweisen als was ich mich erweisen werde.

Damit will Gott dem Mose verdeutlichen, das die Israeliten,
an dieses Kennzeichen, Gott als ihren Gott erkennen werden.
Das sie ein paar Jahrhunderte in Ägypten schon waren und ihren Gott aus den Augen verloren hatten, wollten sie von Mose einen Beweis für die richtige Identität Gottes, die Mose ihnen da brachte.

Ein Beispiel:
Ein Arbeitskollege sagt zu mir, der Chef hat gesagt, du sollst ...,
weil ich vielleicht demjenigen nicht ganz traue oder trauen will, ( könnte ja auch auf die Israeliten angewendet werden, zur damaligen Zeit),
frage ich ihn, wie ist der Name des Chefs, ich weis schon, das macht keiner,
er nennt mir den Namen und ich glaube ihm.
Schleierbauer schrieb:Ich verstehe dich absichtlich falsch um mich nicht selbst hinterfragen zu müssen?

Gruselig das alles.
Ich verstehe dich hier nicht.
Habe ich das von dir verlangt ?
Oder, habe ich ein bißchen an deiner unteren Oberfläche gekratzt ?


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 19:27
GiusAcc schrieb:JHVH / JHWH, bedeutet:
Ich werde mich erweisen als was ich mich erweisen werde.
Es ist einfach das Verb "Sein" in der 1. Sg. und einmal (wahrscheinlich) als Partizip. Also: Ich werde sein, der ich sein werde. Nichts anderes.
Und damit ist deine ganze Interpretation für den A****


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 20:00
soowie schrieb:nur das NEU TESTAMENT ist die christliche Lehre
Und trotzdem berufen sich Christen auch auf das alte Testament.

Übrigens es ist nicht nötig, in Capslock zu schreiben, jeder hier kann auch so gut lesen. ;=


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 20:28
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Nur weil die Moslems,
ein Bezug haben zu Abraham, aus dem alten Testament,
heisst es noch lange nicht das,

JHWH = Allah.

JHWH ohne Vokale, ergibt vielleicht Jahwe oder Jehova,
aber doch niemals Allah.
Wer ist anderer Meinung ?
Ah...

Nun als sprachlich versiertem und gebildetem Menschen, der du ja zu sein scheinst, dürfte dir auch aufgefallen sein, dass der Deutsche ,,Gott" sagt, der Brite ,,God", der Franzose ,,Dieu" usw.


Bitte...Die Juden sagen übrigens gar nicht ,,JHWH", weil das für sie zu heilig ist.
Die nehmen ,,Elohim", ,,Adonai", ,,El" oder andere Anspielungen.

Und weil die Moslems jetzt ,,Allah" verwenden und die deutschsprachigen Christen ,,Gott" soll das alles was anderes sein?

Also Entschuldigung aber das ist ja Grundschulniveau :D


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 20:33
@Schleierbauer

:D

Ich fall gleich vor Lachen vom Stuhl - es gibt im Christentum, Judentum und Islam KEINE ,,GöttER"!!!

In diesen drei Religionen wird NUR ein und derselbe Gott anerkannt!

Wie kann man eigentlich mit nur etwas Wissen über die betreffenden Religionen auf den Trichter kommen, da gäbe es mehrere Götter, unfassbar... :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 20:42
@Kc
Kc schrieb: da gäbe es mehrere Götter, unfassbar... :D
das geht ganz einfach:
wenn da bestimmte gottesanbeter nur faule früchte hervorbringen ,dann ist zweierlei möglich.

zum ersten haben da dann die gläubigen etwas nicht verstanden.
zum anderen bringt dann deren religion nur faule früchte hervor und ist somit reinster götzendienst.

(Matthäus 7:16) 16 An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Liest man vielleicht jemals Trauben von Dornsträuchern oder Feigen von Disteln?


ganz einfach

Bitte...Die Juden sagen übrigens gar nicht ,,JHWH", weil das für sie zu heilig ist.
Die nehmen ,,Elohim", ,,Adonai", ,,El" oder andere Anspielungen.


wenn du meinst du musst da der gedankenwelt abergläubiger strömungen des judentums folgen ,dann könnte man zu dem schluss kommen. hat jesus aber bereits gut mit aufgeräumt.
einen namen heiligen kann unmöglich bedeuten ihn auszulassen , zu ersetzten , gibt genug stellen im alten testament ,die explizit darauf verweisen ,dass dieser name verkündet werden soll .

soviel zu :
Kc schrieb: Grundschulniveau
,herr oberlehrer


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 20:46
@Kc
der unterschied zwischen begriff und name scheint dir auch nicht aufzufallen.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 20:53
Kc schrieb:Ich fall gleich vor Lachen vom Stuhl - es gibt im Christentum, Judentum und Islam KEINE ,,GöttER"!!!

In diesen drei Religionen wird NUR ein und derselbe Gott anerkannt!

Wie kann man eigentlich mit nur etwas Wissen über die betreffenden Religionen auf den Trichter kommen, da gäbe es mehrere Götter, unfassbar... :D
Es gibt jeweils einen Gott, der aber nicht identisch ist mit dem der anderen, also gibt es, wenn man nicht schon vor der "Untersuchung" der Religionen festlegen will, welche Recht hat, erst einmal drei Götter mit jeweils spezifischen Eigenarten, Fähigkeiten und Charakterzügen.
Einige sind gleich, andere unterschiedlich.
Aber zu behaupten es wäre jedesmal der gleiche Gott, der nur aus einem anderen Blickwinkel betrachtet wird oder anders benannt wird, ist ein typisch europäischer Versuch alles gleichzumachen und "einzugemeinden".


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:07
Kc schrieb:Nun als sprachlich versiertem und gebildetem Menschen, der du ja zu sein scheinst, dürfte dir auch aufgefallen sein, dass der Deutsche ,,Gott" sagt, der Brite ,,God", der Franzose ,,Dieu" usw.
Das ist aber eine tolle Erkenntnis.
Kc schrieb:Die Juden sagen übrigens gar nicht ,,JHWH", weil das für sie zu heilig ist.
Die nehmen ,,Elohim", ,,Adonai", ,,El" oder andere Anspielungen.
Jawohl Herr Professor, wieder mal eine Erkenntnis mehr.
Wo steht denn Ausdrücklich geschrieben das man den Namen Gottes nicht
aussprechen darf ?


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:08
@pere_ubu

Das hat nichts mit Aberglauben zu tun - Juden benutzen ,,JHWH" oder ,,Jahwe" einfach gewöhnlich nicht, weil sie das als unangemessen betrachten.

Tatsache.

Wenn du in der Thora die entsprechenden Schriftzeichen hast, ließt du stattdessen ,,Adonai".

Deshalb haben sie aber nicht auf einmal mehrere Götter, wie hier einige ganz schlaue Leute behaupten :D


Es ist einfach Schwachsinn, sich an Namen aufzuhängen und daraus zu basteln, dass angeblich Christentum, Judentum und Islam verschiedene ,,Götter" hätten.

Da kann ich auch sagen, dass die Moslems die ,,99 Namen Allahs" kennen. Also haben sie dann wohl auch 99 Götter :D

@Schleierbauer

Nein :D

Einfach ,,Nein"!

Es gibt in Christentum, Islam und Judentum NICHT 3 Götter! Es gibt nur EINEN einzelnen Gott, auf den sich diese drei Religionen beziehen.

Das ist schlicht und ergreifend sowohl in den religiösen Zusammenhängen als auch wissenschaftlich falsch, diese Behauptung.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:08
@Kc

dann nochmal bissl nachhilfe ,um vom "grundschulniveau" wegzukommen :D

im neuen testament werden sehrwohl "götter" genannt.

(1. Korinther 8:5-6) . . .Denn wenn es auch solche gibt, die „Götter“ genannt werden, ob im Himmel oder auf der Erde, wie es ja viele „Götter“ und viele „Herren“ gibt, 6 so gibt es für uns tatsächlich e i n e n GOTT, den Vater, aus dem alle Dinge sind und wir für ihn; und es gibt e i n e n Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.

die aber aufgrund ihrer" saft und kraftlosigkeit" , und vor allem was das konsequente umsetzen der "guten botschaft" betrifft letztendlich nur "götzen" ,oder wölfe im schafspelz sein können. sein können"

ich lass mir jedenfalls nicht weissmachen ,dass mit "allah" der gott abrahams gemeint sein könnte.

da stimm ich sogar @Schleierbauer zu ,wenn er das als gleichmacherei bezeichnet.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:10
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Jawohl Herr Professor, wieder mal eine Erkenntnis mehr.
Wo steht denn Ausdrücklich geschrieben das man den Namen Gottes nicht
aussprechen darf ?
Sie machen es schlicht und einfach in aller Regel nicht.

Das ist kein Zwang, sondern eine gedachte Respektbekundung, die sich zur Tradition ausgeweitet hat. Unter gewöhnlichen Umständen sprechen die meisten Juden kein ,,Jahwe" aus, sondern sie sprechen ,,Adonai", wenn sie die betreffenden Schriftzeichen in der Thora sehen oder etwas in Bezug auf Gott sagen möchten.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:11
@Kc
Kc schrieb:Wenn du in der Thora die entsprechenden Schriftzeichen hast, ließt du stattdessen ,,Adonai".
ich lese ,wenn ich adonai lese nur einen begriff und keinen namen.
adonaij bedeutet" herr" ,wie du eigentlich wissen solltest.

nur wird aus einem begriff nie ein name.
obwohl: hat das falsche christen-und judentum damit ja "geschafft".

zur erinnerung ! :

(Matthäus 6:9) . . .Unser Vater in den Himmeln, dein Name werde geheiligt.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:13
@pere_ubu
(1. Korinther 8:5-6) . . .Denn wenn es auch solche gibt, die „Götter“ genannt werden, ob im Himmel oder auf der Erde, wie es ja viele „Götter“ und viele „Herren“ gibt, 6 so gibt es für uns tatsächlich e i n e n GOTT, den Vater, aus dem alle Dinge sind und wir für ihn; und es gibt e i n e n Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.
Äh, ja und weiter?

Zu Zeiten Paulus, von dem dieser Brief stammt, beteten die Menschen viele Götter an.
Weiss doch jeder, der sich mit dem Thema befasst.

Was hat das jetzt mit den abrahamitischen Religionen zu tun? Jede ernst zu nehmende, heutige Forschung rechnet Islam, Christentum und Judentum als monotheistische Glaubensrichtungen, die den gleichen Gott als höchste Instanz haben, zusammen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:17
Kc schrieb:Jede ernst zu nehmende, heutige Forschung rechnet Islam, Christentum und Judentum als monotheistische Glaubensrichtungen, die den gleichen Gott als höchste Instanz haben, zusammen.
schreib mal lieber von einer "forschung" , die meint ,dass sie die einzig "ernstzunehmenden" wären . ergäbe mehr sinn und wahrheit :D

wäre mir neu ,dass gott jetzt in unis zu suchen wäre :D


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:18
@pere_ubu

Ah ja... Und dein Hebraicum hast du wann gemacht?

Du musst mir schon nicht erklären, was welches Wort bedeutet, keine Sorge :D

Das ,,Adonai" ist eine Umschreibung für den Namen Gottes, den die Juden gewöhnlich aus Achtung nicht aussprechen. Das ist Tatsache, da gibt`s nichts zu deuteln.

Namen sind übrigens keine alleinstehenden und alleinexistenten Kunstwerke.

,,Immanuel" ist auch nicht einfach ein Name, sondern bedeutet ,,Gott ist mit uns".


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:19
Kc schrieb:Das ,,Adonai" ist eine Umschreibung für den Namen Gottes,
nein ,es ist ein ersatz ,ein ersatzwort , das bezug auf den aus der bibel ( hierbei insbesondere das alte testament ) nachträglich gestrichenen namen gottes nimmt ,nehmen sollte.


melden

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:21
Kc schrieb:Es gibt in Christentum, Islam und Judentum NICHT 3 Götter! Es gibt nur EINEN einzelnen Gott, auf den sich diese drei Religionen beziehen.

Das ist schlicht und ergreifend sowohl in den religiösen Zusammenhängen als auch wissenschaftlich falsch, diese Behauptung.
Wieso sollte es wissenschaftlich falsch sein? Niemand behauptet ernsthaft (falls doch, nenn sie bitte), dass die Götterdarstellungen in der Bibel und im Koran die gleichen sind. Und auch Unterschiede zwischen Gottesbild im AT und NT sind vorhanden.
Wenn man das zuende denkt, kommt dabei eher heraus, dass mindestens jede Kultur, wenn nicht gar jeder Mensch ein eigenes Götterbild hat.
Und dann stellt sich die Frage, ob ein solches unterschiedliches Gottesbild auch etwas unterschiedliches Abgebildetes zur Folge haben muss.
Das wiederum ist dann die Frage der Theologie. Paul Tillich sagte nein, allerdings nicht wie du einfach behauptend, sondern mit einer ziemlich komplexen Symboltheorie, andere Theologen sagten ja.
Aber hier einfach nur zu behaupten ist dann doch ziemlich schwach ;)


melden
Anzeige

Imam predigt in evangelischer Kirche

02.11.2013 um 21:21
@pere_ubu

Du kannst ja von mir aus verneinen, dass die Muslime, die Juden und die Christen den gleichen Gott in höchsten Ehren halten.

Richtiger wird diese Verneinung deshalb nicht, tut mir Leid :D
nein ,es ist ein ersatz ,ein ersatzwort , das bezug auf den aus der bibel nachträglich gestrichenen namen gottes nimmt.
Weder in der hebräischen Thora noch im altgriechischen Neuen Testament ist der Gottesname gestrichen und ersetzt. Ich hab beide Schriften hier, soll ich mal ein paar Seiten einscannen? ;)


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Realität des Satanismus1.016 Beiträge
Anzeigen ausblenden